W168 Hilfe - Austausch der hinteren Stoßdämpfer

Diskutiere Hilfe - Austausch der hinteren Stoßdämpfer im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, wir müssen bei meinem Elch die hinteren Stoßdämpfer austauschen. Weis jemand, wie man die alten aus- und die neuen einbaut? *kratz*...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 strolchi, 27.02.2007
    strolchi

    strolchi Elchfan

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo,

    wir müssen bei meinem Elch die hinteren Stoßdämpfer austauschen.

    Weis jemand, wie man die alten aus- und die neuen einbaut? *kratz*

    Vielen Dank im voraus.

    Gruß
    Rita
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hajo9000, 27.02.2007
    Hajo9000

    Hajo9000 Elchfan

    Dabei seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ahrtal/RLP
    Marke/Modell:
    170 CDI Elega .lang
  4. #3 stroker, 27.02.2007
    stroker

    stroker Guest

    das geld für die fachliteratur kannst du dir aber in diesem fall sparen ...

    jeder, der ne lampe wechseln kann, kann wohl auch die hinteren stoßdämpfer
    wechseln. die arbeitsschritte sollen selbsterklärend sein. man brauch noch nicht mal
    zwingend ne hebebühne dazu. übrings: es gibt von zeit zu zeit aktionen bei den
    großen autoketten wie z.b. pit stop und alle total unfähig.
    frag dort mal nach den ersatzteilpreisen für die dämpfer und frag im anschluss, was
    der einbau kosten soll ... der arbeitsaufwand dürfte für beide (mit hebebühne)
    bei ca. 30min. liegen ... dürfte also nicht die welt kosten.

    und nun zu guter letzt die salvatorische klausel: wenn ihr keine ahnung vom
    schrauben habt, dann lasst bitte die finger von solch lebenswichtigen teilen
    wie z.b. stoßdämpfer und bremsen ... nicht das ich den geiz-ist-geil-bastlern ne
    träne nachweinen würde, wenn sie nen abflug machen, aber es gibt noch andere,
    unschulidige verkehrsteilnehmer, die gerne heil zu hause ankommen würden...
     
  5. #4 strolchi, 27.02.2007
    strolchi

    strolchi Elchfan

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo,

    es geht nicht um können oder nicht können, sondern darum, wie eine bestimmte Schraube (die obere Schraube des Stoßdämpfers) entfernt werden kann, ohne den halben Wagen auseinander zu bauen.

    Zudem ist es mit Pitstop bereits zu spät, da wir die Stoßdämpfer bereits gekauft haben und der Wagen in dieser Woche zum 2. Mal beim TÜV vorgestellt werden muß.

    Gruß
    Rita
     
  6. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Schau mal hier: Stoßdämpferwechsel von Jogi

    Arbeitsaufwand ca. 2,5 Stunden!!!!

    dürfte in ............der arbeitsaufwand dürfte für beide (mit hebebühne)
    bei ca. 30min. liegen ...
    nicht zu schaffen sein!! ;D


    Gruß

    Kipper
     
  7. #6 stroker, 27.02.2007
    stroker

    stroker Guest

    2,5 std ??

    okay, mit den 30 min lag ich wohl daneben -hab mich da an anderen fahrzeugen
    und erfahrungswerten orientiert ...mea culpa.

    aber 2,5 std? das ist schon hammerhart, muß ich echt gestehen *duckundweg*
     
  8. #7 Mr. Bean, 27.02.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Das die Schwingungsdämpfer (nicht Stoßdämpfer, denn die dämpfen keine Stöße ;) ) nur mit jeweils einer Schraube unten und oben befestigt sind, ist ein Austausch wohl wirklich kinderleicht.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 strolchi, 28.02.2007
    strolchi

    strolchi Elchfan

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo Kipper,

    ich danke Dir für den 1 A Hinweis. Fachlich einfach super. Eine perfekte Erklärung, besser geht es gar nicht. Der Zeitaufwand genau wie Du es beschrieben hast.

    Vielen dank. *thumbup*

    Gruß
    Rita
     
  11. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Die Anleitung ist nicht von mir!

    Dein Lob verdient Jogi *thumbup*

    Trotzdem Danke für die *blumen*

    Gruß

    Kipper
     
Thema:

Hilfe - Austausch der hinteren Stoßdämpfer

Die Seite wird geladen...

Hilfe - Austausch der hinteren Stoßdämpfer - Ähnliche Themen

  1. A140L macht hinten links geräusch

    A140L macht hinten links geräusch: Guten Tag, Danke erst einmal für die Hilfe bei vorherigen Beiträgen von mir. Diesmal habe ich das Problem, dass mein w168 hinten rechts während...
  2. Audio 20 Lautsprecher hinten mit schlechtem Klang

    Audio 20 Lautsprecher hinten mit schlechtem Klang: Hi, Elchfans. Seit 3 Monaten bin ich Besitzer eines W169 (180 cdi) BJ. 2007 mit dem Audio 20 Radiosystem Der Klang der hinteren Lautsprecher ist...
  3. Schweller hinten durchgerostet

    Schweller hinten durchgerostet: Hallo zusammen, ich habe eine Frage an euch: Wie hoch ist der Aufwand neue Schwellerbleche hinten links bzw rechts einzuschweissen? Es handelt...
  4. Bitte Bitte Hilfe. W168 Automatik bei P fest.

    Bitte Bitte Hilfe. W168 Automatik bei P fest.: Hallo Leute, meine Frau hat eine w168 A160 bj 99 in Automatik. Letzte Woche in der Früh hat sie den Wagen gestartet und Motor lief. Als sie...
  5. Stossdämpfer verliert Öl

    Stossdämpfer verliert Öl: An unserem Elch läuft Öl aus dem Stossdämpfer HR. Die Pfütze am Garagenboden hat einen Durchmesser von ca 4 cm. Muß wohl neue Dämpfer...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.