W168 HILFE: Automatikgetriebe Display "F"

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von bat, 21.07.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bat

    bat Elchfan

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    vorweg, ich besitze meinen Elch mit folgenden Eckdaten jetzt erst seit knapp 1,5 Wochen:

    A 170 CDI
    5Gang Automatik mit Tiptronik
    knapp 46.000km
    Baujahr 2003

    Also, ich hatte mir heute vorgenommen, mit Hilfe einer Anleitung die ich in eurem Forum gefunden habe, mal Verstärkerkabel und Audiokabel in den Kofferraum zu führen. Soweit so gut. Also mal Sitze raus, Mittelkonsole raus und Teppich raus.

    Lief ja eigentlich auch alles mehr oder weniger gut, auch die Kabel waren nach einigem gefummel aus dem Sicherungs und Batteriekästchen herausgeführt.

    Alles angeschlossen, testweise mal eine Anlage hinten rein, hat auch funktioniert. Also denk ich mir, prima, dann mal wieder alles eingebaut. Auch das funktionierte eigentlich im großen und ganzen wieder reibungslos.

    Wie dann auch das restliche Material, Werkzeug etc. wieder verstaut war, fuhr ich dann wieder los und musste schon nach dem starten, beim Schaltvorgang von P auf D festellen das es 2 ziemlich starke Rucke gab (Das F im Display ist mir noch nicht aufgefallen). Ich denke mir nichts dabei, fahr dann mal los, Anlage aufgedreht und mit den Einstellungen am Equalizer gespielt.

    So nach 200m fällt mir auf das die Drehzahl unnatürlich hoch ist da ich eigentlich extrem gemütlich gefahren bin. Anlage sofort aus, und tatsächlich der Motor dreht auch hörbar so auf 3.500 herum. Dann fiel mir auch das F im Display auf.

    Lange Rede kurzer Sinn:
    Mein Getriebe steckt offenbar im 1sten, oder so, Gang fest.
    Rückwärtsgang geht.
    Leerlauf geht.
    Parkeinstellung geht.

    Was ich bisher probiert habe (nach 2Stündigem Forum lesen):
    Anlage von Batterie genommen, da offensichtlich die Batterie eine Fehlerquelle sein kann.
    Mehrmals neu gestartet, ohne wirkung.

    Meine Frage(n):
    Da ich mir echt nicht Vorstellen kann das mein Getriebe so einfach kaputt geht während ich ein paar Kabel einziehe, habt Ihr irgendwelche Tipps was ich an Elektronik oder sonstigem (unter der Mittelkonsole, Batteriefach, ...) beschädigt haben könnte das mein Getriebe jetzt auf Notbetrieb steckt???

    Sowieso werde ich Montags gleich Fehlercode auslesen lassen, etc. etc. aber ich hätte doch zumindest gerne eine kleine Vorahnung was ich da angestellt haben könnte.


    Vielen dank schon mal an all diejenigen die sich die Mühe gemacht haben dies zu lesen und darüber nachzudenken!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also das Getriebe geht natürlich nicht durch ein paar kabel ziehen kaputt, aber u.U. das Steuergerät, wenn es aus irgend einem Grund zu viel Spannung abbekommen hat :(.
    Klingt also nicht so besonders gut was du da erzählst.

    gruss
     
  4. #3 BlackElk, 22.07.2007
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Schau mal nach, ob vielleicht der Stecker am Gangerkennungsmodul ab ist.

    Genau das hab ich nämlich auch schon mal geschafft ... genau dieselben Symptome.
     
  5. RV-MS

    RV-MS Elchfan

    Dabei seit:
    03.07.2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz-Elektriker
    Ort:
    Bodensee
    Marke/Modell:
    A170CDI 10/2002
    ...oder als du am Sicherungskasten rumgemacht hast ne Sicherung gezogen bzw. rausgerutscht?! *kratz*
     
  6. bat

    bat Elchfan

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    und siehe da das steuerkabel wars offensichtlich. Dürfte mir rausgerutscht sein (das Ding steckt aber auch echt schlecht) und hat sich anschließend unter dem Lüftungsrohr versteckt, daher fiel mir das nicht gleich auf.

    Vielen lieben Dank euch allen für die Tipps, hab da echt Blut geschwitzt die letzten 24 Stunden ;)

    Ich werd jetzt erst mal ein paar Runden drehen!

    lg,
    .bat
     
Thema:

HILFE: Automatikgetriebe Display "F"

Die Seite wird geladen...

HILFE: Automatikgetriebe Display "F" - Ähnliche Themen

  1. HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!

    HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!: Hallo, ich weiss nicht mehr weiter und brauche dringend Euren Rat und Eure Erfahrung!!!;-( Ich fahre seit Jahren einen A 160 lang Bj. 2003 mit...
  2. A Klasse Automatikgetriebe schaltet schlecht

    A Klasse Automatikgetriebe schaltet schlecht: Hallo, bin neu hier im Forum. Haben probleme mit unserem kleinen Elch, W168 A160. Wenn man locker losfährt schaltet das Automatikgetriebe richtig...
  3. Automatikgetriebe ruckeln in der 30 km/h Zone

    Automatikgetriebe ruckeln in der 30 km/h Zone: Hallo Freunde, unser 170 CDI bj 11/1999 132000 kmh hat ein nerviges Problem. Bei "30 kmh ohne Last" gerade Strecke bleibt er im 3. Gang u....
  4. W168 Automatikgetriebe Probleme

    W168 Automatikgetriebe Probleme: Hallo Community, undzwar suche ich schon sehr lange nach einer Lösung für mein problem. Ich habe ziemlich viele themen und beiträge gelesen wo...
  5. Hilfe mein Elch quietscht

    Hilfe mein Elch quietscht: Ich habe mir im Juli einen A140 gekauft der ca. 2 Wochen später zu "quietschen" anfing. Das Qietschen tritt auf wenn Gas gegeben, weggenommen wird...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.