Hilfe dringend ESP/BAS und ABS lampen leuchten !

Diskutiere Hilfe dringend ESP/BAS und ABS lampen leuchten ! im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Bei mir leuchtet seit einer kleinen hefigen Bremsung die Lampen BAS ESP und ABS. Die Systeme funktionieren auch nicht mehr. Habe die Batterie...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 gemeisv, 06.06.2004
    gemeisv

    gemeisv Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    deutschland
    Bei mir leuchtet seit einer kleinen hefigen Bremsung die Lampen BAS ESP und ABS. Die Systeme funktionieren auch nicht mehr. Habe die Batterie abgeklemmt und den Lenkwinkelsensor auch wieder neu angelernt. Wenn ich den Motor starte leuchten die Lampen nicht, aber sobald ich nur einen Zentimeter nach vorne rolle, leuchten die sofort auf. Ich habe keine Lust Mercedes schon wieder reich zu machen. Wenn ich da hinfahre, tauschen die auf meine Kosten alles aus was nur auszutauschen ist. Kann mir jemand weiterhelfen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pusteblume, 06.06.2004
    Pusteblume

    Pusteblume Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 8 / 98
    Hallo!

    Wilkommen im Forum.
    Funktioniert bei Dir die Hupe?
    Hast Du mal den Bremslichtschalter unten am Pedal kontroliert?
    Bzw. leuchtet es hinten, wenn Du auf die Bremse trittst?

    Falls es ein ABS-Sensor oder ein Steuergerät sein sollte, wirst Du an der MB-Werkstatt nicht vorbei kommen, da dann zur genauen Diagnose der Fehlerspeicher ausgelesen werden muss.

    Was hast Du denn aus den anderen 4 Artikeln erfahren, die Du hochgeholt hast.

    Gruß
    P

    P.S. Eine Frage mit copy + past fünfmal zu stellen, ist nicht so die feine Art.
     
  4. #3 gemeisv, 06.06.2004
    gemeisv

    gemeisv Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    deutschland
    Die Vorschläge aus den anderen Berichten habe ich bis auf die Prüfung bei DC schon alle durch. Das Bremslicht funktioniert einwandfrei. Hupe geht auch. Ich werde heute noch mal versuchen in den Notdienst in der Niederlassung München zu fahren, damit die mir den Fehlerspeicher auslesen und die Fehler löschen. Bitte schreibt doch mal eure Lösungen von dem Problem hier rein.
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich ignoriere es *thumbup*.
    Taucht bei mir aber auch nur im Winter relegmäßig auf.

    gruß
     
  6. jpa

    jpa Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    ich würde es nicht ignorieren.
     
  7. #6 Timeless, 06.06.2004
    Timeless

    Timeless Elchfan

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elchfahrer
    Ort:
    Geroldswil
    Marke/Modell:
    A 200
    Taucht bei mir im Winter auch regelmässig auf...
    Hatte den Elch deswegen schon zweimal in der Werkstatt,
    die haben aber nix rausgefunden und einfach den Fehlerspeicher
    gelöscht. Hab's dann halt auch mehr oder weniger ignoriert und halt
    immer wenn's begonnen hat, angehalten und neu gestartet. Nun
    hab' ich letzte Woche, als ich eh zur NL musste, nochmal gesagt,
    sie sollen sich's anschauen. Diesmal haben sie tatsächlich was gemacht.
    Es sei "der Schalter der hinteren Bremsleuchten gewesen" (oder so...),
    keine Ahnung... also geleuchtet haben die alle. Ich werd' dann im Winter
    sehen, ob ich das Problem nun los bin...

    MfG, Michael
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Genauer hast du es nicht zufällig?
    Bei mir geht es nämlich auch immer genau in dem Moment an, indem die Bremslichter hinten angehen, also wenn man auf die Bremse tritt.

    gruß
     
  9. #8 Timeless, 06.06.2004
    Timeless

    Timeless Elchfan

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elchfahrer
    Ort:
    Geroldswil
    Marke/Modell:
    A 200
    :-[ :-[ :-[

    Da müsst' ich nochmal nachhaken...
    Werde schauen, was sich machen lässt! ;)
    Immerhin belästigt das Problem ja einige hier...
     
  10. #9 Pusteblume, 06.06.2004
    Pusteblume

    Pusteblume Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 8 / 98
    Hallo!

    Kontrolliert bei Euch mal den Bremslichtschalter.
    Dieser sitzt unten am Bremspedal.

    Oder nutzt mal die Suchfunktion.

    Gruß
    P
     
  11. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    @ Timeless
    Ging das auf Garantie bei dir? Wenn nicht müsste da ja zumindest eine Teilenummer bei rausspringen. :-/

    @ Pusteblume
    Was meinst du mit Kontrollieren?
    Ich hab den mir schon mal angesehen und geschaut ob der klemmt oder so. Tut er aber nicht und wenn er es täte würde er auch nicht eine derartige Fehlermeldung auslösen (ich habs ausprobiert).

    gruß
     
  12. #11 Timeless, 06.06.2004
    Timeless

    Timeless Elchfan

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elchfahrer
    Ort:
    Geroldswil
    Marke/Modell:
    A 200
    Ja, das ging auf Garantie... Hab' also leider nix, wo ich nachschauen könnte.

    Ich werd' aber wie gesagt nächste Woche mal nachfragen! ;)
     
  13. #12 gemeisv, 06.06.2004
    gemeisv

    gemeisv Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    deutschland
    Es war bei mir der Bremslichtschalter. Der hat drei Funktionen und eine davon arbeitete fehlerhaft. Wurde heute im Notdienst getauscht und hat alles zusammen 72,- Euro gekostet.
     
  14. #13 gemeisv, 06.06.2004
    gemeisv

    gemeisv Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    deutschland
    Ich würde an deiner Stelle den Schalter am Bremspeadl tauschen. Ist in einer Minute gemacht. Kostet 6,80 Euro. Der Schalter hat drei Funktionen, von denen eine bei mr auch defekt war.
     
  15. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Wie hat sich das bei euch geäußert?
    Bei mir fällt immer das ESP/BAS aus, aber nicht das ABS. War das bei euch auch so?

    gruß
     
  16. #15 Pusteblume, 07.06.2004
    Pusteblume

    Pusteblume Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 8 / 98
    und 72 Euro Reparaturkosten insgesamt.

    Hallo!

    War wohl noch ein ordentlicher Notdienstzuschlag dabei?

    Gruß
    P
     
  17. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Ja haben die denn da ein Windows als Betriebsystem eingebaut? ;D Sorry, aber so was würde ich bestimmt nicht einfach ignorieren.
     
  18. #17 gemeisv, 07.06.2004
    gemeisv

    gemeisv Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    deutschland
    Also um dieses Thema nun noch mal genau zu kommentieren.

    Der Schalter hat drei Funktionen und ist auch für das Bremslicht zuständig.
    Er gibt dem ABS ein Signal und dem Bremsassistenten und dem ESP.
    In dem Schalter bei mir war ein kleiner elektronischer Defekt. Es kann aber sein, dass dieser Defekt nur das ESP/BAS betrifft oder beides.

    Ich bin mit den 72,- Euro froh gewesen, dass es ncht irgend ein teures Steuergerät gewesen ist. Und Notdienstzuschlag haben die nicht genommen. Was mich bei der ganzen Angelegenheit stört, ist die Tatsache, dass für das Fehlercodeauslesen und löschen extra Geld genommen wird.

    Damals hat auch niemand dem Mechaniker Geld für den Schraubenschlüssel gegeben. Es ist sein Werkzeug und wurde nicht noch mal zusätzlich berechnet. Mercedes und auch die anderen Hersteller, lassen sich diesen Dienst teuer bezahlen was ich nicht ok finde. Man hat keine andere Möglichkeit und ist auf dieses Diagnosesysteme angewiesen.

    Man sollte sich gegen diese Abzocke wehren und alle sollten gemeinschaftlich an den Vorstand nach Stuttgart schreiben um sich über diese Abzocke zu beschweren.

    Was haltet Ihr davon?
     
  19. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Naja gut aber sobald der Mechaniker damals seinen Schraubenschlüssel benutzt hat, hat es auch Geld gekostet. Hier ist es nichts anderes. :-/

    Hast du von diesem Schalter eine Teilenummer? Wenn du eine Rechnung hast sollte die drauf stehen. Wäre nett wenn du die mal hier ansagen könntest.

    danke

    gruß
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 gemeisv, 07.06.2004
    gemeisv

    gemeisv Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    deutschland
    Teulenummer habe ich leider nicht. Den Schalter siht man aber wenn man in den Fußraum schaut. Ist ganz einfach rauszuklicken und fertig. Die Rechnung wurde leider per Hand geschrieben und daher ist bei mir eine Teilenummer drauf. Ich hatte eine extra Zettel für das Teil, den habe ich aber nicht mitgenommen.
     
  22. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    So hab mir eben das Ding noch mal kurz angesehen und da steht auch eine Teilenummer drauf. Es ist doch der, der sich direkt über dem Bremspedal befindet und den man mit einer 90° Drehung herausbekommt?
    Danach einfach nur noch den Stecker abziehen und fertig.
    Das Teil kostet echt nur 7€? Wenn das so ist dann würde ich den doch glatt mal auf Verdacht austauschen und schaun obs hilft.

    gruß
     
Thema: Hilfe dringend ESP/BAS und ABS lampen leuchten !
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. W168 querbeschleunigungssensor defekt www.elchfans.de

Die Seite wird geladen...

Hilfe dringend ESP/BAS und ABS lampen leuchten ! - Ähnliche Themen

  1. ESP bei Anfahren im Schnee?

    ESP bei Anfahren im Schnee?: Hallo zusammen, Ich bin seit gut einer Woche stolze Besitzerin eines Elches. (A140, Bj. 99, 161t km) Hier in meiner Heimat (Region...
  2. Bitte Bitte Hilfe. W168 Automatik bei P fest.

    Bitte Bitte Hilfe. W168 Automatik bei P fest.: Hallo Leute, meine Frau hat eine w168 A160 bj 99 in Automatik. Letzte Woche in der Früh hat sie den Wagen gestartet und Motor lief. Als sie...
  3. SRS-Leuchte

    SRS-Leuchte: Hallo Leute, habe folgende Problematik mit meinem Elch 170CDI, Bj. 2003: Mir ist mein Coffee-to-go Becher mit entsprechender Flüssigkeit in der...
  4. HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!

    HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!: Hallo, ich weiss nicht mehr weiter und brauche dringend Euren Rat und Eure Erfahrung!!!;-( Ich fahre seit Jahren einen A 160 lang Bj. 2003 mit...
  5. BAS/ESP und ABS leuchtet

    BAS/ESP und ABS leuchtet: Guten Abend zusammen, Ich stelle mich mal kurz vor und komme dann direkt zu meinem Problem. Ich bin der Nico 29j. und komme aus Wuppertal :-)...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.