W168 Hilfe dringend ESP/BAS und ABS lampen leuchten !

Diskutiere Hilfe dringend ESP/BAS und ABS lampen leuchten ! im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hmm... wird wohl das beste sein... Ich wünsch Dir viel Glück *thumbup* ..und sorry, dass ich nicht mehr Infos liefern konnte... MfG, Michael ;)

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #41 Timeless, 23.06.2004
    Timeless

    Timeless Elchfan

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elchfahrer
    Ort:
    Zürich
    Marke/Modell:
    A 45
    Hmm... wird wohl das beste sein...
    Ich wünsch Dir viel Glück *thumbup*
    ..und sorry, dass ich nicht mehr Infos liefern konnte...

    MfG, Michael ;)
     
  2. Anzeige

  3. #42 Hüpfburg74, 23.06.2004
    Hüpfburg74

    Hüpfburg74 Elchfan

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    muss ich etz auch demnächst machen. ich hoffe die verlangen nix :-/

    alex_m28 neumarkt bei lauf?

    gruß
     
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    426
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Das halte ich für relativ ausgeschlossen, dass es damit erledigt ist. Wenn es einen solchen Wackelkontackt am Stecker gibt sollte ein Wechseln des Bremslichtschalters eine Veränderung bringen, zum Guten oder auch Schlechten, aber nicht bei einem sochen Wackler bleiben.
    Die scheinen aber echt keinen Plan zu haben an was es liegt.
    Na sag doch mal bescheid wenn es wieder geleuchtet hat. :-/

    gruß
     
  5. #44 Timeless, 23.06.2004
    Timeless

    Timeless Elchfan

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elchfahrer
    Ort:
    Zürich
    Marke/Modell:
    A 45
    Jo, mach' ich. Heut' abend hatt's geregnet und es nix gekommen. Das ist
    schon mal gut. Dafür hatte der Tempomat einen Aussetzer... :-/

    Verfluchte Elektrik.... *mecker* Früher war alles besser! ;D ;)
     
  6. #45 alex_m28, 23.06.2004
    alex_m28

    alex_m28 Elchfan

    Dabei seit:
    14.06.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumarkt
    Marke/Modell:
    A160
    @hüpfburg

    neumarkt bei lauf? *ggg*

    bin ziemlich in der Mitte zwischen Neumarkt und Regensburg...
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    426
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Na die Bedingungen erhöhehen aus eigener Erfahrungen immer nur das Risiko, dass die Lampe angeht. Ich habe schon so oft Hoffnung geschöpft bis dann die
    Leuchte doch wieder anging. *thumbdown*
    (Bei mir ist sie auch schon eine Woche nicht mehr angewesen)

    gruß
     
  8. #47 alex_m28, 28.06.2004
    alex_m28

    alex_m28 Elchfan

    Dabei seit:
    14.06.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumarkt
    Marke/Modell:
    A160
    Zwischenstand...

    laut Fehlerspeicher ist der Lenkwinkelsensor nicht initialisiert. Nach einer Initialisierung verliert er aber diese sofort wieder...
    Zusätzlich ist noch ein Fehler im Bremskraftverstärker gespeichert...

    Der Fehlerspeicher wurde jetzt gelöscht, und wenn die Lampe wieder leuchtet soll ich gleich wieder kommen... In der Hoffnung das dann nur noch ein Fehler drin steht... sonst wirds wohl etwas teurer...
     
  9. #48 Jessica, 18.03.2005
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    So, irgendwann musste es meinem Elch ja auch mal passieren... *kloppe*

    Ich hab mir alles Mögliche zu diesem Thema durchgelesen...
    Folgendes: Das Ganze fing nach einer etwas stärkeren Bremsung an. Von da an leuchteten die ESP, ABS und BAS Lämpchen im KI. Ich erstmal auf einen Parkplatz gefahren. Motor neu gestartet, einen cm vorwärts bewegt und schon leuchteten sie wieder. Dann bin ich lieber sofort wieder nach Hause gefahren. Dort dann erst mal alles Mögliche ausprobiert - Batterie abklemmen, Bremslichter sowie Sicherungen überprüfen, Hupe etc. Eben alles, was man so im Forum finden kann. Bremslichter, Sicherungen und Hupe funktionieren einwandfrei.
    Nun zum
    Batterie abklemmen
    Nach dem Abklemmen Motor neu gestartet, Lämpchen leuchteten wieder. Lenkwinkelsensor neu angelernt und siehe da, sie waren aus. (...Freu dich nie zu früh...) Ich bin dann eine kleine Runde gefahren und habe dann das Bremspedal kurz und recht schnell "angetippt". Beim dritten Mal leuchteten sie wieder. Wieder zurück zur Garage. Motor aus und wieder neu gestartet. Lampen waren wieder aus. Zweite kurze Probefahrt - im normalem Bremsbetrieb (langsam, keine schnellen Aktionen) passiert nichts, alles wie gewohnt, keine Lampen leuchten.
    Dritte Probefahrt: Erneute schnelles und kräftiges Bremsen und? Na klar, die Lampen gingen wieder an.

    Worauf deutet das eher hin? Auf den "kostengünstigen" Defekt dieses Bremslichtschalters oder eher auf ein Steuergerät?
    Daß es an der Batterie liegt, glaube ich unter diesen Umständen ja eher nicht.
    Wer kann helfen? :-[
    Vielleicht habe ich auch etwas überlesen, aber zu diesem ganzen Thema gibt es ja recht viel...
    Liebe Grüße
     
  10. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant
    Hallo Jessica,

    den Fehler musst Du Wohl oder Übel bei Deinem "Freundlichen" auslesen lassen.

    Was nützt es wenn gerätselt wird, ob der Bremslichtschalter, Steuergerät, Löseschalter Bremsgerät oder dies und das die Ursache für Dein Problem sein könnte.

    Kommt leider viel in Frage, könnte ebenso mit dem Traktionssystem zusammen hängen, deshalb wird Dir wirklich hier keiner helfen können und deshalb ab zur Stardiagnose.

    Gruss Jogi
     
  11. #50 gemeisv, 19.03.2005
    gemeisv

    gemeisv Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    deutschland
    Versuche es mit dem Bremslichtschalter. Der hat diverse Funktionen und ist die günstigste Fehlerquelle. Der Schalter kostet 6,80 und geht mit sicherheit irgendwann kaputt und dann tritt der Fehler wieder auf. Ich würde mir erst Gedanken machen, dass etwas größeres defekt ist, wenn der Bremslichtschalter nicht die Lösung ist.

    Mfg
     
  12. Stefan

    Stefan Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    die häufigste ursache für den ausfall des ABS/ESP ist der Lenkwinkelsensor
    beim elch allerdings ist meistens als erstes der Bremslichtschalter die Ursache fur sporadisch auftretende Fehler

    mfg Stefan
    Meister bei DC
     
  13. #52 schosch, 21.03.2005
    schosch

    schosch Elchfan

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Teamleader
    Ort:
    Maintal
    Marke/Modell:
    A 140
    ich hatte das problem auch solange es kalt war
    nach einiger zeit motor neu gestartet und es hat nix mehr geleuchtet
    seit es wieder wärmer ist
    hab ich es nicht mehr leuchten gesehen
    kosten für die reperatur liegen komplett bei ca. 40 euro
    lass es nächstes jahr machen wenn es wieder kalt ist
    im sommer geht es ja ;D
     
  14. #53 Jessica, 21.03.2005
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Nach dem Wetter hat der Wagen seine Probleme noch nie gerichtet. Er ist wohl nicht so wetter empfindlich... ;D
    Samstag war es wieder genauso. Musste einmal etwas stärker Bremsen und schon strahlten mich diese wunderschönen Symbole an, sind sie nicht süß?

    [​IMG]


    Danke für eure Antworten.
    Werde mir nachher erstmal den Bremslichtschalter bestellen.
    Teilenummer war ja "A0015452009", richtig?
     
  15. #54 Patrick, 30.03.2005
    Patrick

    Patrick Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aufbereitungsmechaniker (Azubi)
    Ort:
    Korschenbroich
    Marke/Modell:
    A160 ELEGANCE
    Hallo!

    Bei mir war heute morgen auch so ein Problem mit den Kontrolllampen.
    BAS/ESP und ABS leuchteten auf..hmm... *kratz* ich sofort angehalten und neu gestartet. Lampen waren aber immer noch da. Hab ich mir gedacht fahr mal zur arbeitet die gehen schon weg. Tja als ich dann an ner Ampel anhalten wollte, bremmste der komisch, der hat gestottert. hmm...??? *kratz* auf jeden fall als ich beim warten an der ampel die bremse fühlte der sich an als würde mein Elch mir jede sekunde ausgehen... ich den gang raus genommen und der war dann wieder ruhig...und das ging dann die ganze zeit so.... *kratz* als ich dann feierabend hatte startete ich ihn und die lampen waren weg!
    Edit: Und gestottert hat er auch nicht mehr..
    ja da hab nochmal glück gehabt. Meine Frage kann das wie leicht an den Bremsklötzen liegen? oder was meint ihr?

    Gruß Patrick
     
  16. #55 Jessica, 30.04.2005
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Nachdem der Fehlerspeicher in einer Top Werkstatt (Service *thumbup* *thumbup* *thumbup*) ausgelesen und gelöscht wurde, trat das Problem leider weiterhin auf. Ein paar Tage später dann Bremslichtschalter gewechselt und seitdem nichts mehr *daumen* - aber man soll sich ja nie zu früh freuen... ;D
    Wenigstens habe ich jetzt eine tolle Werkstatt gefunden, u.a. durch diesen Fehler *daumen*.
    Also, wer im Raum Essen Probleme mit dem Elch hat... meldet sich bei mir ;) ;) ;) ;) ;)
     
  17. Georg

    Georg Guest

    Hatte das gleiche Problem,bei meinem waren es drei Relais unterm Steuergerät im Motorraum. Die Relais haben gehangen also nie ganz abgeschaltet. Die Werkstatt hat dafür allerdings eine Woche gebraucht ,nach drei tauschversuchen des Steuergerätes und unzähligen anrufen in Berlin( is wohl sone art schnellhilfe für DC in sachen Elektronic)
    Da kann ich nur sagen unfähige Werkstatt *thumbdown*
     
  18. #57 Patrick, 02.06.2005
    Patrick

    Patrick Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Aufbereitungsmechaniker (Azubi)
    Ort:
    Korschenbroich
    Marke/Modell:
    A160 ELEGANCE
    Hallo!

    Seit letzten Samstag, wo ich beim Tüv mit meinem Elch war, sind die Lampen nicht mehr ausgegangen!
    hmm.... das regt mich so auf *mecker* *mecker*....
    Wie kann denn sowas nur passieren? *kratz*
     
  19. akimek

    akimek Elchfan

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A170CDI MoPf
    *daumen*
    Hatte bei meinem neuen Elchi (gebraucht gekauft) auch beide Lampen an und gleich einen Schreck gekriegt. Was aber relativ harmlos, ein kleiner Nager (Marder) hatte das Kabel vom Radsensor hinten rechts durchgebissen. Das Teil kostet 71EUs + Steuer
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus,

    Ich bin kein Mechaniker, sondern eher Analytiker: Hat schon mal wer den Beschleunigungssensor überprüft? Wenn z.B. die Sensoren an den Rädern Stillstand melden, der Beschleunigungssensor aber heftige Fahrzeugbewegungen, könnte ich mir vorstellen, dass das die Bord-Elektronik ziemlich durcheinander bringt.

    Irgend wie haben ja alle berichtet, dass die Probleme bei Geschwindigkeitswechseln (Anfahren, Gas geben, Bremsen) auftreten.

    Just my 2¢, Mirko
     
  22. #60 Illuminator, 18.09.2005
    Illuminator

    Illuminator Ehrenmember

    Dabei seit:
    18.07.2004
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dortmund
    Marke/Modell:
    A200 Facelift 2008

    ......na super, scheinbar bin ich nicht der Erste mit diesen Kontroll-Leuchten :o

    Bei mir trat es heute zum erstenmal auf, hatte gerade ne kurze Strecke zur Tankstelle zurückgelegt, brav meine Karre vollgetankt (muss auch mal sein), und wollte wieder los starten und da viel mir SOFORT beim Starten des Motors ein eigenartiges Geräusch auf.........

    ........erst danach bemerkte ich die ESP-ABS Leuchten.

    Naja, kann ja mal vorkommen, also Motor wieder aus, Schlüssel abgezogen, aber das komische Geräusch war immer noch da, HÄH, wie das ?!?!

    Hört sich im Innern an als wenn der Ventilator volles Programm laufen würde ?!

    Ich sofort nachgesehen, aber das Geräusch kam eindeutig von rechts vorne (wenn man vor dem Wagen steht), dort wo die ganzen Rohrleitungen für die (vermutlich) ESP/BAS + ABS Steuerung hingehen.

    Als wenn eine Hydraulikpumpe wie blöd laufen würde.........

    Nun gut, ich wieder in den Wagen um einen Termin wahrzunehmen, tja da fährt der Wagen nur noch 50km/h !!!! :o

    Ist das bei keinem der anderen so gewesen ???

    Nach weiteren 4km, den Wagen wieder ausgeschaltet, das Geräusch (also das Pumpen oder Relais-Geräusch) war weg.

    Nach weiteren 5 Minuten Pause wieder den Motor gestartet und losgefahren, wollte schon gleich zum DC'ler meines Vertrauens, den Wagen dort abstellen und siehe da nach ein paar 100 Meter gehen die Lampen wieder aus und ich kann normal weiterfahren........


    Ja verdammt, was war das denn jetzt :o :o *kratz* *kratz*
     
Thema: Hilfe dringend ESP/BAS und ABS lampen leuchten !
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. W168 querbeschleunigungssensor defekt www.elchfans.de

Die Seite wird geladen...

Hilfe dringend ESP/BAS und ABS lampen leuchten ! - Ähnliche Themen

  1. W168 Brauche dringend Hilfe beim Zündschloss

    Brauche dringend Hilfe beim Zündschloss: Hallo, Vor gut zwei Wochen ist mir im Zündschloss mein einziger Schlüssel abgebrochen, ich hab mir bei Mercedes direkt einen neuen bestellt. Ich...
  2. W168 Brauche dringend Hilfe, Achsschenkel, Teilenummer ?

    Brauche dringend Hilfe, Achsschenkel, Teilenummer ?: Hallo ihr Lieben. Ich bin neu hier, und habe mich heute extra hier angemeldet, weil ich nicht weiter weiß, und nicht wirklich was im Internet...
  3. W168 Brauche dringend Hilfe !!!

    Brauche dringend Hilfe !!!: Hallo zusammen, ich benötige dringend Eure Hilfe, mir gehen die Ideen aus. Habe eine AHK angebaut und zum testen, wollte ich zum Hänger fahren...
  4. W168 ESP/BAS leuchtet und Servopumpenausfall benötige dringend Hilfe!

    ESP/BAS leuchtet und Servopumpenausfall benötige dringend Hilfe!: Hallo Elchfans, ich bin neu im Forum und benötige dringend Eure Hilfe...........trotz Forumsbeiträge zum Thema ESP/BAS hab ich die Lösung meines...
  5. W168 ESP BAS und ABS leuctet auf. brauche dringend hilfe !!!!

    ESP BAS und ABS leuctet auf. brauche dringend hilfe !!!!: Hallo liebe communityy, bin der deniz aus köln und seit 1-2 monaten stolzer besitzer eines a 170 cdi halbautomatik. und eins vorab bevor ich zu...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.