W168 Hilfe es stinkt

Diskutiere Hilfe es stinkt im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; meine Tochter hat heute die Fahrt mit unserer A-Klasse W 168 Bj. 2001, Automatik, ca. 50 000 KM abgebrochen, da es fürcherlich aus dem Motorraum...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 The blue loud, 08.05.2008
    The blue loud

    The blue loud Elchfan

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    168 Benzin-Automatik
    meine Tochter hat heute die Fahrt mit unserer A-Klasse W 168 Bj. 2001, Automatik, ca. 50 000 KM abgebrochen, da es fürcherlich aus dem Motorraum stank - "wie ein Rasenmäher"! ( Wie stinkt ein Elektrorasenmäher??)

    Nach ca. 1 Stunde Ruhephase habe ich mir den Wagen angesehen; es roch aus dem Motorraum nach "verbranntem Gummi". Auf Anhieb kann ich keine Undichtigkeiten erkennen. Der Motorraum sieht trocken aus! Ich bin rund 20 KM ohne Auffälligkeiten gefahren und konnte keine Besonderheiten erkennen.
    Jemand eine Idee? War vielleicht die Handbremse "einen Zahn" angezogen? und das Mädel hat die Warnleuchte nicht gesehen? Wie ist denn bitte der Geruch, wenn man mit leicht angezogener Handbremse fährt??
    Eigentlich fast unvorstellbar, da bei dem Automatikwagen niemand der Fahrer die Handbremse beim Parken anzieht - es sei denn der Wagen steht in den Alpen *aetsch*

    Könnte der Geruch von der Fußbremse kommen, dass vielleicht die Fussbremsbeläge verkanten/ schleifen o.ä.?? Vordere Bremsbeläge sind rund 15 000 km alt.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hallo,

    da ist ne Ferndiagnose fast unmöglich. Klar kann es von einer festhängenden Bremse kommen - da sich diese aber nicht wieder von allein lösst, solltest du nach ner Probefahrt die deutlich erhitze Nabe erfühlen können.
    Die Feststellbremse macht sich nicht nur durch die Warnleuchte sondern auch durch ein ständiges Piepen bemerkbar - das zu übersehen und -höen halte ich für unmöglich.

    Warum stinkt dein Rasenmäher nach verbranntem Gummi?

    Um was für einen Elch handelt es sich denn? Nen Benziner oder nen Diesel? Beim Diesel könnte der Geruch, den ich mit nem Rasenmäher verbinde von undichten Injektoren kommen. Wenn es dort "heraussüppt" und der Kraftstoff auf das Hitzeblech läuft, dann stinkt dies bis in den Innenraum.

    Gruß
    Über
     
  4. #3 The blue loud, 08.05.2008
    The blue loud

    The blue loud Elchfan

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    168 Benzin-Automatik
    sorry vergessen, ist ein Benziner.

    Vielleicht sollte ich mal die Vorderräder abnehmen; Auffälligkeiten beim Berühren der Naben habe ich auf Anhieb nicht festgestellt. Allerdings vorne deutlich wärmer als hinten.
    Warum sollten ausgerechnet beide vordere Bremsen zur gleichen Zeit Probleme machen??
    Ach so, aufgrund des Wetters habe ich geraden den Rasen gemäht. Außer frischem Gras rieche ich nichts*thumbup*
     
  5. thei

    thei Guest

    Als ich die Überschrift gelesen hab, dacht ich erst an eine müffelnde Klima... aber wenn mit der alles in Ordnung ist?! *kratz*
     
  6. #5 Vaneo freund, 09.05.2008
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Fahr doch mal mit deiner Tochter eine Runde, vergleichbar mit der damaligen also z.B. Stadt oder AB. Vorher machst du aber ganz unauffällig deinen Beifahrersitz ganz zurück, falls Sie frägt was das soll, du mußt dich im Auto umschauen, wo es rausqualmt. Eigentlich brauchst du aber nur mal Ihren Li. Fuß beobachten. Ganz unauffällig und ohne das du Sie das wissen lässt. ;) Dein Mädel hat doch bestimmt Ihren Li. Fuß auf der Bremse geparkt und die vorderen Bremsen liegen immer ganz leicht während der Fahrt an. Das stinkt dann etwa so nach verbranntem Gummizeugs. Deine Bremsscheiben vorne sind dann besonderst warm oder auch evtl. bläulich angelaufen, dann ist das mit der total überhitzten Bremsanlage totsicher. Alternative Beobachtungsmöglichkeit: hinter Ihr herfahren. Ob die Bremslichter überhaupt noch ausgehen?
     
  7. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Also Leute die Ihren Fuss auf'm Kupplungspedal parken habe ich auch schon kennengelernt - aber auf'a Bremse?

    Sichelfuss lässt grüssen oder wie?

    Gruß
    Über
     
  8. thei

    thei Guest

    Das mit'n Bremspedal halt ich auch eher unwahrscheinlich.
     
  9. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Man kann das auch einfacher prüfen: Nach ner Fahrt einfach mal die Hand über die Reifenflanke halten. Kommt da ziemlich warme Luft raus, war's die Bremse. Und bis es stinkt, muss die Bremse sehr ordentlich heiß sein.

    Viele Grüße, Mirko
     
  10. Falk

    Falk Guest

    Mit leicht angezogener Handbremse gefahren ? ;D ...denn dann stinken die Bremsbelege auch ordentlich und unangenehm.
     
  11. thei

    thei Guest

    Verzeihen Sie bitte Sir! ;D Aber das hatten wir doch schon weiter oben! ;) Optische und Akustische Signalisierung. :)
     
  12. #11 The blue loud, 09.05.2008
    The blue loud

    The blue loud Elchfan

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    168 Benzin-Automatik
    Danke für die Hinweise zur akustischen Handbremse. Das war mir auch noch nicht bekannt, weil ich regelmäßig mit loser Handbremse unterwegs bin.

    Auch das Dauerbremsen bei Fahren würde ich ausschließen.
    Nach demontage der Vorderräder konnte ich Auffälligkeitne aus meiner Sicht nicht erkennen. Die Beläge sind noch brauchbar, die Nabe lässt sich von Hand drehen.
    Aufch bei einer Probefahrt rollte der Kleine von alleine, also in Stellung N leichter Berg - kein Problem. Auf ebener Straße konnte ich den Wagen schieben und ich bin eher Leicht- als Schwergewicht.
    Nach rund 20 Bremsungen keine Hitzeentwicklung. Das war gestern anders, da waren die Radnaben mittig warm, zumindest beide vorne. Aber warm ist bei der Hitze im Moment auch dehnbar.

    Man muss jetzt abwarten, ob der Fehler noch einmal auftritt - es sei denn, jemand hat noch eine gute Idee.
     
  13. #12 Vaneo freund, 10.05.2008
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Also das mit der Kupplung ist der gleiche "Fehler" wie der mit der Bremse. Einige Menschen machen das, den Li. Fuß aufs Pedal stellen. Und bei deiner Automatik halt auf die Bremse. Ich beobachte das öfters, übrigens meist bei weiblichen, Mercedes Fahrern, die von der Ampel losfahren und bei der Fahrt das Bremslicht weiter leuchtet. Beispiel: meine Frau hat beim Vorgänger, einem Golf 3, schalter, beim Rangieren am liebsten den Li. Fuß auf der Kupplung gelassen und am "Schleifpunkt" rumgenudelt, gleichzeitig aber mit Re. die Bremse betätigt. *heul* Ich konnte Ihr trotz inbrüstigstem zureden nicht diesen Blödsinn ausreden. Deshalb habe ich dann auf das Automatikgetriebe im Vaneo bestanden. Meine Freude war riesig, ich hab seitdem damit keine Probleme mehr. Ihren Li. fuß hat Sie noch nie auf die Bremse gestellt. ;D

    Wie lange war denn deine Tochter mit deinem Automatik *elch* unterwegs und wieviele Km hat Sie dabei zurückgelegt, mit welchem Tempo ca.? Die Bremsklötze liegen bei diesem von mir unterstelltem Fahrstil nur leicht aber dauerhaft an. Das wird dann schon echt mit der Zeit heiß.
     
  14. #13 The blue loud, 10.05.2008
    The blue loud

    The blue loud Elchfan

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    168 Benzin-Automatik
    "Wie lange war denn deine Tochter mit deinem Automatik unterwegs und wieviele Km hat Sie dabei zurückgelegt, mit welchem Tempo ca.? Die Bremsklötze liegen bei diesem von mir unterstelltem Fahrstil nur leicht aber dauerhaft an. Das wird dann schon echt mit der Zeit heiß. "

    Ca. 5 Km Stadtbetrieb, max Tempo 50 km/h wenn überhaupt.
     
  15. #14 The blue loud, 20.05.2008
    The blue loud

    The blue loud Elchfan

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    168 Benzin-Automatik
    es stinkt und macht Geräusche, die nicht aufhören.....sagt Töchterlein


    Ursache bzw. auslösendes Teil gefunden. Trotz abgestelltem Motor arbeitet das Bauteil weiter, sodass der Stecker abgezogen werden musste.

    Da ich leider auf Anhieb auch das Bauteil nicht zurodnen kann, ist mir vielleicht jemand behilflich. Es sitzt beim A 140 automatik, Bj. 2001 in Fahrtrichtung vor dem Kühler links, neben dem Wasserbehälter.
    Auf dem aufkleber finde ich folgende Bezeichnung:
    A 000 140 4085
    101.256-0040
    Denso

    Frage:
    a.) was ist das,
    b.) Ursache, Schadensbeseitigung?
    c.) Kann der Stecker auch vertauscht montiert werden? Habe mir leider die Stellung nicht gemerkt.
    d) ca. 1/2 Std. später wurde der Stecker wieder angeschlossen und der Motor lief - ohne Geräusche und Gestank!
    Ich versuche mal ein Bild hochzuladen. Es sieht so aus, als wenn im oberen Bereich sich das Gummi auflöst ( verkokelt? oder irre ich mich??)
     
  16. Brutus

    Brutus Elchfan

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Cirkusartist (Benz)
    Ort:
    Unna
    Ausstattung:
    A160L AKS Leder AMG (A190L AKS)
    Marke/Modell:
    *SISSI* neu im zwinger *USCHI*
    ZUSATZ LUFTPUMPE A0001404085 426,12EURO BRUTTO :-X

    MFG BRUTUS ;)
     
  17. #16 The blue loud, 20.05.2008
    The blue loud

    The blue loud Elchfan

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    168 Benzin-Automatik
    Vielen Dank für die rasche Info.
    Kann man damit bedenkenlos noch fahren??

    Arbeitsaufwand?
    Hat jemand Erfahrung mit Kulanz?

    Warum liegt Spannung an, obwohl der Motor aus ist?
     
  18. Brutus

    Brutus Elchfan

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Cirkusartist (Benz)
    Ort:
    Unna
    Ausstattung:
    A160L AKS Leder AMG (A190L AKS)
    Marke/Modell:
    *SISSI* neu im zwinger *USCHI*
    HI
    die luftpumpe der AGR dient zur unterstützung der abgasreinigung
    zum schnelleren aufheizen der kat
    14-7251 luftpumpe ern 007AW ca80euro
    RELAIS LUFTPUMPE K17 ÜBER SICHERUNG F48 KLEMME 30
    AUF MOTOR LUFTPUMPE M33 *daumen*
    WÜRDE SAGEN RELAIS HÄNGT *mecker*
    MFG BRUTUS
     
  19. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Damit kannst du erst mal problemlos weiterfahren. Aber geh dem Tipp von Brutus mit dem Relais mal nach. Manchmal reicht's, mit dem Schraubenzieher-Griff auf das Relais zu klopfen, damit es wieder abfällt, dann hast du die Ursache. Ansonsten ziehen und durchmessen -- hat es nen Dauer-Kurzen, tauschen.

    Viele Grüße, Mirko
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 funkenmeister, 20.05.2008
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8


    NEIN, nicht so ohne weiteres weiterfahren.


    Entweder der Funktionskreis der Sekundärpumpe wird totgelegt oder die Pumpe muss erneuert werden.
    Schmorschäden oder Brände kann von hier aus nicht ausschließen. Bis das die Pumpe erneuert wird reicht es das Relais auszubauen und die Sicherung ziehen.

    Gruß Funki
     
  22. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... ja na klar die Pumpe tot legen, bevor man weiter fährt :o

    Das war für mich so glasklar, dass ich nicht mal auf die Idee gekommen bin das noch extra zu erwähnen (die Sicherung hat er ja eh schon gezogen).
     
Thema: Hilfe es stinkt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a140 4085

    ,
  2. auto stinkt und macht geräusche hinten links

    ,
  3. w169 stinkt nach verbranntem gummi

    ,
  4. w168 abgasregelung Sekundärpumpe,
  5. a klasse stinkt nach abgas,
  6. vaneo kupplung stinkt
Die Seite wird geladen...

Hilfe es stinkt - Ähnliche Themen

  1. Hilfe, verkehrte Radioaleitung bei meinem Elch

    Hilfe, verkehrte Radioaleitung bei meinem Elch: Guten Morgen, ich bin neu hier, und seit Freitag stolze Besitzerin einer A169 edition 10 A Klasse von 10/2008. Beim Durchschauen der...
  2. HILFE -Pin Belegung Nockenwellensensor

    HILFE -Pin Belegung Nockenwellensensor: Hallo hat einer einen Plan oder weiß wie die Pinbelegung des Steckers am Nockenwellensensor ist Suche dringend einen Rat welches Kabel wohin...
  3. A140 Zylinderkopfdichtung wechseln Anleitung oder Hilfe

    A140 Zylinderkopfdichtung wechseln Anleitung oder Hilfe: Hallo, bei meinem A140 ist die Kopfdichtung defekt und muss ausgetarsucht werden. Kann man den Tausch selber durchführen ohne den Motor...
  4. Diesel Zuheizer stinkt und macht krach ?!?!

    Diesel Zuheizer stinkt und macht krach ?!?!: Hallo, warscheinlich schon die 1000ste Frage über den Zuheizer, das unbekannte Wesen.... ich habe da mal so ein paar Fragen... - ist es normal,...
  5. Bitte Bitte Hilfe. W168 Automatik bei P fest.

    Bitte Bitte Hilfe. W168 Automatik bei P fest.: Hallo Leute, meine Frau hat eine w168 A160 bj 99 in Automatik. Letzte Woche in der Früh hat sie den Wagen gestartet und Motor lief. Als sie...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.