W168 Hilfe! - Heckkklappe läßt sich nicht mehr öffnen

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Munichman, 22.08.2010.

  1. #1 Munichman, 22.08.2010
    Munichman

    Munichman Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    X3 + A140
    Hallo Leute,

    der geliebte Elch meiner Frau glaube BJ. 99 (W168) kostet mich gerade ziemlich viel Nerven.

    Seit letzter Woche läßt sich die Heckklappe nicht mehr öffnen!
    Man hört genau das wohl die ZV im inneren schaltet, aber beim Druck auf den Knopf (ist noch das alte Modell) geht die Heckklappe nicht auf.

    Kann mir jemand sagen wie ich von innen die Heckklappe öffnen kann !!

    Hab die Suchfunktion benutzt aber nie erfahren können wie ich den Elch von innen aufbekomme...............


    Gruss
    Munichman
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AnYwHeRe79, 22.08.2010
    AnYwHeRe79

    AnYwHeRe79 Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Selbständiger Informationselektroniker
    Ort:
    Grefrath /NRW
    Marke/Modell:
    A210L
    wie du die klappe auf bekommst kann ich leider nicht sagen. wenn du sie aber offen hast mal bitte das hier überprüfen

    vg micha
     
  4. #3 Munichman, 22.08.2010
    Munichman

    Munichman Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    X3 + A140
    Hallo,

    ja das hab ich alles schon gelesen...........aber ich muß erst die Heckklappe aufkriegen!
    Kann ich den die Innenverkleidung irgendwie von innen lösen??


    Gruss
    Munichman
     
  5. #4 BlackElk, 22.08.2010
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    da hilft leider nur die Brutalo-Methode ......

    Abdeckung 3.Bremsleuchte erstmal abnehmen (ohne die Haltenasen abzubrechen)

    dann die Innenverkleidung der Heckklappe von oben her mit brutaler Gewalt in den Innenraum ziehen, so daß du an die Innereien kommst
    (geht aber nur, wenn diese wegen selbständigem Lösen nicht schon nach der MB-Reparaturmethode behandelt wurde, denn dann sind seitlich Spreizniete installiert worden)
    die Verkleidung ist nur unten mit Schrauben bzw. Spreizniet fest; auf der Innenfläche sind nur Clipse
    oben ist die Verkleidung nur in eine Nut eingeschoben, kannst du möglicherweise auch mit einem Schraubendreher raushebeln

    alternativ ein Loch in die Verkleidung schneiden, ist ein ziemlich dünnes aber zähes Zeug


    im ersten Fall brauchst du wahrscheinlich einige neue Clipse, um die Verkleidung wieder befestigen zu können, im zweiten Fall mit Sicherheit eine neue Verkleidung

    ... oder du machst eine passende Abdeckung auf das Loch ... für das nächste Mal
     
  6. #5 Munichman, 22.08.2010
    Munichman

    Munichman Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    X3 + A140
    So ein Mist - das gibt wohl Ärger bei meiner Frau...............
     
  7. #6 Munichman, 22.08.2010
    Munichman

    Munichman Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    X3 + A140
    Sooooo,

    hab innen alles herunten, auch das Schloss ausgebaut.
    Am weißen Hebel kann ich aber ziehen wie ich will, da tut sich nix!
    Den zieh ich mit Gewallt bis an den Winkel, aber im Schloss gibt nix den Verschluss frei!

    Hat noch jemand eine Idee..........hab ja leider kein Muster in geöffneten ZUstand.


    Gruss
    MM
     
  8. #7 BlackElk, 22.08.2010
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    ... nun hast du ein echtes Problem ....

    hab mir das gerade mal bei meinem Elch angeschaut ...

    Die Befestigungsschrauben für das Schloss sind unter einer Abdeckung versteckt, die du natürlich bei geschlossener Klappe nicht abbekommst.

    Es bestünde noch die Möglichkeit, an die Schrauben des Schließbügels heranzukommen .... ohne Gewähr, hab ich noch nie probiert

    Aaaaaalso:
    - in der Mitte unter der Tür befindet sich die Plastikverkleidung, wo die Lasche integriert ist, welche die Reserveradklappe festhält ...
    - diese Lasche rausbrechen und soviel wie möglich oberhalb auch noch
    - dann KÖNNTE man an die beiden Schrauben des Schließbügels herankommen und diesen von der Karosserie lösen

    ... die Verkleidung des Querholms unter der Heckklappe ist danach natürlich durch eine neue zu ersetzen ....

    du hast Post
     
  9. #8 Munichman, 22.08.2010
    Munichman

    Munichman Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    X3 + A140
    Hi,

    danke für die Mail, aber wie gesagt, Schloss hatte ich ja schon heraussen.

    Normalerweise krieg ich sowas eigentlich immer irgendwie hin, aber der Elch zeigt mir grad das es immer einen besseren gibt - das Match steht wohl 1:0 für den Baby Benz !

    Gruss
    Munichman
     
  10. #9 Schleicher, 22.08.2010
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
  11. #10 BlackElk, 23.08.2010
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Du hast nur den Schließzylinder raus .....

    Ich hab dir das geschickt, wil man dort den Schließbügel und dessen Befestigungsschrauben sieht, also das Teil, was unten in der Karosserie sitzt.

    Wenn du von innen das besagte Plastikteil zerstört hast, hättest du Chancen, mit einen Winkel-Torx an die Schrauben ranzukommen. Eventuell könnte man auch das recht dünne Blech durchschneiden, was den Zugang behindert .... danach wieder zurückbiegen, mit einem Blechstreifen und Schrauben verbinden und unter der neuen Plastikabdeckung verschwinden lassen.
     
  12. #11 Munichman, 23.08.2010
    Munichman

    Munichman Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    X3 + A140
    Hi,

    also ich hatte das komplette Heckschloss incl. Pneumatik demontiert.
    An alles andere kommt man von innen wohl nicht ran.
    Kannst glatt vergessen dort etwas mit dem Winkeltorx auszubauen - weder den Fanghaken, noch die Schließmechanik.
    Ich frag mich immer noch was den weißen Öffnungshebel hinder das Schloss freizugeben.

    Bevor ich hier (evtl. unnütz) Löcher in die Karosse stanze, geht das Elchlein zu jemanden der sich damit auskennt.

    Aber wie gesagt, danke für Deine Hilfe!!!

    Gruss
    Munichman
     
  13. #12 BlackElk, 24.08.2010
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Die Lösung des Problems würde mich mal interessieren .....

    alternativ zu meinem Vorschlag, hätte ich nur noch die Möglichkeit anzubieten, die Heckklappe im Bereich des Schlosses aufzuschneiden ..... logischerweise mit Erneuerung der kompletten Heckklappe

    ... bin jetzt echt gespannt, wie deine Experten das lösen ....
     
  14. #13 Munichman, 24.08.2010
    Munichman

    Munichman Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    X3 + A140
    Na da klingt für mich jetzt schon ein wenig Sarkasmus mit ;)

    Ich hab noch absolut keine Ahnung wie das Ding aufgehen soll.
    Aber eins dürfte klar sein, solange es ohne eine zerstörerische Maßnahme geht, werde ich diese Variante bevorzugen!

    Und ja, einer meiner "Experten" (nein keine MB Werkstatt) wird sich der Sache annehmen, und falls es doch wiedererwarten nicht funktionieren wird, kann ich den guten Benz ja immer noch nach Deinen Tips "vernichten".

    Ich halte Dich auf dem laufenden

    Gruss
    MM
     
  15. #14 Woodpeaker jr, 25.08.2010
    Woodpeaker jr

    Woodpeaker jr Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2010
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Soldat auf Zeit
    Ort:
    Berlin-Spandau
    Marke/Modell:
    A160 CDI, Bj 2003
    Das ist hart ;D Aber wenn man Drüber nach denkt *kratz* ja... ne... ist richtig vernichten triffts...

    :-/der arme elchii
     
  16. #15 BlackElk, 25.08.2010
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance

    Ganz bestimmt nicht.

    Es interessiert mich wirklich, weil ich auch nicht die leiseste Idee habe, wie es ohne Zerstörungen gehen könnte.
    Schließlich könnte es mich ja auch mal erwischen ..... und da wäre es schön, eine funktionierende Lösung zu kennen.
     
  17. #16 Munichman, 25.08.2010
    Munichman

    Munichman Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    X3 + A140
    Ok,

    dann hab ich Dich echt falsch verstanden - Sorry!
    Irgendwie hab ich nur noch Löcher in die Karosserie und Verkleidung stanzen verstanden.......... ;)

    Gruss
    MM
     
  18. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Fotografier das momentane Schlachtfeld doch mal so, dass man alles rings ums Schloss sieht -- jetzt, wo die Verkleidung ja runter ist.

    Vielleicht fällt dann ja jemandem ein, wo man ziehen, drücken oder schieben müsste, damit das vermaledeite Schloss endlich aufgeht.

    Viele Grüße, Mirko
     
  19. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Munichman, 26.08.2010
    Munichman

    Munichman Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    X3 + A140
    Hi,

    na das Schlachtfeld hab ich natürlich wieder zusammengebaut, das meine Frau eben damit fahren kann.

    Aber Bilder gibts ja schon zu Hauf - es läßt sich halt der saublöde weiße Plastikhebel, wo das Schloss drauf drückt nicht bewegen - da klemmt irgendwas im Bereich der Entriegelung............wie schon mal gesagt, auch mit komplett ausgebauten Schloss kann ich den Hebel nicht bewegen!


    Aber ich bleib dran
    Munichman
     
  21. #19 Pfütze, 31.08.2010
    Pfütze

    Pfütze Elchfan

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof
    Marke/Modell:
    A190 Brabus
    Hallo du !
    Hatte dasselbe Problem . Du mußt von innen alles soweit abbauen bis du dann das silberne Teil vom Schloss siehst also diese Schließkralle ! Da mußt du dann rechts ( von innen gesehen ) das Blech an dem rechten Zapfen hochbiegen ! Damit legst du den Mechanismus frei und du kannst den Hebel mit nem Schraubenzieher betädigen ! Dann is offen ! Du brauchst war dann ne neue SChließzange aber die hab ich mir vom Schrott geholt für ein paar Cent ! Hoffe das hilft dir denn anders kommst du nimmer rein ! Gruß
     
Thema:

Hilfe! - Heckkklappe läßt sich nicht mehr öffnen

Die Seite wird geladen...

Hilfe! - Heckkklappe läßt sich nicht mehr öffnen - Ähnliche Themen

  1. Heitzung innenraum geht nicht mehr

    Heitzung innenraum geht nicht mehr: hallo zusammen ich habe gestern gemerkt das die heitzung also die gesamte innen lüfung nicht mehr geht und die sicherungen 45 und 41 Habe ich...
  2. HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!

    HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!: Hallo, ich weiss nicht mehr weiter und brauche dringend Euren Rat und Eure Erfahrung!!!;-( Ich fahre seit Jahren einen A 160 lang Bj. 2003 mit...
  3. A140 W168 heizt und kühlt nicht mehr

    A140 W168 heizt und kühlt nicht mehr: Hallo zusammen, nachdem ich das Problem der verdreckten Drosselklappe endlich beseitigen konnte und der Kleine nicht mehr während des Leeerlaufs...
  4. Hilfe mein Elch quietscht

    Hilfe mein Elch quietscht: Ich habe mir im Juli einen A140 gekauft der ca. 2 Wochen später zu "quietschen" anfing. Das Qietschen tritt auf wenn Gas gegeben, weggenommen wird...
  5. Mein Elch geht aus beim fahren....bräuchte Hilfe bin hier neu

    Mein Elch geht aus beim fahren....bräuchte Hilfe bin hier neu: Er geht plötzlich aus beim fahren,Dann geht im KI die Kombilampe BAS,ESP an und er fährt dann nach Neustart nur im Notprogramm würde ich sagen....