W168 HILFE!!! Kaufberatung A170CDI

Diskutiere HILFE!!! Kaufberatung A170CDI im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Erstmal Hallo, bin neu hier und komme ab jetzt (hoffendlich) öfter ;) Möchte sooooooooo gerne nen A170CDI, aber komme irgednwie nicht weiter...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Benzbaby, 23.11.2005
    Benzbaby

    Benzbaby Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Erstmal Hallo, bin neu hier und komme ab jetzt (hoffendlich) öfter ;)

    Möchte sooooooooo gerne nen A170CDI, aber komme irgednwie nicht weiter *heul*.
    Hab einen im Auge:
    Classic Style, schw.-met., Klima, Lamellendach, Automatik, Sitzheiz., 77000km, Bj 9/02, 1.Hand, Scheckheft, zwar vom Händler aber nicht DC.
    Würde aber die große Inspektion als Vorraussetzungsehen zum Kauf.
    10000€ und er würde meinen zu nem guten Preis nehmen (bis jetzt alles über tele., da 200km weit weg).

    Jetzt fängt mein Mann (männer *stöhn*, SORRY) an:
    Leg doch 2000 drauf, dann bekommste einen mit 30 oder 40tkm.

    Ist es denn so schlimm wenn er knapp 80tkm runter hat?????
    Brauche in bald auch nur noch um meine beiden Kids von der Schule (einfach 20km) zu holen und einzukaufen, da mein Mann nen Firmenwagen bekommt und wir dann alles andere damit machen.
    Fahre momentan 25.000 im Jahr und würde den Elch schon gerne min. 3 Jahre fahren.

    Jetzt hab ich sogar eine gefunden: schw.met., Lamellendach, Klima, Gangschaltung, 02/2004, 12000km für 12.800€
    Auch nicht schlecht.
    Ob der mir dann aber das gibt was ich für meinen will?

    Ach ist das alles kompliziert.
    Kann mich mal jemand beraten?
    BITTE!

    LG
    Benzbaby
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ascendancy, 23.11.2005
    ascendancy

    ascendancy Elchfan

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Saarland
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Tja, das ist jetzt die Frage. Ich habe hier vorher auch vieles gelesen was kaputte gehen kann aber ich denke das sieht bei jedem Auto so aus. Ich habe mich entschieden einen 5 Jahre alten zu kaufen der 140000 Km hat und bisher habe ich es nicht bereut. Bis dahin habe ich auch immer Autos gewollt die bloß nicht zuviel auf dem Tacho haben usw. aber im Endeffekt must Du das entscheiden. Bei Dir stellt sich natürlich auch die Frage ob Diesel oder nicht. Da Dein Mann ja Firmenwagen hat und dadurch Deine Km sinken werden.
     
  4. #3 Benzbaby, 23.11.2005
    Benzbaby

    Benzbaby Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Danke für deine schnelle Antwort.

    Da der Diesel erheblich weniger verbraucht und mein Mann auch einen bekommt, denke ich rechnet sich das schon (kann ja ab und an auf Schatzi tanken ;)).

    Du würdest also auch zu dem 02er tendieren?
    Wie bekomme ich denn raus ob an dem Auto schon was gemacht wurde?
    Vorbesitzer anrufen?

    LG
     
  5. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus,

    die Preise beider Angebote sind nach meiner Meinung in Ordnung. Ob du nun einen jüngeren oder etwas älteren Elch fahren willst, ist Geschmacks- und Geldfrage -- natürlich erwartet man bei einem Auto, das grad mal 18 Monate alt und 12000 km gelaufen ist, weniger Werkstattbesuche in der nächsten Zeit. Außerdem sollte der Elch noch eine Rest-Garantie von DC haben, die man auch verlängern kann, wenn man beim DC-Händler nach fragt.

    Ich persönlich würde wohl zu dem neueren tendieren.

    Viele Grüße, Mirko
     
  6. #5 lehrerlustig, 23.11.2005
    lehrerlustig

    lehrerlustig Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer(lustig)
    Ort:
    OSL(O)
    Marke/Modell:
    A 170 CDI LARGE
    Den neueren Elch!

    1. MOPF-Modell mit neuerem und hochwertigerem Armaturenbrett
    2. Restgarantie...
    3. Das gute Gefühl im Bauch! 8-))

    Mit vielen Grüßen
    Lehrerlustig
     
  7. #6 Benzbaby, 23.11.2005
    Benzbaby

    Benzbaby Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    mmmh, die Restgarantie ist ja auch nur noch bis Februar.
    Eigendlich hätte ich gerne mal nen Automatik und metallic *heul* (MU? aber nicht).
    Vielleicht sollte ich doch mal Termine bei Beiden machen.
    Wichtig ist ja bei den Neueren was ich für meinen Alten bekomme *kratz*.
    ANDERERSEITS sind es natürlich auch 3000€ unterschied *kratz*..........

    Mich interessieren natürlich weitere Meinungen *hechel* :D
     
  8. Celli

    Celli Elchfan

    Dabei seit:
    22.11.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Marke/Modell:
    A 140 L
    Hmm, der erste ist doch BJ 9/02 das ist doch auch schon MoPf.

    Celli
     
  9. #8 Benzbaby, 23.11.2005
    Benzbaby

    Benzbaby Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Okay, der "Neuere" ist nun weg.
    War wohl wieder so ein Lockangebot!?

    Bleibt der 02er.
    Klingt der nun okay oder soll ich lieber nach einem mit weniger km gucken.
    Ist 80000 denn viel für nen Diesel?

    LG
     
  10. pepe

    pepe Elchfan

    Dabei seit:
    03.09.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt/Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Aachen
    Marke/Modell:
    A170L CDI [V168.109]
    Also ich würde es wagen, wenn das Serviceheft lückenlos ist! *kratz* (Bitte später nicht steinigen wollen)

    Denke 80.000 auf 3 Jahre sind nicht so arg wie auf 8 Jahre.
     
  11. #10 Elchvater, 23.11.2005
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    früher sagte man, das bei dem KM stand der Motor mal erst eingefahren ist, aber heute, nee danke. Es ist ja nicht der Motor alleine, die LM, Anlasser und die Injektoren kosten nicht nur viel Geld wenn da mal was erneuert werden muss, hinzu kommen ja auch noch die anderen sachen. Servopunpe, Lagerbock LM, die Kupplung usw.

    Einige haben z.b. mit der Kupplung schon über 150 000 Km zurückgelegt, und andere haben schon bei 50 000 + - km eine neue Kupplung, und genauso verhält es sich mit den anderen Teilen, Mann/ Frau steckt nicht da drinnen.


    Dietmar
     
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also ich denke 80.000km ist nicht zuviel, besonders wenn man nicht vor hat in den nächsten Jahren sehr viel zu fahren. Die Erfahrung bei meinem ist, dass umso älter und mehr Kilometer er gelaufen ist, desto zuverlässiger wurde er. Wenn erst mal etwas funktioniert, dann läuft es auch.
    Aber natürlich musst du damit rechnen, dass auch mal eine Reperatur kommen kann (ist aber bei einem 30 oder 40tsd Kilometerauto genauso). Und bei dem 80.000km Angebot kannst du dir relativ sicher sein, dass der Kilometerstand auch stimmt.
    Aber auf eine ausgibige Probefahrt (vielleicht überlässt der Händler euch das Fahrzeug ja auch für ein Wochenende) würde ich keinesfalls verzichten.

    gruss
     
  13. pagan

    pagan Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Villach
    Marke/Modell:
    A-170 l CDI 8/2003
    Also ich hatte seinerzeit auch mal rumgesucht und die pesten Angebote hatte immer noch Mercedes selbst.
    geh doch mal unter www.mercedes.de zur Gebrauchtwagenbörse

    z.B.
    Fahrzeugdaten
    Erstzulassung 03/2004
    Kilometerstand 11.000 km
    Karosserieform Limousine
    Motorleistung 70 kW (95 PS)
    Hubraum 1689 ccm
    Motorart Diesel
    Getriebe mechanisch
    Farbe Polarsilber metallic
    Polster Stoff schiefergrau bunt für 12000€

    und Gebrauchtwagengarantie gibts auch 1 oder 2 Jahre.

    Gruß Pagan
     
  14. #13 Mr. Bonk, 23.11.2005
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Für mich ist / war Laufleistung die absolute Nummer 1 auf der Kaufliste. Ne A-Klasse mit 80.000km aufm Tacho würde ich nicht kaufen (vor allem auch aus den Gründen, die Elchvater genannt hat). Dann doch lieber auf das ein oder andere Extra verzichten oder halt 2000,- Euro drauflegen ( ;) ;D ) und nen "jungfräulichen" Elch kaufen. Bin ja aber auch nur ein Mann... STÖHN! ;) ;D

    Ansonsten vielleicht noch interessant: bei Mercedes bekommt man beim Kauf eines Gebrauchten für mind. 1 Jahr eine Europa-Gebrauchtwagengarantie. D.h. man kann auch in einer Niederlassung in Berlin kaufen und trotzdem dann mit dem Wagen zur Niederlassung im Heimatort fahren. Also kann man ruhig den Radius der Suche "etwas" um den eigenen Heimatort erweitern. Auf www.mercedes-benz.de gibt es eine komfortable Suchmaschine für "Junge Gebrauchte". Ebenfalls könnte man noch versuchen, diese Europa-Garantie auf 2 Jahre zu erweitern. Vielleicht sinnvoller als Gratis-Fußmatten.
     
  15. #14 Benzbaby, 23.11.2005
    Benzbaby

    Benzbaby Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Ihr bringt mich echt ins grübeln!!!!

    @pagan,
    das ist ja der den ich meinte, der ist leider verkauft.

    Ansonsten haben die für das Geld auch nur 02er.
    Teilweise zwar mit 50000, aber ob es das ist!?

    @Mr. Bonk,
    würde ich bei einem Benziner auch auf keinen Fall tun.
    Dachte bei einem Diesel sei das anders!?
    hab ich mich da so getäuscht?? *heul*


    Meinen jetzigen Wagen hab ich neu geholt und 6 Jahre gefahren.
    Bei der 80000Inspektion war am Meißten dran *LOL*
    Deshalb würde ich die machen lassen wollen.


    LG
     
  16. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Benzbaby
    Bleib bei Deiner Wahl bei einem 170 CDI Automatik !
    Habe bisher gute Erfahrung mit gemacht und seit mehr als zwei Jahre gute 50.000 Km abgespult, ohne gravierende Mängel !
    Aber schau am besten in http://www.mobile.de/cgi-bin/index_cgi.pl?sprache=1
    rein !
    Angenehme Suche, rund um Köln bei einem gewählten Umkreis werden Dir über 100 170er CDI Automatik angeboten, meist von Händlern, ab 12.000 Euro.
    Und bei Händlern ist meist auch ganz gut verhandeln, da jetzte für den Autohandel eh ne klamme Zeit besteht !

    Ein Beispiel :
    bis denne caessy
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Mr. Bean, 26.11.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Stimmt. Aber für manche Sachen haftet der Händler, bei dem du den Wagen gekauft hast. Und wenn du dann durch halb Deutschland fahren mußt ist das auch nicht so toll.
     
  19. #17 Mr. Bonk, 26.11.2005
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Auf die gesetzliche Gewährleistung (in den ersten 6 Monaten) wirst Du aber auch nur in ganz krassen (Ausnahme-) Fällen zurückgreifen wollen, da vieles ja schon die 1-jährige Garantie abdeckt. Und in diesen krassen Ausnahmefällen kann man dann auch schon einmal etwas weiter fahren... ist immer noch besser, als irgendeine total überteuerte und/oder schlecht ausgestattete "Gurke" vor Ort zu kaufen, nur weil man da einen kürzeren Weg für die Gewährleistung hat. ;)
     
Thema:

HILFE!!! Kaufberatung A170CDI

Die Seite wird geladen...

HILFE!!! Kaufberatung A170CDI - Ähnliche Themen

  1. Hilfe, verkehrte Radioaleitung bei meinem Elch

    Hilfe, verkehrte Radioaleitung bei meinem Elch: Guten Morgen, ich bin neu hier, und seit Freitag stolze Besitzerin einer A169 edition 10 A Klasse von 10/2008. Beim Durchschauen der...
  2. HILFE -Pin Belegung Nockenwellensensor

    HILFE -Pin Belegung Nockenwellensensor: Hallo hat einer einen Plan oder weiß wie die Pinbelegung des Steckers am Nockenwellensensor ist Suche dringend einen Rat welches Kabel wohin...
  3. A140 Zylinderkopfdichtung wechseln Anleitung oder Hilfe

    A140 Zylinderkopfdichtung wechseln Anleitung oder Hilfe: Hallo, bei meinem A140 ist die Kopfdichtung defekt und muss ausgetarsucht werden. Kann man den Tausch selber durchführen ohne den Motor...
  4. Wagen springt an und geht sofort wieder aus w168 A170CDI???

    Wagen springt an und geht sofort wieder aus w168 A170CDI???: Hallo, ich habe da ja irgendeine Unterdruckleitung in Verdacht.... was ich gemacht habe... ich wollte alle Filter wechseln, Ölwechsel/Ölfilter,...
  5. A170CDI wassergekühlte Lima in einem Jahr 3 mal defekt

    A170CDI wassergekühlte Lima in einem Jahr 3 mal defekt: Also: Mir fehlt hier ein Jammerfred. Vor weniger als einem Jahr (3.16) ging die Serienvaleo (wassergekühlt) über den Jordan. Es wurde ein...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.