Hilfe , Leistungsverlust

Diskutiere Hilfe , Leistungsverlust im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo in die Runde, hatte heute große Probleme mit meinem W168 Bj 98 Automatik. Bin eine längere Strecke gefahren, auf der Hintour soweit auch...

  1. MelBi

    MelBi Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Lüdenscheid
    Ausstattung:
    A 160 /W 168 Avantgarde Bj 98 Automatik, Benziner, 102 PS
    Marke/Modell:
    W 168
    Hallo in die Runde,

    hatte heute große Probleme mit meinem W168 Bj 98 Automatik. Bin eine längere Strecke gefahren, auf der Hintour soweit auch alles okay. Auf der Rückfahrt dann zeitweise massiver Leistungsverlust, besonders bergauf. Das F im Display, wenn ich fester bremsen musste, z.B. An einer Ampel ging mitunter der Motor komplett aus. Das F ging weg, nachdem ich rechts ran bin, Motor aus und neu gestartet.
    Habe echt null Plan was das für ein Problem sein kann und hoffe, dass man mir hier helfen kann. Ausser dem F war nix anderes im Display zu sehen was leuchten täte oder so.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Hilfe , Leistungsverlust. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rudi_56..., 23.07.2019
    Rudi_56...

    Rudi_56... Elchfan

    Dabei seit:
    31.03.2018
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    252
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Lehmen/Mosel
    Ausstattung:
    Classic; Elegance; Avantgard; Teilleder; 2-DIN Radio; Designo-Leder
    Marke/Modell:
    A-Klasse, W168 / V168, 12/1998 - 04/2004, A140, A160 & A160L, Benziner, Schaltgetriebe, 170 - 240.000 km
    NOTLAUF!!
    "F" im Display schon mal die "Such-Funktion" im Forum nutzen!!!
    und warten bis sich hierzu andere, mit Erfahrung zum Thema Automatikgetriebe, einbringen.
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  4. #3 Heisenberg, 24.07.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.410
    Zustimmungen:
    5.740
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Welche Fahrstufe, W oder S ?
    Öl Stand ?
    Letzter Öl & Filter Wechsel ?
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  5. MelBi

    MelBi Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Lüdenscheid
    Ausstattung:
    A 160 /W 168 Avantgarde Bj 98 Automatik, Benziner, 102 PS
    Marke/Modell:
    W 168
    Moin,

    danke für die Antworten. Fahrstufe war W und der letzte Ölwechsel jetzt im Februar. Habe den Wagen jetzt gerade mal ne Woche und bin mit der Materie Mercedes noch nicht wirklich vertraut. Starten tut der Elch wie schon in meinem Vorstellungsthread geschrieben auch etwas widerwillig. Mal beim 2. Versuch, mal auch erst nach 3 oder 4 Mal und dann am besten bisschen Gas dabei sonst sofort wieder aus.
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  6. #5 Heisenberg, 24.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.410
    Zustimmungen:
    5.740
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Also, bei der Fahrstufe "W" ist mir das bei meinem Automatik Elch beim Kauf auch aufgefallen.
    Autobahn Fahrt war wunderbar, sobald ich aber die Ausfahrt nutzte und nach dem Stop Schild weiterfahren wollte, zog er wie ein Sack Nüsse.
    Auf der Fahrstufe "S" war alles kein Problem, sofortiger Durchzug und gute Beschleunigung, auch Bergauf.

    Nach der Restaurierung und Überholung des Elches war nichts mehr festzustellen, weder bei "W" noch bei "S" irgendwelche mucken.
    Bei der Überholung des Getriebes ist mir aber aufgefallen das eines der Druckhalte Ventile (so kleine Plastik Dinger) zerbröselt war.
    Bekommen habe ich das Teil aber nur unter ganz schwierigen Umständen von einem Getriebespezi in UK!
    Das Teil hat leider keine Teilenummer, bzw. keiner kennt sie oder weiß wo man die Dinger bekommt.

    https://www.elchfans.de/threads/zweiter-elch-im-stall.52066/page-4#post-562874

    Teste doch bitte bei dir auch mal das Symptom bei Stufe "S" !
    Und Berichte :D
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  7. MelBi

    MelBi Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Lüdenscheid
    Ausstattung:
    A 160 /W 168 Avantgarde Bj 98 Automatik, Benziner, 102 PS
    Marke/Modell:
    W 168
    Moin,
    werde ich morgen machen. Gönne dem Kleenen heute eine Pause und fahre mit dem Bus ;-)
    Will nicht riskieren, dass evtl noch mehr kaputt geht
     
    Obi, Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  8. #7 Heisenberg, 24.07.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.410
    Zustimmungen:
    5.740
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Bei den Temperaturen, mit dem Bus? in Lüdenscheid?
    Viel Spass :pinch:
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  9. MelBi

    MelBi Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Lüdenscheid
    Ausstattung:
    A 160 /W 168 Avantgarde Bj 98 Automatik, Benziner, 102 PS
    Marke/Modell:
    W 168
    ;-) danke.
     
    Obi, Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  10. #9 Schrott-Gott, 24.07.2019
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.837
    Zustimmungen:
    2.256
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Du meintest doch sicher den ATF-Wechsel ... ?

    Betrifft das jetzt auch das Getriebe-Öl ... ?
     
    Heisenberg und Obi gefällt das.
  11. MelBi

    MelBi Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Lüdenscheid
    Ausstattung:
    A 160 /W 168 Avantgarde Bj 98 Automatik, Benziner, 102 PS
    Marke/Modell:
    W 168
    Nabend,
    verzeiht bitte meine unzureichenden Kenntnisse was den Ölwechsel anbelangt. Aber im Motorraum hängt so ein Zettel aus einer Werkstatt, auf dem steht das Datum und dass dort 5 W 40 eingefüllt wurde
     
    Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  12. Obi

    Obi Elchfan

    Dabei seit:
    22.02.2018
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    773
    Beruf:
    Vollgas-Chaot (=Berufskraftfahrer), Lebenskünstler
    Ort:
    Altlandkreis Wertingen
    Ausstattung:
    Avantgarde.
    Marke/Modell:
    W168/A160; Der Wagen von Herasdejavou, um genau zu sein.
    Hallo @MelBi ,
    dieser Zettel sagt etwas über den Ölwechsel im Motor aus und spielt beim von Dir beschriebenen Fehler keine Rolle.
    Das Getriebe hat beim Elch und auch bei nahezu allen derzeit auf dem Markt befindlichen Fahrzeugen einen eigenen Ölhaushalt.

    Automatische Getriebe (man sagt landläufig "eine Automatik") haben in der im Elch W168 vorhandenen Bauform einen eigenen Ölhaushalt und eine relativ umfangreiche hydraulische Steuerung.

    Falls Du die Mappe mit der Bedienungsanleitung im Handschuhfach hast und dort noch ein Serviceheft zu finden ist, läßt sich gegebenenfalls noch der letzte Ölwechsel in Deinem Getriebe zurück verfolgen.
    Liegt dieser wesentlich mehr als 60 000 km zurück, wundert mich das Verhalten Deines Autos leider nicht.
    Das laste ich jetzt nicht Dir an, es ist leider generell so, daß Autos mit zunehmendem Alter tendentiell vernachlässigt werden und dann kurz vor dem Exitus abgestoßen werden.

    Wie viel Zeit und Geld Du in die mit unserer Hilfe stattfindende Diagnose stecken willst, mußt Du selbst entscheiden.

    Nach ungefähr 1,5 Jahren W168 bin ich zu dem Schluß gekommen, daß ein W168 für Leute, die selbst nicht in der Materie stecken und keinen von Überzeugung getriebenen Schrauber zur Hand haben mit low budget nichts zu tun hat.

    Es gibt einfach zu viele konstruktive Stolpersteine, die man als Feld-Wald-und-Wiesenschrauber einfach nicht kennt.

    Ich möchte Dir jetzt nicht zu nahe treten - doch wenn Dein Einkommen eine Sanierung Deines Getriebes zur unlösbaren Aufgabe macht, würde ich mich eher bei einem Schrauber in der Nähe mit gutem Ruf nach einem mehrheitlich auf seinem Hof vertretenen Modell umsehen.
    Anders kommst Du sonst auf keinen grünen Zweig.

    So einen Elch-Automaten im Austausch vom Hersteller mit Einbau beziehen verschlingt Summen, die bei mir die Ersparnisse eines ganzen Jahres oder gar noch mehr ausmachen.

    Gruß,
    Obi
     
    Heisenberg, Rudi_56..., Schrott-Gott und einer weiteren Person gefällt das.
  13. Rosi

    Rosi Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lügde
     
  14. #13 Heisenberg, 25.07.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.410
    Zustimmungen:
    5.740
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Ja den meinte ich :D

    Aber grundsätzlich würde ich mal den Öl Stand (Getriebe) Messen lassen, und schauen ob das Getriebe Öl Feucht ist.
    Evtl. hat sich ja auch in der Unterbodenverkleidung unter dem Getriebe bereits ein kleiner See gebildet :-[

    Es wäre auch von vorteil uns mal deinen Angezeigten Km Stand mitzuteilen ;-)
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  15. MelBi

    MelBi Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Lüdenscheid
    Ausstattung:
    A 160 /W 168 Avantgarde Bj 98 Automatik, Benziner, 102 PS
    Marke/Modell:
    W 168
    Moin,
    habe mir jetzt mal das Serviceheft aus dem Auto geholt. Der Kleene war regelmäßig in einer Werkstatt. Bis 2009 in Fachwerkstatt und danach in einer freien.
    Service A ist 2011 der letzte angekreuzt und B in 2013 . Bei 2017 steht nur Wartung und 2018 war Inspektion mit Ölwechsel ( 5 W 40) Bremsflüssigkeit und Pollenfilter. Km Stand zu dem Zeitpunkt 177.272. Aktuell 182.500 in etwa.
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  16. #15 Heisenberg, 25.07.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.410
    Zustimmungen:
    5.740
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Nun ja, es sollte schon der Öl Wechsel beim Automatikgetriebe extra Vermerkt sein!
    Der ist nämlich weder beim Assyst "A" noch beim "B" von Nöten gewesen ..... Damals!
    Lediglich beim Mechanische Getriebe wurde das Öl beim ersten "B" ausgetauscht.

    Also bitte mal mit einer Werkstatt oder einem Bekannten das Thema angehen. :-)
     

    Anhänge:

    Obi gefällt das.
  17. MelBi

    MelBi Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Lüdenscheid
    Ausstattung:
    A 160 /W 168 Avantgarde Bj 98 Automatik, Benziner, 102 PS
    Marke/Modell:
    W 168
    Moin,

    werde ich dann mal machen. Was kostet sowas in etwa, wenn ich dafür in eine Werkstatt fahren würde?
     
  18. #17 Heisenberg, 25.07.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.410
    Zustimmungen:
    5.740
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Geld! Hosenknöpfe wollen sie nicht mehr :D
    Spaß bei Seite ...., das ist Unterschiedlich!
    Grundsätzlich sollte erstmal der Ölstand überprüft werden! das ist das Wichtigste :whistling:
    Sollte extrem viel Fehlen ist die Undichtigkeit zu finden! Meist sind es beim Automaten die Simmerringe an den Antriebswellen.
    Die sind auch von Daimler geändert worden und haben nun eine Doppelte verstärkte Dichtlippe, da der Ölstand im Automaten etwas höher ist als im schalter.
    Es soll auch Tiefere Öl Wannen geben ..... mir ist nur bisher noch keine über den Weg gelaufen. (Mythos?) :evil:

    Kennst du keinen der da jemanden kennt der eine/n Kennt und Schrauben kann?
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  19. MelBi

    MelBi Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Lüdenscheid
    Ausstattung:
    A 160 /W 168 Avantgarde Bj 98 Automatik, Benziner, 102 PS
    Marke/Modell:
    W 168
    Hallo Heisenberg,

    nee, leider nicht wirklich.
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Heisenberg, 25.07.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.410
    Zustimmungen:
    5.740
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Das ist Schade!

    Das einzige vertrauenswürdige (aus der Ferne) was ich gefunden habe in deiner Ecke:
    https://www.auto-service-helbig.de/

    Try it!
     
    Schrott-Gott und MelBi gefällt das.
  22. MelBi

    MelBi Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Lüdenscheid
    Ausstattung:
    A 160 /W 168 Avantgarde Bj 98 Automatik, Benziner, 102 PS
    Marke/Modell:
    W 168
    Danke. Aber mal eine generelle Frage:
    darf ich das Auto aktuell überhaupt noch bewegen? Oder muss ich Angst haben vllt noch größeren Schaden anzurichten? Würde nur Kurzstrecke fahren innerhalb des Stadtgebiets
     
    Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
Thema:

Hilfe , Leistungsverlust

Die Seite wird geladen...

Hilfe , Leistungsverlust - Ähnliche Themen

  1. Neuling benötigt Hilfe: Service/Bremsscheiben & Tipps für Mutters A-180

    Neuling benötigt Hilfe: Service/Bremsscheiben & Tipps für Mutters A-180: Hallo zusammen, Meine Mutter ist jetzt in einem Alter wo ich das Autohandling übernehmen muss - bis jetzt habe ich mich aber noch nie mit der...
  2. Hilfe - Starke Rauchentwicklung bei Last / Vollgas

    Hilfe - Starke Rauchentwicklung bei Last / Vollgas: Hallo habe einen 2003er 170 CDI mit 95PS und 220TKM, ATM. Seit dieses Jahr die Temperaturen gestiegen sind ist mir im Rückspiegel eine permanente...
  3. Benz A 200 Turbo Baujahr 2006 HILFE Hilfe

    Benz A 200 Turbo Baujahr 2006 HILFE Hilfe: Habe ein und grosses Problem-bin beim Tüv krachend durchgefallen mein grösstes Problen ist die Beleuchtung- Rückfahrscheinwerfer rechts...
  4. Hilfe unser A180 CDI raucht --> schwarz, nicht blau

    Hilfe unser A180 CDI raucht --> schwarz, nicht blau: Hallo an alle, ich habe ein Problem - unser A180 CDI ohne DPF, Baujahr 2004 russt schwarz beim beschleunigen und hat unten herum keine Kraft....
  5. A-160 PreMopf - "mangelfrei" v. privat gekauft, brauche Hilfe beim Identifizieren von Problemen

    A-160 PreMopf - "mangelfrei" v. privat gekauft, brauche Hilfe beim Identifizieren von Problemen: Hallo Elchfans, seit genau einem Monat bin ich auch ein Besitzer von einem Elch, ist mein erstes Fahrzeug, und war extrem blauäugig beim Kauf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden