W168 HILFE Marder!

Diskutiere HILFE Marder! im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo, Marder haben diese Nacht einen Schlauch in meinem lieben Elch zerbissen. Da ich technisch leider nicht begabt bin, weiß ich nicht wofür...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 A-Cruiser, 06.09.2004
    A-Cruiser

    A-Cruiser Elchfan

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170 CDI W168
    Hallo,

    Marder haben diese Nacht einen Schlauch in meinem lieben Elch zerbissen. Da ich technisch leider nicht begabt bin, weiß ich nicht wofür der Schlauch gut war und ob ich mich so selber zur Werkstatt begeben kann, oder ich abschleppen lassen muss. Vielleicht kann ich den Schlauch ja auch selber flicken, wenn nicht zu viel Druck drauf ist, das weiß ich aber leider nicht. Der Motor jedenfalls springt an, soweit schonmal gut.
    Ich habe mal ein Bild beigefügt, vielleicht könnt ihr damit etwas anfangen.
    Der Schlauch führt einerseits zum Motor und das andere Ende zu einem elektronischem Bauteil mit der Nummer A004 153 31 28.

    Danke
    A-Cruiser
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: HILFE Marder!. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Robiwan, 06.09.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Könnte ein Schlauch von der Klimaanlage sein...
     
  4. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    das ist der Schlauch vom Ladedruck Sensor wenn du mit kaputten Schlauch faehrst landest du im Notprogramm also max.3000 U/min. Fahr in eine Werkstatt und nehm ein Stueck von dem Schlauch mit (ist Meterware) und tausch ihn aus und gut ist.

    Gruss JOJO
     
  5. #4 A-Cruiser, 06.09.2004
    A-Cruiser

    A-Cruiser Elchfan

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170 CDI W168
    Jo, danke.
    Ihr seht ja auf dem Foto den schwarzen Fleck auf der Klimaanlage und dem Motor. Scheint also eine Flüssigkeit in dem Schlauch gewesen zu sein. Muss ich da noch was beifüllen von dieser Flüssigkeit, wenn ja welche und wo wird sie eingefüllt?
     
  6. #5 A-Cruiser, 06.09.2004
    A-Cruiser

    A-Cruiser Elchfan

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170 CDI W168
    Ach, und kann ich irgendeinen Schlauch von gleicher größe nehmen, oder muss der aus einem bestimmten Material sein?
     
  7. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    38
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Teilenummer Schlauch: A 668 078 02 81

    und unbedingt eine Motorwäsche machen, sonst sitzt gleich wieder einer drin *mecker*

    Gruß Kipper
     
  8. #7 ulrikus99, 06.09.2004
    ulrikus99

    ulrikus99 Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    a170cdi, a190avantg
    Der Schlauch kostet bei DC 2,40 incl. MwSt. *thumbup*
    Dafür brauchst du nicht irgendeinen anderen Schlauch "dranfriemeln" ;D
     
  9. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    wollte nur nochmal aufklären da ich es hier schon öfters mal gelesen habe. Hinter dem schwarzen Kasten vorne wo Klimaanlage draufsteht ist nix mit Klima drunter hier befindet sich das Motorsteuergerät und das BAS-ESP Steuergerät.

    Gruss JOJO
     
  10. Kuni

    Kuni Elchfan

    Dabei seit:
    05.06.2004
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau
    Marke/Modell:
    A-190 Elegance
    @Kipper
    ob da eine Motorwäsche das probate Mittel ist bezweifle ich. :o
    Ich sag mal, für den Augenblick sicher gut aber langfristig.......! *thumbdown*
    Mit einer Motorwäsche den Geruch entfernen glaube weniger, bei dem sensiblen Riechorgan von diesem (in diesem Fall ) Elch-Quälgeist.
    Gruß K...
     
  11. #10 Vaneo Mike, 06.09.2004
    Vaneo Mike

    Vaneo Mike Elchfan

    Dabei seit:
    27.06.2004
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Netzwerk Admin
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    Vaneo 1,6
    Ich meine mich zu erinern, das der Förster deines Vertrauens da ein Mittel für hat. Irgendwelche Haare von welchem Vieh auch immer. Und irgendwas mußt du tun, sonst kommt das Viech immer wieder.
     
  12. #11 A-Cruiser, 06.09.2004
    A-Cruiser

    A-Cruiser Elchfan

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170 CDI W168
    Jo, vielen Dank nochmal für die Hilfe.
    Es war der Unterdruckschlauch für die Ansaugvorrichtung. Der Ladedrucksensor wäre das Teil direkt links daneben gewesen. Na, ja gut dass man einen Automechaniker als Schwager hat, der hat mir das Ding wieder flott gemacht ;D
    Und Morgen kommt erst mal so ein Marder-Vertreiber-Dingens und Marder-sichere Schläuche rein, damit das nicht wieder passiert. ;)
     
  13. Kuni

    Kuni Elchfan

    Dabei seit:
    05.06.2004
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau
    Marke/Modell:
    A-190 Elegance
    @ A-Cruiser
    ;)Der Jäger meines Vertrauens sagt: ;)
    Der Marder scheut den losen bzw. nachgebenden Untergrund.
    Ein dünnes Gitter aus dem Baumarkt z. B. zum Bau eines Hasenstalles,
    an den Kanten (Rand) aufbiegen damit das Gitter, außer dem Rand, in der Luft schwebt. Ein Marder betritt keinen Boden o. Fläche die nachgibt sobald er drauf tritt. Ausprobieren.
    Ist einen Versuch wert.
    Nachteil: *thumbdown*
    Man muß es natürlich jeden Abend nach der letzten Fahrt unter den Motorraum legen.
    Alle Duftmarken bzw. Haare können während der Paarungszeit den Mader noch agressiver machen. Schlimm wird es wenn ein anderer Mader den Motorraum betritt und die Duftmarken seines Vorgängers riecht.
    Das macht ihn verückt und er verbeißt dann alles was er erwischt. Vornehmlich alles aus Gummi. Kein Hunger sondern Konkurenzverhalten!!!
    Sollte es wirklich funzen, erbitte Rückmeldung in ein paar Monaten oder so!!!
    Gruß K...
     
  14. #13 A-Cruiser, 06.09.2004
    A-Cruiser

    A-Cruiser Elchfan

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170 CDI W168
    Ne, das mit dem Zaun kann man vielleicht gelegentlich machen, aber ist bestimmt keine Lösung auf dauer :-[
     
  15. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
  16. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    96
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    Sowas Ähnliches hat Xero doch in seinem Elch... der hat doch auf dem Treffen zwischendurch gepiepst und geknackt... :)

    Vielleicht kann er ja mal einen Erfahrungsbericht darüber geben... obwohl ich nicht weiss, ob er auch diese Schockplättchen hat.
     
  17. #16 Matthias_20, 07.09.2004
    Matthias_20

    Matthias_20 Elchfan

    Dabei seit:
    30.07.2004
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    BAWAG - Privatkundenbetreuer
    Ort:
    Wien
    Marke/Modell:
    A 160 Classic
    also die geräte funtzen ned gescheit! wir haben die im voyager drin und das hat absolut nüsse gebracht! *thumbdown*
     
  18. #17 A-Cruiser, 07.09.2004
    A-Cruiser

    A-Cruiser Elchfan

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170 CDI W168
    Son Mist, hier in der Eifel tummeln sich die Marder gerade zu.
    Ich lass mir heute auf jeden fall mal die bisssicheren Schläuche einbauen und vielleicht noch so ein Marder-Frei aber ohne Elekroschocks. Wenn noch jemand sichere Methoden kennt, die Biester abzuhalten immer her damit. Den Trick mit den Hundehaaren werde ich vielleicht auch mal versuchen.
     
  19. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    38
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Aus ADAC

    Duftstoffe

    Was immer Sie als »Geheimtipp« gehört haben – Hundehaare, WC-Steine, Abwehrsprays, Duftsäckchen, Mottenkugeln – vergessen Sie’s. Erstens genügt schon eine Fahrt im Regen, um den Duftstoff abzuwaschen. Vor allem aber gewöhnen sich Marder sehr schnell an neue Gerüche und lassen sich durch sie dann, wie Versuche der Marderforscher bestätigen, nicht mehr im geringsten in ihrem Revierverhalten stören.

    ADAC-Tipp

    Fahrzeug von Zeit zu Zeit kontrollieren, besonders dann, wenn benachbarte Autos Besuch von Mardern hatten. Dies kann recht gut an entsprechenden Pfotenspuren auf dem Auto aber auch daran erkennbar sein, dass Reste seiner Mahlzeit unter oder auf den Autos gefunden werden oder zerfetzte Gummiteile am Boden liegen. Auf jeden Fall sollte man eine Motorwäsche durchführen, wenn Marderspuren festgestellt wurden. Nur so lassen sich die Duftspuren beseitigen, die einem Marder Grund zur Reviereroberung geben und zu Verbiss-Schäden führen können.


    Gruß Kipper
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Kuni

    Kuni Elchfan

    Dabei seit:
    05.06.2004
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau
    Marke/Modell:
    A-190 Elegance
    @A-Cruiser
    Auf Dauer sind auch die :-[Haare eines bestimmten Tieres *rolleyes* keine Lösung
    @Kipper
    Na wenns der ADAC sagt muß es ja stimmen!!!
    Jedenfalls viel Glück, egal mit welcher Methode.
    Gruß
    K...
     
  22. #20 A-Cruiser, 07.09.2004
    A-Cruiser

    A-Cruiser Elchfan

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170 CDI W168
    Ich glaub ich setz mich heute Nacht mit ner Schrotflinte aufs Dach, das ist die beste Methode *rolleyes*
     
Thema:

HILFE Marder!

Die Seite wird geladen...

HILFE Marder! - Ähnliche Themen

  1. W168 Lenksäule hilfe

    Lenksäule hilfe: Kann mir jemand sagen wo das am lenksäule hin kommt ??? Danke im vorraus
  2. W168 Hilfe, Probleme nach Radwechsel Auto hängt voll schräg

    Hilfe, Probleme nach Radwechsel Auto hängt voll schräg: Hallo Leute, Ich habe heute mein Rad hinten links nach einem Plattfuss gewechselt. Das Ersatzrad hat die gleiche Größe und auch der Reifen ist...
  3. W414 Anleitungen / Hilfen für den 414

    Anleitungen / Hilfen für den 414: Sind in im Moment noch alle hier: https://www.elchfans.de/threads/anleitungen-hilfen-fuer-den-w168-414.53739/ Zusammengefasst, mit der Zeit werde...
  4. W168 HILFE! Kein Kraftstoff(druck)...

    HILFE! Kein Kraftstoff(druck)...: Hallo an alle. Ich habe einen sehr gut erhaltenen W 168, A 140 gekauft, welcher nicht ansprang. Ich habe nur einen einfachen, mechanischen dazu...
  5. W168 Hilfe bei Steuergerät A160

    Hilfe bei Steuergerät A160: Hallo, ich benötige mal euer Schwarmwissen. Mein Steuergerät ist defekt und nun habe ich mir ein gebrauchtes Steuergrät beschafft (gebraucht). Nun...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden