W169 Hilfe: Mikrofon in Dachbedieneinheit einbauen

Diskutiere Hilfe: Mikrofon in Dachbedieneinheit einbauen im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo. Ich möchte ein Mikrofon für eine Freisprecheinrichtung in die Dachbedieneinheit (Innenbeleuchtung) einbauen. Hier sitzt doch auch das...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 sonytech, 23.02.2008
    sonytech

    sonytech Elchfan

    Dabei seit:
    04.01.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A150 Avantgarde
    Hallo.
    Ich möchte ein Mikrofon für eine Freisprecheinrichtung in die Dachbedieneinheit (Innenbeleuchtung) einbauen. Hier sitzt doch auch das Mikrofon ab Werk, oder?
    Ich habe aber keine Ahnung wie ich das Kabel nach vorne in den Beifahrerfußraum bekomme.

    - Wie wird die Dachbedieneinheit ausgebaut ?
    - Muss der Dachhhimmel gelöst werden um das Kabel zur rechten A-Säule zu ziehen ?
    - Wie entferne ich die Verkleidung der A-Säule ?

    Hat jemand hier das schonmal gemacht?

    Danke für eure Hilfe.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. olip

    olip Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Konkrete Antwort auf deine Fragen kann ich dir nicht geben aber ein paar Tips:

    1. habe mein Mikrofon über der Fahrertür
    2. am Innenspiegel habe ich das Display meines Telefons (Nokia 616)

    Dementsprechend kann ich dir sagen das du das Kabel vom Innenspiegel aus Problemlos unter den Himmel drücken kannst und ebenso an der Beifahrertür unters Gummi drücken kannst. Im Fall meines Displays war das Kabel sicherlich dicker als dein Mikrofonkabel somit gehe ich davon aus das du diesen größeren Teil der Wegstrecke problemlos auf die beschriebene Art bewerkstelligen kannst.
    Alle Bedenken der Profis hier weise ich schonmal zurück, das auf oben beschriebene Art verlegte Kabel macht keinerlei Probleme, liegt seit mehr als 2 Jahren an seinem Platz und die Handhabe ist/war absolut Problemlos.
    Die einzige unsaubere Stelle der Kabelverlegung ist an der rechten, unteren Ecke des Handschuhfachs, dort bin ich quasi vom Türrahmen in Richtung der Headunit des Telefons, hier ist ca 1 cm Kabel sichtbar, mit etwas mehr Arbeitsaufwand hätte ich es aber auch hier unsichtbar verlegen können.

    Jetzt fehlen dir also nur noch die 10 cm von der Bedieneinheit zum Innenspiegel... bestimmt weis hier jemand wie die Bedieneinheit weg zu machen ist und dann bekommst du die auch überbrückt :-)
     
  4. #3 Kölner, 25.02.2008
    Kölner

    Kölner Elchfan

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    W168, A140, PreMoPf
    Hallo Sonytech,

    leider schreibst du nicht, welchen Elch du fährts. Die meisten Dinge dürften zwar relativ gleich sein, aber bitte prüfe meine Tips gut, ob sie bei dir auch passen. Ich habe den Einbau bei einem W168 Pre-MoPf durchgeführt.

    Ich habe das Mikro auf den Blinddeckel für den Schiebedach-Schalter an der Leuchteneinheit gesetzt und für die Kabeldurchführung selbigen am Rand etwas "angedremelt", wenn ich zurückbaue brauche ich so nur einen neuen Blinddeckel. Ein versteckter Einbau führt häufig zu schlechter Klangqualität, weil das mitgelieferte Mikro hierfür nicht vorgesehen ist und eine andere Charakteristik besitzt.

    Die Leuchteneinheit bekommst du entfernt, indem die die beiden milchigen Kunststoffabdeckungen mit Feingefühl entfernst, du findest dann zwei Metalllaschen am dir zugewiesenen Rand der Leuchteneinheit, wenn du dort mit einem feinen Schlitzschraubendreher hineindrückst kannst du die Leuchteneinheit am zu dir zeigenden Ende nach unten klappen und entfernen.

    Die Verkleidung der A-Säule ist nach meiner Erinnerung lediglich geclippst und kann mit etwas Mut abgezogen werden (halte aber bitte Ausschau nach kleinen Deckelchen, hinter denen sich vielleicht doch eine Schraube versteckt, ich sitze gerade im Büro und kann nicht nachsehen).

    Ich habe das Kabel vom Mikro zuerst durch die Leuchteneinheit nach vorne zur Windschutzscheibe gezogen (Himmel dort mit Gefühl leicht nach unten ziehen, dann hast du den Stecker in der Hand), dann frei hängend bis zur A-Säule gezogen (versteckt wird das später), die A-Säule hinunter (evt. an zwei Punkten mit Klebeband fixieren).

    Dann das Handschuhfach ausbauen (Schrauben lösen, nach vorne herausziehen, vorsicht mit dem Kabel für die Beleuchtung, hier den Stecker abziehen), Kabel von der A-Säule in den Einbauplatz des Handschuhfachs fischen und von dort aus zum Einbauplatz der Freisprecheinrichtung friemeln oder die Blackbox der Freisprecheinrichtung hinter dem Handschuhfach verstecken. An diesem Punkt rauchte ich zum ersten Mal ein Pflaster.

    Das Kabel, welches noch vor der Winschutzscheibe herumbaumelt mit sauberen! Fingern in den Himmel legen (mit Gefühl kannst du ihn an der Scheibe leicht nach unten ziehen und das Kabel hineinlegen), ich habe es dort nicht fixiert und es ist nie wieder rausgekommen.

    Tip hierzu: Wenn das Kabel komplett verschwunden ist, selbiges an der A-Säule ganz oben festhalten und in der Leuchteneinheit leicht am anderen Ende ziehen, hierdurch rutscht es in der Regel etwas weiter in den Himmel hinein, von der Scheibe weg.

    VOR dem Rückbau alles auf Funktion etc. testen!

    Beim Rückbau vor allem aufpassen, dass du mit den Clips der A-Säulen-Verkleidung nicht das Kabel killst, den Stecker für die Leuchte im Handschuhfach nicht vergessen, Leuchteneinheit wieder einbauen, fertig.

    Viel Erfolg, und, liebe Gemeinde, korrigiert mich bitte, wenn mir in der Erinnerung ein Fehler unterlaufen ist oder Schäden drohen, wenn man es so einbaut.

    Wie immer, alle Tips ohne Schrotflinte, äh, Gewähr, aber in bestem Wissen und Gewissen.

    Gruß, Tim
     
  5. #4 jeanlucp, 25.02.2008
    jeanlucp

    jeanlucp Guest

    Hallo Kölner,

    steht doch im Präfix W169,
    so steigt ihr nie auf*LOL*


    Gruß jeanlucp;D
     
  6. #5 Kölner, 27.02.2008
    Kölner

    Kölner Elchfan

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    W168, A140, PreMoPf
    Vorsicht,

    da verstehen wir gar keinen Spass... ;D

    Aber, ich gebe zu, wer lesen kann ist klar im Vorteil *kratz* danke für den Hinweis.
     
Thema: Hilfe: Mikrofon in Dachbedieneinheit einbauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w203 mikro einbauen Beleuchtung himmel

    ,
  2. mercedes w 169 Mikrofon einbauen

    ,
  3. w169 mikrofon www.elchfans.de

Die Seite wird geladen...

Hilfe: Mikrofon in Dachbedieneinheit einbauen - Ähnliche Themen

  1. Probleme beim Radio Einbau

    Probleme beim Radio Einbau: Hallo. Ich wollte gestern in meinem w168 a140 ein neues Radio einbauen. Da habe ich bemerkt, daß der Vorbesitzer die Stecker umgebaut hat. Jetzt...
  2. Hilfe! Gibt es wirklich 4 verschiedene Anlassertypen?

    Hilfe! Gibt es wirklich 4 verschiedene Anlassertypen?: Hallo, ich brauche dringend Hilfe, habe dem Mechaniker (freier Mechaniker, keine Mercedes-Werkstatt, kann ich mir nicht leisten) schon 3...
  3. Hilfe, Elch klappert und rasselt...

    Hilfe, Elch klappert und rasselt...: Hallo Zusammen Vor nicht einmal einem Jahr für 2100 Euro gekauft, nun rasselt und klappert unsere A Klasse... Bei youtube fand ich folgendes...
  4. Hilfe, verkehrte Radioaleitung bei meinem Elch

    Hilfe, verkehrte Radioaleitung bei meinem Elch: Guten Morgen, ich bin neu hier, und seit Freitag stolze Besitzerin einer A169 edition 10 A Klasse von 10/2008. Beim Durchschauen der...
  5. Anlasserrelais nachträglich einbauen / Umrüsten

    Anlasserrelais nachträglich einbauen / Umrüsten: Hallo! Ich habe wie viele andere hier das Anlasserproblem. Weil ich einen Mopf (02er) habe, habe ich auch kein Starterrelais mehr, das übernimmt...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.