W168 HILFE !!!! Motor und Auspuffanlage

Diskutiere HILFE !!!! Motor und Auspuffanlage im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Elchfans-Profis ;) gestern hatte ich 2 längere Strecken gefahren Hinfahrt 350 km ohne Problem... abgestellt und 3 Stunden später...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 A-Klasse-Problem, 17.11.2008
    A-Klasse-Problem

    A-Klasse-Problem Elchfan

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Elchfans-Profis ;)

    gestern hatte ich 2 längere Strecken gefahren

    Hinfahrt 350 km ohne Problem... abgestellt und 3 Stunden später losgefahren, zurück 350 km. Auf der Rückfahrt zog der Elch nicht mehr so wie sonst, wenn ich Gas gab kam es mir vor als ob 1/4 vom gas verlorengeht und irgendwo durchbläst. Auf der Autobahn gings dann nur bis 140 Berg ab ok..mal auch bis 150.

    Als ich stand habe ich mal Gas gegeben. Hört sich an ob der Auspuff ein Loch hat und wenn ich Gas gebe die Luft dort entweicht

    Was denkt Ihr was die Ursache sein kann




    A-Klasse
    150000 km
    W 168
    BJ 5-99
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 First Elch, 17.11.2008
    First Elch

    First Elch Elchfan

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Heinsberg
    Marke/Modell:
    Noch A 160 Lim. Autotroni, bald B 180 BE
    Hi, "klappert und schäppert" es im Auspuff?
    Norbert
     
  4. #3 A-Klasse-Problem, 17.11.2008
    A-Klasse-Problem

    A-Klasse-Problem Elchfan

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich nicht so sagen. Der ruckelt irgendwie und ich hab halt Gasverlust
     
  5. #4 First Elch, 17.11.2008
    First Elch

    First Elch Elchfan

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Heinsberg
    Marke/Modell:
    Noch A 160 Lim. Autotroni, bald B 180 BE
    Ist eine Kontrolllampe im Amaturenbrett angegangen?
    Norbert
     
  6. #5 A-Klasse-Problem, 17.11.2008
    A-Klasse-Problem

    A-Klasse-Problem Elchfan

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Nein gar nichts.
     
  7. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Hm. Einen Turbolader hast du nicht, also kann es daran schon nicht mehr liegen. Was das Unterdrucksystem abgesehen von der Abgasrückführung noch zu tun hat beim Benziner, weiß ich aber ehrlich gesagt nicht. Wäre so mein erster Tipp, die Schläuche des Unterdrucksystems mal zu checken.

    Achja, überhaupt solltest du mal gucken, ob du vielleicht verdächtige Spuren eines Marders im Motorraum findest. Wenn der mal irgend wo knabbert...

    Ansonsten scheint den Elch im Notlauf zu sein -- max. 3000 U/min (oder waren's beim Beziner 3500?), und zieht keine Butter mehr vom Brot.

    Ich würd sagen, ein Fall für die Stardiagnose beim Freundlichen, um die Ursache einzugrenzen oder gar gleich zu finden.

    Viele Grüße, Mirko
     
  8. #7 First Elch, 17.11.2008
    First Elch

    First Elch Elchfan

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Heinsberg
    Marke/Modell:
    Noch A 160 Lim. Autotroni, bald B 180 BE
    HHmmmmm??????? *kratz* *kratz* *kratz*

    Also, ohne Angst zu machen. Wenn der Kat kaputt gegangen ist und sich die
    Keramik auflöst, könnten sich die Teile lösen und in das Stück Auspuff hinter dem
    Kat gelangen. Dadurch wird das Rohr verstopft und man hat keine Leistung mehr.
    Allerding würde die Lambdasonde, sofern eine hinter dem Kat sitzt ( so genau weiß ich das nicht!) einen falschen Wert messen und es müßte eine Kontrolllampe angehen. Zu der Lambdasonde, bei mir, im Moment fahre ich noch einen Renault, sind zwei drinne. Allerdings müsstest du es auch hören, wenn du mal gegen den Auspuff tritts. Ruhig was kräftiger, der kann das ab. ;D
    Es müßte "irgendwie schäppern".
    Bevor der Kat in die ewigen Renault Jagdgründe gegangen ist, sind mir allerdings zwei Zündspulen defekt gegangen. Der Motor rappelte sehr stark, nahm kein Gas mehr und mit ach und krach sind wir noch zur Werkstatt gekommen.
    Aber auch bei diesem Defekt ging eine Kontrolllampe an.
    Bei einem Bekannten war mal das Abgasrückführventil kaputt, da hatte er auch keine Leistung mehr.


    Also, da ich kein Fachmann bin kann ich dir glaube ich nicht richtig weiterhelfen.
    Aber hier aus der Gemeinde wird wohl einer dabei sein *thumbup*

    Norbert
     
  9. #8 A-Klasse-Problem, 17.11.2008
    A-Klasse-Problem

    A-Klasse-Problem Elchfan

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Max lief der Wagen auf 3500 Umdrehungen, das stimmt...

    Kann man das manuell wieder umstellen ?

    Aber wie schon gesagt, er fährt halt ganz normal.. nur das ich einenleistungsverlust habe beim Gasgeben, als ob ein Teil des Gasdrucks irgendwo verschwindet.

    Ich kann mir nicht vorstellen das es was großes ist, denn bei der Hinfahrt lief er einwandfrei,

    Habe ihn seit 2 jahren und 60tkm und bisher lief alles einwandfrei
     
  10. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Also wenn die Abgasrückführung nicht mehr angesteuert wird und z.B. komplett offen steht, dürfte das IMHO zu Leistungsverlust führen und auch den Notlauf auslösen.

    Der Notlauf wird automatisch bei jedem Einschalten der Zündung wieder "ausgeschaltet" -- kommt aber natürlich sofort wieder, wenn der Defekt weiterhin besteht. Es ist also nicht so, dass ihm mal für nen Moment ein Pfurz quer hing, sondern du hast das Problem aktuell noch.

    Wie gesagt, Stardiagnose wird da Klarheit bringen. Dort würde z.B. ein defekt der AGR im Fehlerspeicher auftauchen.

    Viele Grüße, Mirko
     
  11. #10 A-Klasse-Problem, 17.11.2008
    A-Klasse-Problem

    A-Klasse-Problem Elchfan

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    kann man den Notlauf entsperren

    habe irgendetwas gelesen mit 5 x Kupplung treten beim neustart

    Stimmt das?
     
  12. Onkel

    Onkel Elchfan

    Dabei seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A160
    Hallo, wie weit kannst Du den Motot im Stand hochdrehen?
    Onkel
     
  13. #12 A-Klasse-Problem, 17.11.2008
    A-Klasse-Problem

    A-Klasse-Problem Elchfan

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Knapp über 3000
     
  14. Onkel

    Onkel Elchfan

    Dabei seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A160
    könnte durchaus Notlauffunktion sein.Hatte zunächst mögl. Spritversorgung im Hinterkopf. Spekulieren welche Funktion macht keinen Sinn. Fehlerspeicher auslesen.
    Gruß Onkel
     
  15. #14 A-Klasse-Problem, 17.11.2008
    A-Klasse-Problem

    A-Klasse-Problem Elchfan

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Tipps

    Werde mal morgen einige Sachen austesten und weiter berichten
     
  16. #15 A-Klasse-Problem, 18.11.2008
    A-Klasse-Problem

    A-Klasse-Problem Elchfan

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Hab eben mal getestet...

    Also.. der Wagen geht locker über die 4000 Umdrehungen

    Nur hört ersich langsam an wie ein VW Käfer vom gestottere her *heul*
     
  17. #16 Dobermann03, 18.11.2008
    Dobermann03

    Dobermann03 Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160, W108 280 SE
    Fahr in ne Werkstatt. Wenn der Notlauf eingreift hat das seinen Sinn.
    Ohne Diagnosegerät ist ne Ursache im Mess-Regel-Firlefanz nicht zu finden und du riskierst nen kapitalen Schaden am Auto wenn du selbst rumdoktorst.

    Du kommst nicht um einen Werkstattbesuch herum.
     
  18. #17 A-Klasse-Problem, 18.11.2008
    A-Klasse-Problem

    A-Klasse-Problem Elchfan

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    So,

    komme aus der Werkstatt.

    Ende vom Lied...

    Zündspule dfekt, Wagen lief nur noch auf 3 Zylinder.

    Zündkerzen mitgewechselt

    Kostenpunkt 200 €

    jetzt läuft er wieder einwandfrei ;)
     
  19. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Hast du bei dir schon die Abdeckung über den Zündspulen? Such mal danach, die Spulen sind nämlich ab Werk ungeschützt und der Witterung ausgesetzt und lassen sich nachträglich verkleiden, um Defekte zu vermeiden.

    Viele Grüße, Mirko
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 A-Klasse-Problem, 18.11.2008
    A-Klasse-Problem

    A-Klasse-Problem Elchfan

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Nein die habe ich nicht.

    kann natürlich daran liegen das die Zündspule dadurch defekt gegangen ist.... Bei der Hinfahrt hat es die ganzen 4 Std nur geregnet ;)
     
  22. #20 elchknecht, 22.11.2008
    elchknecht

    elchknecht Elchfan

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 140 Classic
    hallo,
    die abdeckung ist sicher ok aber nicht der grund.
    meiner hat die abdeckung serienmäßig drauf und trotzdessen war bei ca. 70tkm die spuleneinheit hin.
    sowas ist auch kein einzelfall sondern eine echte krankheit und im hause mb durchaus als solche bekannt.
    gruß uwe
     
Thema:

HILFE !!!! Motor und Auspuffanlage

Die Seite wird geladen...

HILFE !!!! Motor und Auspuffanlage - Ähnliche Themen

  1. Motor 1.7cdi 90grad Schlauch

    Motor 1.7cdi 90grad Schlauch: Hallo zusammen, bin neu hier im Vaneo -Forum und fahre ein Vaneo Ambiente 1.7cdi mit 5gang Getriebe. Da ich in mehrere Forums nicht mein problem...
  2. A140 Zylinderkopfdichtung wechseln Anleitung oder Hilfe

    A140 Zylinderkopfdichtung wechseln Anleitung oder Hilfe: Hallo, bei meinem A140 ist die Kopfdichtung defekt und muss ausgetarsucht werden. Kann man den Tausch selber durchführen ohne den Motor...
  3. Motor vom w168 A-klasse Bj.98 in w168 Bj. 2000 einsetzten

    Motor vom w168 A-klasse Bj.98 in w168 Bj. 2000 einsetzten: Hallo erstmal. Also ich hatte einen Unfall mit meiner a-klasse und man kann sie so nicht mehr retten. Da kam einem Bekannten von mir die Idee...
  4. A 140 stottert und ruckelt stark bei kaltem Motor

    A 140 stottert und ruckelt stark bei kaltem Motor: Moin Leute, Ich habe ein kleines Problem mit meinem Elch. Laufleistung = 111.000km Wenn der Motor kalt ist, bockt er beim Gasgeben ziemlich rum,...
  5. Bitte Bitte Hilfe. W168 Automatik bei P fest.

    Bitte Bitte Hilfe. W168 Automatik bei P fest.: Hallo Leute, meine Frau hat eine w168 A160 bj 99 in Automatik. Letzte Woche in der Früh hat sie den Wagen gestartet und Motor lief. Als sie...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.