HILFE... Probleme mit Motor oder mit der Lambdasonde. Keiner weiß, wo das Fehler liegt

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von anna.zl, 09.05.2012.

  1. #1 anna.zl, 09.05.2012
    anna.zl

    anna.zl Elchfan

    Dabei seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Marke/Modell:
    W168
    Liebe Mtglieder, brauche dringend Hilfe!!!
    Vor einigen Monaten ist bei mir die gelbe Motorleuchte angegangen. Das Auto habe ich dann bei Bosch diagnostizieren lassen und der Computer zeigte, das wäre die Lambdasonde.
    Sie wurde direkt ausgetauscht, jedoch kam das gleiche Problem am nächsten Tag wieder und bei der Diagnostik kam genau das Gleiche heraus.
    Man hat mir die zweite Lambdasonde ausgetauscht und dies hat auch leider nicht geholfen.
    Nach dem war ich schon fats in allen Werkstätten meiner Stadt und jeder vermutet immer was anderes (alle Vermutungen werden natürlich bezahlt)
    Einer besonders Schlauer mit großer Überzeugungskraft hat mir den Katalysator ausgewechselt (auch nicht umsonst :-) )
    Das größte Problem liegt daran, dass meine A-Klasse frisst mir um die 20 € pro ca 50 km Benzin und geht morgens schlecht an.
    Die letzte Verdacht liegt an dem Steuergerät, aber da das Ding besonders teuer ist (auch bei der Reparatur) will ich mich mehr oder weniger vergewissern, dass es tatsächlich daran liegt.
    Liebe Männer helft mir bitttteeee!!!
    Für jeden Rat bin ich äußerst dankbar :-)
    lg anna
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CarClean, 09.05.2012
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
    von welchem Modell/ Baujahr und KM-Leistung reden wir den hier??
     
  4. #3 anna.zl, 09.05.2012
    anna.zl

    anna.zl Elchfan

    Dabei seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Marke/Modell:
    W168
    W 168, BJ 2001, 140
     
  5. #4 Schrott-Gott, 09.05.2012
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.673
    Zustimmungen:
    773
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    -
    Auswechselungen auf einen vagen Verdacht hin, sind eine Spezialität der A-Klasse-Reparateure, so scheint mir.
    -
    Da Du bei Reparaturen einen Anspruch auf Erfolg hast, solltest Du Dich mal in Mr.Beans Tip-Sammlung vertiefen:
    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&threadID=26727

    Und dann mein Tip in solchen Fällen:
    Bist Du im ADAC? Lass Dir von denen eine guten RA in Deiner Nähe sagen und besprich mit ihm die Sachlage. Alle Rechnungen mitnehmen!! !!
    -
     
    anna.zl gefällt das.
  6. #5 CarClean, 10.05.2012
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
    spätestens beim 2ten wechsel der Lambdasonde hätte der Werkstatt die das dann gemacht hat, die Alarmglocken angehen!!
    Wurde hier geprüft ob die Sonde wirklich defekt war oder ob das Signal der SOnde überhaupt vorhanden ist. Kann aber auch sein, das hier die Masse nicht passt (gibt es gerne mal).

    Wenn diese i.O. ist, wurde dann der Fehler weiter gesucht in Richtung Luftmassenmesser (LMM) und Gemischaufbereitung??
    Weiters was sagt den der Fehlerspeicher genau aus??


    Zu deinem Problem kann ich dir nur sagen, such dir eine Werkstatt die sich mit so etwas aus kennt und nicht einen Teile tauscher Fachbetrieb ;) :cursing:


    Und da die erste Werkstatt steht hier naklar in der Nachbesserungpflicht da du dafür bezahlt hast. Und bei dem jenigen der den Kat erneuert hat, würde ich auch noch einmal anklopfen da ich davon ausgehe das dieser Tausch nicht notwendig war!
     
    anna.zl und schnudel6 gefällt das.
  7. #6 anna.zl, 13.05.2012
    anna.zl

    anna.zl Elchfan

    Dabei seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Marke/Modell:
    W168
    erstmal danke für Tipps, es sieht aber viel schwieriger aus!
    Beide Sonden wurden schon 1000 mal abgemessen und scheinen jetzt zu funktionieren.
    Luftmassenmesser (LMM) und Gemischaufbereitung sind schon mal gute Tipps. Allerdings weis ich nicht, ob man die dianostiezieren/ abmessen kann.
    Wie gesagt, ich brauche irgendwas, was mir 100 %- das Teil XY funktioniert nicht. Lassen sich die beiden Teile genau abmessen?
    Bei den letzten Abmessungen lag die Verdacht an dem Steuergerät. Aber es ist auch 50/50
     
  8. #7 DVDRookie, 13.05.2012
    DVDRookie

    DVDRookie Elchfan

    Dabei seit:
    15.09.2004
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    @ anna

    Hattest Du mal bei Mercedes direkt den Fehlerspeicher auslesen lassen? Alles andere ist irgendwie Kaffeesatzleserei. Nicht zu Bosch, die können nur einen Teil auslesen, da muss man zum Schmidt und nicht zum Schmidtchen.

    Vieleihct liegt ein Kabelproblem vor - Signalkabel von der Lambdasonde hat vielleicht manchmal einen Kontakt zu Masse.

    Viele Grüße


    Harry
     
    CarClean gefällt das.
  9. #8 CarClean, 13.05.2012
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
    :thumbup: :thumbup:
     
  10. stinni

    stinni Guest

    Ich weiss nicht ob die ganze Ausleserei überhaupt was bringt.
    Beim Schmidt war ich bestimmt schon 5-6 mal zum auslesen. Fehler wurden nie angezeigt. Jede Auslesung kostet hier 27,90

    Jetzt habe ich wieder ein Problem und vom Schmidt die Schauze voll. Heute geht er zum Schmidtchen.

    @ TS
    http://www.kfzpix.de/mercedes/mercedes-a/index.php
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 CarClean, 14.05.2012
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
    Regionale Unterschiede wird es immer geben bei den Werkstätten. Und zum anderen kommt es auch darauf an, um was für einen Fehler es sich handelt.
    In dem Fall wäre wenn hier schon soviele dran waren, das auslesen bei MB an zu raten. Somit hat sie dann auch mal was scharz auf weiß anhand des ausdruckes in der Hand ;)
     
  13. koalab

    koalab Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    D
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde Bj. 2001
    Hallo Anna,
    das Problem ist mir bekannt und möchte mal Antworten.
    Da bist du sicherlichich erstmal nicht wenig Geld los geworden und jeder hat erstmal Geld verdient.

    Die Diagnose liegt sehr Vermutlich an deinem Benzindruck ( 3,5 bar sollte er haben ) lass ihn mal überprüfen, ein freundlicher macht dir dies erstmal umsonst. Sollte dein Benzindruck weit drunter liegen kannst du davon aus gehen das dein Benzinfiter fast dicht ist oder deine Benzinpumpe nicht mehr richtig will.
    Das hat die Folge unter Volllast deine Lambdasonde sich meldet weil das Druckverhältnis nicht mehr stimmt und die Motorlampe geht dann an.
     
Thema:

HILFE... Probleme mit Motor oder mit der Lambdasonde. Keiner weiß, wo das Fehler liegt

Die Seite wird geladen...

HILFE... Probleme mit Motor oder mit der Lambdasonde. Keiner weiß, wo das Fehler liegt - Ähnliche Themen

  1. Startprobleme / Keine Leistung / Motor läuft unrund

    Startprobleme / Keine Leistung / Motor läuft unrund: Hallo, habe folgende Probleme mit meiner A-Klasse. Hatte ab und zu leichte Probleme beim Anlassen des Motors, habe mir aber nichts dabei gedacht,...
  2. HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!

    HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!: Hallo, ich weiss nicht mehr weiter und brauche dringend Euren Rat und Eure Erfahrung!!!;-( Ich fahre seit Jahren einen A 160 lang Bj. 2003 mit...
  3. elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl

    elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl: ich habe heute leider fest stellen müssen als ich an der tanke war bei der öl wasser und so kontrole das ich im öl einfüll bereich dicke...
  4. Weißer Belag aus den Lüftungschlitzen an der Frontscheibe

    Weißer Belag aus den Lüftungschlitzen an der Frontscheibe: Hallo, seit einiger Zeit beobachte ich, dass sich auf dem Armaturenbrett vor den Luftschlitzen an der Frontscheibe ein weißer puderartiger Belag...
  5. Will mal zeigen, wie man ein Auto kaufen kann, das keine Probleme macht

    Will mal zeigen, wie man ein Auto kaufen kann, das keine Probleme macht: Ich fahre seit 11/15 einen BMW X1 20d/A mit Vollausstattung für 30400 Euro gekauft. Der Wagen hat jetzt 31000km und noch nie eine Reparatur auch...