W168 Hilfe: W168 Bremscheibenwechsel hinten

Diskutiere Hilfe: W168 Bremscheibenwechsel hinten im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, ich habe angefangen die Bremsscheiben und Beläge bei unserem A170CDI Long Version (Bj. 12.2001) hinten zu wechseln. Ich habe aber (nach dem...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kwolf

    kwolf Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2003
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Südhessen
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hallo,
    ich habe angefangen die Bremsscheiben und Beläge bei unserem A170CDI Long Version (Bj. 12.2001) hinten zu wechseln.
    Ich habe aber (nach dem Abbau der Bremssättel) jetzt das Problem, dass ich die Scheiben (nach entfernen der Torx Schraube) nicht von der Radnabe bekomme!!!!

    Kann mir jemand von euch sagen, ob die Bremsscheiben „nur“ auf der Radnabe festgerostet sind, oder ob die innenliegende Trommel für die Handbremse entspannt werden muß.

    Bin für euere Hilfe sehr dankbar ..da ich schon alles zerlegt habe und nicht weis wie ich weitermachen soll.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BlackElk, 11.07.2009
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    ... da gibts ein Stellrad in der Trommel ..... das mußt du mit einem Schraubendreher drehen, damit die Bremsbacken mehr Luft bekommen

    (die Handbremse hast du aber gelöst .....?)
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  4. kwolf

    kwolf Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2003
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Südhessen
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Herzlichen Dank, BlackElk!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Gruß Karlheinz
     
  5. kwolf

    kwolf Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2003
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Südhessen
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Noch kurz eine abschließende Frage:

    Muß das Stellrad (für die Handbremsbacken) nach Montage der Bremscheibe wieder zurückgedreht werden, oder erfolgt das Nachstellen automatisch?

    Ich vermute mal lezteres, da die Handbremse nach dem Tausch der Bremsscheiben/Beläge auch wieder gleichmäßig zieht.

    Danke
    Karlheinz
     
  6. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Die stellt sich selbst nach, d.h. du brauchst die Beläge nur zurück zu drehen, aber nicht wieder vor zu stellen.

    Viele Grüße, Mirko
     
Thema: Hilfe: W168 Bremscheibenwechsel hinten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes a klasse w169 handbremse einstellen

    ,
  2. Handbremse nachstellen beim vaneo

    ,
  3. w168 hitnten hantbremse wechseln

    ,
  4. handbremse mercedes,
  5. mercedes a klasse w168 trommelbremsen hinten wechseln,
  6. mercedes a klasse bremsen hinten wechseln
Die Seite wird geladen...

Hilfe: W168 Bremscheibenwechsel hinten - Ähnliche Themen

  1. W168 springt nicht an

    W168 springt nicht an: Hallo zusammen, Ich habe ein problem mit meinem elch. Erstmal paar dsten: Bj.99 Km 119000 Schaltung:Manuell Kraftstoff: Benzin Nunn zu meinem...
  2. Reparatur Bremsen, Stoßdämpfer hinten Preis

    Reparatur Bremsen, Stoßdämpfer hinten Preis: Hallo zusammen. Ich habe mal eine Frage. Was kostet es hinten die Bremsen komplett neu zu machen ( inkl. Leitungen) und zusätzlich Stoßdämpfer...
  3. Getriebegeräusche W168/A140

    Getriebegeräusche W168/A140: Hallo Leute ! Was könnte es sein ? Motor läuft, Getriebe ruhig, Gang eingelegt angefahren hört sich das mahlend und klackernd an und ist schon...
  4. A140L macht hinten links geräusch

    A140L macht hinten links geräusch: Guten Tag, Danke erst einmal für die Hilfe bei vorherigen Beiträgen von mir. Diesmal habe ich das Problem, dass mein w168 hinten rechts während...
  5. Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen?

    Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen?: Hallo! Unser Elch hat seit gestern Nachmittag startprobleme. Die Frage ist, wie geht man systematisch an das Thema ran um die Fehlerquelle zu...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.