Hilfestellung: Lichtmaschine oder Keilrippenriemen A170

Diskutiere Hilfestellung: Lichtmaschine oder Keilrippenriemen A170 im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, kurzum: Ich habe mir einen A170 CDI mit 207tkm bei einem privaten dubiosen Araber (ja keine Verallgemeinerung) über Kleinanzeigen als...

  1. #1 Elchfinger82, 11.11.2017
    Elchfinger82

    Elchfinger82 Elchfan

    Dabei seit:
    11.11.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,

    kurzum: Ich habe mir einen A170 CDI mit 207tkm bei einem privaten dubiosen Araber (ja keine Verallgemeinerung) über Kleinanzeigen als Winterauto gekauft.

    Natürlich Top gepflegt ohne jeglichen Mangel...;)

    Schon bei der Besichtigung leuchtete die Batterie leuchte und die Servo ging nicht. (Da habe ich übers Forum gelesen, das es höchstwarscheinlich die Lima ist) Ausser man drehte im Stand kurz auf +2000rpm dann ging sie aus. (Der Rippenriemen war noch ganz - konnte ihn finden)
    Laut Verkäufer: "du fahren 10Minuten, Batterielicht gehen aus und Servo gehen an"

    Gestern habe ich den Wagen erst angemeldet, dann abgeholt - ich bin ca. 700m einwandfrei gefahren (zwar ohne Servo, der Rest funktionierte) Dann habe ich aber den Fehler gemacht und die Heizung eingeschaltet - Es gab einen kurzen Knall und im Kombiinstrument blinkte alles. Weder Blinker noch Licht funktionierten , desweiteren fuhr der Elch nur noch 5kmh. So bin ich stehen geblieben und wurde nach 4h frieren vom ADAC nach Hause gebracht. (Laut ADAC Lima und Batterie platt) Die Innenraumbeleuchtung und Kombiinstrument leuchteten dann trotz abgezogenem Schlüssel weiter. (War sehr unangehem, da ich in einem Brennpunktviertel Stundenlang in einem Beleuchteten Auto hockte;)

    Über Nacht habe ich die Batterie heute aufgeladen und konnte den Wagen heute morgen ganz normal starten.
    Batterieleuchte wieder an und keine Servo. Da habe ich im Stand 7-8x auf über 3000rpm beschleunigt und aufeinmal ging die Batterieleuchte komplett aus und die Servo lief auch wieder...

    So habe ich dann eine 1km lange Probefahrt gemacht. WoW alles ging wunderbar, Das AT Getriebe schaltet wunderbar und auch der Motor schnurrt.
    Dann bin ich ca. 5min beim Nachbarn gestanden mit Motor an, Licht und und Heizung an.
    Bin wieder ins Auto, da war schon wieder das Mäusekino an (ABS ect.) aber die Servo lief noch.
    Hab den Wagen noch bei mir unters Carport bekommen, aus gemacht und wollte wieder starten da war die Batterie tot :/ (Also die scheint einen Weg zu haben - weil sie ja voll geladen war und dürfte ja nicht nach 5mins komplett alle sein)

    Jetzt stellt sich mir die Frage, ob es sein kann das der Keilrippenriemen zu Lose sitzt und bei den Standgaststößen eventuell wieder was zu fassen bekam und somit die Lima wieder drehte? Kann das sein...?
    (Weil wenn die Lima hinüber wäre, dann wäre die Lampe ja nicht ausgegangen?)

    Ich habe keinerlei Erfahrungen mit Mercedes Werkstattkosten. Kann mir daher eventuell jemand sagen was ungefähr der Wechsel des Rippenriemens direkt bei Mercedes kostet?

    Möchte nochmal eben anmerken, das ich mir den Wagen als günstiges Winterauto zugelegt habe und daher keine komplette Revision bezahlen möchte und kann. Daher hoffe ich so günstig wie möglich aus der Sache raus zu kommen.

    Schonmal vielen dank im Vorfeld.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Peter54, 11.11.2017
    Peter54

    Peter54 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    54
    Beruf:
    Maschinenschlosser / Elektriker
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    (W168)A 210L Evo Automatik 100.000 km EZ 03/2002
    Lima oder der Regler defekt.
    Verkabelung und Anschlüsse der Lima überprüfen.
    Wenn das wieder funktioniert, dann nach der Batterie und der Servo schauen.
     
    tippex gefällt das.
  4. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    570
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A190 + S202 + CL203 Sportcoupe + Suzuki GSXF 600 als Hobby
    Hallo,

    ich glaube nicht, das es allein am Keilriemen liegt. Dieser wird über einem automatischen Spanner stramm gehalten. Bei über 200 tkm kann die Lichtmaschine schon mal kaputt gehen. Meistens ist nur die Kohle am Regler abgenutzt. Trotzdem muß für die Prüfung und den Wechsel die Lima ausgebaut werden. Man kommt nur von unten ran und braucht anderes Werkzeug als im normalem Haushalt vorhanden.

    Hat das Auto 90 oder 95 PS ( 66 oder 70 KW , steht im Fahrzeugschein bei P2 / P4).

    Wenn er 90 PS hat ist die Lichtmaschine eine " handelsübliche ", bei 95 PS wird es teuer, die ist wassergekühlt.

    Das die Servolenkung ( ist elektrisch angetrieben ) bei leuchtender Batteriekontrolle nicht läuft ist normal. Sie läuft nur wenn die Lima lädt.

    Klaus

    .
     
    tippex und Schrott-Gott gefällt das.
  5. tippex

    tippex Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    400
    Marke/Modell:
    A160 7/98
    Den Keilrippenriemen erneuern bringt garnichts. Wenn die Lichtmaschine nicht richtig angetrieben wird, ist entweder der Spanner abgeschlafft oder die Kurbelwellenriemenscheibe befindet sich in Auflösung. Zu Beidem kann die Suchfunktion Auskunft geben.

    Im Regler sind drei Dioden zum Gleichrichten parallel geschaltet. Wenn eine oder zwei defekt sind, geht auch die Lampe aus, aber es fehlt ein bzw. zwei Drittel der Leistung.

    Die Kohlen können natürlich auch abgenutzt sein.

    Mit einem Oszilloskop müsste man beides eingebaut gut erkennen können. Die Sicherung zur Servopumpe kann man dabei ziehen, die stört eventuell.

    Als erstes sind die Leitungen an der Lichtmaschine und vom Batterieminuspol zur Ölwanne und von da zur Karosserie zu prüfen, bzw. mit Starthilfekabeln zu überbrücken. Die Leitungen gammeln gerne weg, auch hinter der Verkleidung zur Karosserie.

    Die Mopf-Modelle, also nach Facelift haben einen elektrischen Zuheizer zur Heizung, der wahnsinnig viel Strom verbraucht, deshalb die wassergekühlte Lichtmaschine. Das Einschalten der Heizung hat irgendwas den Rest gegeben.

    Grüße
     
    doko und Schrott-Gott gefällt das.
  6. #5 Elchfinger82, 11.11.2017
    Elchfinger82

    Elchfinger82 Elchfan

    Dabei seit:
    11.11.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,

    danke schonmal für die Antworten!

    Also vorab - selbst traue ich mir das nicht zu. (Stichwort motorabsenkung und sehr eng)

    Natürlich brauche ich die wassergekühlte ;)

    In der Bucht gibt es Regler sowie Limas <~ benötigt man immer beides, oder ist bei der lima dann der regler dabei?

    Ich habe im internet über ein werkstattportal ein Angebot über 83€ Festpreis für den Keilrippenriemen wechsel inkl. Material bekommen.
    Ich werde dort mal anrufen und fragen ob sie mir eine angelieferte lima ebenfalls mit einbauen würden.

    Mein Reparatur Budget liegt bei ca. 350€ ich hoffe dafür bekomme ich die A-Klasse wieder zum laufen. Und es stellen sich nicht noch weitere gravierende mängel ein.
    Tüv hat sie 08.17 erst bekommen.

    Neue Batterie muss ich ja ebenfalls noch besorgen, weil ich davon ausgehe das min. Eine Zelle defekt ist, sonst wäre die batterie nicht nach 5min leerlauf komplett entladen gewesen.

    Hatt eben wieder gestartet; batterieleuchte brennt.
    Wieder 7-8 starke gasstösse und da war das symbol weg und servo funktioniert wieder. (Sprich lima läuft dann wohl)
     
  7. #6 Elchfinger82, 11.11.2017
    Elchfinger82

    Elchfinger82 Elchfan

    Dabei seit:
    11.11.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    6
    Danke tippex - unsere posts haben sich überschnitten.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  8. #7 berbo76, 12.11.2017
    berbo76

    berbo76 Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    22
    Marke/Modell:
    W168/W211
    Also den Keilriemen aufzulegen ist zwar Fummelarbeit, aber kein Hexenwerk.
    Die Lichtmaschine bekommst du auch ohne Motorabsenken raus, also für 200-300 Euro findest du sicher eine freie Werkstatt.hier in Cuxhaven kann ich dir direkt eine nennen.Hatte das gleiche Problem vor wenigen Tagen.Habs dann selber gemacht.Und wenn ich nur an meinen Anlasser denke, war das ein Kinderspiel. ( siehe meine Beiträge). Ich habe eine Generalüberholte bei eBay gekauft.

    Ich hatte mit meinem privatem dubiosen Händler des Vertrauens damals nicht soviel "Glück " meiner hatte einen Getriebeschaden.
    Da musste der Motor runter und ich konnte nen 1000 raufpacken.
    Lieber bei seriösen richtigen Händler nen Euro mehr bezahlen.
    Viel Glück, bei Fragen PN Gruß Berbo
     
    Heisenberg, doko und Schrott-Gott gefällt das.
  9. #8 Elchfinger82, 16.11.2017
    Elchfinger82

    Elchfinger82 Elchfan

    Dabei seit:
    11.11.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    6
    So, ein kollege hat mir jetzt eine neue (generalüberholte lima) eingebaut. Was hat er geflucht dabei...

    Und was ist...die neue lima läd nicht... Massekabel sind wohl okay.

    Gibt's noch eine idee?
     

    Anhänge:

  10. #9 Dr.-Olsen, 16.11.2017
    Dr.-Olsen

    Dr.-Olsen Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2016
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin/Bamberg
    Ausstattung:
    Elegance, vormopf, Schaltung Manuell.
    Marke/Modell:
    A 170 Cdi (W168) vormopf
    Die gleichen Symptome wie oben beschrieben?
    Ich meine hqst Du/Ihr mal die Lqdespannung gemessen?
    Oder mal die Mqsseleitung mit überbrücken, wie tippex es geschrieben hat?
    Ist die Batterie noch die alte oder wurde die getauscht bzw. geprüft?
    Ich weiß nicht ob mein Gedankengang falsch Ist, wenn ein Massekabel korrodiert ist bietet es einen erhöten wiederstand gegen den Stromfluss. Dieser erhöte Wiederstand könnte die symptomatik erklären das im höheren Drehzahlbereich die Battriewarnlampe erlischt.
    Einen erhöten Wiederstand gegenüber den Stromfluss könnte auch eine defekte Batterie hervorrufen.
    Ich denke das hier irgendwo der Hund begraben liegt. Sollte es so sein dann würde Ich den Motor auch nicht zu sehr im hohen drehzahlbereich drehen, nicht das Dir bei der neuen Generalüberholten Lima irgendwelche Dioden durchbrennen.

    Dein Kolege der Dir die Lima eingebaut hat, der wird ja gesehen haben ob der Keilrippenriemen dafür eventuell verantwortlich ist, oder?

    Gruß, Robert
     
    tippex gefällt das.
  11. tippex

    tippex Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    400
    Marke/Modell:
    A160 7/98
    Habt Ihr auch mal direkt an der Lichtmaschine so 10-20 Sekunden nach Motorstart gemessen? Manche Lichtmaschinen verzögern die Ladung um den Motor nach dem Start erst rundlaufen zulassen.

    Ansonsten wird die Ursache wohl ausserhalb der Lichtmaschine liegen.

    Hat sich die Kurbelwellenriemenscheibe in inneres und äußeres Teil aufgelöst?

    Von der Lichtmaschine geht nicht nur die blaue Leitung zur Servopumpe und zur Ladekontrollleuchte (wenn Spannung drauf ist funktioniert die Servopumpe und die Ladekontrollleuchte geht aus), sondern es kommt noch eine blau/gelbe Leitung von der Heizungsregelung. Die Funktion kenne ich nicht, es hat wahrscheinlich mit dem Zuheizer zu tun. Diese Leitung müstest Du auf Masseschluss oder Kabelbruch prüfen.

    Dann kommt noch der Zuheizer infrage. Der hängt mit einer roten 16mm² Leitung ohne Sicherung an der gleich dicken schwarzen Leitung von der Lichtmaschine kommend. Den würde ich mal versuchsweise abklemmen.

    Viel Glück und Grüße
     
    Heisenberg und Dr.-Olsen gefällt das.
  12. #11 Elchfinger82, 16.11.2017
    Elchfinger82

    Elchfinger82 Elchfan

    Dabei seit:
    11.11.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,

    batterie ist bereits eine neue ja.
    Kollege will morgen nochmal die Masse Sachen checken. Ladespannung kam nichts an, genau wie bei der alten lima...

    Ich schreibe morgen nochmal was sich ergibt.
     
    Dr.-Olsen und tippex gefällt das.
  13. Slatz

    Slatz Elchfan

    Dabei seit:
    20.06.2016
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    System Admin
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    Honda FR-V und A190L
    Warum kauft man sich so ein Auto?

    Zitate:
    Dann habe ich aber den Fehler gemacht und die Heizung eingeschaltet
    Nein, dein Fehler war dir das Fahrzeug zuzulegen, obwohl es in der Probefahrt schon einige Anzeichen dafür gab,
    dass da nicht alles mit rechten Dingen zugeht.
    Und da ist der "dubiose Araber" noch nicht mal mit einkalkuliert. Hoffe du hast keinen Lilanen dafür hingeblättert

    Ich habe keinerlei Erfahrungen mit Mercedes Werkstattkosten. Kann mir daher eventuell jemand sagen was ungefähr der Wechsel des Rippenriemens direkt bei Mercedes kostet?
    So ca. 200 Euro - Die müssen / wollen den Motor Absenken. Ohne Absenken geht´s auch.
    Hab´s in ner privaten Werkstatt schon gemacht. Ist ne 1/4 Stunde Arbeit zu zweit.

    das ich mir den Wagen als günstiges Winterauto zugelegt habe und daher keine komplette Revision bezahlen möchte und kann. Daher hoffe ich so günstig wie möglich aus der Sache raus zu kommen.
    Das ist jetzt nicht mehr so einfach.
    - Rippenriemenwechsel bei MB ~200 Euro (Privat keine 50)
    - Servopumpe? (100 ohne Wechsel)
    - Lima? (kp., aber wohl teurer wie die Pumpe)
    - Batterie (gute 100Euro)
    - Event. mehr?

    Schon bei der Besichtigung leuchtete die Batterie leuchte und die Servo ging nicht. (Da habe ich übers Forum gelesen, das es höchstwarscheinlich die Lima ist)
    Moment mal. Du Hast bei der PF gemerkt dass die Servo nicht geht, und hast dann mal so schnell hier im Forum gelesen dass es "Höchstwahrscheinlich" die Lima ist, und den Wagen trotzdem gekauft?

    Mal ne Frage zum Tüv?
    Araber?
     
    Heisenberg gefällt das.
  14. #13 Heisenberg, 17.11.2017
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    279
    Beruf:
    Frührentner - Dorfschrauber
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    A170 CDI [66 KW] (90 PS), Erstbesitz, AGR vom ersten Tag an (EZ) Stillgelegt. Neupreis 42.355 DM , Handschaltung. Extras: Tagfahrlicht, Parkradar, Klima, 2x EF, Funk ZV.... usw.
    Marke/Modell:
    W168 / Bj. 1999 - 1.7 CDI, EZ. 06.06.2000
    Meine Frage ist noch: Winterauto? ..Was Fährst du im Sommer? Fahrrad oder Motorrad ... Cabrio? (Auto ohne Dach) ... [Kacke wen plötzlich Regen kommt]

    Also ich fahre meinen (W168) zu allen Jahreszeiten! und das schon seit 17 Jahren. Ich wechsel je nach Jahreszeit die Reifen .... das war es aber auch schon.
    Oder ist ein Winterauto nur ein Auto was man ruhig mal schrotten kann wenn es Glatt ist?

    Bei einem "Mercedes" kommst du als nicht Schrauber nie Günstig raus .... genau wie bei jeder anderen Marke auch!
     
  15. #14 Peter54, 17.11.2017
    Peter54

    Peter54 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    54
    Beruf:
    Maschinenschlosser / Elektriker
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    (W168)A 210L Evo Automatik 100.000 km EZ 03/2002
    Na ja, jetzt seit mal nicht so streng.8|
    Wir haben doch alle mal "klein" angefangen und dann dazu gelernt.:thumbup:
     
    Hochstapler gefällt das.
  16. #15 berbo76, 18.11.2017
    berbo76

    berbo76 Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    22
    Marke/Modell:
    W168/W211
    Puh, da bin ich raus. Würde tippen die überholte Lima funktioniert nicht.(Kann man das irgendwie direkt an der Lima messen?)
    Oder wie oben geschrieben eine Masseleitung.
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Elchfinger82, 18.11.2017
    Elchfinger82

    Elchfinger82 Elchfan

    Dabei seit:
    11.11.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    6
    Moin,

    kurze Rückmeldung meinerseits.
    Kollege hat sich vorhin bei mir gemeldet - das Auto läuft wieder!

    Er hatte alle Kabel und Sicherungen gecheckt und nun hat er eine Hauptsicherung mit 200A ausfindig gemacht die defekt war... (Er konnte es kaum glauben :P)
    Sie wurde erstmal gelötet und nun funktioniert der Ladestrom auch wieder... Montag wird eine neue eingesetzt und ich kann den Wagen abholen.

    Mal sehen was mich als nächstes bei dem Elch erwartet :)

    @Slatz zu einigen deiner Fragen habe ich oben schon geantwortet. Ich habe mir "so ein Auto" auch nur gekauft, da ich nicht zwingend drauf angewiesen bin. Tüv - wurde laut Papieren Regulär in 08.17 erledigt.
     
    tippex, Dr.-Olsen und Hochstapler gefällt das.
  19. #17 Dr.-Olsen, 19.11.2017
    Dr.-Olsen

    Dr.-Olsen Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2016
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin/Bamberg
    Ausstattung:
    Elegance, vormopf, Schaltung Manuell.
    Marke/Modell:
    A 170 Cdi (W168) vormopf
    Das ist doch gut!
    Und eine Rückmeldung ist auch immer schön *thumbup*

    Ich wünsche Dir das es damit getan ist!
    So eine Hauptsicherung zerbrutzelt normalerweise nicht ohne Grund.
    Wahrscheinlich war einen defekt an der alten Lima der Verursacher. So war die Arbeit und die Investition in der neuen Lima nicht umsonst.

    Nu, viel Spaß mit dein *elch*....
     
    tippex gefällt das.
Thema:

Hilfestellung: Lichtmaschine oder Keilrippenriemen A170

Die Seite wird geladen...

Hilfestellung: Lichtmaschine oder Keilrippenriemen A170 - Ähnliche Themen

  1. W168 A170 CDI

    A170 CDI: https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/mercedes-benz-a-klasse-w168-170cdi-langversion/752016714-216-4604?utm_source=facebook&utm_medium=social&u...
  2. keilriemenwechsel A170 Benziner

    keilriemenwechsel A170 Benziner: Servus Gemeinde, bei meinem 170er ist der Keilriemen fällig. Jetzt hab ich gegenüber von der Arbeit son paar Frickler die das für 200 Euronen...
  3. W168 Lichtmaschine, Servopumpe, Lenkstockschalter, Anlasser

    Lichtmaschine, Servopumpe, Lenkstockschalter, Anlasser: Hallo, ich habe noch paar Teile für A klasse W168 wie lichtmaschine(Wassergekühlt für Diesel), Türen, Kotflügel, Servopumpen, Motorhaube,...
  4. A170 Classic "etwas" aufmotzen

    A170 Classic "etwas" aufmotzen: Hi, ich habe vor mir eine silberne A-Klasse aus 2004 zu besorgen. Natürlich schon das Facelift. Nur mein Problem ist, dass die Classic-Ausführung...