Hinten "knacken" beim übrfahren einer Bodenwelle

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von christin, 08.04.2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 christin, 08.04.2003
    christin

    christin Elchfan

    Dabei seit:
    18.01.2003
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    habe seit einigen Tagen dieses komische Geräusch, so als ob etwas an die Seitenwand des Kofferaums oder so schlagen würde oder der Kofferraum nicht zu wäre...

    Das Geräusch tritt nur in starken Kurven auf und die Geschwindkeit spielt dabei fast keine Rolle...

    Kennt das jemand?
    Beim Reifenwechsel Winter -> Sommer konnte der DCX-Meister nichts finden und schlägt einen "Suchtermin" vor ... :o

    Das kenn ich ja leider schon 2-3 Tage Ersatzwagen und es wird nix gefunden...

    HELP ME hat da jemand eine Idee wonach ich schauen könnte ?

    Danke

    Christin
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Grosche, 08.04.2003
    Grosche

    Grosche Ehrenmember

    Dabei seit:
    18.07.2004
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Karlsruhe
    Marke/Modell:
    BMW 120dA
    Hi Christin,

    ich würde mal die Hinterachslager checken.

    Es ist ne bekannte elch-schwäche, dass diese Lager ausschlagen, da sie schlecht abgedichtet sind.

    Du kannst auch selbst danach schauen. Dazu musst du den elch hinten aufbocken und dann am Rad Rütteln, das darf in keinster Weise Spiel haben, wenn doch dann sin die lager hinüber!

    btw. tritt das geräusch erst seid dem reifenwechsel auf?!
     
  4. #3 Weselman, 08.04.2003
    Weselman

    Weselman Elchfan

    Dabei seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Borusse
    Ort:
    Wesel/Hamm
    Marke/Modell:
    Ex A 180 CDI, Kia Ceed SW
    Das sind definitv die Hinterachslager!

    Hatte auch dieses Problem gehabt. Sie wurden im November l.J.auf KULANZ ausgetauscht. Seid dem ist alles wieder im grünen Bereich.

    Gruß
    Weselman 8)
     
  5. #4 christin, 08.04.2003
    christin

    christin Elchfan

    Dabei seit:
    18.01.2003
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    der Wagen ist 7 Monate alt und hat 39.000 KM gelaufen... glaubt Ihr wirklich das da schon Lager ausgeschlagen sind ????

    Ich hoffe nich das DCX so einen schund baut... der Wagen wird nur auf der Autobahn bewegt und nicht irgendwie Bordsteine rauf und runter oder so...

    Grüße und Danke

    Christin
     
  6. #5 Grosche, 08.04.2003
    Grosche

    Grosche Ehrenmember

    Dabei seit:
    18.07.2004
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Karlsruhe
    Marke/Modell:
    BMW 120dA
    Hallo Christin,

    meine Lager waren nach 45 ooo km durch, der Vorbesitzer hat das FZG auch nur über die Autobahn gejagt...
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich glaub nicht, dass die Autobahn selbst bei hohen Geschwindigkeiten problematisch für die lager sind. Es werden eher Verschmutzungen oder Querkräfte sein.
    Daher Schaglöcher meiden (aber wer tut das nicht?)

    gruß
     
  8. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant
    Hallo Christin,

    ich tippe eher auf die Hinterfedern, da Du schreibst dieses Geräusch tritt nur in starken Kurven auf.

    Bei Kurvenfahrt werden die Federn unterschiedlich belastet und könnten dabei im oberen Federlager dieses Geräusch verursachen.

    Als Abhilfe, über die oberen beiden Federwindungen jeweils einen Gummischlauch ziehen.

    Die Längslenker waren so ich weiß, vor 7 Monaten bereits modfiziert, so daß ein Ausschlagen der Lager nicht mehr so schnell vorkommen sollte.

    Laut DC hatten die Längslenkerlager eine unzureichende Abdichtung im vorderen Aufhängungslager.

    Dadurch konnte Schmutz und Wasser in die Lager eindringen, wodurch diese dann ausgeschlagen sind.

    Gruss Jogi
     
  9. Elchi

    Elchi Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    Marke/Modell:
    A190 Eleg.
    Hallo Christin,

    bei meinem Elch hatte es furchtbar aus Richtung Kofferraum geklappert. Als ich zu meiner Niederlassung gefahren bin, und den Meister darauf angesprochen hatte, ließ er den Wagen aufbocken, fand aber nichts
    (Lager, Längslenkerlager usw.)
    Danach schaute er sich den Kofferraufdeckel an, und bemerkte, das in der Abdeckung 3 Plastik-Klips herum-chepperten weil sie sich aus der Fassung gelöst hatten. Ich habe 3 neue + 2 als Ersatz bekommen.
    Und dann war ruhe.

    Bevor du evtl. etwas größeres an deinem Auto machst, schau doch erst einmal nach ob alle Clips in der Verankerung sind.

    Viele Grüße
    Elchi
     
  10. #9 christin, 12.04.2003
    christin

    christin Elchfan

    Dabei seit:
    18.01.2003
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo war bei DCX,

    die Lager, Stabis u.s.w. sind wohl i.O. :D

    Jetzt beginnt die sucherei :o
    der Meister wird sich den kleinen nächste Woche mal vornehmen.

    Ich berichte dann wieder...


    Danke für Eure Hilfe

    Christin
     
  11. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    Bei mir hats in letzter Zeit auch manchmal ein leichtes metallisches Knacken Richtung Fahrwerk vorne gegeben. Und heute sogar einen richtig lauten Schlag. Jetzt klapperts vorne leicht bei Unebenheiten. Hat jemand Ahnung was da los sein könnte?
    Geh am Montag auf jeden Fall zum DC Händler

    Danke, Gruß Beni
     
  12. #11 Moose2GetLoose, 12.04.2003
    Moose2GetLoose

    Moose2GetLoose Guest

    Vorne würde ich mal auf die Stabis tippen!
    Bei mir war das übrigens auch so, daß ich "undefinierbare metallische Geräusche" aus dem Fahrwerksbereich hörte, nicht genau wusste, woher (konnte man nichtmal grob zuordnen) und danach die Gummistulpe unten an der Hinterachse kaputt/abgenutzt war. Ich gedenke aber, mir beim nächsten Kundendienst sowohl oben (an der Karosserieseite) als auch unten (an der Hinterachsseite) solche Teflonschläuche einfedeln zu lassen bzw. mir solche zu holen und das selbst zu tun!
    Aber in nächster Zeit nicht, da das "Klonk" ohnehin ruhiger geworden ist. Und so wirklich gestört hat's mich ohnehin nie...
     
  13. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    Also Stabbi klappern könnte sein. Wär ja nicht das erste Mal wobei das Stabbiklappern glaube gleichmässiger und regelmäsiger zu Unebenheiten war. Aber der metallische Schlag war schon ziemlich heftig und seltsam.

    Ab zu Burger Schloz am Montag (müsstest den Laden ja kennen Moose2GetLoose) und schauen was die Leute herausfinden.
     
  14. #13 christin, 15.04.2003
    christin

    christin Elchfan

    Dabei seit:
    18.01.2003
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    es war.... tatataaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa
    ;D ;D :D :D :D ;D ;D
    das Kofferaumschloss, dieses wurde nun auf Garantie gewechselt und nu ist Ruh im Gebälk.... :-X

    vielen Dank an Alle bis denn mal wieder *thumbup*


    Christin
     
  15. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant
    Auch toll, wieder was dazu gelernt. *rolleyes*

    Bei Kurvenfahrt klappern, Heckschloss kaputt. ;(

    Hauptsache Du hast jetzt Ruhe. *thumbup*

    Gruss Jogi
     
  16. #15 Moose2GetLoose, 16.04.2003
    Moose2GetLoose

    Moose2GetLoose Guest

    ´

    Ja ich kenn den Laden so gut, daß ich weiß, wieso ich dort nicht hingehe :-X
    Dann doch lieber so lassen, als BS dran rumpfuschen lassen...
     
  17. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    Klar es ist bestimmt manchmal ein Saftladen. Wir kennen einen Mitarbeiter dort und sind mit 3 Fahrzeugen Kunde bei dem Laden. Da kann man halt erwarten oder hoffen das se net pfuschen.

    Ach übrigens. Bei meiner Feder ist ein Stück der Windung abgebrochen. Deshalb der laute Schlag. Hätte ich das vorher gewusst hätts gescheite Federn gegeben. Na ja, jetzt sind die neuen schon drin. *ärger* ;(
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Moose2GetLoose, 17.04.2003
    Moose2GetLoose

    Moose2GetLoose Guest

    Der Mitarbeiter heißt net zufällig Klaus, hat nen tiefseeblauen A 170 mit AMG Felgen und arbeitet in Backnang?
     
  20. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    Ist glaub nicht der Klaus. Ich kenn den auch nicht so. Es ist ein Bekannter von meinem Dad.
     
Thema: Hinten "knacken" beim übrfahren einer Bodenwelle
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kia ceed klappergerausche hinten

    ,
  2. w168 hinterachse knacken

    ,
  3. kia ceed geräusche ha

    ,
  4. knacken unten bei kia ceed sw,
  5. w168 knacken hinterachse,
  6. geräusche bei bodenwellen und hoher Geschwindigkeit w168 ,
  7. knacken hinten bodenwellen
Die Seite wird geladen...

Hinten "knacken" beim übrfahren einer Bodenwelle - Ähnliche Themen

  1. Klappern und poltern von hinten rechts

    Klappern und poltern von hinten rechts: Hallo, von hinten rechts vernehme ich bei Fahrten über Unebenheiten und auch teilweise beim reinen Lastenwechsel in Kurven ein metallisches...
  2. Bremsbelagverschleißanzeige auch hinten vorhanden?

    Bremsbelagverschleißanzeige auch hinten vorhanden?: Hi, ich habe immer noch meinen Elch A 200 Automatik, Jetzt, seit eben, leuchtet die Brembelagverschleißwarnung auf. Kann ich erkennen ob das für...
  3. A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten

    A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten: Hallo liebe Elchfans, ich fahre seid Montag einen A140. Der Vorbesitzer meinte es müsste der Stoßdämpfer hinten rechts gewechselt werden da...
  4. Neuer Versuch, Lenkstockschalter beim W168 umgehen

    Neuer Versuch, Lenkstockschalter beim W168 umgehen: Leider kann der alte Beitrag weder bearbeitet noch gelöscht werden bzw. ich kann es nicht. Daher ein neuer Versuch, diesmal mit dem ganzen Text....
  5. Lenkstockschalter beim W168 umgehen

    Lenkstockschalter beim W168 umgehen: Hi, habe seit gestern das Problem, dass die Frontscheibe nicht mehr nass wird. Hinten geht es, Pumpe ist also leider i.O. Habe eine Lampe an den...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.