Hinterachsträger ausbauen!

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von CP-1015, 14.10.2012.

  1. #1 CP-1015, 14.10.2012
    CP-1015

    CP-1015 Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    34
    Hallo Zusammen,

    ich möchte mich und meinen Elch kurz vorstellen: A160 Automatik mit inzwischen 60000km. Gekauft vor ungefähr eineinhalb Jahren mit 25000km, Bj. 99. Inzwischen wurden die Lager re + li der Längsträger an der Hinterachse und beide Federn vorne getauscht, die hinteren Federn waren wohl schon neu. Nun stehen die Lager des Hinterachsträgers an. Dazu habe ich gleich eine Frage: Sind die vorderen Lager zugänglich - ohne, daß man die beiden Schwingen wieder ausbaut? Vielleicht hat sogar jemand eine Anleitung dafür?

    Herzlichen Dank im Voraus!

    Viele Grüße

    CP
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 14.10.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Die Hinterachse wurde schon oft besprochen. Hast du schon mal die Suchfunktion benutzt?
     
  4. #3 CP-1015, 14.10.2012
    CP-1015

    CP-1015 Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    34
    Danke für den Hinweis. Ja, habe ich. Der einzige Hinweis auf den Hinterachsträger endet in einer Sackgasse: Hinweis auf altes Forum.
     
  5. tippex

    tippex Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    178
    Marke/Modell:
    A160 7/98
  6. #5 flockmann, 14.10.2012
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    605
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter
    Falls Du das original MB Sonderwerkzeug verwenden willst müssen die Längslenker wieder raus.
    Evtl gibt es Bastellösungen. Ich habe meine vorderen Lager vor zwei Wochen mit dem Originalwerkzeug getauscht....
    Grüsse vom F
     
    CP-1015 gefällt das.
  7. #6 CP-1015, 14.10.2012
    CP-1015

    CP-1015 Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    34
    Hi,

    danke, das hatte ich auch gefunden. Mir ist aber nicht klar, wie man an einer einseitig gelösten Hinterachse die Lager ausschlagen kann? Fotos habe ich nämlich keine gefunden. Was bedeutet DIY?

    Nochmals Danke im Voraus!

    Viele Grüße

    CP
     
  8. #7 CP-1015, 14.10.2012
    CP-1015

    CP-1015 Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    34

    Hallo Flockmann,

    danke für die Info. Originalwerkzeug habe ich keines. Bin erst am Infos sammeln, bevor ich beginne. Damit das auf Anhieb klappt.

    Viele Grüße

    CP
     
  9. #8 flockmann, 14.10.2012
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    605
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter
    Ich weiss nicht wie es um Deinen Elch steht....allerdings denke ich dass die meisten Elchs im Bereich der Hinterachse mehr oder weniger stark mit Rost zu kämpfen haben....(war bei meinem genau so).
    Die komplette Hinterachse ausbauen ist kein Hexenwerk (.....das grösste Hinderniss bei mir war dass sich die Schrauben der vorderen Lager nicht lösen liessen. Mit ein wenig Chemie und viel Hitze haben die Schrauben dann aber doch aufgegeben.) Dann kommt man auch super an die Korrodierten Stellen des Unterbodens ran und kann nebenbei auch die Lager des Hinterachsträgers tauschen. Zumindest mit dem Originalwerkzeug war der Tausch der vorderen Lager ein Kinderspiel. Die hinteren Lager waren auch nach 13 Jahren und 215tkm wie neu....
    Grüsse vom F
    Btw....:
    DIY= Do It Yourself
     
  10. #9 Vaneo freund, 14.10.2012
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    diy = Do it yourself
     
  11. #10 CP-1015, 14.10.2012
    CP-1015

    CP-1015 Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    34
    Wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben als die komplette Hinterachse ausbauen. Rostmäßig sieht er gar nicht so schlecht aus. Außerdem habe ich beim Tausch der Lager von den Längsträger dagegen schon etwas unternommen. Ich werde nach dem Kauf der Lager versuchen ein Werkzeug zum Aus- und Einpressen zu basteln. Falls noch einer Bilder hat, wäre super.

    Ansonsten Danke für Eure Unterstützung!

    Schönen Abend

    CP
     
  12. #11 Merc-Fan, 15.10.2012
    Merc-Fan

    Merc-Fan Elchfan

    Dabei seit:
    12.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Na ja, so ne große Reparatur sollte man aber nur starten, wenn man auch wirklich n bisschen Ahnung davon hat oder? Nich dass da dann nachher alles schiefläuft...
     
  13. #12 CP-1015, 15.10.2012
    CP-1015

    CP-1015 Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    34
    Da gebe ich Dir zu 100% recht! Danke für den Hinweis.

    Viele Grüße

    CP
     
  14. #13 CP-1015, 27.10.2012
    CP-1015

    CP-1015 Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    34



    Hallo Flockmann,

    habe inzwischen die Lager des Hinterachsträgers getauscht. Die linke Seite wurde wohl vom Vorgänger schon erneuert. Rechts war das hintere Lager ein Kinderspiel: Die Schraube ging mit einem "Druckluftschrauber" problemlos auf. Das Lager habe ich mit einem Rohr ausgepresst. Das zum Einpressen des neuen Lager verwendete Silikonfett war wohl zu viel des Guten, deshalb rutschte es nach dem Einpressen wieder raus. Ohne Fett blieb es an Ort und Stelle. Das vordere war etwas problematisch, weil sich die Schraube. selbst mit einem Schlagschrauber, nicht löste. Mit einem langen Rohr hat sie nachgegeben. Da ich die Lager der Hinterachsschwinge bereits erneuert hatte, wollte ich diese nicht mehr ausbauen. Das völlig fertige vordere Lager des Hinterachsträgers war - wie bei Dir - entsprechend problematisch. Danke für Deine Unterstützung!

    Viele Grüße

    CP

    PS.: Die Hinterachse wurde nur einseitig gelöst.
     
  15. #14 Vaneo freund, 27.10.2012
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Glückwunsch, hast Du noch Fotos?
     
  16. #15 CP-1015, 27.10.2012
    CP-1015

    CP-1015 Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    34
    Danke! Leider spinnt meine Kamera, deswegen keine Fotos. Fragen beantworte ich natürlich gerne.
     
  17. #16 flockmann, 27.10.2012
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    605
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter
    Freuht mich dass die Rep bei Dir auch geklappt hat. Hoffe dass nun Ruhe im hinteren Bereich Deines Elchs herrscht....
    Grüsse vom F
     
  18. #17 Flashtogo, 04.07.2014
    Flashtogo

    Flashtogo Elchfan

    Dabei seit:
    08.05.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A170 CDI L, 175000km
    Wie hoch ist das Drehmoment der vier Schrauben beim Festziehen?
     
  19. #18 flockmann, 05.07.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    605
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter
    Schraube Hinterachsträger an Karosserie: 95Nm.
    Grüsse vom F.
     
    Flashtogo gefällt das.
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 CarstenE, 04.06.2016
    CarstenE

    CarstenE Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Ingenieur / Heizölverleiher
    Ort:
    Gummersbach
    Marke/Modell:
    Albinoelch A 160 L
    Hallo levve Lütt,

    meine Tüffemann macht mir gerade ein wenig Stress

    Habe was Ärger am Querträge über der Hinterachse und mit den Bremsleitungen am Achskörper selbst

    Die Bremsleitungen sind schon getauscht, gier alles in Butter

    Die verd. Schrauben des Achsträgers bekomme ich nicht ab- zumindest nicht mit meiner E16 3/4-Nuss- da reisse ich mir die Ratsche auseinander.
    Montag besorge ich fix ne 1/2"-Nuss für die grosse Ratsche
    Kann man den Schrauben irgendwie von oben noch beikommen um das Gewinde mit Kriechöl auf einen wilden Schrauber vorzubereiten?

    Grüsse ins Wochenende

    Carsten
     
  22. #20 displex, 05.06.2016
    displex

    displex Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Enzkreis
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Bj. 04 168.109 OM 668 DE 17 LA 668.942
    Ja da kommt man von "oben" ran.
    Du musst die Radhausverkleidungen abschrauben, dann siehst du das schon.
    Das Problem sind die Microverkapselten Schrauben. Ich hab das mit dem Schlagschrauber gelöst, aber nach ein paar Umdrehungen wollte die Schraube nicht mehr, dann schmieren und die Schraube immer wieder rein gedreht, bevor Sie abreist. Das vor zurück hat geholfen.

    Was wurde denn am HA Träger bemängelt? Durch die ganzen Verkleidungen sieht der TÜV doch garnichts.
    Würd mich echt interessieren.
     
Thema: Hinterachsträger ausbauen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hinterachslager umtausch merzedes a klasse

    ,
  2. dinocar wackelt

    ,
  3. hinterachse mercedes a klasse ausbauen

    ,
  4. w168 anzugdrehmoment hinterachsträger,
  5. gummilager hinterachse w 168 tauschen,
  6. ausbau hinterachse w 168,
  7. a klasse hinterachse ausbauen,
  8. hinterachse hy ausbauen,
  9. dinocar achse ausbauen ,
  10. hinterachse w168 ausbauen,
  11. lenksträger w168 hinten ausbaueen,
  12. w168 hinterachse ausbauen,
  13. w168 achskörker tausch
Die Seite wird geladen...

Hinterachsträger ausbauen! - Ähnliche Themen

  1. Rechte Getriebewelle ausbauen

    Rechte Getriebewelle ausbauen: Hallo! Ich habe gesucht, aber nichts passendes gefunden... Folgendes Problem: Vor ein paar Monaten habe ich das rechte Außengelenk gewechselt...
  2. Kombiinstrument (KI) ausbauen ohne Ausziehhaken A170 CDI Bj. 1999

    Kombiinstrument (KI) ausbauen ohne Ausziehhaken A170 CDI Bj. 1999: Hallo, da ich für den Einbau einer FFB mein Kombiinstrument ausbauen musste und ich leider nur die Version mit den Ausziehhaken hatte (selbst in...
  3. Anleitung gesucht Ausbau Mittelkonsole für Reinigung GEM

    Anleitung gesucht Ausbau Mittelkonsole für Reinigung GEM: Hallo liebes Forum, in meinem Vaneo 1.7 CDI Automatik 2002 ruckelt die Schaltung. Die Diagnose bei Mercedes ergab ein defektes...
  4. W169 Türe hinten ausbauen: wie den Elektroanschluß lösen?

    W169 Türe hinten ausbauen: wie den Elektroanschluß lösen?: hallo zusammen, um dem Kantenrost zu Leibe zu rücken, würde ich gerne die hinteren Türen ausbauen. Die 2 Schraubverbindungen zu lösen ist ja kein...
  5. Lenkgetriebe ausbauen beim B 200 Benziner

    Lenkgetriebe ausbauen beim B 200 Benziner: Hallo Bei meinem B 200 ist das Lenkgetriebe ausgeschlagen, also nicht die Verzahnung sondern vermutlich eine Führungshülse auf der linken...