hinteres Rad halb blockiert (Scheibenbremse)

Diskutiere hinteres Rad halb blockiert (Scheibenbremse) im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Leute Heute spreche ich wieder mal zu ech :-P An meinem Elch ist mir seit kurzem aufgefallen, dass das hintere Rad Fahrerseitig halbwegs...

  1. #1 CH-Elch, 15.03.2013
    CH-Elch

    CH-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    dipl. Techniker HF Holztechnik
    Ort:
    Luzern, Schweiz
    Marke/Modell:
    W176 A200CDI 7G-DCT AMG-Sport
    Hallo Leute

    Heute spreche ich wieder mal zu ech :-P

    An meinem Elch ist mir seit kurzem aufgefallen, dass das hintere Rad Fahrerseitig halbwegs blockiert, nach 10min Fahrt ist die Scheibe mächtig heiss, auch merkt mans beim fahren (besonders anfahren) dass da was ziemlich arg bremst. Habe vorhin das Auto aufgebockt, von Hand lässt sich das Rad nur sehr schwergängig drehen, stoppt aber sofort wenn man keine Kraft mehr darauf ausübt.

    Frage: Gibt es rasche, simple Abhilfe welche ich selbst ausführen kann, oder muss ich hier nochmals Geld anfassen und zum Fachmann?

    (In 1.5 Monaten kommt mein neuer...)

    PS: werde es wahrscheinlich morgen fürs erste kurz mit einer intensiven Wäsche versuchen, die Salzkruste könnte sicherlich eine kleine Rolle mitspielen...


    Gruss aus der Schweiz

    CH-Elch

    W168 A160 Lang, Bj 01-2002, 217'000km
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 15.03.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Da gibt es 2 Möglichkeiten: Bremsbeläge der Feststelltrommelbremse fest oder Bremszylinder fest.

    Nimm die Bremsbeläge der Scheibenbremse heraus . Dreht sich das Rad leichtgängig ohne Handbremse gezogen?

    Wenn ja: Drück vorsichtig den Kolben zurück. Geht der (seehr) schwergängig?
     
  4. #3 CH-Elch, 15.03.2013
    CH-Elch

    CH-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    dipl. Techniker HF Holztechnik
    Ort:
    Luzern, Schweiz
    Marke/Modell:
    W176 A200CDI 7G-DCT AMG-Sport
    Feststell-Trommel-Bremse? Hab ich das? ?(
     
  5. #4 Elchfan577, 15.03.2013
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Ja.

    Die Bremsscheibe dient gleichzeitig als Trommel für die Feststellbremse.
     
  6. #5 flockmann, 15.03.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    607
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter
    Wenn Du ein Handbremser bist tippe ich mal auf ein Handbremsseil das nicht mehr freigibt oder ein schwergängiges Spreizschloss für die Handbremse. Die Beläge der Bremsscheiben halten im Normalfall, auch wenn die im Sattel fest sind, nicht das Rad dermassen fest (Ausnahmen bestätigen die Regel..:)
    Ich befürchte allerdings dass eine Reinigungsaktion nicht das gewünschte Ergebnis bringen wird. Da muss wahrscheinlich geschraubt werden (was natürlich ärgerlich ist wenn er nur noch 1,5 Monate laufen soll. Aber Autos sind ja auch nur Menschen mit Gefühlen :-))
    Grüsse vom F.
     
  7. #6 CH-Elch, 15.03.2013
    CH-Elch

    CH-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    dipl. Techniker HF Holztechnik
    Ort:
    Luzern, Schweiz
    Marke/Modell:
    W176 A200CDI 7G-DCT AMG-Sport
    Ein Handbremser? Definitiv nicht. Die brauch ich nur ab und zu für den Spass im Schnee... :D

    Klingt als muss ich doch zu einer Garage... ;-(
     
  8. #7 Schrott-Gott, 15.03.2013
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.720
    Zustimmungen:
    833
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
  9. Nigel

    Nigel Elchfan

    Dabei seit:
    16.06.2010
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    Troisdorf
    Marke/Modell:
    W168 A210 Evo
    ich hatte letzte Woche genau das Selbe (allerdings hinten Rechts):

    Bremszylinder festgegammelt. Neue Bremszange, 280 Euronen beim Freundlichen.

    Ärgerlich, früher gabs da Reperatursets....
     
  10. Chemy

    Chemy Elchfan

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    W169, A160CDI Classic, BJ. 08/2006, Modelljahr 2007, Schaltgetriebe, OM640,
    Weils gerade so gut rein passt:

    Habe am Wochenende beobachtet, dass meine Bremsscheibe hinten Links zu warm wird.
    Strecke 200 KM Autobahn, freie Fahrt. Geschwindigkeit zwischen 120-180 KM/h

    Ergebnis:

    Beide Vorderen Bremsscheiben normal heiß, Stahlfelgen leicht erwärmt.
    Hinten Links: Scheibe so heiß wie vorne, Felge lauwarm
    Hinten Rechts: Scheibe lauwarm, Felge Kalt

    Bin zudem ausgesprochener Handbremser, benutze die Feststellbremse bei fast jedem Parken, außer bei Standzeoten von mehr als 48h ;)

    Über die freigängigkeit kann ich noch nichts sagen. Das muss ich erst testen.
    Was meint ihr? Bremssattel oder Feststellbremse?

    Danke ;)
    Grüsse
    Chemy
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 flockmann, 08.04.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    607
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter
    Habe leider noch keine Glaskugel. Aber die beiden sind schon heisse Kandidaten. Könnten aber auch festgegammelte Bremsbeläge sein....
    Musst halt mal das Rad abmachen und die Beläge ausbauen. Wenn´s dann noch nicht frei läuft ist´s die Feststellbremse....
    Grüsse vom F.
     
  13. #11 Peter54, 09.04.2013
    Peter54

    Peter54 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Maschinenschlosser / Elektriker
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    (W168)A 210L Evo Automatik 100.000 km EZ 03/2002
    Normal heiß ?(
    Eine Bremsscheibe ist im normalfall kalt, wenn ich nicht direkt vorher einige kräftige Bremsungen mache.
    Man hebt das Rad etwas an und dreht von Hand, da erkennt man schon ob die Scheiben frei sind.

    Gruß
    Peter
     
Thema:

hinteres Rad halb blockiert (Scheibenbremse)

Die Seite wird geladen...

hinteres Rad halb blockiert (Scheibenbremse) - Ähnliche Themen

  1. A140L macht hinten links geräusch

    A140L macht hinten links geräusch: Guten Tag, Danke erst einmal für die Hilfe bei vorherigen Beiträgen von mir. Diesmal habe ich das Problem, dass mein w168 hinten rechts während...
  2. Audio 20 Lautsprecher hinten mit schlechtem Klang

    Audio 20 Lautsprecher hinten mit schlechtem Klang: Hi, Elchfans. Seit 3 Monaten bin ich Besitzer eines W169 (180 cdi) BJ. 2007 mit dem Audio 20 Radiosystem Der Klang der hinteren Lautsprecher ist...
  3. Schweller hinten durchgerostet

    Schweller hinten durchgerostet: Hallo zusammen, ich habe eine Frage an euch: Wie hoch ist der Aufwand neue Schwellerbleche hinten links bzw rechts einzuschweissen? Es handelt...
  4. Klappern und poltern von hinten rechts

    Klappern und poltern von hinten rechts: Hallo, von hinten rechts vernehme ich bei Fahrten über Unebenheiten und auch teilweise beim reinen Lastenwechsel in Kurven ein metallisches...
  5. Bremsbelagverschleißanzeige auch hinten vorhanden?

    Bremsbelagverschleißanzeige auch hinten vorhanden?: Hi, ich habe immer noch meinen Elch A 200 Automatik, Jetzt, seit eben, leuchtet die Brembelagverschleißwarnung auf. Kann ich erkennen ob das für...