Historie

Diskutiere Historie im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo an euch. Wie bekomme ich herraus was an an meinem neuen alten Elch Bj 2005 alles in den vergangenen Jahren gemacht wurde. Immer beim...

  1. #1 Tipofahrer, 29.11.2012
    Tipofahrer

    Tipofahrer Guest

    Hallo an euch.
    Wie bekomme ich herraus was an an meinem neuen alten Elch Bj 2005 alles in den vergangenen Jahren gemacht wurde. Immer beim freundlichen gewartet. Der Verkäufer sagte er wisse es nicht. ;-(
    Wer weis Rat :-)
    MFG Tipo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Historie. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Robiwan, 29.11.2012
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Der Freundliche weiß es schon wenn die Arbeiten bei einem MB-Betrieb durchgeführt wurden. Da sich die deutschen Datenschutzbestimmungen von den österr. nicht sehr unterschieden, ist der Freundliche in DE dem Datenschutz verpflichtet => er darf Dir ohne Zustimmung (Vollmacht) des vorherigen Besitzers keine Auskünfte erteilen. Wenn Du das Auto von Privat gekauft hast könnte Dir der Vorbesitzer die Rechnungen aushändigen (sofern vorhanden).
     
  4. #3 flockmann, 29.11.2012
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    647
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Jeder freundliche kann nachsehen was bei Deinem Elch Garantie- und Kulanzmässig getätigt wurde (ob er diese Informationen auch rausgibt musst Du herausfinden). Bei den "normalen" Reparaturen und Assysts sieht es anders aus. Wenn kein Kundendienstheft vorliegt in dem die Werkstätten angegeben wurden hast Du ohne Infos von dem Verkäufer bzw dem/n Vorbesitzer/n schlechte Karten..
    Grüsse vom F.
     
  5. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    265
    Beruf:
    Rentner, Baujahr 1953
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig, ohne alles, aber verstärkte Batterie, 5 Gang Handschaltung, 2,0l, CDI 82PS,EZ 9.11.2011, z.Z. 183.000km, noch weiger als Serie
    Das glaube ich nicht!!!

    Es ist jetzt schließlich MEIN Auto, und da darf ich wissen und auch erfahren, was mit MEINEM Auto vom Tag der Fabrikation bis zum heutigen passiert ist (Inspektionen, Unfallreparaturen, Garantiearbeiten, Rückrufe und wenn es sein muss, jede einzelne ersetzte Schraube).

    Jedenfalls hat CITRÖEN da kein Problem mit.

    Gruß

    RENE
     
  6. #5 Robiwan, 30.11.2012
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Tja, es ist ab dem Zeitpunkt X _dein_ Auto. Was davor war betrifft den auch den vorherigen Kunden. Was meinst Du warum es so wichtig ist beim Kauf von Privat auf das Scheckheft bzw. Rechnungen zu bestehen und überprüfen zu lassen ob das Auto den Angaben entspricht?

    Man kann ja auch nicht zu den Stadtwerken gehn und fragen was der Vormieter für Strom, Gas und Wasser bezahlt hat.
     
  7. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    421
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Vollkommen richtig.
    Das sind personenbezogene Daten und fallen damit unter das Datenschutzgesetz. Wenn andere dagegen verstoßen, wird das dadurch nicht richtiger.

    Entweder der Vorbesitzer spielt mit oder man hat Pech gehabt.

    gruss
     
  9. codo

    codo Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    37
    Marke/Modell:
    A200 Turbo
    Letztendes ist es doch nur wichtig, dass alle Inspektionen durchgeführt wurden.
    Sollten vom Vorbesitzer andere Reparaturen gemacht worden sein, hätte er dich bestimmt darauf hingewiesen.
    Das begünstigte ja den Verkauf, wenn dafür eventuell noch Garantieansprüche bestehen würden.
    Wenn dieser dir den Elch als Unfallfrei verkauft hat, dann bezieht sich diese Angabe nur auf ihn.
    Jedenfalls kenne ich das so aus den Kaufverträgen.
    Es würde dir ja auch nicht im Hinblick auf zu erwartende Reparaturen helfen, wenn du wüsstest, was bisher gemacht wurde.
    Kaputt geht immer das, womit man nicht rechnet.
    Aber wenn du wissen möchtest, wie der aktuelle Zustand ist, dann kannst du das checken lassen - kostet aber.
     
Thema:

Historie

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden