Allgemeines Hochtönerposition

Diskutiere Hochtönerposition im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo, hier mal eine kleine Anregung zur Positionierung der Hochtöner im Elch für die Bastelfreunde unter uns... Die Positionierung der Hochtöner...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Mr. Bean, 14.09.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Hallo, hier mal eine kleine Anregung zur Positionierung der Hochtöner im Elch für die Bastelfreunde unter uns...

    Die Positionierung der Hochtöner in den Originalplätzen ist ja nicht gerade das Gelbe vom Ei ... . Auch eine Positionierung wie ich sie habe hat zwar den Vorteil, das sich die Bühne dank der besseren Laufzeiten (näher an denen der Baßmitteltöner) und der direkten Abstrahlung auf den Hörer präziser, höher und endlich nicht mehr vor dem Bauch sondern auf dem Armaturenbrett befindet, hat aber auch den Nachteil, das durch den Trichtereffekt durch die Reflexionen an der Scheibe der Frequenzgang nach unten ansteigt. Dies führt zu einem scharfen Klangbild. Der Pegel bei 3 ... 10 khz ist zu hoch und muß korrigiert werden. Position 5 im Bild:

    [​IMG]

    Eine Interessante Schallführungslösung ist z.b. bei B&O zu sehen. Hier wird der Schall des Hochtöners direkt in einen Halbreum umgelenkt, das dank dem geringen Abstand des Reflektors zum Hochtöner zu weniger Problemen und zu besserem Abstrahlverhalten und somit zu präziserem Klang führt. Man hat hier wieder eine Punktschallquelle:

    [​IMG]

    [​IMG]

    http://www.audi.de/audi/de/de2/neuwagen/a8/a8_limousine/elektronik/B_O_Soundsystem.html

    http://www.bang-olufsen.com/page.asp?id=10



    Der Reflektor lenkt die Schallwellen so um, das sie besser im Halbkreis verteilt werden und nebenbei wenig unerwünschte Reflexionen erzeugen. Die Reflektion an der Scheibe ist aber so ähnlich, ist aber dank der Laufzeitunterschiede von Direktschall und Reflexionsschall unpräziser und hat daher mit Einbrüchen im Frequenzgang zu kämpfen (Kammfiltereffekt).

    Man könnte aber einen Reflektor änlich dem des B&O Stems rel. einfach nachbauen ...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chrichra, 14.09.2008
    chrichra

    chrichra Guest

    hörst sich sehr interresant an, haste mal en paar detailierterte Bilder von diesem Reflektor?

    kann mir das irgendwie nicht so vorstellen *kratz*
     
  4. #3 Mr. Bean, 14.09.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Na: Im ersten Bild oben sieht man ihn doch. Und auf der Seite von B&O auch *kratz*

    [​IMG]
     
  5. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    HI

    He Mr.Bean danke für den Tipp.

    Da ich zurzeit sowieso an meine Frontsystem arbeite und das Beifahrer Doorboard fast fertig ist und dann auf die neuen Lautsprecher wartet um dann endlich mal ne runde zum Sattler geht . ;)

    Daher werde ich mal versuche das nach zubauen.

    Wird sich hoffentlich nicht alzu schwierig gestalten. *LOL* *LOL*


    Gruß

    Dell
     
  6. #5 AnYwHeRe79, 15.09.2008
    AnYwHeRe79

    AnYwHeRe79 Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Selbständiger Informationselektroniker
    Ort:
    Grefrath /NRW
    Marke/Modell:
    A210L
    mmmhh.......diese "akustische Linse", wie Bang & Olufsen das Teil nennt müßte es eigendlich auch als Ersatzteil geben. Da meine Firma Bang & Olufsen vertreibt, komme ich auch an Ersatzteile dran. Alle aktuellen Lautsprecher nutzen mittlerweile diese Linse, siehe BeoLab 3, BeoLab 5 oder BeoLab 9
     
  7. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    HI


    Wenn du da dran kommts wäre gut und was würde sowas kosten?



    Gruß

    Dell
     
  8. #7 AnYwHeRe79, 19.09.2008
    AnYwHeRe79

    AnYwHeRe79 Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Selbständiger Informationselektroniker
    Ort:
    Grefrath /NRW
    Marke/Modell:
    A210L
    söööööö.......habe mal nachgefragt......die "akustische linse" als ersatzteil einer BeoLab3 (insgesamt 4 teile) kosten ca. 200.-€ .
     
  9. #8 Mr. Bean, 20.09.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Selberbauen ist billiger ;D
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. McDell

    McDell Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Projektleiter Gussasphalttechnik Benninghoven
    Ort:
    Altrich
    Marke/Modell:
    A210 Evolution
    HI

    WOW:o :o :o

    200 TACKEN!!!

    Nicht schlecht. *LOL*

    Da hat Mr.Bean aber voll komen RECHT.
     
  12. 2501

    2501 Elchfan

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemplaner
    Ort:
    Rödermark/Hessen
    Marke/Modell:
    Nissan Navara 2.5
    also für die firma ist der preis doch eigentlich noch recht human ;D
     
Thema:

Hochtönerposition

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.