Höchstgeschwindigkeit mit 17 Zöllern

Diskutiere Höchstgeschwindigkeit mit 17 Zöllern im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Wie viel km/h schafft ihr noch mit 17 Zöllern im Vergleich zur angegebenen Höchstgeschwindigkeit eurer Motorisierung ?

?

Höchstgeschwindigkeit mit 17 Zoll Reifen im Vergleich zur normalen v-Max

  1. 10km/h weniger

    8 Stimme(n)
    38,1%
  2. 15 km/h weniger

    1 Stimme(n)
    4,8%
  3. 20 km/h weniger

    1 Stimme(n)
    4,8%
  4. minimal weniger

    5 Stimme(n)
    23,8%
  5. v-max ist gleich

    6 Stimme(n)
    28,6%
  6. 25km/h weniger

    1 Stimme(n)
    4,8%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Jessica, 07.04.2005
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Wie viel km/h schafft ihr noch mit 17 Zöllern im Vergleich zur angegebenen Höchstgeschwindigkeit eurer Motorisierung ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Viper

    Viper Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Marke/Modell:
    W168 A160 alias CERBEROS, S211 E280 Sportpaket
    Also die angegebene Höchstgeschwindigkeit aus den Fahrzeugpapieren überschreite ich laut meinem Tacho immer noch ohne Probleme. ;D Könnt jetzt net sagen, dass mein Auto im Vergleich zu den 16ern langsamer wurde.
     
  4. TB206

    TB206 Guest

    mit Winterreifen komme ich auf Tacho 180, bei Sommerrädern mit gutem Willen und langem Anlauf auf 170. Das passt aber wohl, da ich ja mal meinen Tacho habe ausmessen lassen.
     
  5. SemtEX

    SemtEX Elchfan

    Dabei seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    MCS
    den unterschiedlichen abrollumfang müsste man noch rausrechnen, auch wenn nur 3% sind macht das bei vmax schon ein paar kmh aus...

    um-rechner
     
  6. #5 KlasseAKlasse, 07.04.2005
    KlasseAKlasse

    KlasseAKlasse Elchfan

    Dabei seit:
    13.07.2004
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tarifbeschäftigter
    Ort:
    Düsseldorf
    Marke/Modell:
    A180CDI Classic
    @SemtEX

    ATV-Teile = Super Seite, habe mir gleich mal was ausgerechnet.
    Reifengröße Original 185/65715, jetzt 195/55/16
    und eine Differenz von -0,01,% herausbekommen.
    Na, da brauch ich den Tacho nicht einstellen lassen. ;) *daumen* *daumen*

     
  7. mak!

    mak! Elchfan

    Dabei seit:
    10.02.2005
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    die ein zentimeter mehr breite bei sommer kostet bei mir 10km/h. 195auf 16 zu 205 auf 17
     
  8. Marc

    Marc Elchfan

    Dabei seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-System-Elektroniker
    Ort:
    Asbach, WW
    Marke/Modell:
    Es war ein A 160
    Ich komme auf genau 2 % Unterschied...

    185/55R15 zu 205/40R17

    Nochmal Schwein gehabt... Aber es stimmt ca. 5 km/h Vmax-Einbusse habe ich auch...
     
  9. jpa

    jpa Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    laut tacho gar kein unterschied... aber vermutlich eben nur laut tacho. nadel geht immer noch gut über die 200km/h... bis ca. 212 auf gerader strecke, winter wie sommer.
     
  10. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    Ich denke die Breite ist eher relativ. Die Reibung zwischen Reifen und Fahrbahnbelag beträgt nur 5-10% der gesamten Rollwiderstandsleistung denn Rest machen innere Reibungs-/Verformungsvorgänge im Reifen.
    Ich denke das hier eher der Querschnitt die tragendere Rolle spielt.

    Je schneller man fährt um so mehr Leistung braucht der Reifen um sich zu verformen. Dadurch das sich der Reifen auch wieder zu seiner ursrpünglichen Form zurückdeformiert gibt der eine gewisse Leistung zurück. Allerdings ist diese Leistung natürlich kleiner und sinkt bei schnelleren Geschwindigkeiten wieder ab während die Verformungsleistung immer stärker ansteigt.
     
  11. #10 Flitzpieper, 08.04.2005
    Flitzpieper

    Flitzpieper Guest

    Bei mir kommt eine Differenz von 4,8 % raus :o
    Bin dann ca 10km/h langsamer unterwegs als im Winter....aber dafür schöner ;D
     
  12. #11 Webking, 08.04.2005
    Webking

    Webking Guest

    ...hm, auch Mal interessant Standard-Winterreifen (185/55/R15)
    mit den Standard-Sommerreifen (195/55/R15) zu Vergleichen.

    Ergebnis:
    Sommerreifen: -1,4 %
     
  13. #12 Peter Hartmann, 08.04.2005
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    39
    Beruf:
    Immobilien-Ökonom
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Marke/Modell:
    A45 AMG
    Standardbereifung ist aber 195/50 R15 ;)
     
  14. #13 Webking, 08.04.2005
    Webking

    Webking Guest

    Ok, dann sind es + 1,4 %.

    (Mein derzeitiger "Wunschreifen" ist der 195er anstatt dem 185er) ;D
     
  15. jpa

    jpa Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    bei mir sind's bei den 17ern 0,9% weniger abrollumfang als bei den 16ern.

    195/50 R 16 zu 205/40 ZR 17
     
  16. #15 Princeptor, 09.04.2005
    Princeptor

    Princeptor Elchfan

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    B 200 Turbo
    Ich kann es leider nur insoweit feststellen, dass ich mit den 17-Zöllern ab und zu über 220 km/h komme ;D ;D, viel mehr wird es bei kleineren Felgen dann wohl auch nicht sein ;)

    Gruß
    Princeptor
     
  17. #16 Mr. Bean, 09.04.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wird die Felge größer, nimmt ihre Masse zu. Diese gilt es aber zu beschleunigen. Dadurch wird der Wagen mit zunehmender Rotations-Masse, also größerem Felgendurchmesser, träger in der Beschleunigung. Wenn die Bereifung im Abrollumfang und in der Breite gleich bleiben würde, wird die gleiche Endgeschwindigkeit erreicht. Nur eben später, da der Energiespeicher nur über einen größeren Widerstand aufgeladen wird.

    Wird der Reifen aber breiter und ändert sich der Abrollumfang, ändert sich die Endgeschwindigkeit. Je breiter der Reifen, desto höher der Windwiderstand und um so geringer die Endgeschwindigkeit. Änder sich der Abrollumfang, änder sich auch die Höchstdrehzahl. Und damit das Drehmoment am Rad. Prinzipiell müßte sich die Geschwindigkeit eigentlich erhöhen, wenn der Abrollumfang zunimmt. Es kann aber auch sein, das dem Motor früher die Puste ausgeht, und die Endgeschwindigkeit trotz größerem Umfang nicht höher wird. Wird der Umfang kleiner, liegt am Reifen mehr Drehmoment. Die Beschleunigung wird größer. Aber die Endgeschwindigkeit wird niedriger. Wenn der Motor aber noch höher drehen kann, kann er dies über die nun erreichbare höhere Drehzahl wieder ausgleichen.
     
  18. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Theoretisch richtig, aber die Unterschiede sind so gering, dass man diese Komponente wohl absolut vernachlässigen kann. Denn sonst müsste man erstmal feststellen wie voll der Tank wohl ist (denn der Inhalt muss auch erstmal beschleunigt werden, wenn auch nicht zusätzlich rotierend).
    Theoretisch auch richtig, praktisch aber genau umgedreht. Denn der Tacho zeigt nur die Drehzahl der Getriebeausgangswelle an, sprich die Raddrehzahl. Von daher wird ein Reifen mit größerem Abrollumfang auf dem Tacho immer langsamer sein.

    gruss
     
  19. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    Das mit dem Windwiderstand bei breiteren Reifen kann ich nicht so recht nachvollziehen. Die zusätzliche Stirnfläche was der breitere Reifen ausmacht ist im Gegensatz zu gesamten Fahrzeugstirnfläche doch recht gering.
    Ich denke aber wie in meinem vorherigen Posting das eher die Verformung des Reifens eine tragende Rolle spielt. Hier werden sich Ballonreifen und Niederquerschnittsreifen doch deutlich unterscheiden müssen den 90-95% des Rollwiderstand werden durch Verformung im Reifeninneren verursacht. Und die benötigte Verformungsleistung wird mit steigender Geschwindigleit immer größer.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ulrikus99, 09.04.2005
    ulrikus99

    ulrikus99 Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    a170cdi, a190avantg
    Dann gebt mal 0,5 bar mehr Luftdruck auf die Reifen;
    wirkt, im Hinblick auf die Höchstgeschwindigkeit, Wunder ;)
     
  22. TB206

    TB206 Guest

    [​IMG]


    ok ok... war bergab... als wir heute von der Nordschleife kamen eben das Handy gezückt
     
Thema:

Höchstgeschwindigkeit mit 17 Zöllern

Die Seite wird geladen...

Höchstgeschwindigkeit mit 17 Zöllern - Ähnliche Themen

  1. 17 vs 18 Zoll

    17 vs 18 Zoll: Hallo, kann mich einfach nicht entscheiden welche Dimension ich kaufen soll. Gemacht wird dank KFZ-Schlosser eine Verbreiterung-Anpassung der...
  2. W169 Brabus Mono V 18 Zoll

    Brabus Mono V 18 Zoll: Hallo Leute, ich hätte einen Satz neuer ungefahrener einteiliger Brabus Monoblock V 7,25x18 ET54 mit 16 mm Spurplatten für den A 169, Gutachten...
  3. Vom W245 Alufelgen 7j-17 Zoll mit 205/40/17 reifen, auf w168 a-190 fahren??

    Vom W245 Alufelgen 7j-17 Zoll mit 205/40/17 reifen, auf w168 a-190 fahren??: Hallo zusammen bin neu hier und hab gleich mal ne frage, Hab für meinen benz alus ausm Netz gesucht. Hab jetzt welche gefunden von einer b...
  4. Suche AMG Felge 17 Zoll für die Vorderachse A1684011202

    Suche AMG Felge 17 Zoll für die Vorderachse A1684011202: Hallo zusammen, ich suche für unsere A Klasse W168 eine gut erhaltene oder neue AMG 17 Zoll Felge für die Vorderachse. Größe: 7J x 17 H2 ET57...
  5. W169 4 original Radzierblenden 16 Zoll

    4 original Radzierblenden 16 Zoll: Biete 4 Radkappen für MB Stahlfelgen in 16 Zoll von meinem A 200, EZ 02/2007. Guter Zustand, nur minimale Gebrauchspuren. Preisvorstellung : 40...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.