Horrorthema defekter Anlasser und seine Symptome

Diskutiere Horrorthema defekter Anlasser und seine Symptome im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Moin, ich habe über deine Arbeit mal nachgedacht. Ist es wirklich nötig, den ganzen Motorträger abzulassen ? Ich habe letztes Jahr einen...

  1. milla

    milla Elchfan

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    276
    Beruf:
    Elektromechaniker + Rentner
    Ort:
    südlicher Hochschwarzwald auf 1.000m Mh
    Ausstattung:
    Elegance-Version, erster Motor, ca. 90.000km
    Marke/Modell:
    Typ 364 / 168 EK 16.04.2003 1,6l Benzin Schaltgetriebe Lang-Version
    Also wenn man dieses alles liest, dann wird alles noch spannender :(

    Danke Klaus, super Beiträge um in die Materie hinein zuwachsen
     
    Obi und Heisenberg gefällt das.
  2. Anzeige

  3. milla

    milla Elchfan

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    276
    Beruf:
    Elektromechaniker + Rentner
    Ort:
    südlicher Hochschwarzwald auf 1.000m Mh
    Ausstattung:
    Elegance-Version, erster Motor, ca. 90.000km
    Marke/Modell:
    Typ 364 / 168 EK 16.04.2003 1,6l Benzin Schaltgetriebe Lang-Version
    Vielen Dank Klaus für deine Hilfestellung :)
    Habe heute am Sonntag all deine Links durchgearbeitet.
    Alles verstanden was die Technik betrifft und trotzdem noch im Blindflug was die Teilmotorabsenkung betrifft.

    Bitte erlaube mir hier am Montag nochmals die einzelnen Schritte aufzuzeichnen um KLarheit zu schaffen, damit ich nicht mehr Schaden dem Auto zufüge durch Unwissenheit.
    Ich lass mir Zeit um in Ruhe Zug um Zug zu verstehen wie die Absenkung von statten läuft.
     
    Obi, doko und Heisenberg gefällt das.
  4. milla

    milla Elchfan

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    276
    Beruf:
    Elektromechaniker + Rentner
    Ort:
    südlicher Hochschwarzwald auf 1.000m Mh
    Ausstattung:
    Elegance-Version, erster Motor, ca. 90.000km
    Marke/Modell:
    Typ 364 / 168 EK 16.04.2003 1,6l Benzin Schaltgetriebe Lang-Version
    http://www.aclassinfo.co.uk/mypage.66.htm

    Klaus, hier stehen in diesem Link doch interessante Infos.
    Ich habe mal den Google-Übersetzer aktiviert und das ganze in einer pdf-Datei gespeichert (gewußt wie ;) )
    Sicher nicht ganz optimal von mir nachbearbeitet (heute Nacht ;) ) aber doch mit manchen Informationen bestückt.

    Ich stelle mal die pdf-Datei hier rein

    Habe einen weiteren kleinen Drehmomentschlüssel und den Montagehebel (für die Grube) bestellt.
    BGS Keilrippenriemen Montagehebel 1703
    FAMEX 10872 Drehmomentschlüssel, 6-30 Nm, 6,3 mm (1/4-Zoll)-Antrieb, DIN-ISO 6789, für Rechts- und Links-Messung mit GRATIS Zugabe FAMEX 10695 Adapter Set

     

    Anhänge:

    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  5. milla

    milla Elchfan

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    276
    Beruf:
    Elektromechaniker + Rentner
    Ort:
    südlicher Hochschwarzwald auf 1.000m Mh
    Ausstattung:
    Elegance-Version, erster Motor, ca. 90.000km
    Marke/Modell:
    Typ 364 / 168 EK 16.04.2003 1,6l Benzin Schaltgetriebe Lang-Version
    Habe im Serviceheft letzte Seite folgende Daten:
    Frage: Gibt es eine Tabelle auf welcher die Codezahlen einen Namen bekommen?

    DSC06566.JPG
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  6. milla

    milla Elchfan

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    276
    Beruf:
    Elektromechaniker + Rentner
    Ort:
    südlicher Hochschwarzwald auf 1.000m Mh
    Ausstattung:
    Elegance-Version, erster Motor, ca. 90.000km
    Marke/Modell:
    Typ 364 / 168 EK 16.04.2003 1,6l Benzin Schaltgetriebe Lang-Version
    Klaus, ich brauche wieder :) deine Hilfestellung.

    Motor mit Getriebe hinten abgesenkt -> wie macht man dieses?

    1. Klimakompressor frei setzen (Thema klar wie es geht)

    2. Lenkrad arretieren mittels Lenkradschloß

    3. Lenkgestänge abziehen

    4. Was für Gestänge noch ?????

    5. Motor und Getriebe mit Kanthölzer abstützen ?????
    (Motorträger müssen frei bleiben)

    6.. Welche Schrauben für das "hinten absenken" müssen dann gelöst werden?

    7. Links und Rechts mit mech. Scherenwagenheber gleichzeitig das Auto 6-9cm hochschrauben

    4, Dann den Wagen beideitig vorne

    Auf was muss ich bei dieser Arbeit unbedingt achten um nichts zu beschädigen. ?

    Gruß

    Dieter
     
    Obi gefällt das.
  7. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    2.172
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + A140 Wanderdüne + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Text lesen
     
    Obi, Schrott-Gott und milla gefällt das.
  8. milla

    milla Elchfan

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    276
    Beruf:
    Elektromechaniker + Rentner
    Ort:
    südlicher Hochschwarzwald auf 1.000m Mh
    Ausstattung:
    Elegance-Version, erster Motor, ca. 90.000km
    Marke/Modell:
    Typ 364 / 168 EK 16.04.2003 1,6l Benzin Schaltgetriebe Lang-Version
    Du bist einfach ein SUPER-Kerl !
    Vielen Dank !!!!!

    Jetzt kann es ja weitergehen mit dem "Marsch" durch den A160.

    Nur mit eurer Hilfe getraue ich mich an dieses Abenteuer W168.

    Nur gleichzeitig Ablassen und das Gummilager nach außen ziehen wird schwierig werden. Ich nehme einen rein mechanischen Autoscherenheber wegen mehr Sicherheit von zu vielem unkontrollierbarem Ablassen. Muss halt all Umdrehung rauf (hab ja eine feste Treppe in der Grube)->Gummilager und wieder runter...da bleibt man fit. Müßte doch gehen, oder? :)
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  9. milla

    milla Elchfan

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    276
    Beruf:
    Elektromechaniker + Rentner
    Ort:
    südlicher Hochschwarzwald auf 1.000m Mh
    Ausstattung:
    Elegance-Version, erster Motor, ca. 90.000km
    Marke/Modell:
    Typ 364 / 168 EK 16.04.2003 1,6l Benzin Schaltgetriebe Lang-Version
    Hallo zusammen :)

    nun kommen die nächsten Hürden zu überwinden.

    zu Auspuff hinter Kat abschrauben.
    Wie geht ihr und du Klaus da vor?

    DSC06580.JPG
     
    Obi gefällt das.
  10. milla

    milla Elchfan

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    276
    Beruf:
    Elektromechaniker + Rentner
    Ort:
    südlicher Hochschwarzwald auf 1.000m Mh
    Ausstattung:
    Elegance-Version, erster Motor, ca. 90.000km
    Marke/Modell:
    Typ 364 / 168 EK 16.04.2003 1,6l Benzin Schaltgetriebe Lang-Version
    Kupplungsleitung am Holm ausclipsen
    Wo ist diese Stelle und wie mach ich das?

    DSC06584.JPG DSC06585.JPG DSC06587.JPG
     
  11. milla

    milla Elchfan

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    276
    Beruf:
    Elektromechaniker + Rentner
    Ort:
    südlicher Hochschwarzwald auf 1.000m Mh
    Ausstattung:
    Elegance-Version, erster Motor, ca. 90.000km
    Marke/Modell:
    Typ 364 / 168 EK 16.04.2003 1,6l Benzin Schaltgetriebe Lang-Version
    Und nun das Motorlager
    Den Wagenheber etwas hoch pumpen um die Lager zu entlasten. Nun die mittleren Schrauben ( 16er Kopf ) herausschrauben. Damit die Einheit frei wird muß man die Gummilager etwas nach aussen biegen und gleichzeitig den Wagenheber langsam ablassen. Der Grund ist jeweils ein kleiner Zentrierstift.

    Ist dieser großer Schraubenkopf der richtige (waagrechte Schraube, sieht man vom Radkasten aus) oder ist es die, welche man von unten durch den Träger sieht?
    Und bei entlastendem Motor/Getriebe einfach die beiden Lager unter dem Auto in der Grube in Richtung Reifen drücken?
    Reicht da der Platz wegen dem Blech?

    DSC06568.JPG DSC06573.JPG DSC06577.JPG DSC06583.JPG
     
    Obi gefällt das.
  12. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    2.172
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + A140 Wanderdüne + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Schau von unten. Die Kupplungsleitung ist neben dem Getriebe seitlich am Holm eingeclipt. Einfach die Leitung verfolgen, irgend wann kommt ein Clip, das ist der richtige.

    Und vergess nicht die Lenkung zu trennen ( Foto 2 ). Ganz wichtig.

    Wenn du dir das Motorlager genau anschaust, wieviele Schrauben mit 16er Kopf siehst du ??
    Genau, nur eine pro Seite.
    Erst rausschrauben wenn die Lenkung gelöst ist. Aber, das schrieb ich ja schon mehrfach.

    Klaus
     
    Obi, Heisenberg und milla gefällt das.
  13. milla

    milla Elchfan

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    276
    Beruf:
    Elektromechaniker + Rentner
    Ort:
    südlicher Hochschwarzwald auf 1.000m Mh
    Ausstattung:
    Elegance-Version, erster Motor, ca. 90.000km
    Marke/Modell:
    Typ 364 / 168 EK 16.04.2003 1,6l Benzin Schaltgetriebe Lang-Version
    Vielen Dank Klaus,

    Das mitdem Lenkrad ist schon klar :)
    Habe den Riemenentspanner noch nicht, müsste Morgen kommen.
    Deshalb habe ich heute eine "Beschauung" nur durchgeführt um bildlich alles abzuklären.
    Weißt du, wenn ich einmal weiß wie eine Komponente ausschaut, wo diese sitzt und wie man die lösen kann, ist die halbe Strecke geschafft.
    Ich google vorher immer schon um vielleicht entsprechende Bildchen zu finden, aber oft ohne ERfolg wenn es um den W168 geht.
    Erst dann "belästige" ich dich mit Fragen.

    Wenn mal alles rum ist, versuche ich mit den vielen Fotos von mir und deinen/euren Ratschlägen eine pdf-Zusammenfassung zu erstellen.
    Vielleicht kann ich damit auch etwas zurück geben :)
     
    Obi gefällt das.
  14. #153 milla, 20.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2019
    milla

    milla Elchfan

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    276
    Beruf:
    Elektromechaniker + Rentner
    Ort:
    südlicher Hochschwarzwald auf 1.000m Mh
    Ausstattung:
    Elegance-Version, erster Motor, ca. 90.000km
    Marke/Modell:
    Typ 364 / 168 EK 16.04.2003 1,6l Benzin Schaltgetriebe Lang-Version
    Eier auf den Augen. Alles klar wegen dem Auspuff nach dem Kat trennen
     
    Obi gefällt das.
  15. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    2.172
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + A140 Wanderdüne + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Das Ganze mit Rostlöser einsprühen und über Nacht wirken lassen. Die Schrauben mit passendem Werkzeug und Gefühl lösen. Dann geht nichts schief.
     
    Obi, Schrott-Gott und milla gefällt das.
  16. milla

    milla Elchfan

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    276
    Beruf:
    Elektromechaniker + Rentner
    Ort:
    südlicher Hochschwarzwald auf 1.000m Mh
    Ausstattung:
    Elegance-Version, erster Motor, ca. 90.000km
    Marke/Modell:
    Typ 364 / 168 EK 16.04.2003 1,6l Benzin Schaltgetriebe Lang-Version
    Schau von unten. Die Kupplungsleitung ist neben dem Getriebe seitlich am Holm eingeclipt. Einfach die Leitung verfolgen, irgend wann kommt ein Clip, das ist der richtige.

    Hallo Klaus, ist das dieser dicker Schlauch und die Plastikschelle zum ?

    Die Lenkverbindung beim Pfeil lösen (vorher Lenkrad einrasten) ?

    Das Werkzeug für das Entspannen des Flachriemens, kommt nun doch erst Morgen. So habe ich noch Zeit das Motorenöl abzulassen undden Filter abzuschrauben. Meinst du, dass dieses trotz kaltem Motor so in Ordnung wäre?

    Kupplungsleitung und die Befestigung zum lösen.JPG Lenkgestänge trennen.JPG
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  17. #156 Heisenberg, 21.08.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.621
    Zustimmungen:
    6.118
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Nein! Der ist von der Klima.
     
    Obi und milla gefällt das.
  18. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    2.172
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + A140 Wanderdüne + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Das ist der Schlauch der Klimaanlage. Etwas oberhalb auf dem Foto ist der Zentralausrücker. Da den Schlauch verfolgen.
    Schraube lösen reicht, dann geht die Verbindung auseinander. Damit später alles wieder richtig zusammen kommt einfach mit einem Lackstift Markierungen machen.

    Klaus
     
    Obi, Heisenberg, Schrott-Gott und einer weiteren Person gefällt das.
  19. milla

    milla Elchfan

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    276
    Beruf:
    Elektromechaniker + Rentner
    Ort:
    südlicher Hochschwarzwald auf 1.000m Mh
    Ausstattung:
    Elegance-Version, erster Motor, ca. 90.000km
    Marke/Modell:
    Typ 364 / 168 EK 16.04.2003 1,6l Benzin Schaltgetriebe Lang-Version
    Vielen Dank für die Hilfestellung :)

    Das müsste doch nun die richtige Kupplungs-Leitung sein.
    Anfangs ist man als Laie blind auf beiden Augen und wenn man dann das Teil entdeckt hat ist alles klar. Man muss halt alles mit Geduld lernen und ihr Profis Geduld mit einem Greenhorn haben ;)

    Frage:
    Muss man nicht auch die beiden Bremsleitungen aus dem selben Clips lösen?
    Geht das eigentlich wieder gut und leicht diesen Clips dann wieder zu schließen? Ist das nur eine Nase die Aufklappt?


    Lenkrad ist auch im Schloß arretiert und die Gestängeposition markiert

    Kupplungsleitung a.JPG Kupplungsleitung aus Clip lösen.JPG Lenkgestänge Position markieren dann lösen.JPG
     
    Obi gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. milla

    milla Elchfan

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    276
    Beruf:
    Elektromechaniker + Rentner
    Ort:
    südlicher Hochschwarzwald auf 1.000m Mh
    Ausstattung:
    Elegance-Version, erster Motor, ca. 90.000km
    Marke/Modell:
    Typ 364 / 168 EK 16.04.2003 1,6l Benzin Schaltgetriebe Lang-Version
    Hallo zusammen :)
    Das stimmt doch jetzt mit der Position des Kupplungsschlauchs?

    Wünsche noch einen guten Tag :)
     
    Obi gefällt das.
  22. milla

    milla Elchfan

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    276
    Beruf:
    Elektromechaniker + Rentner
    Ort:
    südlicher Hochschwarzwald auf 1.000m Mh
    Ausstattung:
    Elegance-Version, erster Motor, ca. 90.000km
    Marke/Modell:
    Typ 364 / 168 EK 16.04.2003 1,6l Benzin Schaltgetriebe Lang-Version
    ,Hallo zusammen:)

    Ich bin beim hinteren Ablassen vom Motor und stoße auf ein großes Problem.

    Der kleine Nippel am linken sichbaren und wohl auch beim rechten hinteren Lagerbock sperrt mir das Ablassen vom Motor nach 2 cm Ablaßhöhe.

    Klaus wie machst du das mit dem "nach Außen drücken" ?
    Muss man nicht den Trägerrahmen dort etwas bleibend verformen?

    Ich würde mich über eine Hilfestellung freuen:)

    Gruß
    Dieter DSC06628.JPG DSC06629.JPG DSC06630.JPG DSC06631.JPG Hinterer Motorlagerbock Beifahrerseite.JPG Nippel sitzt am Blech auf.JPG
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
Thema: Horrorthema defekter Anlasser und seine Symptome
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes vaneo w414 am weiß lila kabel liegt dauerstrom an ??

Die Seite wird geladen...

Horrorthema defekter Anlasser und seine Symptome - Ähnliche Themen

  1. M168/140 springt nicht an / Batterie defekt?

    M168/140 springt nicht an / Batterie defekt?: Moin zusammen, habe wirklich null Plan von Autos, aber aktuell springt der Mercedes A168/140 Elegance Automatik (Benzin / Erstzulassung 1998) von...
  2. Dachhimmel ausbauen -Lamellendach defekt

    Dachhimmel ausbauen -Lamellendach defekt: Hallo zusammen, bin neu hier und hab mir vor kurzem einen 169er aus 2005 für den Nachwuchs angeschafft. Wollte mal eine Frage an die...
  3. Mercdes A170 CDI BJ 2003 (W168) Motorlager defekt!

    Mercdes A170 CDI BJ 2003 (W168) Motorlager defekt!: Hallo, vor kurzem habe ich mir einen Mercedes A170 CDI, BJ 2003 zugelegt. Ich habe meistens beim Anfahren und anhalten Geräusche im Motorraum...
  4. Klimaanlage defekt?

    Klimaanlage defekt?: Hallo Leute, nachdem ich gerade meinen Elch habe reparieren lassen (AKS Steuergerät), nervt mich noch eine Sache besonders sehr, gerade bei der...
  5. Lordosenstütze defekt brauche Bezeichnungen / Teilenummern

    Lordosenstütze defekt brauche Bezeichnungen / Teilenummern: Hallo, nachdem meine Frau den W169 trotz der Mängel, die natürlich behebbar sind, nicht mehr hergeben möchte, habe ich mich also an die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden