W168 Hutablage selber bauen

Diskutiere Hutablage selber bauen im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Fortsetzung von hutablage selber bauen? Bis auf ein paar optische Kleinigkeiten ist mein Hifi-Ausbau fertig. Er besteht aus folgenden...

  1. #1 Elchfan577, 16.01.2011
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Fortsetzung von hutablage selber bauen?

    Bis auf ein paar optische Kleinigkeiten ist mein Hifi-Ausbau fertig.

    Er besteht aus folgenden Komponenten:

    * Headunit Alpine CDA-107 Ri
    * Verstärker Axton A470-170 (5-Kanal)
    * Frontsystem Eton RS-161
    * Hecksystem Eton RS-131
    * Woofer Mivoc XAW 210 HC

    Das Hecksystem ist ähnlich dem von Mr. Bean auf der Hutablage installiert. Der Mivoc nutzt die Hutablage als geschlossenes Gehäuse (~ 12 L).


    Die Anlage ist noch nicht komplett eingestellt. Aktuell sieht das Messergebnis wie folgt aus

    [​IMG]

    Danke Mr. Bean für die Hilfe bei der Komponenten-Auswahl.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Hutablage selber bauen. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 17.01.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    [​IMG]

    Der Sweeb geht nur von 100Hz bis ca. 5kHz. Da mußt du in den Einstellungen des Meßprogramms das Messfenster größer einstellen ...


    Das sieht dann so aus:

    [​IMG]

    hutablage selber bauen?
     
  4. #3 Elchfan577, 09.04.2011
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Hab kürzlich festgestellt, dass ich ein Lima-Pfeifen in meiner Anlage drin hab.
    Da ich noch nicht wirklich eine Idee habe wo ich mit der Suche anfangen soll möchte ich euch um rat fragen.

    Die Anlage ist wie folgt aufgebaut (Sicherungen sind eingebaut!):

    [​IMG]

    Die Chinchkabel laufen im Kabelschacht unter dem Schalthebel bis ans Ende des Mitteltunnels und von dort unter dem Teppich weiter bis in die Reserveradmulde.
    Die Plusleitung läuft über die Kabelschächte auf der Beifahrerseite in Richtung Reserveradmulde.
    Die Lautsprecherleitungen für die Frontkanäle laufen links bzw. rechts in den Kabelkanälen nach vorne.
    Die Lautsprecherleitungen für die Heckkanäle und den Subwoofer sind hinter der rechten Kofferraumverkleidung nach oben zum Soundboard verlegt.

    Die Masseleitung (25 mm²) des AMP ist an einer der Zurrösen im Kofferraum mit der Karosserie verschraubt, einwandfreie Verbindung ist gewährleistet.

    Die Headunit selbst wird über den von MB eingebauten Kabelbaum versorgt.

    Die Plusleitung (25 mm²) des AMP ist direkt mit der Batterie verbunden, selbstverständlich abgesichert.

    Wenn ich die Pegel für die Front- und/oder Heckkanäle am AMP erhöhe wird das Pfeifen lauter. Lasse ich die Pegel am AMP niedrig eingestellt und erhöhe stattdessen die Lautstärke am Radio wird die Musik lauter aber das Pfeifen nicht.


    ===========
    Muss noch ne kleine Korrektur anfügen:

    Am 16.01.11 hab ich geschrieben, dass als HU das Alpine CDA-107 Ri eingebaut ist. Die Bezeichnung der HU lautet korrekt Alpine CDA-117 Ri!
     
  5. #4 Mr. Bean, 09.04.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  6. #5 Elchfan577, 09.04.2011
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Danke!
    Werde mich mal auf die Suche begeben.
     
  7. #6 Elchfan577, 18.05.2011
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Hab heute endlich mal Zeit gefunden das Pfeifen abzustellen.

    Also erstmal mit 'nem 4mm² provisorisch eine ordentliche Masse direkt von der Batterie geholt - Pfeifen immer noch da.
    Als nächstes die Radiomasse wieder abgebaut und die Masse des Verstärkers mit der des Radios direkt verbunden - Pfeifen immer noch da.
    Danach kam noch 'ne direkte Masse von Batterie zum Verstärker - pfeift immer noch *mecker*.

    Hab dann entnervt aufgegeben und alles ohne die zusätzlichen 4mm²-Leitungen wieder zusammengebaut - Pfeifen weg - obwohl die Verkabelung nicht anders ist als vorher mit dem Pfeifen *kratz*.

    Hab jetzt auch die Pegel am Verstärker hochdrehen können ohne dass das Pfeifen wieder auftrat, hoffe es bleibt so.
     
  8. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Hutablage selber bauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hutablage selber bauen

    ,
  2. boxenbrett bauen

    ,
  3. hutablage selbst bauen

Die Seite wird geladen...

Hutablage selber bauen - Ähnliche Themen

  1. W168 Hutablage für W168

    Hutablage für W168: Hab keine Hutablage. Drum such ich eine. Für nen W168 MoPf. Irgendwo muss die Klorolle ja drauf.
  2. W168 Assyst selber machen nach Vorschrift!

    Assyst selber machen nach Vorschrift!: Der Mercedes Assyst Wartungsplan ist eigentlich kein Geheimnis, aber dennoch wird einiges beim Selbermachen übersehen. Daher hier ein Anfang zur...
  3. Nach 3 Reperaturen besteht das selbe Problem!

    Nach 3 Reperaturen besteht das selbe Problem!: Hallo zusammen Ich hatte vor einigen Tagen einen Thread erstellt, in dem ich um Hilfe bat weil meine A Klasse kein Gas mehr angenommen hat....
  4. Glühkerzen beim W245 er selber wechseln

    Glühkerzen beim W245 er selber wechseln: Hallo Zusammen Bin neu hier und eigentlich ein Motorrad Schrauber. Aber der B ler Diesel W245 CDI 103 PS Jg 2008 meiner Partnerin hat ein...
  5. W168 Soundboard Hutablage oder JBL Charge 3?

    Soundboard Hutablage oder JBL Charge 3?: Ich möchte - mit minimalen Mitteln (also 40-70,-) - mein Sounderlebnis im Elch verbessern. Vor allem im Bassbereich. Aktuell habe ich ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden