Hydostössel

Diskutiere Hydostössel im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Vor 14 Tagen hörte sich der Motor während der Fahrt plötzlich an wie bei einem alten VW-Käfer.Die DC Werkstatt bestätigte meinen Verdacht, daß der...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Uhei

    Uhei Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    2
    Marke/Modell:
    a160 11/99
    Vor 14 Tagen hörte sich der Motor während der Fahrt plötzlich an wie bei einem alten VW-Käfer.Die DC Werkstatt bestätigte meinen Verdacht, daß der Ventiltrieb, und hier wohl ein oder mehrere Hydrostoessel Radau machten.
    Ein Werkstatttermin wurde ausgemacht, am nächsten Tag war wieder Ruhe im Motorraum, der Motor schnurrte wie gewohnt, also Termin wieder abgesagt.
    Vor ein paar Tagen, beim Warten vor der Ampel, plötzlich wieder das Klackern im Motor.In der Hoffnung,das das bald wieder vorbei ist, 2Tage mit Geklacker gefahren, gestern wieder zur Werkstatt, Termin für Montag gemacht.Heute morgen klackernd zur Arbeit gefahren, dann wurde das Klackern von jetzt auf gleich leiser und war dann ganz weg.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Die Werkstatt will am Montag die Hydrostoessel ersetzen und einen Kulanzantrag stellen.( Baujahr 11/99 , 24.500 Km, Gebrauchtwagengarantie im Januar 2004 abgelaufen).
    Wenn der Kulanzantrag Aussicht auf Erfolg hat, würde ich die Reparatur sicherheitshalber gerne machen lassen.
    Wenn ich auf der Rechnung sitzen bleibe (weiß jemand, was sowas etwa kostet?), würde ich lieber auf die Selbstheilungskräfte des Elches vertrauen und abwarten.Nur wenn das Geklacker dann später wieder auftritt, wird die Aussicht auf Kulanz nicht grösser werden.

    Bin auf eure Ratschläge gespannt.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 01.04.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Fahrtst du viel Kurzstecke und hast altes Öl? Evtl. auch zu wenig? Kann auch an zu dünnem und zu wenig Öl liegen. Aber bei diesem Alter sollte das eigentlich nicht auftreten. Wenn du zu lange mit diesem Problem runfährst könne auch die Nockenwelle schaden nehmen.
     
  4. secret

    secret ex-Admine
    Administrator

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    SLK 200K
    hatte so ein gelegentlich Klackern auch, nach einem Ölwechsel war es weg und ist seither nicht wieder aufgetreten ...
     
  5. Uhei

    Uhei Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    2
    Marke/Modell:
    a160 11/99
    Stimmt, der Elch wird meist nur auf Kurzstrecken benutzt.
    Aber das wurden seine Vorgänger (Golf, Seat Ibiza - beide auch mit Hydrostoesseln ) genauso und da hatte ich so etwas auch bei 130.000 km nie gehabt.
    Das Öl wurde beim Assyt von der DC-Werkstatt vor ca. 4000 Km erst gewechselt ( sündhaft teurer Edelsaft).Bei der Vorführung des "Klapperdefekts" wurde vom Meister auch Öl und Ölstand angesehen und mit "sieht gut aus" bewertet.Ausserdem wurde der Motorölfilter gewechselt, weil der Meister meinte, durch einen verschmutzten Filter könnte der Öldruck ggf. nicht stark genug sein, um die Stoessel zu versorgen.Aber auch nach dem Filterwechsel klapperte es noch einen Tag, d.h. noch 20- 25 km.Ausserdem war der "alte Filter" auch erst 4.000 km alt.
    Daher vermute ich, daß in meinem Fall Öl/ Ölfilter als Ursache eher unwahrscheinlich sind.
     
  6. #5 HeikoA160, 01.04.2004
    HeikoA160

    HeikoA160 Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System-Administrator
    Ort:
    Sauerländer
    Marke/Modell:
    W201 190E 1.8 + 2.0
    Kann ich mir nicht vorstellen das die Hydros schon alle sind..
    bezüglich der Kosten kann ich Dir sagen beim W201 kostet es komplett ca.250 Euronen beim Elchi sollte es auch in der Gegend liegen 8)
     
  7. #6 Michael, 01.04.2004
    Michael

    Michael Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Marke/Modell:
    Toyota Prius2 Hybrid
    Hallo Uhei bei meinem A210 wurden alle Hydrostößel und alle Kipphebel getauscht da der auch wie ein alter Trecker klapperte. (22000Km, 04/2002) Ich habe den garantieantrag gesehen, der Spaß kostete 1356€ . Allein der ausbau & einbau des Ansaugrohres sind gut 450€. Hoffentlich zahlen die Hüter des Sterns die Misere sonst hast du einen dicken Brocken zu schlucken. *rolleyes* Viel Erfolg.

    Grüße,Michael.
     
  8. #7 HeikoA160, 02.04.2004
    HeikoA160

    HeikoA160 Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System-Administrator
    Ort:
    Sauerländer
    Marke/Modell:
    W201 190E 1.8 + 2.0
    Ooohh *thumbdown*
    Soo teuer... dann sollte man (Frau) doch lieber 190er fahren -grins- ??? ???
     
  9. #8 schnudel6, 02.04.2004
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    Also in meiner Schraubervergangenheit sind bislang noch kein Hydrostössel
    klapper durch dünnflüssige Motorenöle aufgetreten.

    Im Gegenteil.

    Kurzstrecke mit 15W40 Ölen waren die Hauptverursacher. Hierbei war insbesonders LM Öl mit Graphit anteil dabei. Auch Langstreckenfahrzeuge mit defekten Thermostaten (ständig unterkühlt) waren dabei.

    Auf den zweiten Platz kamen Reparaturen im Kopfbereich in Frage.


    Bei ersteren half meistens ein Ölwechsel auf 5er oder 0er Öle. In wenigen Fällen wurde meyer Hydrostösseladditiv erfolgreich beigemischt.


    Bei den Reparaturen verschwand es entweder wieder oder die einzelnen Stössel wurden lokalisiert und erneuert(dies mustte ich 2x von ca. 120 Fällen machen).


    Ich würde einen Ölwechsel auf ein 5er Öl machen und mal mehrere KM Autobahnfahren. Gleichzeitig überprüfen ob der Motor heiß genug wird.

    Ein Nockenwellenschaden ist nicht auszuschließen, jedoch höchst unwahrscheinlich.


    Greetz Klaus
     
  10. #9 brabusprinz, 02.04.2004
    brabusprinz

    brabusprinz Elchfan

    Dabei seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    A140
    Sind es Die Hydros oder die Kipphebelwellen-Wo die Haltenasen abscheren ;sich verdrehen und den Ölkanal bedecken.Klingt ähnlich wie Hydros.Das Problem ist bei DC bekannt-Kulanz bei mir nach 48000 km.NULL.Laut DC NORMALER VERSCHLEISS:
     
  11. BifBof

    BifBof Elchfan

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde
    @brabusprinz
    was hat Dich dann der ganze spaß gekostet wenn man fragen darf?
     
  12. Uhei

    Uhei Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    2
    Marke/Modell:
    a160 11/99
    Abschliessender Bericht von den Hydrstösseln.
    .Anfang April wurden in der DC-Werkstatt die Hydrostössel erneuert.Der Meister erklärte mir, daß trotz der geringen Laufleistung, aber wegen des Alters des Elches keine Kulanz gewährt würde.Die Reparatur würde er auf ca. 500,- Euro schätzen.Beim Abholen des Wagens habe ich noch kurz mit dem Meister gesprochen, wobei er dann meinte " ich hatte ja ca. 500,- gesagt, mal sehen daß wir dabei bleiben.Bevor die Rechnung rausgeht, sollen die mich mal fragen " und hat etwas auf den Arbeitsbogen geschrieben.
    Letzten Mittwoch kam die Rechnung.Inklusive Smart-Leihwagen 603,20 Eumels, das Aus/Einbauen der Zylinderkopfhaube schlug mit 234,00 Euro zu Buche.
    Ohne Mehrwertsteuer kommts mit den veranschlagten 500,- in etwa hin.

    Habe am Mittwoch dann an die berühmte Stelle in Maastricht geschrieben und meine Meinung vertreten, daß Hydrostoessel bei 24.500 km auch nach viereinhalb Jahren nicht verschleissen dürften.Gestern bekam ich die passende Antwort:
    Man bedauert meine Unannehmlichkeiten, gibt mir recht, daß ich hohe Ansprüche an Qualität und Zuverlässigkeit an Mercedes stelle, verweist auf die Freiwilligkeit von Kulanzleistungen, deren Gewährung man stets aufgeschlossen gegenübersteht. Aber da sich mein Fahrzeug bereits " im 5. Laufjahr " befinde, ist ungeachtet der Kilometerleistung eine Beiteiligung an den Reparaturkosten nicht mehr möglich.
    Als Trost wünscht man mir gute und sichere Fahrt mit meinem Mercedes Benz und gibt mir mit auf den Weg, daß man mir auch in Zukunft gerne zur Verfügung steht.

    So, das war die Geschichte von den Hydrostoesseln.

    Gruß

    Uhei
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Michael, 25.04.2004
    Michael

    Michael Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Marke/Modell:
    Toyota Prius2 Hybrid
    Hallo Uhei, leider hatte ich ja wohl dann ungefähr recht. Schade das DC so ein Verhalten gegenüber den Kunden hat. Mir ist es ja mit meinem neuen auch nicht wesentlich besser ergangen.(Ich musste nur noch nicht bezahlen,da Garantie.) Trotzdem hoffentlich keine Probleme mehr in Zukunft für dich.

    Grüße,Michael. ;)
     
  15. #13 schnudel6, 25.04.2004
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    Für das Geld hätte ich auf jeden Fall das Additiv ausprobiert.

    Lass dir mal die alten zeigen.


    Klaus
     
Thema:

Hydostössel

Die Seite wird geladen...

Hydostössel - Ähnliche Themen

  1. Hydostössel??wie oder woher weiß man das diese sind??

    Hydostössel??wie oder woher weiß man das diese sind??: Hallo Elchfans, ich bin neu eben angemeldet hier und ich hab auch schon ein paar sachen hier über die hdryostössel gelesen,ich fahre ne a klasse...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.