Hydrostoessel, 2.Versuch

Diskutiere Hydrostoessel, 2.Versuch im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Nachdem bei ca.25.000 km die Hydrostoessel wegen Klappergeräuschen getauscht wurden, steht der Elch 3 Monate und 3000 km später wegen klappernden...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Uhei

    Uhei Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    2
    Marke/Modell:
    a160 11/99
    Nachdem bei ca.25.000 km die Hydrostoessel wegen Klappergeräuschen getauscht wurden, steht der Elch 3 Monate und 3000 km später wegen klappernden Hydros wieder in der Werkstatt.
    Gerade kam der Anruf: Die Nockenwellenlager seien eingelaufen, dadurch bekämen die Hydros zu wenig Öl und klapperten.Eine 1.Kulanzanfrage sei abgelehnt worden (Baujahr 11/99 - ca. 28.000 km) aber danach wäre noch eine Kulanzanfrage zum "Entscheider "? gemacht worden, die noch aussteht.
    Kann mir jemand mit diesen Angaben näher erklären, was in dem Motor passiert sein könnte? Warum laufen Nockenwellenlager nach 28.000 km ein ?Klappern Hydros wegen eingelaufener Nockenwellenlager, oder laufen Nockenwellenlager wegen defekter Hydros ein oder liegt die Ursache ganz woanders und Nockenwellenlager und Hydros sind Folgeschäden einer anderen Sache ? Die Hydros haben nicht "jahrelang" geklappert, sondern insgesamt - vor erstem Wechsel bis jetzt - vielleicht 300 -400 km.Und zwar nicht ununterbrochen, sondern immer mal wieder mit Zwischenpausen.
    Der Elch (A 160 Bj 11/99 ) wurde 01.2003 mit Km-Stand 8.500 von mir als Gebrauchtwagen bei DC gekauft, Assyst wurde pünktlich 11.2003 bei Km-Stand ca 18.000 Km bei DC gemacht.Dabei wurde ein Veedol 0w-30 Öl eingefüllt - an Öl und Wartung wurde m.E. also nicht gespart und der Elch wird auch nicht überstrapaziert.
    Der Kulanzanfrage sehe ich eher skeptisch entgegen.Bei der ersten Hydrostoesselaktion vor 3 Monaten hatte ich mich auch an die berühmte Stelle in Maastricht gewandt und eine Ablehnung ( wegen "im 5. Laufjahr...") erhalten, die m.E. schon ans Veräppeln (um keinen deftigeren Ausdruck zu benutzen) grenzte.
    Über zahlreiche technische Erklärungen,Tipps und Erfahrungen von Euch würde ich mich sehr freuen.
    Bin immer noch Elchfan, aber es wird einem immer schwerer gemacht!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Hydrostoessel, 2.Versuch

Die Seite wird geladen...

Hydrostoessel, 2.Versuch - Ähnliche Themen

  1. Start Error nach 2 Jahre Standzeit

    Start Error nach 2 Jahre Standzeit: Hallo :) Bin neu hier und möchte einen 2 Jahre gestanden A170 w168 90ps cdi wieder flott machen. So nur das Problem wie im Titel beschrieben...
  2. 2.Advent

    2.Advent: Allen Mitgliedern einen geruhsamen 2. Advent aus der Hauptstadt wünscht masseur
  3. W168 2 Sitzschubladen mit Schmutzeinlade

    2 Sitzschubladen mit Schmutzeinlade: Möchte 2 Sitzschubladen Teile Nr. A 168 840 01 74 mit Schienen und mit Schmutzeinsatz Teile Nr. A 168 843 01 95 verkaufen Komplett incl....
  4. HTTPS und HTTP/2 Nutzung

    HTTPS und HTTP/2 Nutzung: Hallo zusammen, Elchfans nutzt nun als eines der wenigen / ersten Foren in Deutschland HTTPS und HTTP/2. Das heißt nichts anderes, als dass ihr...
  5. Neuer Versuch, Lenkstockschalter beim W168 umgehen

    Neuer Versuch, Lenkstockschalter beim W168 umgehen: Leider kann der alte Beitrag weder bearbeitet noch gelöscht werden bzw. ich kann es nicht. Daher ein neuer Versuch, diesmal mit dem ganzen Text....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.