W168 Hydrostössel klappert

Diskutiere Hydrostössel klappert im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo liebe elchfans, ich habe das Problem, dass seit mehreren Monaten vom Motorraum ein geräusch kommt sind die hydrostössel. ich befürchte...

  1. #1 meinelch, 15.03.2011
    meinelch

    meinelch Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Außendienst/Vertrieb
    Ort:
    Ulm
    Marke/Modell:
    A190 Automatik
    Hallo liebe elchfans,

    ich habe das Problem, dass seit mehreren Monaten vom Motorraum ein geräusch kommt sind die hydrostössel.

    ich befürchte dass das ganze passiert ist, weil ich zu lange mit dem ölwechsel gewartet habe.

    war beim atu und der fillialleiter hat gemeint, ich soll nen ölwechsel machen und dazu den hydrostössel reiniger von liqui moly anwenden.

    öl wechsel habe ich jetzt gemacht und seit dem ist das geräusch bischen weniger geworden aber ist immer noch laut.

    Das aditiv habe ich noch nicht dazu gegben weil die bei atu irgendwie die bestellung ned hinbekommen haben,
    Glaubt ihr, dass eventuell eine motorspüllung oder die anwendung eines schlammlösers besser wäre????

    Lg

    meinelch
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elchfan577, 15.03.2011
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Welche Maschine hat dein *elch*?
    Welches Öl hat dein *elch* drin?
    Baujahr?
    Laufleistung?

    ATU *angst*
     
  4. #3 Hayaman, 15.03.2011
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    Hydrostössel gehen nur darin kaputt, dass ihre Ölkanäle und Ventile durch Ablagrungen verstopfen.
    Spüllung und Additive können leichte Verbesserung bringen nur ganz entfernen lassen sich damit die Verstopfungen nicht.

    Die Hydrostössel selbst lassen sich gut zerlegen und reinigen, nur dazu muss man erstmal an sie rankommen und das bedeutet viel Arbeit.

    Probiere erstmal mit der "Wäsche" und schaue, wie weit es geholfen hat.

    Viel Glück *thumbup*
     
  5. #4 CarClean, 16.03.2011
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
    Hayaman hat da Recht.
    Ist aber vorerst die günstiger Variante und die sollte dir auch einen Erfolg bringen.

    Was du uns jetzt noch nicht geschrieben hast, welches Öl fährst du den ;)
    Ich habe meinen Kunden bei so einem Problem den Umstieg auf ein Höherwertigeres Öl (also Dünneres Motorenöl) geraten und so die Sache in den Griff bekommen.

    Raten kann ich dir dann auch noch, den Motor bei jeder Fahrt auf Betriebstemperatur zu bringen (Öl-Temp sollte 60grad erreichen).
     
  6. #5 meinelch, 16.03.2011
    meinelch

    meinelch Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Außendienst/Vertrieb
    Ort:
    Ulm
    Marke/Modell:
    A190 Automatik
    Hi,

    ich fahre einen a160 mit 102 ps und als öl hatte ich bis jetzt 0 w 30 verwendet.

    Habe aber diesmal 5 w 40 reinmachen lassen, weil ein mercedes benz mechanicker gemeint hatte, dass der motor dann ruhiger laufen würde...

    Lg,

    meinelch
     
  7. #6 CarClean, 16.03.2011
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
    dann hast du schon gutes Motorenöl drin.
    In dem Fall die Motorspülung versuchen und wenn das keine Minderung der Geräusche bringt, dann must du wohl die Stößel tauschen :-/
     
  8. #7 meinelch, 19.03.2011
    meinelch

    meinelch Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Außendienst/Vertrieb
    Ort:
    Ulm
    Marke/Modell:
    A190 Automatik
    Hi,

    danke erstmal für eure antworten!!!

    Die bei atu meinen, dass wenn ich die motor spülung mache eventuell mein motor kaputt gehen könnte oder das problem sich verschlechtert.

    ich möchte auf jedenfall mal etwas reinigendes machen dazu habe ich zwei varianten

    die erste wäre die motorsülung von liqui molly, die tut man vorm öl-wechsel rein und lässt das auto 10 min im leergang laufen und die andere ist die öl-schlammspülung von liqui molly, bei der muss man vorm öl-wechsel 200 km damit fahren.

    ich habe gedacht, dass ich so vorgehe

    1. Motorspülung oder Öl-Schlammspülung
    2. Öl-Wechsel und Hydrostössel Additiv reinmachen

    Was meint ihr dazu???

    Übrigens ich hatte noch nie irgendwelche probleme mit ölverlust oder ähnlichem mein elch hat ungefähr 188 tkm jetzt drauf

    Lg,

    meinelch
     
  9. #8 CarClean, 19.03.2011
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse

    so kannst du vorgehen.
    Kannst aber auch alternative bei Liquid Molly nachfragen ;)
     
  10. #9 dave0082, 19.03.2011
    dave0082

    dave0082 Elchfan

    Dabei seit:
    08.09.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürofachkraft
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A140 (W168)
    Hi, mein Elch hatte genau dasselbe Problem mit den Hydros, von dem Additiv würde ich die Finger lassen, ich hatte dieses Zeug auch benutzt, in der Hoffnung das der Elch danach etwas ruhiger läuft - Fehlanzeige, mein Mechaniker musste den daraus resultieren Öl-Schlamm und weitere Verunreinigungen im Motor reinigen. Ich würde erst mal einen Öl-Wechsel und evtl. eine ganz normale Motorölspülung machen lassen. Beim Öl-Wechsel solltest Du darauf achten, dass Du nicht zu dünnes Öl verwendest, der Elch kann besser mit dickerem Öl umgehen.Falls es wirklich nicht besser wird, musst Du wohl die Hydros wechseln lassen.
     
  11. #10 meinelch, 21.03.2011
    meinelch

    meinelch Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Außendienst/Vertrieb
    Ort:
    Ulm
    Marke/Modell:
    A190 Automatik
    Hi dave,

    wäre es dann vieleeicht eine lösung, wenn ich den Hydrostösselreiniger reinmach und dann den Öl-schlammreiniger und danach nach ungefähr 100 km einen ölwechsel mache???

    Musstest du die hydros wechseln oder hat es bei dir funktioniert?
    Welches öl benutzt du im moment?

    Lg,

    meinelch
     
  12. #11 meinelch, 25.03.2011
    meinelch

    meinelch Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Außendienst/Vertrieb
    Ort:
    Ulm
    Marke/Modell:
    A190 Automatik
    Hallo liebe elchfans,

    also hab ölwechsel machen lassen davor ölspülung (motor hats überlebt:)) den hydrostössel additiv rein ist zwar zeitweise besser geworden aber das klappern ist immer noch da.

    Jetzt hab ich mich dazu entschlossen die hydrostössel zu wechseln. Ist glaub eine sehr zeitaufwändige sache mein mechanicker war sich nicht sicher aber hat gemeint dass der einbau allein ungefähr 200-300e kostet.

    Kann mir jemand von euch sagen wieviele hydrostössel ich kaufen muss für die a-klasse w168???

    Danke euch!

    Lg,

    meinelch
     
  13. #12 Pusteblume, 26.03.2011
    Pusteblume

    Pusteblume Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 8 / 98
    Sorry, aber das ist keine Arbeit, die Du delbst erledigen kannst.
    Vergiss das lieber.

    Das hat nichts mit Teiletauschen zu tun. Es ist eine echte Reparatur.

    Schließlich wird dabei an Steuerkette, Nockenwelle, Kipphebeln usw gearbeitet.
    Es ist also das innere Motormanagement betroffen, was sorgsam ausgebaut werden muss und danach auch wieder sauber eingestellt werden muss.

    Nimm ein dickeres Öl - 10 W ... und geb Dich mit dem Klappern zufrieden, wenn Du nicht 700 € + bei einer Fachwerkstatt oder Motoreninstandsetzer ausgeben willst.
     
  14. #13 Mr. Bean, 26.03.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Oh oh ...... Wie viele hat denn dein Motor?


    Zur Info: So sieht dein Kopf aus:
    [​IMG]
     
  15. #14 CarClean, 05.07.2011
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
    das Thema Hydrostößel ist bei meinem Elch die letzten Tage auch aufgekommen. Ursache war auch gleich gefunden (hatte über den Winter Ölverschlammung bekommen). Als Öl hatte ich eine gutes 10W40 von Fuchs drin.

    Und bevor sich das ganze weiter ausdehnt, wurde schnellstens eine Ölwechsel durchgeführt. Als Öl habe ich mich dieses mal für eine gutes 5W40 Liqui-Moly entschieden samt dem Aditiv für Hydrostößel.

    Gleich beim 2 mal Starten bemerkte mal den Unterschied. Kein klappern mehr *thumbup* *thumbup* und als kleiner neben effekt, der Motor läuft auch etwas runder ;)
     
  16. Falk

    Falk Guest

    hatte auch schonmal über das liquimoly additiv nachgedacht aber da es bei unserem nur klappert wenns richtig kalt ist hab ichs bisher gelassen. kannst ja in paar wochen nochmal berichten, sprich wie es sich über längeren zeitraum verhält. 2x starten ist noch wenig aussagekräftig.

    was kostet die flasche eigentlich ?
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 CarClean, 06.07.2011
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
    das Aditive lag für meine Einkaufspreise unter 10euronen ;) .

    Da ja nun schon das Öl ein paar Tage drin ist und auch damit schon eine Tankfüllung durch ist, kann ich nur sagen das es sich gelohnt hat *thumbup*

    Einzig was für mich jetzt noch wichtig ist, ist die klate Jahreszeit wenn ich das Öl durch die Fahrtstrecke nicht ganz auf Betriebstemperatur bringen kann!
     
  19. #17 westberliner, 06.07.2011
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Ich habe vor dem Ölwechsel ein Glas (weiss jetz nimmer genau) Diesel oder Benzin ins Öl gekippt bei laufendem Motor und den bissle laufen lassen. Reinigt auch ganz gut.
     
Thema: Hydrostössel klappert
Die Seite wird geladen...

Hydrostössel klappert - Ähnliche Themen

  1. Motor klappert

    Motor klappert: Hallo zusammen, vor ca. einer Woche kauften wir einen Mercedes A140, Bj 2003, mit 145000 KM auf den Tacho. Dient als Stadtwagen für meine Frau....
  2. A180 CDI Steuerkette klappert nach Service C

    A180 CDI Steuerkette klappert nach Service C: Hallo zusammen, mal eine Frage, bzw. ich bräuchte mal eine fachmännischen Rat: vor ca. 4 Wochen war mein Elch beim Service C, bei dem u.a. auch...
  3. A190 klappert und rauscht auf der Beifahrerseite

    A190 klappert und rauscht auf der Beifahrerseite: Moin, ich bin neu hier im forum und wollte euch um Hilfe bitten. Seit gestern habe ich das Problem, dass im Motorraum auf der Beifahrerseite es...
  4. Hydrostößel wechseln - wie?

    Hydrostößel wechseln - wie?: Hallo zusammen, ich bin seit einigen Tagen stolzer Besitzer von einem 140er Elch aus dem Geburtsjahr 10/2000. Nun hatte ich den Elch von einem...
  5. Mittelkonsole klappert - Funkschlüssel funktionieren nicht mehr gut

    Mittelkonsole klappert - Funkschlüssel funktionieren nicht mehr gut: Hallo, ich fahre jetzt seit einem Jahr einen A160 (~3 Jahre alt). Jetzt habe ich zwei Probleme: - Inzwischen klappert die Mittelkonsole doch...