Hydrostößel wechseln - wie?

Diskutiere Hydrostößel wechseln - wie? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo zusammen, ich bin seit einigen Tagen stolzer Besitzer von einem 140er Elch aus dem Geburtsjahr 10/2000. Nun hatte ich den Elch von einem...

  1. #1 taiphun, 16.07.2015
    taiphun

    taiphun Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Werbetechnik
    Ort:
    Rheine
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI
    Hallo zusammen,

    ich bin seit einigen Tagen stolzer Besitzer von einem 140er Elch aus dem Geburtsjahr 10/2000.

    Nun hatte ich den Elch von einem Händler im Kundenauftrag gekauft und hatte schon bei der Besichtigung relativ laut getickert.
    Nach einer kurzen Probefahrt war das Tickern auf einmal komplett weg. Also dachte ich mir, der Wagen hat lange gestanden und viele kurze Strecke gesehen (nicht einmal 10000km im Jahr) und habe zugeschlagen und den Elch gekauft.
    Auf dem Weg über die Autobahn (max 100 km/h) wurde das Tickern wieder extrem lauter. Zuhause habe ich den Wagen abgestellt und machte mir schon große Sorgen. Als ich das Tickern meiner Frau "zeigen" wollte, startete ich den Motor und es fing kurz leicht an zu Tackern und ging dann nach einen "kurzen Seufzer" (so hörte sich das vom Motor an) war es wieder komplett weg. Nach dem wir mit dem "neuen" Elch eine größere Runde gefahren sind, wurde das Tickern wieder so laut, wie auf der Autobahn.

    Gestern haben wir einen Ölwechsel mit LM 10W40 machen lassen, was leider keine Abhilfe oder große Verbesserung verschaffen. Mal ist es da, mal ist das Tickern wieder komplett weg.

    Die Hydros zu wechseln kostet hier in der Werkstatt ca. 400-500 Euro. Ich bin zwar technisch soweit visiert, dass ich mir den Ausbau des Motors zutrauen würde, aber eine Nockenwelle ausbauen? - :-X

    Was soll ich nun machen?

    Edit: Ich habe den Elch aufgrund des Tickerns recht günstig gekauft und so kommt eine Wandlung und Co. nicht infrage!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Skubi

    Skubi Elchfan

    Dabei seit:
    21.03.2012
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    92
    Beruf:
    muss leider wie viele von uns arbeiten! :-)
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    w168 1,6 L / 102 PS
    Hallo Taiphun,


    und wieso fährst du nicht mit deinem Elch zu einem Freundlichen?
    Den kannst du doch mal dein Problem schildern und dieser kann sich auch deinen Elch anhören.
    Sicherlich hat ein Mechaniker ein wenig geschulte Ohren und kann dir sage was deinem Elch fehlt.
    Nur ein Versuch, meine MB Werkstadt macht das.

    Das nur so eine Idee.
    Bevor du den Motor auseinander nimmst, viel Geld und Schweiß einsteckst und nichts findest.

    Gruß Skubi
     
  4. T-hai

    T-hai Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2013
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Rhein-Main
    Marke/Modell:
    W 169-200T Avantgarde, 10.03.07 --- W 168-140 Classic, 12.03.03
    Wurde beim Kauf auf dieses "Tickern" hingewiesen?

    Ich würde, wie bereits erwähnt zu MB oder egal wo hinfahren und mir eine aussagekräftige Meinung einholen und das so schnell wie mögl. und bei negativen Aussagen den Wagen zurückgeben!
    Ich tippe ebenfalls auf die Hyro`s, leider sind die nicht so einfach zu wechseln, ich hab die bei meinem gesehen da ich dachte es wären nur die Hydro`s stattdessen war es so das die Nockenwelle deswegen auch schon eingelaufen war (hatte dazu hier im Forum Bilder eingestellt), also musste eine neue Nockenwelle mit Lagerschalen her.
    Hoffe das es dir erspart bleibt ;-)
    Gruß
     
    taiphun gefällt das.
  5. #4 Gast010, 16.07.2015
    Gast010

    Gast010 Guest

    Ich denke, dass er da keine Chance haben wird...

     
  6. #5 taiphun, 17.07.2015
    taiphun

    taiphun Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Werbetechnik
    Ort:
    Rheine
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI
    Ja leider. Ein Umtausch aufgrund des Hydrotickern ist nicht möglich.


    Ins Geheimen hatte ich gehofft, einen Tipp zu bekommen. Der Wagen ist vom Typ mittlerweile über 15 Jahre alt und hatte auf eine ähnliche Erfahrung mit einer erfolgreichen Behebung gehofft. Immerhin gibt es viel über die Hydros zu lesen, aber nicht, dass es mal tickert und mal nicht.
    Der Verweis auf Mercedes ist zwar nett gemeint, aber das war sicherlich nicht mein Grund, warum ich mich hier im Forum angemeldet habe und macht es irgendwie auch Überflüssig, oder ;)
     
  7. T-hai

    T-hai Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2013
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Rhein-Main
    Marke/Modell:
    W 169-200T Avantgarde, 10.03.07 --- W 168-140 Classic, 12.03.03
    Wie ich schon sagte, mit den Hydros ist sicherlich auch die Nockenwelle eingelaufen.
     
    taiphun gefällt das.
  8. #7 taiphun, 17.07.2015
    taiphun

    taiphun Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Werbetechnik
    Ort:
    Rheine
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI
    Dann wäre es wohl sinnvoller, einen kompletten Zylinderkopf zu suchen...?
     
  9. #8 taiphun, 17.07.2015
    taiphun

    taiphun Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Werbetechnik
    Ort:
    Rheine
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI
  10. T-hai

    T-hai Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2013
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Rhein-Main
    Marke/Modell:
    W 169-200T Avantgarde, 10.03.07 --- W 168-140 Classic, 12.03.03
    Wäre eine Alternative aber dann genau hinschauen das die Laufflächen der N-welle u. Lagerschalen auch Riefenfrei sind.
     
    taiphun gefällt das.
  11. #10 taiphun, 17.07.2015
    taiphun

    taiphun Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Werbetechnik
    Ort:
    Rheine
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI
    Werde ich machen. Bisschen Spielraum für Ersatzteile habe ich ja durch den günstigen Kauf und die Chance war 50/50, dass es durch eine Spülung weg geht.

    Schade das sich der dubsch nicht mehr gemeldet hat. Denn er hatte wohl das selbe Problem wie ich... :(

    Ich will ja auch vermeiden, dass ich die Steuerkette lösen muss, da diese bereits vom Vorbesitzer getauscht wurde.
    Waren die Drehmomente für die NW und NW-Brücke im Thread richtig?
     
  12. #11 Schrott-Gott, 20.07.2015
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    882
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
  13. #12 taiphun, 20.07.2015
    taiphun

    taiphun Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Werbetechnik
    Ort:
    Rheine
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI
    Ich habe mir heute die Arbeit gemacht und mich bis zum Ventildeckel vorgearbeitet. Nach dem
    ich den Deckel ab hatte, kam das hier zum Vorschein.

    Im Deckel war haufenweise Schlamm und Wasser, was auch auf den Nockenwellen lag. Drei Nocken sind verrostet.
    Die Kette ist oben stramm und unten sehr locker. Kommt da das Rasseln her? ( Natürlich als der Kettenspanner noch eingebaut war.Auf den Fotos war der schon raus und funktioniert auch noch.)

    Was nun? ;-(


    Kann ich in dem Zustand die hydros testen, ob einer von den 8 defekt ist??
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      1,3 MB
      Aufrufe:
      189
    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      1,3 MB
      Aufrufe:
      191
    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      1.006,2 KB
      Aufrufe:
      166
  14. #13 Schrott-Gott, 21.07.2015
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    882
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Wie lange lag der im Stausee??? *teufel*

    Sieht richtig Sch.... aus. Habe ich soooo noch nie gesehen, auch nicht bei Autos die 30 Jahre gestanden sind.
     
  15. #14 Gast010, 21.07.2015
    Gast010

    Gast010 Guest

    Was ist das denn???
    8| ?( :-X

    Die Hydros sind wahrscheinlich verschlammt, da stellst du nichts mehr fest.

    Frage wäre jetzt, wie viel du noch in den Elch an Kohle versenken willst.

    Neuer Kopf, oder AT-Maschine vom Schrotti. AT wird wohl die einfachste und wohl günstigste Methode.

    Bei den Bildern kann ich dir nur einen Rat geben:
    Mach ihn wieder zu und begrab den Motor ehrenvoll...

    Kommt jetzt auf den Gesamtzustand an...
     
  16. #15 Schrott-Gott, 21.07.2015
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    882
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    WANN soll da denn die Steuerkette getauscht worden sein??
    Im letzten Jahrhundert?

    Da hat Dir jemand eine Schrottgurke angehängt und damit dir Verschrottungsgebühr gespart - ja sogar noch Geld gekriegt!
    Ich will nicht wissen, wie der unter den Plaste-Verkleidungen (Schweller, Endspitzen, Tank!!...) aussieht, wenn es IM Motor schon so rostet.

    Auch, wenn Du wegen Tackern evtl. nicht zurückgeben kannst - das Ding ist Betrug!
    Schrott darf man nicht verkaufen, sondern nur Entsorgen bzw. Verwerten.!!

    Also entweder Rücknahme und Erstattung des kompletten Kaufpreises PLUS Deiner nachweisbaren Auslagen ...

    oder Strafanzeige UND Strafantrag wg. Verstoß gegen das Abfallbeseitigungsgesetz und Klage wg. Betrug und auf Schadensersatz.

    Bist Du im ADAC? Die kennen gute Anwälte!!

    Und gib NICHT noch Geld aus ... !! !! *thumbdown*
    -
    Meine Meinung ! ... und ich habe schon einige Autos wieder zum Leben erweckt, auch nach 40 Jahren Standzeit!!
     
  17. #16 Gast010, 21.07.2015
    Gast010

    Gast010 Guest

    Ich geh da mit Schrott-Gott.

    Ein Haufen Restmüll, zumindest der Motor.
    Ich würde da auch keinen Cent mehr rein stecken, wenn der nicht wirklich rostseitig einwandfrei ist.
    Selbst wenn du einen gebrauchten Motor für ein paar Hundert Euro bekommst, aber keine Möglichkeit hast auf eine Bühne zu kommen, dann investierst du da mehr Geld rein als das Auto überhaupt noch wert ist.

    Ich gehe davon aus, dass es ein privater Verkäufer war?
     
  18. T-hai

    T-hai Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2013
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Rhein-Main
    Marke/Modell:
    W 169-200T Avantgarde, 10.03.07 --- W 168-140 Classic, 12.03.03
    Als ich eben die Bilder sah hat´s mich fast umgehauen. Sowas hatte ich nicht erwartet.
    Da muss ich den vorherigen Schreibern zustimmen, das ist absoluter Betrug!
    Den Unterboden würde ich noch gerne sehen aber kann mir vorstellen wie´s drunter aussieht.
    Da gibt´s nur eine Alternative: zurück mit dem Elch!
     
  19. T-hai

    T-hai Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2013
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Rhein-Main
    Marke/Modell:
    W 169-200T Avantgarde, 10.03.07 --- W 168-140 Classic, 12.03.03
    Eins sagen die Bilder schon mal aus, da braucht es das komplett Paket: Nockenwelle kpl., Lagerschalen. :wacko:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 taiphun, 21.07.2015
    taiphun

    taiphun Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Werbetechnik
    Ort:
    Rheine
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI
    Ich melde mich heute Abend zum Thema, da ich beruflich noch untetwegs bin.
    Aber so schlimm ist es nicht, denn ich habe den Elch so günstig geschossen, dass ich allein mit der Anhängerkupplung den Kaufpreis fast raus habe. Der Schrotti gibt auch noch 100€ für den Rest und somit hält sich der finanzielle Schaden in Grenzen.

    Der Gesamtzustand wäre nicht mit allen Mitteln erhaltenswert, daher wird es wohl zur Trennung kommen. Da ich aber noch einen zweiten Elch in Aussicht habe, könnte ich die AHK und Co. gut gebrauchen.

    Bis später dann und Danke für Eure bisherige Resonanz!!
     
  22. #20 Schrott-Gott, 21.07.2015
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    882
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Das wiederum klingt eher beruhigend...
     
Thema: Hydrostößel wechseln - wie?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 hydrostößel wechseln anleitung

    ,
  2. hydrostößel wechseln anleitung mercedes

    ,
  3. mercedes a klasse hydrostössel wechseln anleitung

Die Seite wird geladen...

Hydrostößel wechseln - wie? - Ähnliche Themen

  1. A140 Zylinderkopfdichtung wechseln Anleitung oder Hilfe

    A140 Zylinderkopfdichtung wechseln Anleitung oder Hilfe: Hallo, bei meinem A140 ist die Kopfdichtung defekt und muss ausgetarsucht werden. Kann man den Tausch selber durchführen ohne den Motor...
  2. Kühlwasserleitung lösbar??? (Anlasser wechseln...)

    Kühlwasserleitung lösbar??? (Anlasser wechseln...): Servus zusammen!!! Ich stehe gerade kurz vorm Nervenzusammenbruch...bin gerade dabei - bzw. versuche es den Anlasser beim VANEO 1.6 von oben...
  3. Steuerkette wechseln

    Steuerkette wechseln: So liebe Elchgemeinde!:D Werde mich jetzt an das wechseln der Steuerkette selber ran machen.Muss man für das Kettenschloss unbedingt ein...
  4. Steuerkette wechseln

    Steuerkette wechseln: Hallo Elchfahrer! Habe vorgestern einen neuen Kettenspanner ohne Probleme eingebaut. Leider ist dieses Wup wup wup geräusch immer noch. Gibt es in...
  5. Federn HA wechseln

    Federn HA wechseln: Hallo zusammen, wegen Federbruch (darf ja wohl noch 300 000 km mal vorkommen ;-) ) muss ich mittelfristig die Federn wechseln. Jetzt ist die...