W168 Ich will mir einen 170 CDI kaufen

Diskutiere Ich will mir einen 170 CDI kaufen im Kaufinteresse / Kaufberatung Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; hallo, ich will mir einen 170 cdi zulegen. sozusagen um günstig und zuverlässig von a nach b zu kommen. ich komme aus dem raum offenburg und...

  1. #1 hellmichel, 13.04.2012
    hellmichel

    hellmichel Guest

    hallo,
    ich will mir einen 170 cdi zulegen. sozusagen um günstig und zuverlässig von a nach b zu kommen.
    ich komme aus dem raum offenburg und suche dort im umkreis von 200km einen. preislich so bis 5000.- und max 100.000 km ab 2002.
    in den einschlägigen verkaufsplattformen ist das angebot ok. vielleicht weis aber auch einer von euch wo ein schönes gepflegtes exemplar steht.
    oder vielleicht kann mich auch jemand warnen vor einem blender auf den verkaufsplattformen.
    was mich noch interessieren würde, wieviel km habt ihr auf euren a-klassen so drauf ?
    wenn ich einen schönen ergattert habe stelle ich mich dann noch richtig vor.(so wie es sich gehört)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    409
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    An der Stelle möchte ich nur zu bedenken geben, dass es dabei eben doch um ein Fahrzeug geht, was rund 10 Jahre alt ist und bei <100tkm bedeutet das, dass derjenige weniger als 10tkm/Jahr gefahren ist.

    Das ist schon extrem wenig, da legt man sich im Normalfall keinen Diesel für zu. In so fern sieh zu, dass der Kilometerstand auch wirklich echt ist.

    gruss
     
  4. #3 Rudi_Rennsau, 13.04.2012
    Rudi_Rennsau

    Rudi_Rennsau Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A170 CDI/W168 Bj. 1999
    abgeshen davon, dass es für einen Diesel nicht gut ist, wenn er nur Kurzstrecken gefahren wird...
     
  5. #4 hellmichel, 13.04.2012
    hellmichel

    hellmichel Guest

    meine überlegung ging auch schon in richtung A160. allerdings habe ich schon öfters gelesen das die eher 10 liter brauchen als 8.
    zusätzlich sind die 160er auch noch ziemlich teuer. fahren würde ich so 15000-20000km im jahr.
    und das komische ist, im raum offenburg gibt es ne A klasse. nur bei zweifelhaften händlern ?(
     
  6. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    409
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Für dich ist der Diesel schon das Richtige.

    Nur <100tkm ... dann lieber ein Fahrzeug mit mehr Kilometern, dafür aber echt ;).

    gruss
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 hellmichel, 15.04.2012
    hellmichel

    hellmichel Guest

    so heute hab ich einen elch gekauft.
    170 cdi 10/2002 mit 102500km. in silber.
    160km autobahn und daheim war ich damit. ohne probleme :-)
    naja bis auf den regensensor, der macht einen echt irre.
    grad hab ich mal das radio gegoogelt, weil er ein tauschteil drin hat, welche falsch angeschlossen ist.
    es speichert die sender usw. nicht. ich denke raus damit und gelber draht mit reotem tausche und gut ist.
    allerdings dachte ich zuerst, was für ein schrott radio, die marke habe ich ja noch nie gehört. "PARROT"
    jetzt gibt es die teile in frankreich neu für 249 euronen :o
    jetzt lasse ich ihn wohl doch im auto. :D
    ansonsten isser silber, 8-fach bereift(nagel neue winterreifen) und folgendes wurde für den 100000er kd gemacht.
    neue bremsen inkl. scheiben, schläuche usw. neue glühkerzen, glührelais, pendelstangen, keilriemen, batterie, alles für knapp 1000 euronen.
    das einzige was nit funzt iss die aussentemp. anzeige. da werd ich wohl nen neuen fühler ran machen müssen.
    sonst passt soweit alles denke ich.
    gruß
     
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    409
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ja, da wird ein falscher bzw. unpassender Adapter verbraut sein, der das Radio über den Zündungsplus versorgt und nicht über den Dauerplus. Tauschen und gut ist.

    Ansonsten viel Glück und gute Fahrt mit dem neuen gebrauchten Stück.

    gruss
     
Thema:

Ich will mir einen 170 CDI kaufen

Die Seite wird geladen...

Ich will mir einen 170 CDI kaufen - Ähnliche Themen

  1. A 170 CDI Vorglühanlage defekt ? Oder doch nur Batterie ?

    A 170 CDI Vorglühanlage defekt ? Oder doch nur Batterie ?: Servus, am Samstag als ich mit meinem A 170 CDI unterwegs war, ging während der Fahrt urplötzlich die Vorglühlampe (Glühwendel) an und ging auch...
  2. Mercedes-Benz A 140 Classic, 2002, 170 TKm

    Mercedes-Benz A 140 Classic, 2002, 170 TKm: Hallo zusammen, Ich bin neu hier sollte eine Rate von euch haben. Ich muss mir ein neues Auto zulegen und bin im Internet auf eine Anzeige...
  3. CDI 1.7 macht Totenstarre

    CDI 1.7 macht Totenstarre: Hallo beinander, ich hab ein Problem mit dem Vaneo (2002 gebaut) Mal Stichpunkt-artig -Zündschlüssel rein -ein klick hoch und SRS symbol leuchtet...
  4. CDI 1.7: Wechsel Zylinderkopfdichtung

    CDI 1.7: Wechsel Zylinderkopfdichtung: Hallo, da der CDI vom Vaneo Baugleich mit der W168 ist stelle ich auch hier die Frage: An unserem Vaneo (150tkm) ist laut Werkstatt die ZKD...
  5. CDI 1.7: Anleitung Wechsel Zylinderkopfdichtung

    CDI 1.7: Anleitung Wechsel Zylinderkopfdichtung: Hallo, an unserem Vaneo (150tkm) ist laut Werkstatt die ZKD hinüber. Dadurch hat der Elch einen hohen Kühlwasserverlust. Der Wagen hat noch 2...