W168 Impressionen der A210 Evo Suche..

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Kotten, 24.01.2011.

  1. Kotten

    Kotten Elchfan

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einkäufer
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    noch keinen, A4 Cab.
    Hallo zusammen,

    in meinem Erstbeitrag hatte ich ja gefragt, ob Elch oder Golf IV..

    Da diese Entscheidung inzwischen gefallen ist (natürlich pro *elch*) geht jetzt die Suche los, bzw. weiter.

    Vom Automatikgetriebe wurden wir sowohl vom Forum, als auch von einigen Mobile Anzeigen, wo bei geringen KM-Leistungen bereits Austauschgetriebe verbaut sind "geheilt", also soll es ein Schalter werden.

    Von den diversen Motoren sollte es erst der A160 sein, da er wohl der beste Kompormiss ist. Nachdem Hubraum ja durch nichts zu ersetzen ist, ausser durch noch mehr Hubraum, haben wir uns auch A190 (Anzeigen) angesehen. Irgendwann kamen wir dann auf eine Anzeige mit dem A210.. Sofort nachdem wir die Bilder angesehen haben, war das Gefühl da *HABENWOLLEN*...!!! *daumen*

    Am Wochenende wurde dann das erste Modell besichtigt..

    Dieser war es..

    Auf den ersten Blick sah er ganz gut aus..beim näher ran gehen und weiteren inspizieren dann folgendes Bild:

    • Alcantara fleckig
    • Blinkerglas Spiegel rechts gebrochen (schon mit Grünspan im Inneren)
    • Reifendichtmittel abgelaufen
    • Heckklappendämpfer abgenutzt (Klappe öffnet nicht ganz)
    • Lenkrad steht während der Geradeausfahrt leicht schief
    • Fahrzeug wackelt während der Fahrt deutlich merkbar (Räder unwucht?)
    • Assyst B in 1.600 Km fällig
    • Heckscheibenwischer lässt nicht mehr abschalten

    Das Gute am Fahrezeug war das ruhig und gleichmässig laufende Lamellendach und der ansonsten gute Zustand zumindest ohne größere Rostspuren an den Türen und Türscharnieren, letzter TÜV ohne Mängel.

    Die vom Verkäufer geforderten 6.590 Euro waren damit also indiskutabel. Mein Bauchgefühl sagte mri, dass ich den für maximal 5.800,- Euro mitnehmen könnte, wusste aber auch, dass sich der VK nie darauf einlässt. So war es dann auch und wir haben dan noch einen schönen Samstag bei meinem Bruder in Düsseldorf verbacht..

    Fazit von der 1. Besichtigung:

    GENAU SO EIN ELCH MUSS ES WERDEN! Der Motor macht wirklich höllisch Spaß, der Wagen lässt sich super fahren und ist optisch sowohl innen, als auch aussen ein Traum!

    Leider hat sich ein VK von Mobile aus Wuppertal nicht gemeldet, sonst hätten wir den noch vor der Rückfahrt nach München besichtigt.

    Mittlerweile sehen wir es so, dass das Lamellendach keine Pflichtausstattung mehr ist, sondern nur ein "nice to have". Ein "gutes" Fahrzeug ohne das Dach würden wir genauso nehmen.

    Also schauen wir mal weiter die Anzeigen durch und planen fürs Wochenende wieder eine Besichtigung. In Chemnitz stehen 2, vielleicht wird das ja was?!

    Die Suche geht also weiter...
    *beppbepp*
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 capriefischer, 24.01.2011
    capriefischer

    capriefischer Elchfan

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    BRD- z.Z. GR
    Marke/Modell:
    170 CDI L Bauj. 03
    Du hast recht, Finger weg von diesem Fahrzeug. 1. zu teuer
    2. Lammellendach, macht früher oder später Probleme.
    3. nimm doch einen Automatik, bei mir kommt nichts anderes mehr ins Haus.
    Natürlich kann mal ein Ausreisser dabei sein, (gibts überall) aber das ist höchst selten. Wenn Du normal fährst, hält sie ewig!
    Viel Spass beim Suchen und viel Glück *thumbup*
     
  4. Kotten

    Kotten Elchfan

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einkäufer
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    noch keinen, A4 Cab.
    Hi capriefischer,

    danke für die guten Wünsche!

    Zu teuer ist relativ..wenn es das Fahrzeug ist, dann kaufen wir es auch. Es gibt immer irgendwo ein günstigeres. Leider sehe ich das aber immer erst, wenn ich vor Ort bin und die Zeit und das Geld für die ganze Suche muss ich auch irgendwie einrechnen.

    Wenn es keine Grotte ist, tut das Geld nur einmal weh und danac ist es vergessen. Bei einer Grotte tut jeder Euro weh.. *heul*

    Lamellendach hätten wir wirklich sehr gerne. Die Reperatur wird uns schon nicht umbringen und danach hat man ja hoffentlich erstmal wieder Ruhe.

    Automatik kommt mitlerweile nicht mehr in Frage. Das Schaltgetriebe war wirklich 1a zu schalten.. *thumbup*
     
  5. #4 Crazyhorst, 24.01.2011
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Du hast Dich da vertippt, darum hab´ ichs mal korrigiert...
    ;)

    Nö im Ernst, Lamellendach macht manchmal Ärger, besonders, wenn man es nicht pflegt, Mercedes macht es von selbst nicht, weils im Wartungsplan nicht drin ist. Ab und zu mal beim Waschen gucken, ob sich ein Fremdkörper verirrt hat (Rollsplit, Zweige o.ä.), Säubern und Fetten vergrößert die Chancen auf ein langes Leben. Es geht aber auch jahrelang ohne. Täglich mehrfach auf und zu über Jahre scheint ( zumindest bei mir) auch nicht geschadet zu haben (eher im Gegenteil), auch bei frischen Temperaturen.
    Für die Automatik gilt Ähnliches mit der "lebenslangen" Schmierung. Da kann es nicht schaden, mal einen Wechsel zu machen. Ich fahr jetzt den zweiten Elch mit Lamelle und den ersten mit Automatik und würde keinen ohne beides mehr nehmen wollen.

    Und die Automatik ist einfach ein Traum, aber das muss jeder selbst wissen...
     
  6. Tobias

    Tobias Guest

    ich kann nur was zum Lamellendach sagen, will es auch nicht missen, und bisher noch nie gepflegt und das seit 8 Jahren, läuft top.
     
  7. #6 Peter54, 24.01.2011
    Peter54

    Peter54 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Maschinenschlosser / Elektriker
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    (W168)A 210L Evo Automatik 100.000 km EZ 03/2002
    Mein *elch* A210L :
    gekauft: 2007 *thumbup*
    Jetzt 90.000 km.
    Lamellendach noch nie bewegt (unnütz), spare mir so die eventuelle Reparatur - 2000,-€ *beppbepp*
    Automatikgetriebe - nie mehr ohne - und schaltet Super *beppbepp*

    Gruß
    Peter
     
  8. Kotten

    Kotten Elchfan

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einkäufer
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    noch keinen, A4 Cab.
    Gut, dass es auch positive Berichte zu allen Ausstattungen gibt..

    Jetzt die große Frage:

    Lieber ein 2003 Modell mit mehr Kilometer, da könnte man ggf. bei MB noch die Rostgarantie nutzen, da die 8 Jahre noch nicht rum sind, oder lieber

    ein 2002 Modell mit weniger Kilometern..?? *kratz*

    Ich klicke hier seit Tagen die 5-6 in frage kommenden Fahrzeuge durch und bin mir echt nicht sicher, was nun sinnvoller ist...
     
  9. #8 westberliner, 24.01.2011
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Davidautomobile
    Inh. Sevdije Bajrami

    Ey...überlegs dir gut was du tust, wenn das Ding jetz schon Macken hat.
     
  10. Kotten

    Kotten Elchfan

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einkäufer
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    noch keinen, A4 Cab.
    Keine Sorge, der Wagen ist aus dem Rennen..ich versuche einfach unvoreingenommen zu sein und solche Wagen nicht gleich auszuschliessen...

    Einem Händler aus dem tiefsten Bayern traue ich ehrlich gesagt auch nicht weiter, als einem ausländischen Mitbürger, der Autos verkauft. Ich denke immer, dass bei so einem Händler der Kauf auch nicht mehr Nachteile hat, als wenn ich gleich privat kaufen würde.

    Meine (baldige) Frau stammt auch aus Polen und aus meinem A4 Cab. wurde mir bei keinem meiner Besuche das Navi geklaut oder so.. *aetsch*
     
  11. XXXX

    XXXX Elchfan

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    B 180 NGT
    Da muß ich jetzt mal eine alte Binsenweisheit loswerden: Das bessere Auto ist der bessere Kauf! Es gibt genügend Angebote so dass Du beim leisesten Zweifel keine Scheu haben solltest das Weite zu suchen. Genauso würde ich auch mit dem zugreifen nicht zögern, denn ein guter Wagen kann schnell weg sein! Ich würde übrigens eher zu der Langversion tendieren, Länge läuft, und das ist bei dem großen Motor nicht zu verachten. Auch den Krempel den man mit Kindern so rumschleppt, versenkt man im langen einfacher.
     
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    An sich fährst du ja wenig, da dürfen es auch ein paar Kilometer mehr auf der Uhr sein bei dem Gebrauchten.
    Aber am Ende müssen Preis und Leistung immer zueinander stimmen und wenn das stimmt, zuschlagen.
    Nicht lang zögern ist richtig, denn gute Gebrauchte sind ratz-fatz weg.

    gruss
     
  13. Kotten

    Kotten Elchfan

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einkäufer
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    noch keinen, A4 Cab.
    Hm..wir würden ja gerne schnell zuschlagen..stehen nur alle so weit weg die Karren, dass wir immer nur am Wochenende hinfahren können...

    Je schneller wir kaufen, desto besser..

    Aber wie gesagt..das Bauchgefühl muss auch passen. Ich kann zwar vieles am Auto machen, will es aber nicht direkt nach dem Kauf "müssen"...

    Langversion ist sicher praktisch..finde die Kurze optisch zwar schöner, aber letzten Endes muss das Gesamtpaket passen..
     
  14. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Man muss halt irgendwann einen Kompromiss aus Anspruch und Angebot finden. Gebrauchtwagenkauf ist immer ein Kompromiss, dafür kostet das Auto unter dem Strich auch weniger ;).
    Klar gibt es theoretisch das perfekte Auto auch als Gebrauchtwagen, aber da gehört Glück dazu ;).
    Darauf kann man warten und Pech haben .... Am Ende sollte man realistisch rangehen und ein gutes Angebot nehmen (das ist normalerweise nicht so weit weg).

    gruss
     
  15. Kotten

    Kotten Elchfan

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einkäufer
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    noch keinen, A4 Cab.
    Hi Jupp,

    hast schon Recht, ich weiss, dass ich keinen 1A Zustand für nen Superschnäppchenpreis erwarten kann. Daher habe ich ja oben schon geschrieben, dass es mir nicht so wichtig ist, ob es nach Forenmeinung zu teuer war.. Ärgert einen zwar, aber wenn man ne Grotte für wenig Geld kauft, ägert man sich länger und mehr.

    Nur, dass die guten Angebote nicht weit weg sind, kann ich leider nicht bestätigen...Von den A210 Evo sind anscheinend nicht soo viele im Umlauf, die meinem Suchkriterium entsprechen..
    Aber 2 Stück stehen in Dresden. Werde die erstmal anschreiben und hoffentlich beide am Samstag anschauen und hoffentlich einen mitnehmen können... *drive*
     
  16. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ja na klar, ich habe dich schon verstanden, dass es nicht wirklich viele Angebote gibt.
    Ich persönlich würde an deiner Stelle nicht so weit fahren und dann lieber ein etwas teureres Angebot aus der Umgebung nehmen. Denn rechne dir mal selbst aus, was solche Fahrten kosten. Da ist schnell ein Tausender zusammen, von der Zeit mal ganz abgesehen.
    Weiteres Problem der Fahrzeuge weit weg, es braucht immer einige Tage Vorlauf. Sind es gute Angebote, dann sind die bis dahin weg ;).

    Darum, meine Meinung, lieber den lokalen Markt gut beobachten und dafür nicht ganz so aufs Geld schaun.
    Und wenn da gar nichts kommt, vielleicht doch auch nochmal einen A190 in Betracht ziehen (so wirklich viel schlechter ist der auch nicht).

    gruss
     
  17. Kotten

    Kotten Elchfan

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einkäufer
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    noch keinen, A4 Cab.
    Hallo Jupp,

    da hast du schon Recht. Vor allem die Zeit, die drauf geht, nervt ungemein..

    Was den Preis angeht sind wir schon flexibel geworden, aber irgendwie muss das Gefühl halt passen.

    Das Problem ist, alleine für die fehlende Mittelarmlehne rechne ich schon 150 bis 200 Euro ein, bis ich die mit allen Kleinteilen gebraucht im Auto habe.

    Dafür kann ich schon fast 1500 km hin und her fahren..

    Na mal schauen, der eine in Dresden hört sich so an, als ob es der passende Wagen wäre....
     
  18. Kotten

    Kotten Elchfan

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einkäufer
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    noch keinen, A4 Cab.
    ..na super..eigentlich hört sich alles Top an bei dem Silbernen aus Dresden.

    1 Hand, bis 100.000 bei MB gewartet, Erstbesitzer Baujahr 1942, Unfallfrei, 4 Türden und Heckklappe (ich dachte die ist aus Kunststoff=?) von MB ersetzt worden, ansonsten kein Rost und guter Zustand laut dem wirklich sehr netten Händler am Telefon.

    Jetzt sehe ich auf den Bildern doch glatt, dass der Wagen die seitlichen "Spoiler" an der Heckklappe nicht hat. Das gibt es doch nicht... *mecker* Die nachzurüsten kann sich doch wieder niemand leisten...Mist aber auch.

    Der Scharze in Dresden sieht auf den Anzeigen zwar TOP aus, aber für einen "Verkappten" Privatverkauf und null Flexibilität beim Preis spare ich mir lieber die Besichtigung...Schade eigentlich..
     
  19. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also bei komplett getauschten Türen und Heckklappe würde ich stutzig werden.
    Die Türen sind beim W169 zwar absoluter Standart, aber eben nicht beim W168.
    Und du hast schon richtig gesagt, dass die Heckklappe beim W168 aus Plastik ist. Da kann defintiv nichts dran rosten!

    gruss
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Kotten

    Kotten Elchfan

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einkäufer
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    noch keinen, A4 Cab.
    Hallo Jup,

    danke für deine Antwort.

    Hm...ok, also ist die Fahrt nach Dresden abgesagt... *heul*

    Schade, sonst hörte sich alles echt gut an.. *kloppe*

    Na dann bin ich mal auf die Bilder gespannt vom Fahrzeug hier aus dem Elchbay.. vielleicht ist das ja was. Regensburger Ecke ist auch nicht so weit weg. Schade, das die Besitzerin, bis auf den Verkaufeintrag, hier nicht aktiv war..

    Und morgen ist dann eine Probefahrt bei Stuttgart..Mal schauen, wie der *elch* in Realität in schwarz aussschaut...

    Das Thema Spritkosten bei der Suche blende ich schon aus.. *LOL*
     
  22. #20 monster, 28.01.2011
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    42
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    Hallo,
    nicht gleich so negativ interpretieren!
    Kann gut sein, daß die Heckklappe wegen der nicht eben seltenen Risse (ebenfalls) getauscht wurde :o !

    schönes WE!
    monster
     
Thema:

Impressionen der A210 Evo Suche..

Die Seite wird geladen...

Impressionen der A210 Evo Suche.. - Ähnliche Themen

  1. W168 Suche Schienen für Ablagebox ab Mopf mot V-Profile

    Suche Schienen für Ablagebox ab Mopf mot V-Profile: Suche die Schienen für zur nachträglichen Montage der Ablageboxen unter den Vordersitzen beim W168. Ab einer bestimmten Fahrgestellnummer werden...
  2. Suche Radkappen für W168

    Suche Radkappen für W168: Hallo liebe Elchfans, ich suche für meinen W168 (BJ 2001) 15 Zoll Mercedes Radkappen für meine Winterreifen mit Stahlfelgen. Bin auf eBay und beim...
  3. Farbe / Farbname Lenkradleder A210

    Farbe / Farbname Lenkradleder A210: Hallo, kann mir jemand sagen wie sich der MB hellograue Farbton des Ledereinsatzes vom Lenkrad nennt? Ich möchte das Leder gerne auffrischen und...
  4. A210 auf 225/60 R16

    A210 auf 225/60 R16: Hallo, habe meinen 210er (L) seit kurzem erst. Nun sind Winterreifen natürlich ein Thema. Habe von meiner alten W220 S-Klasse noch 225/60 R16 auf...
  5. Winterreifen A210

    Winterreifen A210: Hallo, kann mir einer sagen ob diese Felgen + Reifen auf einem A210 passen. Hersteller: Mercedes Benz Mercedes Benz Nr: 2464000102 KBA: 43930...