W168 Injektoren reinigen...

Diskutiere Injektoren reinigen... im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; ... mit Zweitaktöl? Habe ich hier gelesen. Was haltet Ihr davon und nützt das denn wirklich etwas? (Oder schadet es gar?)

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Talla12V, 07.06.2006
    Talla12V

    Talla12V Guest

    ... mit Zweitaktöl?

    Habe ich hier gelesen. Was haltet Ihr davon und nützt das denn wirklich etwas? (Oder schadet es gar?)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
  4. #3 Talla12V, 08.06.2006
    Talla12V

    Talla12V Guest

    Na ja, klingt mir insgesamt dann aber doch zu gefährlich...
     
  5. #4 Mr. Bonk, 08.06.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Welche wäre das... ;)
     
  6. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
  7. #6 Blackelch, 12.06.2006
    Blackelch

    Blackelch Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Hannover
    Marke/Modell:
    A170CDI Avantgarde 18" Brabus
    Hallo *elch* Gemeinde ;D

    jemand von euch ahnung wie man ausgebaute Injektoren reinigt und oder Prüfen kann ob sie in ordnung sind?
    Habe für Elchi welche bei ebay ersteigert und die sollen laut verkäufer nur kurz gelaufen sein aber bevor ich sie einbaue wollte ich diese gern mal reinigen bzw. überprüfen. Die Motorinstandsetzter in meiner nähe wollen 120 Euro haben und bei Bosch 160 Euro nur fürs prüfen *LOL* :o

    Gruß
    Blackelch
     
  8. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    Da hilft nur dem Verkäufer glauben schenken und hoffen, das der Dir nicht Altmetall angedreht hat :-X
    Injektoren kann man nur im eingebauten Zustand überprüfen, welche Werte sie bringen ! Reine Funktionsprüfung, ob der Injektor überhaupt anspricht, macht jede Bosch Werkstatt ! Es zeigt Dir halt nur nicht an, in wie fern der Injektor verbraucht oder zu gebrauchen ist !

    Ich wüßt auch nicht, wie man die reinigen sollte !
    Abgesehen von diversen Geheimtips von Beimischungen diverser Additive *kratz* wie diese schon unendlich hier diskutiert wurden !

    Wenn die gebrauchten tatsächlich nur wenig gelaufen sein sollten, dürfte daran auch nichts zu reinigen sein !

    Schiet, ich habe meine kaputten weg geschmießen ;D
    an ebay hab ich gar nicht drann gedacht, die anzubieten *LOL*

    Billiger wäre es wohl gewesen, original versiegelte Injektoren zu ersteigern, die werden ja auch angeboten !

    bis demnächst caessy
     
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich denke schon, dass sie zu reinigen sind, denn man bekommt Injektoren ja auch im Austausch, also wiederaufgearbeite Injektoren.

    Wir hatten hier mal jemand der hat da einiges zu erzählt:
    Injektor

    An meinen Kommentaren in dem Thread kannst du allerdings erkennen, dass ich persönlich nur mäßig viel davon halte.

    gruss
     
  10. #9 Elchvater, 13.06.2006
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    @ Blackelch



    Warum wurden gute, wenig gelaufene Injektoren ausgebaut.???


    Selbst bei einen Unfallwagen, der Total Schrott ist, wird der Motor sogut wie immer Komplett verkauft.

    Dann gehen die Injektoren in den Austausch, also woher kommen die Injektoren ???

    Schätze mal, du hast in ...... gegriffen.

    Wäre aber nett, wenn du berichten würdest wie es weitergeht.


    @ Jupp
    der gute timeckart hat sich nur angemeldet um die Werbetrommel zu schlagen und weil nichts kam, ist er nie wieder aufgetaucht.

    Dietmar
     
  11. #10 timeckart, 16.06.2006
    timeckart

    timeckart Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz-Meister
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    170CDI
    mich gibt es immer noch und meine A-Klasse hat mittlerweile 202.000km drauf, mit den ersten Injektoren. Selbst DC-Niederlassungen habe ich mittlerweile als Kunden. Mich hat hier einfach der teilweise beleidigende Ton gestört, von Leuten die nicht vom Fach sind. In Kürze werde ich mit meiner eigenen Homepage ans Netz gehen mit Bilder und Anleitungen aus der Praxis bei DC-Händlern. Bei der A-Klasse und den Motor gleichen Baureihen ist die Vorbeugung das wichtigste. Erst vor ein paar Tagen hab ich mich an einer A-Klasse versucht mit 60.000km wo 2 Injektoren beim Maximalwert waren.
    Keine Chance. Die müssen raus zur Reinigung und der Ausbau wird richtig teuer. Also besser vorbeugen statt zu warten bis der Motor schüttelt. Da die Elektronik nachregelt, bis nichts mehr geht, geht dann nur noch die Reinigung extern oder Austausch. Bei den hohen Kosten für Aus-und Einbau, lasse ich es lieber und empfehle dort einen AT-Injektor der Garantie hat. Ich reinige dann nur das AGR und spüle den Motor, damit wenigstens nicht noch die anderen Injektoren noch defekt gehen.
    Wie gesagt ich verkaufe an DC-Werkstätten und nicht an Privatleute! Wer Fragen hat kann sich gerne bei mir melden.
    timeckart@web.de aus Benztown.
     
  12. #11 Elchvater, 20.06.2006
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    ja ja, es gibt schon böse User. Ich gehöre dazu.

    so ein Fachmann wie du, der versucht sich an der A - Klasse ?????
    Also, so wie du Trommelst solltest du schon das mit Links und Verbundenen Augen können

    [/quote]


    Sicher ist vorbeugen wichtig, Etliche Motoren sind gestorben, weil die Kettenräder schlapp machen, also Vorbeugen und immer einen Neuen Motor beim Assyst einbauen lassen, man spart dann die Abschlepplosten.
    .[/quote]



    Boh, da werden wir aber von einer Seite Belogen. Mercedes sagt, nehmt das gute Öl ( kostet ja nur bei 30 Euro der Liter ) und der Motor lebt ein Leben lang und du spülst für ???? Euros den Motor, damit nicht kaputt geht.


    Gruß
    Dietmar
     
  13. #12 Eifelelch, 21.06.2006
    Eifelelch

    Eifelelch Elchfan

    Dabei seit:
    29.10.2004
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    170cdi kurz,Mopf,Aut
    Hallo,

    hab mir den kompletten Thread auf 'motor-talk' gegeben(Tipp:nur die Beiträge vom sterndoc lesen,dauert sonst Tage) und daraufhin beim Tanken mal 200ml 2T-Öl dazu geschüttet.
    Motor läuft spürbar leiser&weicher,ich bin voll überzeugt davon!

    gruss
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Polymerpower, 21.06.2006
    Polymerpower

    Polymerpower Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0

    Moin timeckart,

    irgendwie falle ich jetzt vom Glauben ab. Ich kann es nicht fassen, daß die DC-Werkstätten auf gigantischen Gewinn verzichten wollen und sich mit wenigen Teuros abgeben wollen.
    Du schreibst in einen Deiner Beiträge wieviel Deine Reiniger kosten und was bleibt den Werkstätten ?? *LOL*
    Wir haben mit den Mitsubishi-Werkstätten ganz was anderes erlebt ! Unser GDI-Service-Pack -zur Reinigung der Direkteinspritzer - ist von Mitsubishi als Alternative zum Carbon-Blastern genehmigt. Die Werkstätten machen nach wie vor Carbon-Blastern - bekommen hierfür auch fast das Zehnfache von Mitsubishi gutgeschrieben *mecker* Keine Werkstatt verzichtet auf Gewinn, zumal beim Verkauf nichts mehr hängen bleibt!
    Nach ausgiebigen Test in verschiedenen Versuchswerkstätten hat Ford/ Belgien, nach Genehmigung durch Ford/ Köln, unsere Produkte für die Problemlösung gekauft und bestätigt den Erfolg auch in Rundschreiben an die Händler in Belgien. Das haben die nicht gemacht wegen der schönen blauen Augen des belgischen Importeurs, sondern wegen massiver Kundenreklamation und Absatzrückgänge. Der Ingenieur der Fa. Delphi - ein Hersteller von Einspritzdüsen und AGRs - hat sich gegen den Einsatz unserer Produkte ausgesprochen - Hintergrund: so können sie weniger Injektoren und AGRs verkaufen !Mein Gespräch mit einem Verkäufer bei Pierburg hat etwas ähnliches gebracht - keine Interesse, da sie lieber AGRs verkaufen wollen.
    Und auch die Werkstätten hier in Deutschland werden nicht kaufen, weil ein Austausch mehr Geld bringt.

    Gruß Polymerpower
     
  16. #14 flashback, 22.06.2006
    flashback

    flashback Elchfan

    Dabei seit:
    20.11.2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schmied
    Ort:
    Hochdorf
    Marke/Modell:
    A 170 CDI gechipt
    hi,

    sorry möchte hier nicht für jemanden in die presche springen aber er war bei dem betrieb indem ich meine lehre 1990 gemacht habe und dort kenne ich alle meister persönlich selbst die noch verbliebenen mitarbeiter. aussage des meisters : klasse hätten wir nicht gedacht !!! was daraus wird oder wurde weiß ich nicht aber beeindruckt hat es schon!!
    und was die oder die firma macht , ob sie kunden mit teuren kosten halten kann nach der garantie sei mal dahin gestellt aber kunde ist könig und ist der eine zu teuer gibt es bestimmt nen anderen der´s billiger macht.

    gruß
     
Thema: Injektoren reinigen...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 injektor anleitung

    ,
  2. w168 einspritzdüsen reinigen

    ,
  3. Injektor reinigung bei a klasse wie teuer

Die Seite wird geladen...

Injektoren reinigen... - Ähnliche Themen

  1. Tip: Automatik-Getriebe Reiniger nutzen

    Tip: Automatik-Getriebe Reiniger nutzen: Hier sollte eigentlich der Link stehen; ich erhielt aber eine Meldung, daß ich erst 10 Beiträge brauche um dies zu ermöglichen - merkwürdige Sache...
  2. Injektoren

    Injektoren: Hallo, ich habe an einem A200-103 KW Abgase im Innenraum. Nach Kaltstart läuft der Motor kurzzeitig auf 3 Zylindern. Festgestellt habe ich eine...
  3. W168 Diesel Injektoren defekt

    W168 Diesel Injektoren defekt: Hallo erstmal, bin hier ganz neu. Mein w168 cdi mit 45KW stinkt stark nach Diesel im Innenraum. Am Samstag war ich bei einer Werkstatt. Diagnose=...
  4. Injektoren

    Injektoren: Nabend..da ich seit 1 Woche Besitzer eines 170 cdi Bj. 200 mit ner Laufleistung von 50.000 km bin und natuerlich erst jetzt gelesen habe dass die...
  5. Anleitung gesucht Ausbau Mittelkonsole für Reinigung GEM

    Anleitung gesucht Ausbau Mittelkonsole für Reinigung GEM: Hallo liebes Forum, in meinem Vaneo 1.7 CDI Automatik 2002 ruckelt die Schaltung. Die Diagnose bei Mercedes ergab ein defektes...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.