Injektoren undicht

Diskutiere Injektoren undicht im Allgemeines Werkstattforum Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; hallo, bei meinem 170cdi ist beim reifenwechsel aufgefallen, dass der unterboden mit diesel besudelt ist. laut meinem schrauber sind ein oder...

  1. #1 hellmichel, 19.04.2012
    hellmichel

    hellmichel Guest

    hallo,
    bei meinem 170cdi ist beim reifenwechsel aufgefallen, dass der unterboden mit diesel besudelt ist.
    laut meinem schrauber sind ein oder mehrere injektoren undicht. genaueres kann er erst sagen wenn er ihn aufmacht.
    jetzt stehe ich vor dem dilemma, was machen. der elch hat 103.000km runter. mein schrauber meint, wenn die injektoren noch funzen, weil ich keinen leistungsverlust oder auffallendes nageln habe, würde er, wenn die dinger rausgehen nur die dichtungen wechseln und basta. er meinte die injektoren können nochmal gut 100.000km machen ohne probleme. er tut sich sehr schwer damit, was zu tauschen (für teuer geld) wenn es noch funktioniert. allerdings sagte er mir auch, dass wenn man da schon alles offen hat und man die injektoren raus bekommt es auch möglich wäre sie zu wechseln und ich könnte damit erneut anfallanden hohen arbeitsaufwand sparen, falls die dinger doch in nächster zeit hops gehen. was aber niemand sgen kann, dass es passiert. er meinte es gibt injektoren die funzen noch nach über 300.000km andere geben schon mal gern so ab 120.000 den löffel ab. Egal wie man es es dreht und wendet, es wird teuer oder noch teurer.(auch das hat er mir gesagt)
    Was würdet ihr mir so raten, oder wie sind eure erfahrungen. Monatg geht er ran an den elch, bis dahin sollte ich mich langsam mal entscheiden. auch wenn es (laut meinem schrauber) mehrere tage dauern kann, bis sich die injektoren lösen lassen.
    gruß Michael
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich würde es machen, wie es dein Schrauber vorgeschlagen hat, sprich nur das machen, was wirklich notwendig ist.

    gruss
     
  4. #3 hellmichel, 19.04.2012
    hellmichel

    hellmichel Guest

    ich habe auch grad nochmal mit dem schrauber telefoniert. wenn es "nur" zwei undichte injektoren sein sollten, dann wären die kosten auch noch überschaubar.
    zumindest die fürs material. die arbeitszeit könne er erst richtig sagen, wenn er dran ist. aber ein paar stunden würde er schon brauchen. da mein schrauber ein bekannter ist, vertraue ich ihm da auch. außerdem darf ich ihm zur hand gehen und zuschauen oder helfen, soweit ich kann. das senkt die kosten vielleicht auch noch minimal.
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Das mit der Arbeitszeit ist ganz normal, nur deshlab stellt sich ja auch die Frage, ob man nicht gleich "alles" wechseln sollte.

    Wie man es macht, es ist immer ein wenig pokern dabei. Vorher die eindeutig richtige Lösung zu finden, ist hier nicht möglich.

    gruss
     
  6. #5 hellmichel, 19.04.2012
    hellmichel

    hellmichel Guest

    in der bucht habe ich gesehen, dass dort jemand "überholte" injektoren anbietet.
    ist das was oder eher nicht ?
    gruß und schon mal danke für deine infos
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Würde ich die Finger von lassen.

    Ich kenne einen Fall, da waren die trotzdem defekt. Sicher bekommt man das Geld zurück, aber wer bezahlt die Arbeit?

    gruss
     
    CarClean gefällt das.
  8. #7 hellmichel, 23.04.2012
    hellmichel

    hellmichel Guest

    wo habt ihr eure injektoren bestellt ? im netz gibt es ja viele anbieter.
    und weiß einer was die bei db kosten ? gibt es nen unterschied zwischen den 90 und 95 ps injektoren ?
    gruß michael
     
  9. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    glaube die injektoren sind die selben... ich kann dir aber anhand deiner fahrgestellnummer sagen welche teilenummer du benötigst

    man kann die auch beim Bosch Diesel Dienst Warten lassen. Neue kosten um die 500 glaub ich
     
  10. #9 Schrott-Gott, 24.04.2012
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    838
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
  11. #10 hellmichel, 30.04.2012
    hellmichel

    hellmichel Guest

    so jetzt haben wir den elch mal aufgemacht. wenn ich glück habe, sind es die hochdruckleitungen und nicht die injektoren.
    der luftfilter war ganz übel verdreckt. sicherlich schon jahre nicht mehr gewechselt. entsprechend sieht der luftmassenmesser aus.
    den werde ich reinigen und warten bis die leitungen mittwoch geliefert werden. dann noch öl wechseln, stabi gummis wechseln und zwei neue reifen.
    ich hoffe wir bekommen das mittwoch alles hin. und hoffentlich kommt beim test nichts aus den injektoren rausgesifft. ???
     
  12. #11 hellmichel, 03.05.2012
    hellmichel

    hellmichel Guest

    so ein mist !
    heute morgen habe ich bei meinem schrauber den elch abgeholt. und war froh wie bolle, als er sagte, er habe nur die dieselleitungen getauscht da er meinte, die injetoren seien dicht. folgendes hat er gemacht, alles abgeschraubt um an die injektoren zu kommen. dort hat er die diesel-öl pfütze/schlamm entfernt und den elch laufen lassen. nach ca. 15 min im stand mit mehrmaligen gas geben, ist nirgends diesel ausgelaufen, oder gespritzt. lediglich die spritleitungen waren feucht und irgendwie schwitzig. also hat er die leitungen getauscht nochmal alles laufen lassen, wieder so ca 20 min. und da alles trocken war, hat er den elch wieder zusammen geschraubt. fertig :D
    ich heute nachmittag kurz auf die autobahn und den elch kurz hoch gescheucht. bei knapp 180km/h schaue ich aus dem rüchspiegel und sehe das meine heckscheibe trotz strahlender sonne besprenkelt aussah. parkplatz raus fingertest, schmierig und dieselgeruch :cursing: :cursing: :cursing:
    ich zurück zum schrauber und es ihm gezeigt. er hat fast gekotz vor aufregeung. also elch wieder laufen lassen und unterm auto geschaut wo die plöre herkommt. 20 min. kein tropfen zu sehen. nur alles so noch feucht von der autobahn fahrt. mein schrauber glaubt immer noch, es seien nicht die injektoren, da ich keinen leistungsverlust habe. am montag geht es jetzt weiter. da will er mal vorne alles soweit abschrauben das ich grad noch fahren kann. dann den elch treten und dierekt schauen wo es herkommt. auf jeden fall ist es nur unter last im fahrbetrieb. also ich tippe nach wie vor auf undichte injetoren oder die hochdruckpumpe. mein schrauber glaubt das mit den injektoren noch nicht ganz. werde euch weiter berichten. oder habt ihr noch nen tipp ?
     
  13. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Wenn entsprechende Komponeten trocken sind, werden sie es auch nicht sein. Zumindest ist keine Komponente erst einmal trocken und hinten am Heck sieht man deren Leckage.

    Habt ihr mal dran gedacht, dass sich der Diesel irgendwo gesammelt hat von der Leckage vorher, z.B. auf der Unterbodenabdeckung und sich bei entsprechenden Geschwindigkeiten verteilt? Nur mal so als Möglichkeit.

    gruss
     
  14. #13 hellmichel, 03.05.2012
    hellmichel

    hellmichel Guest

    wir hatten den unterboden schutz ebenfalls weggeschraubt, um ihn zu säubern.
    mein schrauber hat mit einem von DC telefoniert heute abend. der meinte, es sei
    durch aus möglich, dass der diesel erst unter last(vollast) austreten würde. anscheinend
    ist unter last der druck am größten.
    ps: ich steh auch unter druck :cursing: der elch stresst mehr als mei 31 jahre alter w123
     
  15. Thor

    Thor Elchfan

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberfranken
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Kann ich bestätigen. Ich hatte vor langer Zeit auch mal dieses Problem, es waren "nur" die Hochdruckleitungen. Das Phänomen trat dann aber auch nur nach längerer Autobahnfahrt unter Vollast auf.

    An soetwas dachte ich bei mir damals auch erst, vor allem weil das Phänomen sehr deutlich und reproduzierbar immer auf einem bestimmten Autobahnabschnitt mit starkem Gefälle und viel Seitenwind aufgetreten ist. Es waren tatsächlich aber keine gesammelten Leckagen, die sich da verteilt haben.
     
  16. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ist schon richtig, dass der Druck unter Volllast bei hoher Drehzahl am höchsten ist.
    Aber wenn irgendwo Diesel austritt, dann kann nicht nur das Heck versaut sein, dann muss auch der Bereich, wo der Diesel austritt "feucht" sein.

    gruss
     
  17. #16 hellmichel, 04.05.2012
    hellmichel

    hellmichel Guest

    Hinter der ansaugbrücke ist alles versifft. Oder besser gesagt alles unter dem kraftsofffilter, welcher aber gewechselt wurde. Meinem schrauber ist nicht klar, wie der diesel von den injektoren auf der Vorderseite nach da hinten kommt?
     
  18. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    ggf. undichte dichtung am ansaugkrümmer?
     
  19. #18 hellmichel, 08.05.2012
    hellmichel

    hellmichel Guest

    gestern habe ich den motorraum abgedampft (ohne was zu zerstören :thumbsup: )
    heute morgen nach dem ich ne runde gedreht habe, konnte ich endlich sehen woher der diesel kommt.
    so wie es aussieht, liegt es an der hochdruckpumpe. von unten führt ja eine metalleitung in die pumpe.
    diese ist nach jeder fahrt nass und tropft. mein schrauber sagt, dass wahrscheinlich eine der drei kammern
    in der pumpe undicht ist.
    gibt es einen günstigen lieferanten für diese teile ? taxiteile berlin hat keine pumpe da.
    oder von welchen angeboten für instand gesetzte teile sollte ich die finger lassen ?
    gruß michael
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. _alex_

    _alex_ Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    ITler ;)
    Ort:
    Fellbach
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI
    Beim mbgtc hast schon geschaut?
     
  22. #20 Schrott-Gott, 08.05.2012
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    838
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    -
    Ohne diese Leitung jetzt gesehen zu haben, denke ich sofort an einen undichten Anschluß/ undichte Verschraubung oder gerissenen Leitung oder defekte Dichtung.
    Defekte Pumpe kommt erst weit danach.
    Wäre es möglich, dass Du ein (paar) Bild(er) machst?

    -


    Jedenfalls gibt es gebrauchte Pumpen um 150 Euro.

    Und Bosch sollte sie überholen können.
    Und wer gut schraubt, kann sie auch selber mit einem neuen Dichtsatz versehen! Teilenummer A0000780780?: ca 40 Euro ???
     
Thema: Injektoren undicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. injektor undicht

    ,
  2. injektor undicht leistungsverlust

    ,
  3. 118d injektoren undicht

    ,
  4. injektoren undicht kosten,
  5. leitung von einspritzdüsen undicht,
  6. diesel injektor undicht folgeschäden,
  7. injektor ausbauen ducato anleitung,
  8. injektoren dichtung undi,
  9. w211 injektor undicht,
  10. injektor undicht symptome,
  11. injektor nass,
  12. 170 cdi injektor ausbauen,
  13. injektor abdichten kosten,
  14. injektoren abdichten berlin,
  15. was kostet injektordichtungstausch?,
  16. leistungsverlust durch undichte injektoren,
  17. 320 cdi injektor undicht leistungsverlust,
  18. a160 einspritzdüse problem,
  19. undichte injektoren,
  20. injektor undicht kosten,
  21. injektor undicht folgen,
  22. siemens piezo injektor undicht anschluss,
  23. einspritzdüsen w414
Die Seite wird geladen...

Injektoren undicht - Ähnliche Themen

  1. Lamellendach rechts vorne undicht

    Lamellendach rechts vorne undicht: Hallo zusammen, an unserem Elch haben wir das Problem, dass die erste Lamelle rechts nicht mehr ganz schließt und nun Wasser reintropft. Die...
  2. Injektoren

    Injektoren: Hallo, ich habe an einem A200-103 KW Abgase im Innenraum. Nach Kaltstart läuft der Motor kurzzeitig auf 3 Zylindern. Festgestellt habe ich eine...
  3. W168 Diesel Injektoren defekt

    W168 Diesel Injektoren defekt: Hallo erstmal, bin hier ganz neu. Mein w168 cdi mit 45KW stinkt stark nach Diesel im Innenraum. Am Samstag war ich bei einer Werkstatt. Diagnose=...
  4. Injektoren

    Injektoren: Nabend..da ich seit 1 Woche Besitzer eines 170 cdi Bj. 200 mit ner Laufleistung von 50.000 km bin und natuerlich erst jetzt gelesen habe dass die...
  5. Verdacht undichter Wärmetauscher. Ist das bezahlbar zu reparieren ?

    Verdacht undichter Wärmetauscher. Ist das bezahlbar zu reparieren ?: Guten Tag Die Lüftung unseres A140 Benziner Mopf macht seit einiger Zeit einen sehr muffigen Geruch. Filterwechsel, Desinfektion mit Tunap 981...