Injektorenärger

Diskutiere Injektorenärger im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Freunde der Dieselhochtechnologie...8-(( Die Leckmenge am Zylinder 2 und 4 ist zu hoch...also Austausch... 900 Euro Kostenvoranschlag - nein...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 lehrerlustig, 19.06.2006
    lehrerlustig

    lehrerlustig Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer(lustig)
    Ort:
    OSL(O)
    Marke/Modell:
    A 170 CDI LARGE
    Freunde der Dieselhochtechnologie...8-((

    Die Leckmenge am Zylinder 2 und 4 ist zu hoch...also Austausch...

    900 Euro Kostenvoranschlag - nein danke!

    Bin getrennt lebender Ehemann mit Unterhaltszahlungsverpflichtung und einem unterdurchschnittlichen Einkommen. Wo soll ich die Kohle denn ausgraben?!

    Aber vielleicht findet einer bei Euch noch 2 Injektoren?

    He Admin...bitte nicht gleich nach Biete-Suche-Tausche verschieben! 8-))

    Freue mich über jedes tröstende Wort und jede PN zum Thema!!

    Lehrerlustig
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Na das klappt nicht so wirklich, aber wir hatten vor ein paar Tagen hier die Frage warum jemand einen intakten Injektor zuhause rumliegen haben sollte?
    Da hatte jemand einen bei Ebay gekauft und ihm waren dann doch zweifel gekommen ob der noch so toll ist wie beschrieben.
    Jedoch denke ich, dass wenn die Injektoren im Austausch gehen eine Rechnung von ca. 700€ realistisch zu machen sein sollte. Also vielleicht nochmal umhören ob es nicht günstiger geht.

    gruss
     
  4. #3 lehrerlustig, 19.06.2006
    lehrerlustig

    lehrerlustig Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer(lustig)
    Ort:
    OSL(O)
    Marke/Modell:
    A 170 CDI LARGE
    Wenn es denn schon alles wäre....

    Habe gerade allein für die Überprüfung, welcher Injektor es denn nun sei, rund 82 Euro hingelegt!!!!!

    Dafür geht hier im Osten ein Normalo wenigstens 6 Stunden malochen!!! Und danach sind nach den Abzügen nicht mal mehr 60 Euro auf dem Überweisungsbeleg...

    Sozusagen insgesamt betrachtet: Arschkarte!!! Maximal!!!

    Und selbst 700 Euro.....nein danke!

    Die müssen doch spinnen......
     
  5. #4 lehrerlustig, 19.06.2006
    lehrerlustig

    lehrerlustig Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer(lustig)
    Ort:
    OSL(O)
    Marke/Modell:
    A 170 CDI LARGE
    Noch was...hat jemand 2 defekte Injektoren für mich??????

    Ich könnte im Umtausch 2 bekommen....*grübel*
     
  6. #5 Blackelch, 19.06.2006
    Blackelch

    Blackelch Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Hannover
    Marke/Modell:
    A170CDI Avantgarde 18" Brabus
    Hallo

    @Lehrerlustig

    wie kommt es denn das die "Leckmenge" zu groß wird? Jemand ahnung davon??

    Bei meinem Elchi ist das auch und ich hab mir 3 neue bei ebay geschossen und einen gebraucht der aber noch ok sein sollte (was auch immer der Verkäufer damit meint) *ulk*

    Gruß
    Blackelch
     
Thema:

Injektorenärger

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.