Innenbeleuchtung Automatik defekt! Hilfe!

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von matthias75, 06.01.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 matthias75, 06.01.2005
    matthias75

    matthias75 Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweinfurt
    Marke/Modell:
    A160
    Hallo zusammen!

    Wir haben uns einen gebrauchten Elch A160 (168) Bj. 2000 gekauft und folgendes, echt nerviges Problem:

    Die Automatikschaltung der Innenbeleuchtung funktioniert nicht, weder beim Aufschließen, Schlüsselziehen oder Türöffnen. Im "Permanent-An-Modus" fuktionieren die Leuchten einwandfrei.

    Darauf habe ich alle Türkontaktschalter überprüft und jeweils überbrückt, an denen scheints nicht zu liegen. Dann habe ich das komplette Innenbeleuchtung-Modul (inkl. Schalter) getauscht, auch ohne Erfolg. Alle Sicherungen sind ok.

    Habe ich irgendwas übersehen, irgendeinen Trick, mit dem die Schaltung deaktiviert wurde? Weiss jemand, wo die jeweiligen Kabel von Zündschloß und Türkontakten zusammenlaufen.

    ch war drauf und dran war, auch ein Elchfan zu werden. Jetzt bin ich aber ziemlich ratlos.

    Schonmal danke für Eure Tipps!

    Viele Grüße
    Matthias
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fossi1

    fossi1 Elchfan

    Dabei seit:
    14.12.2002
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Österreich
    Marke/Modell:
    A140
    hallo matthias75

    ..die Funktion "Automatikschaltung der Innenbeleuchtung" wird vom KI =(Kombiinstrument) ausgeführt, dieses hat dazu 3 Eingänge der Türkontaktschalter (-) und einen geschalteten Ausgang (-)

    deshalb kann Dein Problem nicht an den Türkontakten liegen

    Du kannst den Ausgang des KI (PIN17) auch an der Deckenleuchte (PIN 3 mit dem braun/roten Draht) messen - bei geöffneter Tür(en) kommt (-) heraus

    ..ich hoffe für Dich, daß das so ist, dann ist "nur" der Umschalter in der Deckenbeleuchtung defekt - sonst hast ' leider Pech und der Schaltausgang des KI ist tot - (weis leider keine Abhilfe)

    ..hat an Deinem Wagen ein Bastler gearbeitet ?? - manche verwenden (Unwissend) diesen Ausgang für die Ansteuerung div. Schaltungen dabei kann es zu einer Überlastung (hab' noch nicht gehört, daß der Ausgang Kurzschlußfest ist) des Schaltausgang im KI kommen

    gruß fossi1
     
  4. #3 matthias75, 08.01.2005
    matthias75

    matthias75 Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweinfurt
    Marke/Modell:
    A160
    Hallo fossi1!

    Schonmal vielen Dank, jetzt tappe ich nicht mehr so im Dunkeln! Leider liegt das Problem deifinitiv nicht am Umschalter in der Deckenbeleuchtung, da ich diesen bereits getauscht habe.

    Ob an meinem Wagen gebastelt wurde, kann ich leider nicht sagen, es schaut aber nicht so aus. Das einzige, was nicht original ist, ist das Radio. Vielleicht hängt es irgendwie damit zusammen.

    Ich werde erstmal Deinen Vorschlag befolgen und den KI-Auusgang mal messen.

    Viele Grüße
    Matthias
     
  5. #4 funkenmeister, 08.01.2005
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8
    Mal eine blöde Frage.

    Hat die Heckklappe ein Druckschloß oder ein Aufziehhebel. Wenn der Wagen das neue Schloß hat dann schliesse mal bitte mit etwas mehr kraft die Heckklappe und kontrollier dann mal die Schalterstellung. Die Heckklappen können eventuell nicht richtig schließen. Mit solchen oder ähnlichen effekten.
    Versuch das mal, da schau ich zumindest immer zuerst nach bei solchen Beanstandungen.

    Gruß
     
  6. #5 matthias75, 08.01.2005
    matthias75

    matthias75 Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweinfurt
    Marke/Modell:
    A160
    Hallo zusammen!

    Das Problem ist gelöst: Habe das Kombiinstrument ausgebaut und dann den Stecker mit Pin 17 rausgezogen. Als ich ihn wieder reingesteckt habe, hat sich das Teil wohl neu initialisiert und das Licht ging an!!! :-))

    Vielen Dank nochmals für Eure Hilfe. Das Forum ist echt klasse!!!

    Gruß
    Matthias
     
  7. fossi1

    fossi1 Elchfan

    Dabei seit:
    14.12.2002
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Österreich
    Marke/Modell:
    A140
    hallo matthias75

    ..freut mich , daß jetzt alles wieder Funktioniert
    = macht mich Neugierig - vielleicht ist der Ausgang an PIN 17 doch Kurzschlußfest (resetierbar ?), werd' versuchen, Infos zu bekommen

    gruß fossi1
     
  8. #7 matthias75, 11.01.2005
    matthias75

    matthias75 Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweinfurt
    Marke/Modell:
    A160
    Hallo fossi1!

    Noch ne Frage:

    Kann man das KI auch irgendwie anders reseten als durch ausbauen und Stecker ziehen oder Sicherung rausnehmen?

    Vielleicht gibts ne Tastenkombination?

    Gruß
    Matthias
     
  9. smash

    smash Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    @Fossi
    könntest du mir mitteilen welche Kabel das Signal von den Türkontaktschalter und dem Kofferraum liefern?
     
  10. fossi1

    fossi1 Elchfan

    Dabei seit:
    14.12.2002
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Österreich
    Marke/Modell:
    A140
    @ matthias75
    ist mir leider nichts bekannt - außer Batterie abklemmen 10min warten - aber wofür "reset" ?

    @smash
    ..hab' leider kein Wis aber diese Anschlüsse schon vor längerer Zeit für meinen A140 erfragt :
    KI Pin 25 = Türkontakt Fahrertür
    KI PIN 26 = Türkontakt Beifahrertür
    KI PIN 27 = Türkontakt Hinten Links + Rechts und Kofferraum

    ..sind alles eingänge, welche von den Kontakten Masse geschaltet bekommen

    ..hoffe konnte Euch helfen

    gruß fossi1
     
  11. smash

    smash Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Dank dir fossi!
    Ich habe schon mal den Türkontakt an ein Modul angeschlossen - leider erfolglos.
    Hast du da bessere Erfahrungen?

    Obwohl ich bei meiner A-Klasse bereits eine Komfortschließung nachgerüstet habe (alle Fenster gehen per Fernbedienung zu) möchte ich gerne noch etwas nachrüsten:
    Wenn man die Zündung ausmacht sollen die Fensterheber im Innenraum weiterhin so lange bedienbar sein, bis eine Tür (evtl. nur die Fahrer & Beifahrertür) geöffnet wurde.
    Ist dies geschehen wird der Strom gekappt.
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. fossi1

    fossi1 Elchfan

    Dabei seit:
    14.12.2002
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Österreich
    Marke/Modell:
    A140
    @smash
    welches Eingangsignal braucht Dein Modul - die Kontakte schalten definitiv nach Masse


    ..
    wenn NIEMALS Kinder im KFZ sind na ja - sonst hät' ich Angst daß etwas passiert - auch wenn's vermutlich einen (stromgesteuerten) Einklemmschutz gibt

    gruß fossi1
     
  14. smash

    smash Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ja das Modul hat Masse erwartet.
    Es hat jedoch immer Masse erkannt, obwohl keine Tür auf war. Dort war das Massepotenzial irgendwie zu groß.
    Ich habe auch eine Diode zwischengeschaltet - keinen ERfolg.

    Meine Komfortschließung hat einen Stromgesteuerten Einklemmschutz, aber Kinder halten sich sowieso NIEMALS im Auto auf.
     
Thema:

Innenbeleuchtung Automatik defekt! Hilfe!

Die Seite wird geladen...

Innenbeleuchtung Automatik defekt! Hilfe! - Ähnliche Themen

  1. HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!

    HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!: Hallo, ich weiss nicht mehr weiter und brauche dringend Euren Rat und Eure Erfahrung!!!;-( Ich fahre seit Jahren einen A 160 lang Bj. 2003 mit...
  2. A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten

    A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten: Hallo liebe Elchfans, ich fahre seid Montag einen A140. Der Vorbesitzer meinte es müsste der Stoßdämpfer hinten rechts gewechselt werden da...
  3. Was taugt die Automatik beim W169 ?

    Was taugt die Automatik beim W169 ?: Hallo Ich überlege einen gebrauchten W169 zu kaufen, mit Automatik. Aktuell habe ich einen A180CDI im Augemit 60TKM. Beim W168 ist das ja ein sehr...
  4. Mein A140 (W168) Automatik hüpft im Bremsvorgang in den ersten Gang

    Mein A140 (W168) Automatik hüpft im Bremsvorgang in den ersten Gang: Guten Morgen miteinander. Nach mehrerern Tagen recherchieren bin ich leider nicht auf das Phänomen gestoßen was meine A-Klasse so anstellt. Zu...
  5. Elch mit Automatik kaufen

    Elch mit Automatik kaufen: Moin Moin, muss mir aus gesundheitlichen Gründen ein Automatic auto kaufen. würde mir gern den A190 oder den A210 kaufen. Muss ich irgend etwas...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.