W168 Innenbeleuchtung geht nicht mehr aus

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von UxPx, 26.04.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. UxPx

    UxPx Elchfan

    Dabei seit:
    18.01.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe seit kurzem das Problem, dass ich die Innenbeleuchtung von meinem Elch nicht mehr aus bekomme.

    An der Lampe direkt hinter der Windschutz-Scheibe ist ja ein Schalter. Normalerweise funktioniert er wie folgt:

    Schalter nach links => Licht an
    Schalter nach rechts => kleine Leselampe an (Licht an wenn Tür auf)
    Schalter in der Mitte => Licht an, wenn Tür auf

    Und im Moment ist es so, dass das komplette Licht (bis auf die kleine Leselampe) in jeder Einstellung des Schalters immer an, so als wäre die Tür immer auf.

    Ist das vielleicht ein bekanntes Problem bei der A-Klasse und kann vielleicht so gar einfach gelöst werden? Als Laie tippe ich darauf, dass ein Kontakt "verrutscht" ist.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Oelpi

    Oelpi Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Hi
    Ich hack mich mal hier ein und zwar hab ich das Problem das meine Innenleuchte angeht wenn man stärker in einer Kurve fährt.Wo könnte das Problem liegen?
    MFG Oelpi
     
  4. #3 Elchfan577, 26.04.2008
    Elchfan577

    Elchfan577 Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.076
    Zustimmungen:
    266
    Hi,

    @Oelpi
    bei deinem *elch* ist vermutlich ein Türkontaktschalter defekt.
     
  5. #4 funkenmeister, 26.04.2008
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8
    Nein, vermutlich ist die Heckklappe nicht richtig zu.

    mach die Heckklappe bitte mit ein wenig Kraft oder Knall zu dann ist zu 99 % ruhe.


    gruß Funki
     
  6. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... sollte die Heckklappe doch richtig zu sein, dann sind's die Türkontaktschalter.

    Welcher es ist, kriegt man einfach mit Gewebeklebeband (nicht Tesafilm) raus. Davon klebt man einfach zwei oder drei Lagen übernander dort auf's Blech, wo der jeweilige Türkontaktschalter drauf drückt. Hat man den richtigen Schalter gefunden (über ne Woche verteilt immer nur einen unterfüttern), bleibt die Innenraumbeleuchtung halt aus. Kann eine verstellte Tür sein oder gar ein gebrochenes Türscharnier (bei den Vordertüren), da muss man dann halt nach der Ursache gucken.

    Viele Grüße, Mirko
     
  7. #6 Mr. Bean, 26.04.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    @UxPx

    Entweder der Schalter ist defekt, was ich nicht sehr wahrscheinlich halte, oder der Schalttransistor im KI hat einen Kurzschluß. Beides kann man oben hinter der Lampe messen.

    An der Lampe liegt Dauerplus. Der Schalter schaltet nach Masse, Das Kombiinstrument geanauso. Die Türkontaktschalter gehen auf das KI. Die können es bei dir nicht sein. Du mußt also jeweils eines der Beiden Massekabel abziehen und sehen was passiert.

    Ziehst du das Kabel das nach Masse geht vom Schalter ab, so muß die Lampe sofort ausgehen. Alledings solltest du mit gechlossenen Türen im elch sitzen, denn sonst schaltet das KI u.U. gerade nach Masse und du siehst keinen Unterschied. Ziehst du das Massekabel von KI ab und die Lampe geht aus, wird wohl das KI defekt sein.

    Das Kombiinstrument läßt die Lampem nur ca. 10 Minuten leuchten und schaltet sie dann ab. Somit kann man auch mit offener Tür die Batterie leersaugen lassen. Sollte also deinen Lampe auch nach dieser Zeit nicht ausgehen: Siehe oben ...
     
  8. #7 Burning, 03.06.2008
    Burning

    Burning Elchfan

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Itzehoe Randgebiet
    Marke/Modell:
    A170L cdi Elegance
    Ich hänge mich hier mal ran, weil ich gerade ein Problem festgestellt habe, das ähnlich dem von Oelpi ist.
    Auf dem Heimweg heute hatte ich immer mal wieder das Gefühl, daß die Innebeleuchtung für einen kurzen Moment an- und gleich wieder ausging. Als ich von der Autobahn runterkam, ging das Licht in der Kurve an. Dann auf den restlichen 3 KM innerhalb der Ortschaft (kurvig & viele Kreuzungen) immer mal wieder sporadisch an und aus.
    Auf den letzten Meten hatte ich das Gefühl, die Innenraumbeleuchtung würde beim gasgeben mit angehen, weil die Lichtintensität ähnlich meiner Beschleunigung war...
    Das alles kommt mir sehr merkwürdig vor, und ist auch erst seit heute aufgetreten.
    Was würden die Elektroexperten sagen? Den Türkontakt halte ich irgend wie für nicht so wahrscheinlich...
    Vielleicht hat ja jemand nen spontanen Einfall, ich hab im Moment so wenig Zeit zum in-die-Werkstatt-bringen... *heul*
     
  9. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Erst kleben, und dann weitersehen.

    Viele Grüße, Mirko
     
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich schon. Tür- bzw. Kofferaumkontakt.

    gruss
     
  11. #10 Burning, 03.06.2008
    Burning

    Burning Elchfan

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Itzehoe Randgebiet
    Marke/Modell:
    A170L cdi Elegance
    Notiz an mich: nicht voreilig posten :)

    Des Rätsels Lösung ist ein defekter Kofferraumkontakt, der auf halbem weg "in der Luft" stecken bleibt - hat wohl beim Basteln am WE in der Hitze einen wegbekommen (lange Zeit mit offener Heckklappe...)

    Daß die Lichtintensität mit dem Grad der Beschleunigung stieg, war dann wohl Zufall, wobei mir das ehrlich gesagt echt Angst eingejagt hat. *angst*

    Sorry fürs Aufscheuchen & danke für die Hinweise :)
     
  12. Stammi

    Stammi Elchfan

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gastronom
    Ort:
    Herold
    Marke/Modell:
    Opel Zafira A OPC
    hallo wo sitzt diese KI da bei mir meine Innenraumbeleuchtung gar nicht mehr aus geht noch nicht mal nach 30Min
     
  13. #12 Mr. Bean, 31.12.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wenn du im Auto sitzt: Vor deine Nase ...

    Ki = Kombi-Instument ;)
     
  14. Stammi

    Stammi Elchfan

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gastronom
    Ort:
    Herold
    Marke/Modell:
    Opel Zafira A OPC
    da es so ist das wenn ich das auto an mache oder alle Türen zu sind geht das lich nicht aus aber wenn ich ca 10min warte geht das licht aus
     
  15. #14 Mr. Bean, 31.12.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Dann ist ein Türkontaktschalter defekt und der Elch schaltet die Beleuchtung nach dieser Zeit zwangsweise ab. Das machen alle Elche so. Ansonsten wäre die Batterie irgendwann leergenuckelt.
     
  16. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ja, da heisst es als ersten Schritt mal das Auto anmachen und nacheinander jede Tür aufmachen und den Schalter richtig per Hand betätigen. Wenn das Licht ausgeht hast du den Schuldigen gefunden.

    gruss
     
  17. #16 Matthias, 31.12.2008
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
    Bei mir war einfach das Schloss der Heckklappe "locker" - neu eingestellt und gut wars - dann wars wieder finster im Elch!
     
  18. #17 Peter54, 31.12.2008
    Peter54

    Peter54 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Maschinenschlosser / Elektriker
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    (W168)A 210L Evo Automatik 100.000 km EZ 03/2002
    Vielleicht auch daran denken, vor allem bei der Suche nach dem defekten Türkontaktschalter.
    Bei mir geht die Innenbeleuchtung verzögert aus und nicht direkt nachdem man die Tür schließt.
    Außer ich schließe mit der Fernbedienung ab.
    Also immer etwas warten.

    Gruß
    Peter
     
  19. Stammi

    Stammi Elchfan

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gastronom
    Ort:
    Herold
    Marke/Modell:
    Opel Zafira A OPC
    ich habe einfach das kabel was in die ki reingeht das braun gelbe gekappt und Schluss ist es geht weider
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Ziemlich drastische Maßnahme für nen defekten oder nicht mehr richtig eingestellten Türkontaktschalter... was machst du nun im Dunkeln beim Ein- und Aussteigen? Stell ich mir ziemlich unbequem vor.

    Viele Grüße, Mirko
     
  22. Stammi

    Stammi Elchfan

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gastronom
    Ort:
    Herold
    Marke/Modell:
    Opel Zafira A OPC
    es ist nicht der schalter irgend was ist mit der Leitung von HR da ist was faul deshalb weg und fertig
     
Thema: Innenbeleuchtung geht nicht mehr aus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. licht im auto geht nicht aus mercedes

    ,
  2. mercedes a klasse innenbeleuchtung geht nicht aus

    ,
  3. innenbeleuchtung bei a-klasse geht nicht aus

    ,
  4. a klasse innenbeleuchtung geht nicht aus,
  5. mercedes a klasse innenraumbeleuchtung,
  6. mercedes w168 innenbeleuchtungsschalter,
  7. mercedes a klasse licht geht nicht aus,
  8. a-klasse w168 innenbeleuchtung innenbereich geht nicht mehr aus,
  9. mercedes a klasse innenlicht geht nicht aus
Die Seite wird geladen...

Innenbeleuchtung geht nicht mehr aus - Ähnliche Themen

  1. Heitzung innenraum geht nicht mehr

    Heitzung innenraum geht nicht mehr: hallo zusammen ich habe gestern gemerkt das die heitzung also die gesamte innen lüfung nicht mehr geht und die sicherungen 45 und 41 Habe ich...
  2. Umbau auf Audio20 NTG2.5 - Mikrofon geht nicht

    Umbau auf Audio20 NTG2.5 - Mikrofon geht nicht: Hallo zusammen, ich habe in einem W245 BJ 2009 (Mopf) das Audio5 gegen ein (Mopf) Audio20 getauscht. Mikrofon mit Verlängerungskabel von...
  3. Heizungsgebläse geht nur auf Stufe 5

    Heizungsgebläse geht nur auf Stufe 5: Hallo zusammen, habe gerade einen 168er von 2002 gekauft. Das Heizungsgebläse scheint nur auf Stufe 5 zu gehen. Das kenne ich noch von alten...
  4. A170 CDI / Heizung geht nur auf höchster Temperatur und Frage zum Fahrwerk / Laufleistung

    A170 CDI / Heizung geht nur auf höchster Temperatur und Frage zum Fahrwerk / Laufleistung: Guten Morgen, ich bin seit gut 3 Jahren begreisterter Elch-Fahrer. Zuerst hatte ich nen A 140 (Bj. 1999), den ich dann vor einem Jahr gegen einen...
  5. A140 W168 heizt und kühlt nicht mehr

    A140 W168 heizt und kühlt nicht mehr: Hallo zusammen, nachdem ich das Problem der verdreckten Drosselklappe endlich beseitigen konnte und der Kleine nicht mehr während des Leeerlaufs...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.