innenbeleuchtung hinten

Dieses Thema im Forum "W168 Interieur & Elektrik" wurde erstellt von tomek, 26.03.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tomek

    tomek Elchfan

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    hallo elchfans,
    es ist sehr unpraktisch, dass der elch (zumindest bj.2000) hinten
    keine leselampe hat, oder dass das vorhandene licht hinten nicht
    separat einzuschalten ist. wenn mein sohn bei längeren fahrten
    dabei ist, kann er abends hinten nichts anfangen!!!

    ... ich weiß, aber vorne sitz schon meistens meine frau und
    die möchte auch nicht hinten sitzen!

    hat jemand von euch eine idee, die möglichst wenig aufwand
    kostet?(schalter extra oder was anderes)

    bin dankbar für jeden hilfreichen beitrag! ;D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hägar

    Hägar Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Gütersloh
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hm kann nix hilfreiches sagen, aber extra Schalter wird nicht reichen, da Du auf jeden Fall dann auch Strom dahin haben mußt!
     
  4. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus Tomek,

    ich weiß ja nicht, wie viel Aufwand willst du denn treiben?

    Du könntest z.B. dir eine von diesen USB-Computer-Lampen mit Schwanenhals bzw. biegsamem Hals besorgen (z.B. von Reichelt "READING LIGHT US" oder "BOYNQ DLIGHT"), die arbeiten meist mit weißen LEDs. Die lässt sich mit einer relativ einfachen Konstruktion (zwei Holzstücke mit Ausfräsung in der Mitte, wobei ich das als Modellbauer einfach aus GFK laminieren würde) an den beiden Metallhaltern der Kopfstütze befestigen und dann in fast jede Position biegen.

    Den Strom müsstest du dir natürlich noch hinten unter den Seitenverkleidungen besorgen, z.B. von der Pumpe der Zentralverriegelung. Bei den paar Milliampere, die die USB-Lampe braucht, würde ich mir da keine großen Gedanken machen was die zusätzliche Belastung angeht -- du musst allerdings berücksichtigen, dass du noch einen passenden Vorwiderstand brauchst, weil diese USB-Lampen auf 5V ausgelegt sind und nicht auf 12V.

    Damit du nicht irgend ein fest angeklemmtes Kabel "rumfliegen" hast, würde ich für die dauerhafte Benutzung sogar so weit gehen, eine Hohlstecker-Buchse (z.B. "HEBLM 25" von Reichelt) in die Seitenverkleidung über den Radkästen hinten einzusetzen. Das ist nicht weiter schwierig, wie in meiner Umbauanleitung für den Stromanschluss zu sehen ist die Abdeckung über den Radläufen einfach nur mit ein paar Metallclips befestigt. Das schöne daran: Diese Abdeckung ist von vorne zugänglich, z.B. oberhalb der Halteschraube für den hinteren Gurt. Dort brauchst du einfach nur ein Loch bohren und die Buchse ggf. mit einem Scheibchen einsetzen. Dann lässt sich der (Winkel-)Stecker für die Leselampe auch bei aufgeklapptem Sitz problemlos rausziehen und wieder einstecken, und der aufgerollte Gurt verdeckt sogar deine Modifikation. Wenn du jetzt noch den Vorwiderstand wegen der Spannungsanpassung in dem Winkelstecker unterbringst und nicht hinter der Buchse, hast du sogar eine weitere Dauer-12V-Leitung hinten, die du noch für andere Zwecke benutzen kannst.

    Vielleicht wäre es auch interessant, statt der ZV-Pumpe eins der Rücklichter anzuzapfen. Das hätte den Vorteil, dass das Licht nur dann funktioniert, wenn es eh gebraucht wird (Dunkelheit), und so die Batterie nicht leer genuckelt wird, wenn dein Sohnemann mal vergisst, die LED auszuschalten.

    Viele Grüße, Mirko
     
  5. tomek

    tomek Elchfan

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    vielen dank für eure beiträge!
    eine gute idee mit der lichquelle vom autolicht!!! *thumbup*
     
  6. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Anstatt großartig irgendwo Kabel zu legen einfach ein paar Batterien nehmen. So viele Stunden sind die Leuchten ja wahrscheinlich eh nicht in Betrieb.

    gruss
     
Thema:

innenbeleuchtung hinten

Die Seite wird geladen...

innenbeleuchtung hinten - Ähnliche Themen

  1. Klappern und poltern von hinten rechts

    Klappern und poltern von hinten rechts: Hallo, von hinten rechts vernehme ich bei Fahrten über Unebenheiten und auch teilweise beim reinen Lastenwechsel in Kurven ein metallisches...
  2. Bremsbelagverschleißanzeige auch hinten vorhanden?

    Bremsbelagverschleißanzeige auch hinten vorhanden?: Hi, ich habe immer noch meinen Elch A 200 Automatik, Jetzt, seit eben, leuchtet die Brembelagverschleißwarnung auf. Kann ich erkennen ob das für...
  3. A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten

    A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten: Hallo liebe Elchfans, ich fahre seid Montag einen A140. Der Vorbesitzer meinte es müsste der Stoßdämpfer hinten rechts gewechselt werden da...
  4. Frage zur hinteren Tür W168 Lang Mopf A140

    Frage zur hinteren Tür W168 Lang Mopf A140: Guten Tag, nachdem ich meine hintere Tür durch Unachtsamkeit verbeult habe suche ich ein gutes Gebrauchtteil. Jetzt zur Frage. sind die Türen bei...
  5. Radlager hinten wechseln

    Radlager hinten wechseln: Hallo Zusammen, bei dem Elch meiner Frau brummt und summt es ab 80 km/h ziemlich. Nun möchte ich, alle Radlager wechseln , in Verbindung mit...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.