Innenraumfahrradträger

Diskutiere Innenraumfahrradträger im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, weiss jemmand ob der Innenraumfahrradträger der alten A-Klasse in die NEUE passt ? Gruß Beffe

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Beffe33, 21.07.2004
    Beffe33

    Beffe33 Elchfan

    Dabei seit:
    15.01.2003
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rems-Murr Kreis
    Marke/Modell:
    A 170 Elegance
    Hallo,

    weiss jemmand ob der Innenraumfahrradträger der alten A-Klasse in die NEUE passt ?

    Gruß
    Beffe
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Wissen tue ich es nicht, würde es aber zu 99,9% ausschließen.

    gruß
     
  4. jpa

    jpa Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    is wohl wirklich sehr unwahrscheinlich.
    passen fahrräder auch gut in die kurze a-klasse? wohl eher nicht, oder?

    gruss
     
  5. kaese

    kaese Guest

    Hi,
    ich benutze den Innenraumtraeger in der kurzen A Klasse. Absolut gute Idee. Alllerdings fuer Moutainbikes ( 26 Zoll Raeder ). Viel freier Platz ( ca 5 cm ) ist zwischen Lenker und Heckscheibe nicht. Denke fuer 28 Zoll Raeder wird es zu knapp.
    Aber mit der neuen ( und damit verlaengerten A Klasse ) sollten auch "grosse " Raeder reinpassen.
    Gruss Juergen
     
  6. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also bei 26 Zoll kein Problem, bei 28 Zoll leiber dach oder Heck nehmen.

    gruß
     
  7. jpa

    jpa Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    dank! geht also quasi ohne ausbaubarem beifahrersitz, das freut mich.

    gruss
     
  8. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Kommt auf dein Radel an.
    Nicht alle MTB passen in den kurzen Elch (Mit Innenraumträger)
    Wenn du ne Federgabel drin hast, dann kommt es auf die Einbauhöhe an.
    Und bei Fullies kommt es drauf an wie lang das bike ist. sonst kannste den Beifahrer auf Dach binden.
    Für kürzere Strecken habe ich den Deckklappenträger von DC und bei Langstrecke kommen beide Laufräder raus und das Rad ab ins Auto.
    Wenn nur die 2/3 Sitzbank audgebaut wird, passen zwei Räder sammt 4Laufräder prima rein.

    Gruß
    über
     
  9. ute

    ute Elchfan

    Dabei seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    A 140 Automatic L
    Hallo auf dieser Seite einige Fotos von einem Eigenbau eines Fahrradtraegers. Ich habe ihn selbst gebaut und bin sehr zufrieden. Er ist in allen Richtungen verstellbar und ist in einer Langversion montiert.

    Die Fotos sind auf folgender Seite:
    http://www.arcor.de/palb/alben_nach_kategorie.jsp?catID=57

    Falls Interesse besteht bitte eine Mail an mich.
     
  10. umife

    umife Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    *thumbup*

    sieht sehr schön aus,komliment.
     
  11. jpa

    jpa Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    richtig. sie haben post.
     
  12. NICK

    NICK Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studi
    Ort:
    Göttingen
    Marke/Modell:
    A 170CDI L
    Hi Ute,
    mein Kompliment zu Deinem Eigenbau des Fahrradtraegers. Sieht wirklich sehr hochwertig und gut gefertigt aus. *thumbup*
    Frage:
    Auf den Fotos 7 und 8 Deiner Homepage ist zu sehen dass (zumindest) ein Rennrad (28" ?) nicht parallel zur Fahrtrichtung steht, sondern mit dem Hinterrad eher "eingeklemmt" zwischen Fahrersitz und Innenverkleidung.
    Waere es bei Dir nicht auch moeglich gewesen, die Aufnahme fuer die Radgabel weiter nach hinten (in Auto-Fahrtrichtung gesehen) anzubringen? Oder wuerde damit der Fahrradlenker zu nahe an die Heckklappe kommen? ???

    Zumindest bei mir passt das prima auch mit einem 28" Rennrad incl. Lenkervorbau des Zeitfahrrades - allerdings klappe ich den Aerolenker beim Transport im Auto "herunter". *thumbup*

    Hierbei spielt wohl weniger die Laenge des Innenraums (mehr als ausreichend! ;) ) sondern die Breite eine Rolle. Insgesamt ist der W169 ja breiter, so auch hinten.
    Vorrausgesetzt der W169 hat im hinteren Kofferraum auch diese Verzurr-Oesen wie der W168, muesste man den Abstand zwischen den beiden Oesen ermitteln. Es ist anzunehmen dass es 5-10cm mehr sind als in der aktuellen Version.
    Es duerfte kein Problem sein sich z.B. einen kleinen Adapter zu bauen, der an den hinteren Holm des W168-Fahrradtraeger angeschraubt wird. Also - meiner Meinung nach kein Problem.

    zusaetzliche Anmerkung:
    Es ist zu hoffen dass der hintere Innenraum beim W169 auch noch eine ebene Flaeche ist. Einige Leute hatten geschrieben dass es einen "kardanaehnlichen" Tunnel geben soll... Muss man sich dann einfach mal anschauen. Sofern dieser genau in der Mitte (zwischen den 2 Fahrraedern) liegt, durfte es kein Probelm geben.

    Ich hoffe diese Antwort war ausreichend, Beffe33. ;D

    Viele Gruesse,
    NICK
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. ute

    ute Elchfan

    Dabei seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    A 140 Automatic L
    Hallo Nick, leider kann ich wegen des Rennlenkers nich weiter nach hinten
    ( Heckscheibe ) gehen. Du hast recht, das Hinterrad ist zwischen Sitz und Verkleidung. Aber ich habe den Fahrersitz auch ganz nach hinten gestellt.

    Gruß Rainer
     
  15. NICK

    NICK Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studi
    Ort:
    Göttingen
    Marke/Modell:
    A 170CDI L
    Hi Rainer (alias Ute),

    alles klar. Habe ich mir schon gedacht dass der Rennlenker stoert. Wie gesagt muss ich bei mir den Rennlenker sowieso nach unten klappen, da der Aerolenker sonst auf jeden Fall hindern wuerde. Ist aber eine Sache von 20sec den Aerolenker mit einem Inbus kurz zu lockern. ;)
    Das Rennrad transportiere ich bei mir immer auf der Beifahrerseite. Der Sitz ist dabei nicht ganz nach hinten geschoben - ungefaehr zwischen mittlerer und hinterester Position. Das ergibt immer noch einen Abstand von 1-2cm zwischen Fahrrad-Hinterad und Sitzlehne bei einem 28" Rennrad. (somit kein Grund dass sich der Beifahrer/die Beifahrerin ueber ein Platzproblem beschwert) :)

    Viele Gruesse und noch einen schoenen Abend, *thumbup*
    NICK
     
Thema:

Innenraumfahrradträger

Die Seite wird geladen...

Innenraumfahrradträger - Ähnliche Themen

  1. W168 Innenraumfahrradträger

    Innenraumfahrradträger: Hallo, wurde der Innenraumfahrradträger (man, was für ein Wort ;)) für den W168 im Laufe der Jahre mal modifiziert? Oder anders gefragt: Passt in...
  2. W168 Innenraumfahrradträger

    Innenraumfahrradträger: Hallo Allerseits, ich spiele mit dem Gedanken mir einen Innenraumfahrradträger zu besorgen oder zu bauen. Dabei stellt sich mir die Frage, ob ich...
  3. W168 Innenraumfahrradträger

    Innenraumfahrradträger: Innenraumfahrradträger
  4. Innenraumfahrradträger

    Innenraumfahrradträger: Hallo, ich beabsichtige einen Innenraumfahrradträger in Edelstahlausführung herzustellen. Der Träger wird in der Quer-und Längsbefestigung...
  5. Passen Reifen,Innenraumfahrradträger und Dachträger auch auf die neue A-Klasse ??

    Passen Reifen,Innenraumfahrradträger und Dachträger auch auf die neue A-Klasse ??: :)
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.