Innenraumverkleidungen entfernen?

Dieses Thema im Forum "Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation" wurde erstellt von safeman, 09.08.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 safeman, 09.08.2005
    safeman

    safeman Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    A 150
    Hi,

    seit eben haben wir unseren Elch (A150) mit Radiovorbereitung!

    Jetzt möchte ich noch mein Blaupunkt Radiophone ordentlich einbauen und da sollen natürlich die Kabel vom Micro und von der GSM-Antenne sauber verschwinden.

    Wie bekomme ich die Verkleidungen der Holme ab bzw. wie kann ich die Kabel ohne diesen Auwand sauber verlegen?

    Wo sollte ich am besten das Mikro hinbauen und wie bekomme ich zugang um die Kabel von hinten an das Radio anzuschließen? Kann ich irgendwo durchkommen oder muss ich das halbe Copit zerlegen?

    Vielen Dank für eure Hilfe!


    Ciao

    ein noch ganz aufgeregter Matthias nach 5 Stunden A-Klassen-Heimfahrt (und es noch nicht mal meiner, sonder der von meiner Frau . . . ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Schau mal in den Do-It-Yourself-Bereich, da findest du je nach Baujahr einiges.

    Da sich die Elche ziemlich unterscheiden können, wäre es nicht schlecht, zu wissen, welchen du denn hast -- einen alten (vor Modellpflege alias Mopf, also bis Mitte 2001) oder einen Mopf-Elch (ab Mitte 2001). Das kann man z.B. an den ersten sechs Ziffern der Fahrgestellnummer ablesen (z.B. 168109 bei mir).

    Noch ein unterscheidungsmerkmal: Wenn der Luftregler am seitlichen Luftauslass links außen am Amaturenbrett von außen aufgebracht ist (also ein Knopf zum drehen), hast du einen Vor-Mopf-Elch. Ist der Regler eingelassen und steht nur ganz wenig vor, ist es ein Mopf.

    Viele Grüße, Mirko
     
  4. Maruk

    Maruk Elchfan

    Dabei seit:
    14.03.2005
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ständig am Arbeiten
    Ort:
    Riedstadt
    Marke/Modell:
    A170 CDI Avantgarde
    @ dg2fer

    ich schreibe es der vorgerückten Stunde gut, in der du gepostet hast.
    Den wer lesen kann ist klar im Vorteil !;)

    Was bedeutet er fährt einen A169. ;)
     
  5. #4 safeman, 10.08.2005
    safeman

    safeman Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    A 150
    Hallo,

    ja genau es ist ein neuer W169!

    Leider ist in der Do it yourself noch nichts für das Modell zu finden!

    Hat irgendwer schonmal versucht Verkleidungsteile los zu nehmen und wenn ja wie geht das? Geschraubt? Gesteckt mit Klammern?

    Bin wirklich für jeden Tip dankbar!

    Ciao

    Matthias
     
  6. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus Maruk,

    Nein, das musst du meiner Unwissenheit zuschreiben -- ich dachte es gäbe auch einen "alten" A150 [W168], so wie es einen A140 [W168] und A160 [W168] gab, habe aber nicht genauer nachgesucht.

    Ist aber gut, dass hier Leute mit mehr Ahnung als meiner einer rumlaufen :D

    Viele Grüße, Mirko
     
  7. #6 Stephen, 10.08.2005
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
    Die Holmverkleidungen habe ich noch nicht demontiert, aber wenn du Windowbags hast, würde ich es nicht selbst machen oder nur mit abgeklemmter Batterie.
    Ansonsten dürften diese nur geklipst sein, bei Windowbag ggf. noch geschraubt hinter dem SRS-Plättchen.
    Edit: Nix SRS-Plättchen oder Windowbag. Das war beim W168 noch so.
    Ich habe heute nochmal bei meinem Auto nachgeschaut: Beim W169 beginnt der Windowbag erst am Dach nach dem A-Holm.
    Die A-Holm-Verkleidung sollte sich also vorsichtig abklipsen lassen. Die Hochtöner sitzen ja auch dort.


    Zugang zum Cockpit wird sehr problematisch, da das gesamte Armaturenbrett nun ein einziges Teil ist, welches von außen verschraubt ist. Da kann man nur versuchen die Mittelkonsole und das Handschuhfach zu demontieren.
    Ohne Werkstattinformationen würde ich es eher bleiben lassen oder ein großzügiges Budget für den Neukauf zerkratzter oder sogar zerbrochener Plastikteile einplanen.
     
  8. olip

    olip Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    also in meinen W169 ist das Mikrofon links an diesem Holm der von vorne richtung Dach geht (wie auch immer dieser richtig heist ;-)
    Aufjedenfall ist so ein Mikrofonkabel in der Regel nicht sehr dick, ich habe es einfach zwischen die Leisten gefummelt (in meinem Fall am Himmel entlang rüber zur Beifahrerseite). Vom Dach bis auf Höhe des Amaturenbrettes ist das überhaupt kein Pr.oblem. Am Amaturenbrett ging es problemlos unters Handschuhfach, dort ist eine Abdeckung (mit so Löchern für die Heizung) die zweimal geschraubt und richtung Motor zweimal geclipst ist - wenn du die Schrauben (Torx!) weg hast kannst du das Kabel einfach auf diese Abdeckung legen (natürlich nicht in die Heizungsgeschichten!). Von dieser Abdeckung aus kommt man problemlos in Richtung Radio (bzw. vom Radio zu dieser Abdeckung geht leichter) - eventuell ein Stückchen stabilen Draht zur Hilfe nehmen um die korrekte Richtung vorzugeben.
    - Fertig!
    Letztlich sind es also zwei Torxschrauben die man auch mit nem kleinen Schraubenzieher aufbekommt - das kann jeder der sich traut ;-)

    Die Gründe weshalb ich den Weg über den Himmel/Beifahrerseite gewählt habe sind:
    1. Auf der Fahrerseite ist soviel Gedöns (Lenkrad, KI, Pedale) das ich keine Lust hatte rumzusuchen.
    2. Der Display meines Nokia 616 ist ohnehin am Himmel/Rückspiegel angebracht.
    3. Meine "Fensterklebeantenne" (oder wie das in diesem speziellen Fall heist) ist ebenfalls auf der Beifahrerseite an der Winschutzscheibe.
    Da ich also 3 teilweise sehr dicke Kabel zu verlegen hatte bin ich nicht sauer das es zwei Stellen gibt die mir bislang noch nicht optimal gelungen sind - wenn man weis das es diese Stellen gibt kann man sowohl am Übergang von der Säule in richtung unters Amaturenbrett als auch am Übergang vom Dach zur Säule ein Kabel finden - mit etwas mehr Zeit bzw. wie in deinem Fall nur einem dünnen Kabel sollten die Kabel zu 100% verschwinden.
     
  9. #8 safeman, 12.08.2005
    safeman

    safeman Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    A 150
    Hallo Olip,

    ich war gestern auch aktiv und habe das Radio eingebaut.

    Ich habe zwar einige Mal auf Mercedes geflucht aber letztendlich ist zumindestens jetzt erstmal alles funktionsbereit.

    Das Mikro hängt an der A-Säulen-Abdeckung Fahrerseite, das Kabel habe ich dann weiter runter in der Gummidichtung der A-Säule verlegt, was recht gut ging, da es sich um eine recht breite nicht zu Stramme Dichtung handelt. Am unteren Ende des Amaturenbrettes bin ich dann nach rechts Richtung Radioschacht gegangen. Da ist dann das Kabel ein Stück zu sehen, da erst auf etwa Mitte des Lenkrades eine Öffnung ist, wo ich das Kabel wieder unsichtbar verlegen konnte.

    Deine Entscheidung über die Beifahrerseite zu gehen, war goldrichtig! Auf der Fahrerseite ist hat man fast keine Chance ein Kabel richtung Radioschacht zu schieben. Es ist alles komplett abgedichtet (gut für den Innenraum-Lautstärke-Pegel)! Mit einem Draht habe ich dann doch irgendwie eine Lücke gefunden.

    Die Antenne ist bei mir noch eine Magnetfußantenne, die hinten auf Höhe der Orginalantenne auf dem Auto ist. Sie ist zwar sehr kurz, aber sehr schön sieht das nicht aus. Ich werde wohl irgendwann auf eine Klebeantenne umstellen. Das Antennenkabel quer durch den Wagen zu legen war nicht so schwer, wobe man es bei mir am Mitteltunnel hinten auch sichtbar sieht.

    Das Aux-Kabel für den MP3-Player macht mir letztlich die größten Probleme! Angeschloßen ist es (es endet mit einem Kopfhöhrer-Klinkenstecker, woran der MP3-Player angeschloßen wird), aber wohin installiert man eine Halterung für den Player? Oder einfach in das Handschufach legen?

    Ansonsten halte ich mir die Möglichkeit mit einem Dietz-Can-Bus-Adapter noch offen. Sobald ich abgeklärt habe, ob ich damit auch mein eingebautes Telefon im Blaupunkt Antares bedienen kann, werde ich den wohl nachrüsten. Wenn das nicht funktioniert, kann es sein, daß ich auf ein geschaltetes Plus sowie der Beleuchtung des ausgeschalteten Radio verzichte.

    Ciao

    Matthias
     
  10. olip

    olip Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    den MP3 Player ins Handschuhfach ist nicht schlecht (da das Handschuhfach ab Werk bereits ein Loch in Richtung Radioschacht hat).
    Alternativ, du kannst den Becherhalter in der Mittelkonsole raus machen, kleinen Schnitt rein und das Kabel in Richtung dieser länglichen Ablage verlegen dann kommst du besser an das Gerät als wenn es im Handschufach wäre (Diebstahlgefahr wenn man das Gerät sieht brauch ich dir ja nicht erzählen!).
     
  11. #10 Stephen, 12.08.2005
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
    @safeman
    Schön, dass der Einbau geklappt hat. *thumbup*

    Ich wollte dich nicht entmutigen und mir ist es zum Glück auch nicht gelungen. ;D
    (Die neue A-Klasse macht einem das basteln recht schwer - ein Tribut an die hohe Qualitätsanmutung des Innenraums mit ihren aufwändigen Konstruktionen)

    Gute Idee das Kabel einfach in der Dichtung zu verlegen.
    Das Kabel sollte aber schon an der Seite des Armaturenbretts nach innen verlegbar sein, die Abdeckung dort sollte abclipsbar sein. *kratz*
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 safeman, 12.08.2005
    safeman

    safeman Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    A 150
    @olip

    das Loch habe ich leider noch nicht gefunden, ich muss morgen nochmal genau im Handschuhfach nachsehen?

    @stephen

    so leicht lasse ich mich nicht entmutigen ;D!

    Auch deinem Tip werde ich nochmal genauer nachgehen! *keks*

    Für eine knappe 3/4 Stunde bin ich mit dem Einbau, so unfertig wie er jetzt ist, recht zufrieden! Meine Mittagspause ist einfach zu knapp!

    Mal sehen, vielleicht habe ich morgen einwenig mehr Zeit!


    Ciao

    Matthias
     
  14. olip

    olip Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Hm,
    gesehen hab ich das Loch im Handschuhfach nicht *kratz*
    Hab mit dem Finger zufällig dran entlang gefühlt und an der linken Seite ein rechteckiges ca 5 x 1 cm Loch gefühlt bzw. das dahinter liegende Dämmaterial.
    Werd morgen auch mal den Kopf ins Handschuhfach reinstecken ;)
     
Thema:

Innenraumverkleidungen entfernen?

Die Seite wird geladen...

Innenraumverkleidungen entfernen? - Ähnliche Themen

  1. Drosselklappe u. Luftmassenmesser reinigen ( Stecker entfernen ? )

    Drosselklappe u. Luftmassenmesser reinigen ( Stecker entfernen ? ): Hallo Elchfreunde, wenn ich den Luftmassenmesser und die Drosselklappe mal reinigen möchte , kann ich dann bei "Zündung aus" die elektrischen...
  2. Dachhimmel entfernen - How To ?

    Dachhimmel entfernen - How To ?: Moin moin, gibt es ein bebildertes "how to" um beim W 168 den kompletten dachhimmel zu entfernen? müsste demnächst mal mein antennenloch zu...
  3. Vorstellung und Frage zur Entfernung des Unterbodens

    Vorstellung und Frage zur Entfernung des Unterbodens: Hallo, ich möchte mich gerne vorstellen: Mein Name ist Jörg und ich bin 47 Jahre alt. Ich fahre seit ca. 26 Jahren mit kleineren Unterbrechungen...
  4. Tür Rost entfernen Zierleisten außen geklebt?

    Tür Rost entfernen Zierleisten außen geklebt?: Hallo, Ihr lieben. Ich habe mich getraut und einen gebrauchtenVaneo gekauft, der wohl technisch in Ordnung ist,aber auch an ihm nagt der Rost....
  5. Türleisten Alu innen entfernen

    Türleisten Alu innen entfernen: Kann mir jemand helfen möchte gerne meinen Türleisten innen in Carbon machen. Wie werden die aufgebaut? Sind aus alu
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.