Innenrbleuchtung geht nicht aus/ZV schließt nicht wirklich

Dieses Thema im Forum "Vaneo W414 Forum" wurde erstellt von kittycrash, 05.10.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 kittycrash, 05.10.2006
    kittycrash

    kittycrash Elchfan

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    So, nun versuche ich mein Problem hier mal zu schildern, vielleicht weiß jemand Rat.

    Bei unserem Vaneo 1,6 Trend geht seit einiger Zeit die Innenbeleuchtung nicht mehr aus. D.h. die ZV schließt auch erst nach dem zweiten Betätigen aber dann geht die Innenbeleuchtung nicht mehr aus. Lassen wir die Türen unverschlossen geht die Beleuchtung nach ca. 90 Sekunden aus. Die automatische Verriegelung haben wir ausgeschaltet, dann geht die Beleuchtung auch aus.(Türen sind ja dann offen). Ist die automatische Verriegelung an, geht die Beleuchtung sofort nach dem Verschließen an. Kontakte hat mein Mann gereinigt. Funktioniert immer noch nicht. Wer weiß Rat?

    Hintere Beleuctung (Kofferraum) bleibt aus.


    kittycrash *kratz*
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HMBauer, 05.10.2006
    HMBauer

    HMBauer Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Landwirt
    Ort:
    Prenzlau
    Marke/Modell:
    C 220 CDI Sport ed.
    meine beleuchtung ist nach dem einbau der neuen tür auch nicht immer ausgegangen und wenn die tür zu war und ich von innen gegen gedrückt habe ging sie auch wieder an

    - lösung: einfach tür nachgestellt und licht aus wenn tür zu
     
  4. #3 kittycrash, 05.10.2006
    kittycrash

    kittycrash Elchfan

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank fürdie Antwort, aber welche Tür? Schiebetüren oder vorne ???

    kittycrash
     
  5. #4 Der Pate 1, 06.10.2006
    Der Pate 1

    Der Pate 1 Elchfan

    Dabei seit:
    17.04.2004
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    KA / BaWü
    Marke/Modell:
    A250 4matic
    Wenn man den Wagen zwangsschließt, dann schließen alle Türen bis auf die defekte Tür (Knöpfchen bleibt oben).

    Als 1. Maßnahme: Kontakte reinigen (Schiebetüren)

    Wenn der Fehler dann weiterhin auftritt kann man weiter nachforschen:

    Maßnahme 2 *heul*
    Mit der FB ins Auto sitzen (einmal reihum) und ZV schließen, bei einer Tür merkt man dann einen Unterschied zum normalen Betrieb der ZV .

    Wenn es dann an einer Schiebetür liegt ist es meistens dass die Türkontakte bzw. ein Türkontakt defekt ist (z.B. Kabel ab).
    Liegt es an der Fahrer oder Beifahrertür, dann ist es eher ein Schlossnussschalter.

    Eine nichtmehr ganz richtig eingestellte Tür kann es auch sein aber das ist eher unwahrscheinlich, dann würde man das doch schon der Tür ansehen.
     
  6. #5 kittycrash, 07.10.2006
    kittycrash

    kittycrash Elchfan

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    So, da bin ich wieder. Vielen Dank für den Tip. Mein Mann hat heute die ganzen Kontakte an den Schiebetüren erneuert. Unser freundlicher MB-Meister hat ihn mal schnell in die Einbauanleitung schauen lassen, damit wir uns die Werkstattkosten sparen können. Muß dazu schreiben, mein Mann ist nicht wirklich der Autobastler.


    Aber, alles funktioniert wieder. Hurra! Nun können wir unser Auto nächste Woche endlich in Zahlung geben. Wir haben nämlich endlich die Nase voll, nachdem wir so ziemlich alle Vaneo - Macken mitgemacht habe: Stabis, Scheibenwischer, ständig neue Bremsen (malvorne mal hinten), alle 20.000km neue Reifen, Quitschende Rückbänke, tierisch laute Geräusche beim Schalten usw.

    Ich bin von dem Praktischen an und in diesem Auto nach wie vor überzeugt aber leider spielt unsere finanzielle Seite nicht mit, ständige Reparaturen zu bezahlen, wobei unser MB-Meiser uns immer sehr entgegengekommen ist. .

    Also machts gut Elchfans

    Tschüß Kittycrash
     
  7. #6 Der Pate 1, 07.10.2006
    Der Pate 1

    Der Pate 1 Elchfan

    Dabei seit:
    17.04.2004
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    KA / BaWü
    Marke/Modell:
    A250 4matic
    Von all den Vaneo Krankheiten sind wir bis jetzt verschont geblieben (Bj. 6/2004) kein Knarzen , keine Probleme mit den Bremsen (bis jetzt sind wir knapp 40.000km gefahren und haben noch die 1. Scheiben und Beläge, trotz meiner etwas "härteren" Fahrweise).

    Trotz der Bestellung von reichlich SA etc. hatten wir bislang wie gesagt keine Probleme, weder an der Mechanik noch Elektrik.
     
  8. Bussi

    Bussi Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Vaneo Bj2003 1,7 CDi
    Hallo zusammen - auch ich habe jetzt das Problem, dass die Türen nur mit 2x hintereinander "zwangsgeschlossen werden können und das Licht anbleibt..

    die 4 Türen mit Knopf lassen aber keine Hinweise auf Störung schließen - d.h. alle 4 Knöpfe versenken sich gleichmäßig und kommen wieder hoch.
    Was tun??
    Und wenn es doch die Schiebetürkontakte sein sollten - sind es dann die Stift-Kontakte an den Schiebetüren oder die Kontakt-Platten an den B-Säulen??
    Und wie kommt man jeweils daran??

    Wo sitzen die Kontakte der Fahrer- und Beifahertür und der Heckklappe??

    Bitte Hilfeeeee!!!!
    Danke!!!! *ulk* *kratz* *heul*
     
  9. #8 Der Pate 1, 23.04.2007
    Der Pate 1

    Der Pate 1 Elchfan

    Dabei seit:
    17.04.2004
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    KA / BaWü
    Marke/Modell:
    A250 4matic
    Hallo,

    an den Schiebetüren sind es meistens die Stiftkontakte, an denen bricht gerne das Fähnchen ab.

    -> Schiebetür öffnen -> Kontaktstiftelement aushebeln (meistens ist es das obere Kontaktstiftelement) -> dann müsste an einem Kontakt das Kabel ab sein.

    -> Am Türgriff innen die Verkleidung abziehen, Plastikverkleidung unten vorne an der Tür lösen, Türverkleidung unten und vorne aushebeln, mit der Hand rein, Steckverbindung und Kabelhalter lösen, Kontaktelement vorne rausziehen -> (Löten) bzw. ersetzen und dann alles wieder zusammenbauen. Dauert wenn man die Tür nur teilzerlegt etwa 10 bis 15min wenn man ungeübt ist.

    Wenn es an den Kontaktflächen liegt, so ist meisten der Stecker ab.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Bussi

    Bussi Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Vaneo Bj2003 1,7 CDi
    Vielen Dank für die Hinweise-
    bei mir ware ein Kabel vom Stiftkontakt der rechten Schiebetür abgebrochen.

    Das Kabel war so kurz, dass ich es nicht einmal mehr annähernd bis zum Kontakt ziehen konnte!!
    Die Sparnot ist manchmal eine Frechheit des Herstellers - normalerweise müsste man Mercedes wegen grober Konstruktionsfehler verklagen.

    Ich musste ganze 5 cm dazwischenlöten damit der Kontakt nicht mehr auf Zug belastet wird.

    Ich kann mich schon einmal darauf einstellen, dass nach und nach alle Kontakte abbrechen, da diese nicht einmal abgewinkelt sind und in die Zugrichtung zeigen.
    Als Ingenieur kann ich nur sagen - volle Sch....-Konstruktion, die auf dem Rücken der Kunden ausgetragen wird.

    Wir in der Vaneo-Gemeinde sollten uns alle zusammenschließen und zukünftig bei jedem Kabelabriss auf kostenfreie Reparatur klagen - sonst machen die Hersteller immer so weiter - - gerade mal 3 Jahre mit möglichst wenig Reparaturen auskommen und danach die Sintflut *aetsch*

    Also bitte immer posten..
     
  12. #10 Der Pate 1, 01.05.2007
    Der Pate 1

    Der Pate 1 Elchfan

    Dabei seit:
    17.04.2004
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    KA / BaWü
    Marke/Modell:
    A250 4matic
    meistens ist nicht das vordere Stück Kabel zu kurz sondern der Kabelbaum der Tür wurde zu straff eingezogen. Je nachdem wann der Vaneo gabaut wurde fehlt der letzte Kabelclip stattdessen ist ein Klebekabelclip schjräg angebracht sodass die Kabel nicht unter Zug stehen.

    Normalerweise sollte die Lötfahne beim Einbau leicht gebogen werden, sieht man aber ganz selten , stattdessen sieht man immer schön straff eingeclipste Kabel.
     
    Derf gefällt das.
Thema: Innenrbleuchtung geht nicht aus/ZV schließt nicht wirklich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. der pate vaneo türverkleidung

Die Seite wird geladen...

Innenrbleuchtung geht nicht aus/ZV schließt nicht wirklich - Ähnliche Themen

  1. Heitzung innenraum geht nicht mehr

    Heitzung innenraum geht nicht mehr: hallo zusammen ich habe gestern gemerkt das die heitzung also die gesamte innen lüfung nicht mehr geht und die sicherungen 45 und 41 Habe ich...
  2. Umbau auf Audio20 NTG2.5 - Mikrofon geht nicht

    Umbau auf Audio20 NTG2.5 - Mikrofon geht nicht: Hallo zusammen, ich habe in einem W245 BJ 2009 (Mopf) das Audio5 gegen ein (Mopf) Audio20 getauscht. Mikrofon mit Verlängerungskabel von...
  3. Heizungsgebläse geht nur auf Stufe 5

    Heizungsgebläse geht nur auf Stufe 5: Hallo zusammen, habe gerade einen 168er von 2002 gekauft. Das Heizungsgebläse scheint nur auf Stufe 5 zu gehen. Das kenne ich noch von alten...
  4. ZV- Unterdruckpumpe

    ZV- Unterdruckpumpe: Hallo. Weiß jemand hier, welcher der drei Ausgänge an der ZV- Unterdruckpumpe die Verbindung zum Tankdeckelschloß hat. Es gibt ja zwei...
  5. A170 CDI / Heizung geht nur auf höchster Temperatur und Frage zum Fahrwerk / Laufleistung

    A170 CDI / Heizung geht nur auf höchster Temperatur und Frage zum Fahrwerk / Laufleistung: Guten Morgen, ich bin seit gut 3 Jahren begreisterter Elch-Fahrer. Zuerst hatte ich nen A 140 (Bj. 1999), den ich dann vor einem Jahr gegen einen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.