Innenverkleidung der Türen richtig anbringen

Diskutiere Innenverkleidung der Türen richtig anbringen im W168 Interieur & Elektrik Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Moin moin ;D Hab da ein Problem und zwar hatte ich die Türen-Seitenverkleidung abmontiert und jetzt beim wieder anbringen gibts ein Problem....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 ScreamingLord, 27.03.2004
    ScreamingLord

    ScreamingLord Elchfan

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin ;D

    Hab da ein Problem und zwar hatte ich die Türen-Seitenverkleidung abmontiert und jetzt beim wieder anbringen gibts ein Problem.

    Die Verkleidung ist zwar einigermaßen festgeklemmt und verschraubt, aber dennoch sieht man - wenn man die Tür öffnet und von der Seite so entlang schaut - dass zwischen Verkleidung und Tür eine Lücke von etwa 5mm ist. Irgendwie liegt die Verkleidung nicht richtig an.

    Hab mir das mal näher angeschaut: Wenn man die Kunststoff-Klemmen in die Tür drückt, dann rutschen die recht schnell wieder raus, irgendwie lassen die sich nicht richtig festklemmen.

    Wie ist das bei euch? Was tut man dagegen - festkleben? Kann ja irgendwie nicht sein, man möchte sie ja noch evtl. wieder abmontieren.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Neue Clipse verwenden, Teilenummer: A 010 988 52 78

    Gruß Kipper
     
  4. #3 ScreamingLord, 27.03.2004
    ScreamingLord

    ScreamingLord Elchfan

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hm, aber ich hatte die Verkleidung bisher nur einmal ab? Kann das sein, dass die dann schon derart abgenutzt sind? :-/
     
  5. raby

    raby Elchfan

    Dabei seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 Elegance
    clipse genau vor die vorgesehenen löcher setzen und dann mit der hand fest gegen schlagen. vielleicht waren sie nicht richtig eingerastet.
     
  6. #5 Wilder_Alex, 27.03.2004
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Hallo,
    ich würde die Verkleidung nochmals abschrauben und die Clipse kontrollieren, wenn sie alle in Ordnung sind, und nicht angerissen, dann einfach nochmals einfädeln und beim anbringen punktuell an den Stellen der Klipse kräftig drücken. Man muss schon hören, dass die Klipse einschnappen.

    Wenn Du Dir unsicher bist, ob doch ein paar Clipse beschädigt sind. Dann fahr kurz zum nächsten Händler und kauf Dir gleich ein paar Stück. Die kosten nur ein paar Cent. Bei manchen Niederlassungen bekommst Du die sogar so mit.

    Gruss Alex und viel Erfolg *thumbup*
     
  7. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Ich hatte meine Türverkleidung schon paarmal ab und es sind nie Clipse kaputt gegangen. Rausgefallen aber schon. Man muss also schon genau hinsehen, ob sie an der richtigen Stelle noch alle vorhanden sind.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Es spielt keine Rolle ob Du die Verkleidung 1-mal oder 10-mal mal abgemacht hast, wenn die Clipse beschädigt sind und nicht mehr halten musst Du sie erneuern.

    Oder Du hast die Clipse nicht richtig eingedrückt! :-/

    Gruß Kipper
     
  10. Marc

    Marc Elchfan

    Dabei seit:
    19.12.2002
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-System-Elektroniker
    Ort:
    Asbach, WW
    Marke/Modell:
    Es war ein A 160
    Bei mir sind teilweise diese Clips in der Tür und nicht an der Verkleidung geblieben. Das Vermute ich auch bei dir ScreamingLord. Du musst die Clips aus der Tür herausholen und in die Aufnahme in der Türverkleidung legen. Dann vorsichtig oben in der Pinne einhaken und dann mit der Faust entlang der Aussenkontur gegenhauen. Dann dürfte es funzen. *thumbup*

    MIr sind aber auch beim Verkleidung abmachen einige Clips kaputt gegangen. Die musste ich natürlich erneuern! :-[ :-[
     
Thema: Innenverkleidung der Türen richtig anbringen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aufnahme türclips Mercedes

Die Seite wird geladen...

Innenverkleidung der Türen richtig anbringen - Ähnliche Themen

  1. Tür lässt sich nicht öffnen

    Tür lässt sich nicht öffnen: An der hinteren Tür ist der Außengriff defekt. Nun hat meine Tochter die Kindersicherung eingeschaltet und die Tür geschlossen. Fazit: Man kann...
  2. passen sitze von 3 türer in 5 türer?

    passen sitze von 3 türer in 5 türer?: Hallo Elchfans, nach längerer Abwesenheit (W168 verkauft), melde ich mich mit einem 2006er 180cdi Avantgarde wieder zurück. nun habe ich gleich ne...
  3. Türen besser verdichten - V168

    Türen besser verdichten - V168: Hallo, habe seit ca. 1 Monat meinen A210L. Bei Geschwindigkeiten >180 km/h fällt mir auf, dass teilweise (fast immer) Luft durch die Türen...
  4. Frage zur hinteren Tür W168 Lang Mopf A140

    Frage zur hinteren Tür W168 Lang Mopf A140: Guten Tag, nachdem ich meine hintere Tür durch Unachtsamkeit verbeult habe suche ich ein gutes Gebrauchtteil. Jetzt zur Frage. sind die Türen bei...
  5. nimtmt nicht richtig gas an - Mein kleiner gruener elch bockt

    nimtmt nicht richtig gas an - Mein kleiner gruener elch bockt: Hallo liebe elchfans ich habe mit meiner a-klasse vollgendes problem. waehrend des fahren nimmt er nicht richtig gas an. bei ca2000 umdrehung...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.