W168 Inspektion, Ja oder Nein?

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Manu, 25.02.2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Manu

    Manu Guest

    Hallo Elchfreunde

    So, nun ist es soweit, und unser Elchi muss nun zur Inspektion.
    Nur weiß ich es nicht, was ich machen soll.
    Hinzu kommt auch noch, das er im März zum Tüv muss(ich nicht weiß , ob er auf anhieb rüber kommt), bzw. ich muß komplett vier neue Reifen kaufen.
    Also diese Kosten habe ich schon mal sicher.
    Der Elch ist nun auch schon 12 Jahre alt, und ich frage mich ob eine Inspektion Sinnvoll wäre.
    Mit was für einem Preiss müsste ich denn rechnen, wenn ich ihn zu einer MB Werkstatt bringe?
    Oder was ich mir denke, ich bringe ihn in eine freie Werkstatt, und mache dort nur ein Ölwechsel, und lasse die Bremsflüssigkeit machen.
    Dann wieder die frage, was für ein Öl hat den der Elch drinnen?
    Wieviel Öl kommt rein? Ich habe ja hier schon im Forum gelesen, das der ein oder andere zuviel Öl drinnen hatte, und im KI die Meldung "HI" kam.
    Davor habe ich natürlich auch Angst, das der Werkstatt Typ zuviel Öl rein macht, und ich danach Probleme habe.
    Was ratet ihr mir? Bin echt für jeden Tip dankbar.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 capriefischer, 25.02.2010
    capriefischer

    capriefischer Elchfan

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    BRD- z.Z. GR
    Marke/Modell:
    170 CDI L Bauj. 03
    Hallo Manu, meiner ist jetzt über 6 Jahre alt, habe 116000km drauf und eine MB Werkstadt sieht er nicht mehr wegen eines Services. Mache Ölwechsel, Bremsen, Licht, Scharniere ölen usw alles selbst.Nur wenn ich hören sollte, daß irgend etwas anderes nicht stimmt, was ich nicht machen kann, dann kommt er in die Werkstatt.
    Diese paar Hunderte kann ich mir für Service sparen.
    Öl wirst Du doch wechseln können, machst Vollsyntetiköl rein, 229,3 oder 229,5,
    dann bist Du auf der richtigen Seite. Wenn sonst nicht s kaputt ist, reicht das. Spar Dir das Geld! Gruß
     
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Gute Idee!

    Die Sorge ist, denke ich, nicht wirklich begründet.

    Wenn du selbst Öl kaufst, muss es min. ein Öl nach MB 229.1 sein (steht auf dem Kanister, sofern erfüllt). Viel besser muss es aber auch nicht sein.

    gruss
     
  5. kenny

    kenny
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    13.12.2002
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Wuppertal
    Ausstattung:
    Avantgarde, ILS, Comand, Komforttelefonie
    Marke/Modell:
    S204 C 220 T CDi
    Manu, spare Geld und mach das so. Selbst wenn das Auto in dem Alter scheckheft gepflegt ist, wird dir keine Niederlassung mehr Kulanz für irgendwas geben. Sie werden Dich dann eher drängen, ein neues Auto mitzunehmen ;)
     
  6. Manu

    Manu Guest

    Danke erstmal für die Antworten.
    Was für ein Öl könnt ihr mir empfehlen?
    Kann der Motor 10W40 ab? Kommt schlagt mal vor!
    Wieviel Liter gehen denn rein?
     
  7. #6 Schleicher, 25.02.2010
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Bei mir kommen die nächsten Tage 4,5 Liter / 5W40 rein. Natürlich mit Ölfilterwechsel!! Bei einem 10er Öl ist mir das Risiko von Verschlammung zu groß.
    Aber wie du weißt kann dir dazu ja jeder hier im Forum etwas anderes sagen.
    Und wenn es nicht bei MB gemacht wird, eine fähige frei Werkstatt schafft das allemal und ist in der Regel um einiges günstiger.

    Gruß Klaus
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Klar, absolut ausreichend!
    Alles andere ist Geldverschwendung.

    gruss
     
  9. #8 big-dan, 25.02.2010
    big-dan

    big-dan Elchfan

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Pflanzenfachberater
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Marke/Modell:
    W168 A140classic
    Ich fahre seit einigen Jahren problemlos mit Teilsynthetiköl.
    Sollte aber sicher auch von der Jahreslaufleistung abhängen, die bei mir nicht so hoch ist.
     
  10. #9 Mr. Bean, 25.02.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  11. #10 Jenny1802, 25.02.2010
    Jenny1802

    Jenny1802 Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    A 140

    Klar bekommt man noch das ein oder andere auf Kulanz!!!
    Mein Elch ist 10 Jahre alt und der Tank war leicht am rosten. Aufgrund dessen das meiner regelmäßig bei MB zur Inspektion war, hab ich auf Kulanz einen neuen Tank bekommen...
     
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Auf Rost kann man u.U. noch Kulanz bekommen, auf alles andere jedoch nicht.

    Wenn jetzt aber der Tank oder etwas anderes leicht anfängt zu rosten und nur noch 10 Jahre hält, dann wird das wohl für ein 12 Jahre altes Fahrzeug ausreichend sein ;).

    Und Öl nur nach der Viskosität zu beurteilen ist so, als ob man einen Computer nur nach dem Prozessor bewertet.

    gruss
     
  13. #12 allgäu-blitz, 25.02.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    diese Erfahrung habe auch ich gemacht. Mercedeswerkstatt ist echt sehr kulant. Ich hatte z.B. keinen einzigen Stempel im Heft............., warum auch??????
     
  14. #13 Elchfan577, 25.02.2010
    Elchfan577

    Elchfan577 Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    3.076
    Zustimmungen:
    266
    Muss dich korrigieren --> 229.3 ist mindestens notwendig
     
  15. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Stimmt nicht!

    Bedenke: Wir reden hier über einen W168!

    gruss
     
  16. #15 Mr. Bean, 25.02.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wie ist das? Mobil 1 NEW LIFE 0W-40: 5 Liter für 35€

    http://www.oele3730.com/Knowledgeba...Benz-Freigabe/MB-229.3/Mobil-1-NEW-LIFE-0W-40

    http://www.mobil1.de/cms/Mobil_1_New_Life.aspx


    Sogar das geht: http://www.mobil1.de/cms/Mobil_1_Turbo_Diesel_0W-40.aspx : http://cgi.ebay.de/Mobil-0W-40-Turb...emQQptZAutopflege_Wartung?hash=item414d3d9224
     
  17. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Dann doch lieber: "In einschlägigen Baumärkten gibt es 5 Liter 5W40 für ca. 20€ ..."

    gruss
     
  18. #17 Mr. Bean, 25.02.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Warum *kratz*
     
  19. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Alles über 20€ ist rausgeworfenes Geld aus meiner Sicht.

    gruss
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Elfe12e, 25.02.2010
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    50
    Kommt auf deine Wünsche und Fähigkeiten an.
    Ich lasse grundsätzlich alles bei MB machen, da ich weder Zeit noch Lust zum basteln noch Hebebühne daheim habe. Außerdem ist die Werkstatt nur einen km von meiner Wohnung entfernt. Vertrauensverhältnis stimmt und Autofahren kostet nun mal. Beim Elch ist es von Vorteil wenn der betreffende
    Autoschlosser die Eigenheiten des Autos kennt. Kann natürlich auch jemand in einer freien Werkstatt sein.
     
  22. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Für bestimmte Reparaturen: Auf jeden Fall

    Für einen Ölwechsel: Nein!
    Da bietet der Elch keine Eigenheiten.

    gruss
     
Thema:

Inspektion, Ja oder Nein?

Die Seite wird geladen...

Inspektion, Ja oder Nein? - Ähnliche Themen

  1. Inspektion/Wartung bei 250.000km

    Inspektion/Wartung bei 250.000km: Hallo, Mein Elch rennt langsam aber sicher auf die verdiente Viertelmillion zu, die 249tkm sind schon geknackt *elch* Nun habe ich beim Lesen...
  2. Inspektion; welches Öl ? (Verwirrung wegen Kennzeichnung)

    Inspektion; welches Öl ? (Verwirrung wegen Kennzeichnung): Hallo Zusammen, ich heiße Marcel und komme aus Köln; fahre eine a Klasse 180 urban und die B1 inspektion steht jetzt an. Der nette Herr von...
  3. Inspektion "B" 200.000 Km

    Inspektion "B" 200.000 Km: Ich war letzte Woche zur Inspektion, es war eine "große" mit Öl-, Ölfilter-, Pollenfilter- und Bremsflüssigkeitswechsel. Bezahlt hab ich 287 Euro-...
  4. Ja wohin trimt er denn?

    Ja wohin trimt er denn?: Salut mal wieder - ich mach mal nen neuen Thread auf, weils was neues sein könnte Mein A150 hat ziemliche Trim-Probleme. Im Fahrbetrieb ist alles...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.