W169 Inspektionsinhalte

Diskutiere Inspektionsinhalte im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo Ich habe brav mit der Suche nach dem Begriff gesucht und bin auch fündig geworden aber halt nicht zufriedenstellend. Meine Frage gibt es...

  1. #1 JHirlehei, 09.12.2010
    JHirlehei

    JHirlehei Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Meister
    Ort:
    Aiglsbach
    Marke/Modell:
    C169
    Hallo
    Ich habe brav mit der Suche nach dem Begriff gesucht und bin auch fündig geworden aber halt nicht zufriedenstellend.

    Meine Frage gibt es eine Aufstellung aller Inspektionsvarianten? A-Z bzw. welche Möglichkeiten der Ergänzung oder ist das individuell also Fahrzeugspezifisch? Eine Übersicht dazu wäre nicht schlecht. ???

    Gruß aus Niederbayern
    Jürgen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    Müsste alles im Serviceheft stehen...
     
  4. #3 General, 09.12.2010
    General

    General Guest

    Sofern noch kein elektronisches bei Mercedes ;)
     
  5. #4 Scanner, 09.12.2010
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    A = 1 stunde arbeit.
    B = 2 stunden arbeit.

    das geht bis G mit 8 Stunden arbeit, also eigentlich alles dran was geht und teuer - wird nie kommen, da du dir ansonsten gedanken ueber fahrstil machen solltest^

    welche codes was bedeuten kannst du hier finden.
    allerdings weiss ich nicth wo.

    stichwort "fehlercode auslesen" findest du sowohl die moeglichkeit an deinem elch auszulesen WAS gemacht werden muss, als auch was das genau bedeutet und in etwa die zeit.
    die kosten rechnen sich dadurch leichter zusammen :)

    1 AW kostet idR bei mercedes 6,50 bis 9 euro.
    je nachdem wo und wer das macht (azubi, geselle, meister etc).
     
  6. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Wo man es macht: Ja
    Wer es macht: Nein
    Der Kunde kann immer gleichbleibende hohe Qualität erwarten und deshalb kostet es auch immer gleich, egal wer es gemacht hat.

    Beim W169 gibt es keine starren Intervalle nach Kilometern oder Zeit.
    Daher ist es immer individuell was gemacht werden muss.

    gruss
     
  7. #6 Landgraf, 10.12.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    Du hast dich sicher in der Baureihe geirrt, bzw. beim Fahrzeughersteller!?
    Wo bitte hast Du das denn her?

    Es ist ALLES starr nach Kilometern oder Zeit, natürlich.

    Gültig ist die Angabe die zuerst erreicht ist, sind z.B. 60.000Km schon nach 3 Jahren erreicht, dann sind dann die Zündkerzen "fällig". Wurden nur 25.000Km gefahren, sind die Zündkerzen turnusmässig nach 4 Jahren dem Tausch geweiht.
    Heisst, dass das was als nächstes dran ist automatisch bei der nächsten Inspektion erledigt wird. Der Vorteil ist dass die Inspektion nicht willkürlich kommt sondern statisch immer spätestens nach einem Jahr oder eben der freigegebenen Kilometer (je nach Baujahr und verwendeter Ölqualität gelten 15.000Km, 20.000K oder sogar 25.000Km).

    Kann man alles im Serviceheft nachlesen oder - falls möglich - im WIS.

    Sternengruß.
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Nach wie viel Kilometern musst du denn zum Asssyst?
    (bitte auf den Kilometer genau!)

    gruss
     
  9. #8 Landgraf, 10.12.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)

    Nicht nach Kilometern, sondern nach Zeit!

    Frei habe (hatte) ich 20.000Km, schaffe ich mit dem Elch aber nicht, ergo nach 365 Tagen + 14 Tagen Überziehung.

    Da mein Elch umkodiert wurde, wird das nächste Mal 25.000Km freigeschaltet.

    Also muss ich starr nach 25.000Km zum Assyst ODER eben nach einem Jahr, je nach dem was früher erreicht ist.

    Komm' mir jetzt aber nicht mit Kaffeesatzleserer! ;)
     
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Sorry, aber ich kenne W169 da ist der Wartungsintervall dynamisch was die Kilometer angeht, sprich es geht bei einer bestimmten Kilometerzahl los, zählt dann runter, aber das passiert nicht auf den Kilomter genau.

    gruss
     
  11. #10 General, 10.12.2010
    General

    General Guest

    Was aber auch nicht immer der Fall ist/war, mein A200cdi musste alle 20.000km oder alle 2 Jahre!
     
  12. #11 Landgraf, 10.12.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Wieso sorry?
    Das betrifft alle W169 bis Ende Juli 2006 - danach haben alle W169 den Code 807 auf der Datenkarte was MY2007 entspricht und ab da gibt es fixe Wartungsintervalle FÜR ALLE Mercedes-Modelle, egal ob A oder S, egal ob Benzin oder Dieselbetrieben. (die Neueren haben dann natürlich 808, 809, 810 und jetzt 811 auf der Datenkarte = 2008, 2009, 2010 und 2011)

    Die Inspektionen werden dann fix nach erreichen der Kilometergrenze (15.000, 20.000 oder 25.000Km) oder eben nach 1 Jahr (365 Tage) fällig.

    Ausnahmen gibt es keine!

    Somit ist für die Masse der W169 das fixe Wartungsintervall gültig - hiervon nicht betroffen sind nur die Fahrzeuge mit den Codes 805 und 806.

    Sternengruß.
     
  13. #12 Wuppertaler, 10.12.2010
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    Moin Jupp,

    da hat Landgraf Recht.

    Mein *elch* W169 muss nach 15.000km oder 2 Jahren - je nachdem was zuerst erreicht wird - wieder zur Inspektion und dann werden z.B. auch alle 4 Jahre oder alle - ich glaube - 40.000km auch die Zündkerzen erneuert ( wieder es zählt was zuerst erreicht wird ) Zeitlich werden die Tage beginnend mit 730 exakt runtergerechnet, die Kilometerangabe kann sich bei einem Rest von ca. 1.000km leicht ändern, doch bisher war das bei meinem fast immer exakt 15.000km. ( Gestern waren es z.B. noch 900km, Heute plötzlich noch 200 ohne das man gefahren ist )

    Gruss Uli
     
  14. #13 feelfree, 10.12.2010
    feelfree

    feelfree Elchfan

    Dabei seit:
    23.12.2008
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A170 Polar Star
    Irgendwas stimmt mit der Aussage nicht. Mein Elch ist von 7/2006, hat Code 807, und trotzdem ein Wartungsintervall von 2 Jahren bzw. dynamische Kilometer (20.000 ab Rücksetzen bei 229.5er Öl).
     
  15. #14 Landgraf, 11.12.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    dann stimmt mit deinem Elch etwas nicht - so was nennt man "Serienzwitter".
    Es wird nicht viele Elche mit Code 807 (und aufwärts sowieso nicht) die ein dynamisches Wartungsintervall haben, das ist nämlich nicht vorgesehen.

    Wenn man jemals deinen Wagen nachkodieren würde/müsste, dann ist Essig mit deinem zweijährigen/dynamischen Intervall.

    Erzähle hier keine Märchen, aber es gibt immer nur eine 99%ige Trefferquote.

    Sternengruß.
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. m1979

    m1979 Elchfan

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    industrie
    Ort:
    solingen
    Marke/Modell:
    w169 A170
    hallo,

    mein auto war heute bei inspektion im ki stand es service c und heute haben die kleines inspektion gemacht genau dasselbe code 505 wie letztes jahr ,seit dem letzten inspektion habe ich 6500 km gefahren ,ich denke das es bei service c grosse inspektion machen.
     
  18. #16 Elchfan577, 08.02.2011
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Im KI ist der Servicecode hinterlegt, bei dir 505. Die Arbeiten, die zu diesem Code gehören werden ausgeführt. Der Buchstabe gibt nur die ungefähre Dauer des Assyst an, aber nicht welche Arbeiten ausgeführt werden.
     
Thema:

Inspektionsinhalte