W169 Inspektionsintervalle

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von Cornelia, 12.11.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Cornelia, 12.11.2007
    Cornelia

    Cornelia Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 150
    Hallo,

    ich habe 12/07 mir einen A150 (Coupe) als Neuwagen gekauft. Die erste Inspektion war nach 15.000 km (A). Die zweite erfolgte jetzt nach 30.000 km (B). Also lag er Inspektionsintervall alle 15.000 km. Jetzt nach der letzen Inspektion hat sich der Intevall verändert und zwar, ist die nächste Inspektion erst nach 20.000 km (B) fällig. Kann mir jemand sagen, wieso sich die Inspektionsintervalle verändern haben? Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Ich muss dazu sagen, dass ich drei Jahre für Inspektionen und Reparaturen an meinem Fahzeug nichts bezahlen muss. Sämtliche Kosten werden von Mercedes übernommen.

    Kann es vielleicht sein, dass aus diesem Grund (um die Kosten gering zu halten) der Inspektionsintervall verändert worden ist.

    Gruß
    Cornelia
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MarkP1972, 12.11.2007
    MarkP1972

    MarkP1972 Elchfan

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Datenbankadministrator
    Ort:
    St. Augustin
    Marke/Modell:
    Skoda Octavia
    Hallo,

    zum Assyst wirst du hier wohl 1.000 Beiträge finden. Das Inspektionsintervall ist dynamisch, wenn das entsprechende Öl verwendet wird. Es beginnt zunächst mit 20.000 km und kann länger oder kürzer werden - je nach Fahrweise.

    Wenn Öl einer geringeren Spezifikation verwendet wird, dann ist das Intervall nicht fest, sondern alles 15.000 km.

    Gruß,
    Mark
     
  4. #3 Älgfan, 12.11.2007
    Älgfan

    Älgfan Elchfan

    Dabei seit:
    25.01.2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Marke/Modell:
    A-160 Elegance
    ;DDie Assyst werden berechnet durch vielerlei Sensoren im *elch*.Je nachdem wie dein Fahrzeug beansprucht wird.Das bei dir der Assyst A zuerst kam ist purer Zufall.Bei mir wars der Assyst B.Spätestens nach einem Jahr meldet das System sich mit der Warnung zum nächsten Assyst.Irgendwie war das mal geändert worden.Bei meinem *elch*war es nach 2 Jahren.
    MfG Älgfan ;D
     
  5. #4 General, 12.11.2007
    General

    General Guest

    Tja bei meinem Elchi kann man laut MB-Mitarbeiter den Intervall selbst durchs bessere Öl nicht verlängern, angeblich ist die Option nicht vorhanden.
    Werde da aber nächstes Jahr drauf drängen, denn so wie es momentan scheint fahre ich mehr als 15.000km im Jahr und ich will einfach nicht 2x im Jahr zur Inspektion! *kratz*
    Meine letzte ist genau nach 15.000km fällig gewesen +/- 6km *aetsch*
     
  6. #5 Scanner, 12.11.2007
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    genau General, als pendler hab ich allein NUR laufleistung zur arbeit 13200 im jahr (220x60 am tag). Rechne ich meine Privatfahrten hinzu, noch einmal 5.000 komme ich auf 4 inspektionen in 3 jahren (in etwa).

    Ich bin zwar in der gluecklichen Lage mit Getriebeöl+Motoröl zu herstellerpreisen handhaben zu koennen, aber SO VIEL macht das auch nicht aus.
    obwohl... 5L 0W30 bzw 5L 5W30LL kosten bei mir ca 75 euronen (ein liter normal ~ 20 euro +-). dennoch eine enorme belastung aufs jahr gerechnet.

    nebenbei: ich hab noch nich nachgeschaut... hat die oelwanne ne schraube zum ablassen? dann koennte ich ja selbst mal das oel ablassen und 0w30er nachfuellen. wuerde ggf die intervalle verlaengern, zu den assysts.
     
  7. #6 General, 13.11.2007
    General

    General Guest

    @Scanner

    Laut meinen Infos muss beim neuen A alles abgesaugt werden und das kannste noch nicht mal an der Tankstelle, denn die haben die Ansaugstutzen nicht lang genug *LOL* *mecker*
     
  8. #7 Scanner, 13.11.2007
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    ok, ich frag ma bei mir in der firma ob das geht.
    wuerde mir locker einiges an euros weiter einsparen.

    aber: wenn ich selbst wechseln koennte, wuerde es ggf die intervalle verlaengern?
     
  9. #8 Forthright, 13.11.2007
    Forthright

    Forthright Guest

    ... wenn den Intervall fürs Öl separat zurücksetzen kannst, wies z.B. beim Lkw möglich ist, fängt der beim Öl auch wieder von vorne an zu zählen.

    Glaube jedoch nicht, daß das Assyst beim W169 so komplex aufgebaut wurde, von daher wird wohl wie beim W168 nur komplett zurücksetzbar sein und dies zählt ja dann wie ein kompletter Assyst, d.h. alle anfallenden Arbeiten müssten gemacht werden.
     
  10. #9 Monarch, 13.11.2007
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Soweit ich weiß können/müssen alle Arbeiten getrennt bestätigt werden.
     
  11. #10 Scanner, 14.11.2007
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    getrennt bestaetigt = da muss ein pc ran in dem bestaetigt werden muss "oel gewechselt" und die inneren sensoren "oel leer" "oel voll" je einmal akiviert wurden, oder wie?
    wenn ja: abzocke... dann war das der letzte benz mit assyst-scheiss. qualitaet? naja... bezweifel ich... audi geht zb den weg zu first-life-fill... vom werk befuellt und gelaufen bis zum ende der lebenszeit (im bestfall, bezogen auf motoroel).
    das ist deren plan, momentan steht es bei theoretischer 1. inspektion bei 45tkm... bezogen auf motoroel, nicht auf verschleissteile. aktueller stand der technologie.
     
  12. #11 Monarch, 14.11.2007
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Man kann es auch am Boardcomputer bestätigen, mit der Diagnose ist es aber vermutlich schneller gemacht ;)

    Irgendwo gabs hier mal eine sehr komplizierte Anleitung ;)

    Das mag sein, aber Mercedes ist in mancher Hinsicht einfach relativ Konservativ ;)
     
  13. #12 Scanner, 14.11.2007
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    hehe, definitiv.
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Forthright, 14.11.2007
    Forthright

    Forthright Guest

    Wenn das stimmt, ist das sehr Bescheiden, geht nix über unten auf und raus, am besten vorher etwas warm fahren. Beim alten Elch (W168) kanns normal unten abgelassen werden, hab meinen Freundlichen beim Termin machen explizit drauf angesprochen.

    Absaugen halt ich für so effektiv wie Ölwechsel ohne Ölfilter *rolleyes* ... nur richtig ist richtig.

    Auch wenn es "konservativ" sein sollte und meine Kohle kostet, Ölwechsel halte ich für sinnvoller als ne Lebensfüllung.

    Werd dem Getriebe ("Schalter") bis 100tkm auch mal ne neue Füllung spendieren.. oder gibt dann Probs oder Nachteile?
     
  16. #14 General, 15.11.2007
    General

    General Guest

    Also bei meinem Kauf des kleinen A's bei Ford, wollten diese noch nen Ölwechsel und Inspektion machen lassen und sagten nachher Zitat:
    "Das nen Akt mit dem Ölwechsel, der muss abgesaugt werden, wir haben sowas nicht, waren wir bei der Tankstelle, die haben uns ausgelacht sollten zu Mercedes fahren, denn nur die hätten den Schlauch lang genug, also haben wir es bei Mercedes machen lassen." *LOL*
     
Thema:

Inspektionsintervalle

Die Seite wird geladen...

Inspektionsintervalle - Ähnliche Themen

  1. Inspektionsintervalle

    Inspektionsintervalle: wenn der Bordcomputer die nächste Inspektion nach 20000 km anzeigt und ich für diese Km Leistung ca. drei Jahre brauche, muss ich dann erst nach...
  2. W168 KI zeigt kein Inspektionsintervall an!!!

    KI zeigt kein Inspektionsintervall an!!!: Habe ein Problem. Ich habe mein KI vor einem Jahr auf eine Blaue Tachobeleuchtung umgerüstet und dazu das KI ausgesteckt. Seitdem zeigt es kein...
  3. W168 Inspektionsintervall zurücksetzen

    Inspektionsintervall zurücksetzen: Hallo alle Zusammen habe mal eine Frage. Weiss hier jemand durch welche Tastenkombination ich das Inspektionsintervall zurücksetzen kann?...
  4. W169 Welche Inspektionsintervalle

    Welche Inspektionsintervalle: Hallo Zusammen, könnt Ihr mir sagen welche tatsächlichen Inspektionsintervalle der A169 hat. Von unserem A180 CDI mir Rufßfilter Erste Inspektion...
  5. W169 Nur noch 15.000 km Inspektionsintervalle seit 1.Feb.06-> A-Klasse 2.000,- teurer

    Nur noch 15.000 km Inspektionsintervalle seit 1.Feb.06-> A-Klasse 2.000,- teurer: Hallo Zusammen, nach den vielen Beiträgen hier habe ich nach unserem ersten Assist bei A180 Diesel bei 20.000 km offiziel reklamiert das nur noch...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.