Instandsetzung des Mass Air Flow Meter (MAF) LMM

Diskutiere Instandsetzung des Mass Air Flow Meter (MAF) LMM im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Also ich hab ja euch ein bischen Ahnung von Elektrik und Elektronik, aber so die Elektronik versuchen zu überlisten würd ich persönlich nie...

  1. #61 allesmeins, 21.12.2017
    allesmeins

    allesmeins Elchfan

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    Niedernwöhren
    Ausstattung:
    A140, Benzin, Schaltung, Bj: 1999 "Elegance"
    Marke/Modell:
    W168
    Also ich hab ja euch ein bischen Ahnung von Elektrik und Elektronik, aber so die Elektronik versuchen zu überlisten würd ich persönlich nie machen.
    Dann lieber ein bischen Geld ausgeben, und neue Plättchen einlöten, und es ist alles elektronisch ok!
    Des Weiteren gehe ich kein Risiko ein, das einmal die Motorsteuerung dann komplett hin geht, oder sogar die netten Leute vom TÜV das herausbekommen, und mir das Auto stilllegen, ne Danke das brauch ich nicht!
    Oder sogar, falls es zu einem Unfall kommt, und ein blöder Zufall es so will, kommt ein Gutachter sieht sowas, und dann heißt es "ich habe am Motor rumgefuscht ..." Verlust vom Versicherungsschutz,, Betriebserlaubnis erloschen und dann sitz ich evtl. noch auf einen risigen Schaden und kann mir dann einen Strick nehmen, das brauch ich auch nicht!!
     
  2. Anzeige

  3. #62 Schrott-Gott, 21.12.2017
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.456
    Zustimmungen:
    1.591
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    -
    Bissle überzogen Deine Ansicht.
    Und wenn schon so überkorrekt ängstlich, dann ist das "Selber Einlöten" auch nicht ganz okay - weil das Steuergerät an die neuen Plättchen "EIGENTLICH" angepasst werden muss - sonst stimmt es halt nicht zu 100 %, sondern nur zu 87, 5 % oder 94,3 % oder so. ...
     
    allesmeins gefällt das.
  4. #63 allesmeins, 22.12.2017
    allesmeins

    allesmeins Elchfan

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    Niedernwöhren
    Ausstattung:
    A140, Benzin, Schaltung, Bj: 1999 "Elegance"
    Marke/Modell:
    W168
    Hi Schrott-Gott,
    aber lieber so, und keiner kann auf Anhieb es nachweisen, dass an dem LMM rumgemacht wurde, dagegen wenn da nur Wiederstände drin sind, ob nun auf der Platine, oder direkt die Plättchen ausgetauscht, das sieht man dann auf Anhieb! oder?
     
  5. #64 Heisenberg, 22.12.2017
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    2.309
    Zustimmungen:
    2.536
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker (a. D.)
    Ort:
    Balatonendréd - Ungarn
    Ausstattung:
    1. Elch A170 CDI [66 KW] (90 PS), Erstbesitz, 168.008 - MC: 668.940, Handschaltung. Extras: Tagfahrlicht, Parkradar, Klima, 2x EF, Funk ZV.... usw. 2.Elch A170 CDI (Noch im Aufbau)
    Marke/Modell:
    W168 / Bj. 1999 - 1.7 CDI, EZ. 06.06.2000 - Km: 202297 (04/2018)
    Na ich weis nicht!? Im Deutschen "Ordnung muss sein" Land wird dir doch alles im Mund umgedreht.
    Ich habe Letztens erst eine Diskussion verfolgt wo jetzt der Deutsche Tüv überlegt nach jedem Update eines TESLA eine einzel Prüfung (bei jedem Fahrzeug) ein zu führen.
    Und TESLA sendet wohl Wöchentlich irgendwelche Updates an seine Autos.
    Ansonsten erlicht die Betriebserlaubnis. .... WTF währe hier (noch) nicht Denkbar.
    Genau so wie die VW Gurken die kein Update haben keien Tüv mehr bekommen. Auch hier juckt es (hier in HU) keinen.
     
  6. Damir

    Damir Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    6
    Ausstattung:
    A140, Benzin, Schaltung, Bj: 2000 "Classic"
    Marke/Modell:
    W168
    das klingtlogisch :-) Muss man die Keramik run herum entfernen oder reicht es an der Seite wo die Luft strömt? Frage nur aus Neugier.
     
  7. #66 Tom1298, 23.12.2017
    Tom1298

    Tom1298 Elchfan

    Dabei seit:
    17.12.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Erneut vielen Dank reiry01!

    Ich habe mal gerade den "Puste-Test" beim hochohmigen (vorderen/äußeren) Plättchen des LMM gemacht. Statt zu pusten, half ich mir mit einem (Haar-)Föhn mit zwei Leistungsstufen. Ohne Luftzug hatte das Plättchen 487 Ohm, mit Föhn auf Stufe 1 schnellte es sofort auf 505 Ohm und auf Stufe 2 ging es hoch auf 510 Ohm. Nach dem Ausschalten des Föhns fiel es wieder sofort auf 490 Ohm. Es reagiert also auf Luftzug und ggf. auch auf Wärme.

    Kann mir jemand sagen, ob diese Werte plausibel sind? Kann man zumindest sagen, dass das Plättchen in Ordnung ist?

    Inzwischen tendiere ich den Fehler woanders zu suchen, z.B. Lambda-Sonde, Massekabel unter Ölwanne, Kraftstofffilter, Kraftstoffrelais und den von Dir, reiry01, genannten Fehlerquellen.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  8. #67 Schrott-Gott, 09.11.2018
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.456
    Zustimmungen:
    1.591
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
  9. Obi

    Obi Elchfan

    Dabei seit:
    22.02.2018
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    350
    Beruf:
    Vollgas-Chaot (=Berufskraftfahrer), Lebenskünstler
    Ort:
    Altlandkreis Wertingen
    Ausstattung:
    Avantgarde.
    Marke/Modell:
    W168/A160; Der Wagen von Herasdejavou, um genau zu sein.
    Hallo Tom,
    im eingebauten Zustand kommen die ca. 500 Ohm hin, paßt.
    Wenn Du das neue im unverbauten Zustand auf dem Tisch mißt, sollten bei Raumtemperatur und Windstille ca. 1200 Ohm zu messen sein.
    Das andere Plättchen spielt aber auch noch mit, und zwar in Sachen Widerstand in einer deutlich niedrigeren Liga. 10 bis 18 Ohm waren bei mir unter gleichen Bedingungen wie vorher für das vordere hochohmige Plättchen auf dem Display zu sehen.
    Bauteile auf ihre Eigenschaften zu überprüfen, wenn sie in der Schaltung verbaut sind, bringt auf jeden Fall bei Widerständen falsche Werte.

    Wenn Du jetzt beim messen zufällig ein gebrochenes Plättchen so zusammen drückst, daß der Widerstand zufällig meßbar ist, zeigt Dir das Ding vielleicht im entlasteten Zustand den Digitus Impudicus.
    Da ich ja hier in meinem aktiven Dreiviertel Jahr schon umfassende Erfahrungen mit dem von einem defekten LMM veursachten Fehlerbild sammeln konnte,
    würde ich jetzt erst einmal mit LMM neu bestücken anfangen und bei ausbleibendem Erfolg mit Fehlerspeicher auslesen fortfahren und gezielt weitersuchen. Das Material für den noch erträglich erreichbaren LMM ist da.

    gRuß,
    Obi
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  10. #69 Elch-Tester, 17.11.2018
    Elch-Tester

    Elch-Tester Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    3
    Ausstattung:
    A190, W168, 125PS, Benziner, Schalter, BJ: 2001, MC: 166.990, 171.000km
    Hallo Zusammen,

    habe heute Nachmittag auch mal kurz das Steuergerät geöffnet:

    an den Plättchen war vorne eine kleine Schmierkante dran die ich mit Bremsenreiniger abgesprüht habe.

    Das hintere Plättchen hat 9,9 Ohm, das vordere (äussere) hat 479 Ohm im eingebauten Zustand

    Sind die Werte so richtig, einwandfrei?
     
    Heisenberg gefällt das.
  11. #70 W168Nexus, 21.11.2018
    W168Nexus

    W168Nexus Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    17
    Marke/Modell:
    W168, A140 BJ98
    Ein Beitrag über dir stehen doch die Werte drin :)
    ~480 beim vorderen und ~10 beim hinteren
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  12. #71 Elch-Tester, 22.11.2018
    Elch-Tester

    Elch-Tester Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    3
    Ausstattung:
    A190, W168, 125PS, Benziner, Schalter, BJ: 2001, MC: 166.990, 171.000km
    danke, ja,hatte ich auch schon gesehen, hatte aber gehofft weitere Werte, bzw. Bestätigung der Werte auch von anderen Personen zu bekommen.

    Den Werten, 480 Ohm und 10 Ohm nach würden meine Sensoren im Lufftmassenmesser in Ordnung sein.
    Aber ob diese auch im weiteren Verlauf, in Betrieb richtig messen?

    Hat vielleicht jemand ausgelesene MAF (Luftmassen) Werte in kg/h oder g/s während des Betriebs (Ist-Werte) da, oder kann mal schauen wie seine Werte im Leerlauf oder Last sind..

    Mein MAF zeigt im Leerlauf etwa 10kg/h und bei 3000 U/min etwa 21kg/h an.
     
  13. #72 Heisenberg, 22.11.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    2.309
    Zustimmungen:
    2.536
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker (a. D.)
    Ort:
    Balatonendréd - Ungarn
    Ausstattung:
    1. Elch A170 CDI [66 KW] (90 PS), Erstbesitz, 168.008 - MC: 668.940, Handschaltung. Extras: Tagfahrlicht, Parkradar, Klima, 2x EF, Funk ZV.... usw. 2.Elch A170 CDI (Noch im Aufbau)
    Marke/Modell:
    W168 / Bj. 1999 - 1.7 CDI, EZ. 06.06.2000 - Km: 202297 (04/2018)
    Eine gute Diagnose Software sagt dir auch die soll werte! ist die Differenz zu Groß wird es auch angezeigt!
    Oder kannst du nur die ist werte lesen?
    Habe leider keinen Benziner! Nur Diesel.
     
  14. #73 Elch-Tester, 23.11.2018
    Elch-Tester

    Elch-Tester Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    3
    Ausstattung:
    A190, W168, 125PS, Benziner, Schalter, BJ: 2001, MC: 166.990, 171.000km
    -leider nur die Ist Werte, deshalb die Frage.

    Ich denke die "Soll Werte" vom MAF würde wohl nur eine spezielle MB-
    Diagnose Software anzeigen.
    Am besten wäre es wenn ich hier einen anderen Elch ausmessen könnte ;), nur leider fährt keiner meiner bekannten sowas.
     
  15. #74 Heisenberg, 23.11.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    2.309
    Zustimmungen:
    2.536
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker (a. D.)
    Ort:
    Balatonendréd - Ungarn
    Ausstattung:
    1. Elch A170 CDI [66 KW] (90 PS), Erstbesitz, 168.008 - MC: 668.940, Handschaltung. Extras: Tagfahrlicht, Parkradar, Klima, 2x EF, Funk ZV.... usw. 2.Elch A170 CDI (Noch im Aufbau)
    Marke/Modell:
    W168 / Bj. 1999 - 1.7 CDI, EZ. 06.06.2000 - Km: 202297 (04/2018)
    Nein, auch Gängige Tester aus dem hause Hella-Gutmann, Delphi, Würth ..... zeigen diese werte an, sonnst wäre ja auch keine Diagnose möglich.
    Hauseigene Software (zb.Star - Xentry) Dient lediglich nur noch zum Kodieren div. Parameter .... aber auch da gibt es Drittanbieter! :whistling:
    Selbst das früher streng geheime Batterie Anlernen und Diverse andere Streng geheimen Funktionen wie zb. Anlernen eines Radios (VAG - Ford ...) sind mit diesen Dingern in Freien Werkstätten möglich (EU Vorgabe seit ... ca. 2012).
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  16. #75 Elch-Tester, 23.11.2018
    Elch-Tester

    Elch-Tester Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    3
    Ausstattung:
    A190, W168, 125PS, Benziner, Schalter, BJ: 2001, MC: 166.990, 171.000km
    bei mir und meinem Modell wird leider nur der Soll Wert der Leerlaufdrehzahl angegeben.

    Alle anderen Werte ohne Sollwert ;-(.

    Werd wohl nicht drumrum kommen und mr die Sensoren einlöten müssen. Der Wagen springt nun erst beim 10 mal an. Spritdruck ist geprüft und in Ordnung, hatte ich zuerst in Verdacht.
     
  17. #76 Elch-Tester, 02.12.2018
    Elch-Tester

    Elch-Tester Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    3
    Ausstattung:
    A190, W168, 125PS, Benziner, Schalter, BJ: 2001, MC: 166.990, 171.000km
    -so, habe am Freitag meine Plättchen bekommen, das Problem beim EInbau war das genaue positionieren der kleinen Dinger, wollte die ja auch nicht mit meinen Fingern anfassen, was aufgrund der Größe auch fast gar nicht geht.

    Habe dann ein kleines Stück Papier genommen auf das ich die Plättchen geschoben habe, -quasi von einer höheren Auflagefläche auf die niedrigere geschoben, dann noch schnell aus Küchenrolle ein kleines Z-Küchen-Papier als Auflage gefaltet das die Plättchen wenn dann endlich positioniert auch in der richtigen Höhe hält.

    Mir sind sehr oft die Plättchen, -ich nenne es mal weggeflischt, die wiegen ja nichts. Dann musste ich die erstmal wieder suchen, habe die dann teilweise erst in den Falten meiner Kleidungsstücke wieder gefunden oder auf dem Fußboden.

    Ich war sehr froh das ich eine Stehlupe mit Licht sowie eine Lupenbrille hatte, denn ohne das hätte ich das Löten wahrscheinlich vermurkst.

    Aber wenn erst mal richig positioniert einmal kurz anlöten und fertig. Und immer schön vorsichtig denn wenn einmal mit dem Lötkolben kurz ans Plättchen geschlagen gibts sehr wahrscheinlich Bruch.

    Nun zum Test, der Wagen sprang am Freitag, nach dem Einbau nach dem 3 mal starten an, habe nur kurz gestartet, keine Probefahrt gemacht, am Samstag sprang er abends nach dem ich vormittags eine kurze Probefahrt gemacht hatte nach dem 2 mal an, und heute morgen ist er beim ersten mal angesprungen.

    Hoffe das war es jetzt, aber sieht ja ganz danach aus.

    Schönen ersten Advent wünsche ich Euch.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  18. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #77 Heisenberg, 02.12.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    2.309
    Zustimmungen:
    2.536
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker (a. D.)
    Ort:
    Balatonendréd - Ungarn
    Ausstattung:
    1. Elch A170 CDI [66 KW] (90 PS), Erstbesitz, 168.008 - MC: 668.940, Handschaltung. Extras: Tagfahrlicht, Parkradar, Klima, 2x EF, Funk ZV.... usw. 2.Elch A170 CDI (Noch im Aufbau)
    Marke/Modell:
    W168 / Bj. 1999 - 1.7 CDI, EZ. 06.06.2000 - Km: 202297 (04/2018)
    Darum Liebe ich Pappkästen von Billigbieren, die sind nicht nur gute Temporäre Aufbewahrung's Boxen sondern Hochgestellt auch ein wunderbarer Teilefang auf dem Arbeitstisch! :pinch:
    DSC05556.JPG DSC05555.JPG DSC05554.JPG

    Pappe ist generell ein sehr guter Werkstoff! Unterlagen, Schablonen, uvm. kann man damit machen!
     
    doko und Schrott-Gott gefällt das.
  20. #78 Elch-Tester, 05.12.2018
    Elch-Tester

    Elch-Tester Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    3
    Ausstattung:
    A190, W168, 125PS, Benziner, Schalter, BJ: 2001, MC: 166.990, 171.000km
    wollte nur nochmal den Thread mit den nun von mir nach dem Autausch der neuen Sensoren, ausgelesenen Werte vervollständigen.

    Warmer Motor im Leerlauf (850 U/Min) ca. 4g/s entspricht 14,4kg/h
    Warmer Motor bei ca. 3000 U/Min ca. 10 g/s entspricht 36 kg/h

    vorher waren es mit den defekten LMM Sensoren, ich zitiere:

    vielleicht helfen ja jemand diese Werte um das Problem LMM zu erkennen bzw. einzugrenzen.

    Schönen Nikolaus :).
     
    Schrott-Gott gefällt das.
Thema: Instandsetzung des Mass Air Flow Meter (MAF) LMM
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 luftmassenmesser

    ,
  2. w168 luftmassenmesser ausbauen

    ,
  3. luftmassenmesser reparieren

    ,
  4. w168 luftmassenmesser selber reparieren,
  5. onde fica o modulo de ignição do mercedes classe a 160,
  6. luftmassen messgeräte mercedes a klasse,
  7. A140 LMM,
  8. a class w168 Air Flow meter Resistor Heater Glass Sensors .ro,
  9. luftmassenmesser zerlegen,
  10. lmm ausbauen a140,
  11. mercedes a klasse lambdaregelung steuergerät,
  12. w 168 a.klasse A 140 schwarz,
  13. luftmassenmesser a klasse,
  14. w168 luftmassenmesser reparatur,
  15. w168 Luftmassenmesser Lambdasonde,
  16. lmm mercedes,
  17. mercedes w168 luftmassenmesser sauber machen,
  18. mercedes w168 luftmassenmesser ausbau,
  19. Airflow resistor and heater (Benz A-class W168/ airflowmeter) /Glass Sensor,
  20. a140 luftmassenmesser,
  21. w168 selbstanpassung zu mager,
  22. Mercedes w168 falschluft,
  23. luftmassenmesser mercedes batterie abklemmen,
  24. urinitialisierung luftmassenmesser,
  25. w168 hfm brücken
Die Seite wird geladen...

Instandsetzung des Mass Air Flow Meter (MAF) LMM - Ähnliche Themen

  1. LMM Steuergerät

    LMM Steuergerät: Hallo, Mein W168 hatte sprang lange Zeit erst nach dem 3-4 Versuch an. Das wurde nun immer schlimmer und teilweise hae ich ihn erst beim 10-15 mal...
  2. Instandsetzung hinterer Längsträger

    Instandsetzung hinterer Längsträger: Hi Leute. Ich habe da mal ne Frage: Es geht um das Lager am hinteren Querlenker. Ich habe auf der Suche nach dem Ersatzteil, trotz längerem...
  3. unendliche Geschichte MSM und LMM - komisches Verhalten

    unendliche Geschichte MSM und LMM - komisches Verhalten: Hallo Leute, ich hab wirklich einen komischen Elch, er macht im normalen Zustand (komplett "richtig" zusammengebaut) das typische LMM-Kaputt...
  4. Wer weis wo es diese Glas-Plätchen für den LMM gibt.

    Wer weis wo es diese Glas-Plätchen für den LMM gibt.: Hallo, weis jemand wo man die Glas Wiederstände im LMM bekommt. Hatte mein Steuergerät mal los, und die sind so weggegammelt, das kein...
  5. Kein Lmm

    Kein Lmm: He ihr lieben brauche dringend eure hilfe. Habe ein 160 cdi 44 kw bj 2000. Gestern wollte ich lmm austauschen aber ohne erfolg weil ich gar keins...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden