iPod im A

Dieses Thema im Forum "Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation" wurde erstellt von thebecks, 14.11.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 thebecks, 14.11.2005
    thebecks

    thebecks Elchfan

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbau Student
    Ort:
    Dortmund
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hi.
    Hab mal wieder ne frage:
    Apple bzw Mercedes behauptet auf den Internetseiten dass es ein Modul gibt an das ich einen iPod anschließen kann und ich den dann über das normale Radio laufen lassen kann und über das KI steuern kann.....
    Aber die leute in der Niederlassung sagen dass es sowas nicht gibt....

    Kennt das irgendjemand?

    Bzw wie kann ich nen iPod sonst anschließen.....will aber keinen FM Modulator benutzen.

    Schonmal Danke
    MfG Christian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
  4. bpm1

    bpm1 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi miteinander,


    also ich habe nun ein iPod Interface in meiner neuen A-Klasse, zusammen mit dem HarmanKardon-Paket der absolute Wahnsinn...

    Allerdings muss man einiges beachten:

    1) Die Steuerung über das kleine Display in Amaturen ist nicht besonders Anwenderfreundlich. Da steht dann zB: "Robbi..." Wieiviele Buchstaben tatsächlich angezeigt werden, kann ich jetzt nicht genau sagen, allerdings zu wenige.

    2) Die Steuerung über das Lenkrad (einzig mögliche) muss man wirklich erst mal üben. Über die Telefontasten werden die einzelnen Menüstufen durchgeblättert, über die Pfeiltasten kann man innerhalb der Menüs blättern

    3) mein 40GB iPod ist viel zu viel. Zu Testzwecken habe ich nur knapp 3GB Musik aufgeladen und das reicht vollkommen. Im Interpreten Menü beginnt jede Suche bei A. Wenn die Lieblingskünstler mit M beginnen, kann man erstmal lange rumdrücken bis man dort ist. Also sollte man häufig gehörtes in Playlisten stecken

    4) Die Menüführung verwirrt manchmal. Es sieht in etwa so aus.
    ZUFALL => ÜBERSICHT => INTERPRETEN => ALBEN => ALLE => ZUFALL => TITEL
    so in etwas muss man sich durchklicken um an ein Lied übers Menü zu kommen.

    5) DER IPOD LÄUFT IMMER! Das hat mich etwas überascht. Der iPod lädt und läuft immer. Auch über Nacht. Der Vorteil ist, dass das Gerät sofort startklar ist, aber den Batterien (iPod und A-Klasse) tut das glaube ich auf Dauer nicht gut.

    6) Die Klangqualität ohne EQ-Einstellung beim iPod ist bescheiden. Erst ein Umstellen auf LOUDNESS bringt Besserung.

    7) Vor allem hinsichtlich Punkt 5 würde ich niemals meinen neuen iPod in das System einbauen. Ein Daueraufladen des Akkus macht das Gerät sicherlich bald nicht mehr mobil. Mein iPod hatte schon einen kaputten Akku, von daher wars auch kein Problem für mich ihn (vorerst) auf die Daueraufladung einzulassen

    Fazit:

    Um es vorweg zu nehmen. Es ist trotz der genannten "Mängel" oben wirklich toll soviel Musik in dieser wahnsinns Qualität (siehe Punkt 6) dabeizuhaben. Jede Autofahrt wird zum Konzertsaal! Ich höre definitv keinen Unterschied mehr zwischen CD und iPod (wirklich Punkt 6 beachten ;) ).

    Die Bedienung ist Mist. Man muss das wirklich so sagen, weils einfach keinen Spass macht. Einziger Ausweg: Die gewünschte Musik in Playlisten anlegen. Max 20-30 Playlisten mit kurzen Worten beschrieben, macht das Ganze dann aber recht angenehm und man hat denke ich mehr als von einem CD-Wechsler.

    Und vor allem, es ist soviel bequemer. Kein lästiges CD-Wechseln, nicht auf 6 CDs beschränkt sein, allerdings auch nicht mehr möglich: CD kaufen und sofort einlegen.

    Mich ärgert die Bedienung vor allem deswegen, da auf meinem Command System wirklich genügend Platz wäre, das iPod Menü nachzubauen. Und technisch sicherlich keine unlösbares Problem.

    Trotz Allem. Wer zwischen iPod und CD-Wechsler überlegt: iPOD-Interface ist die klare Empfehlung meinerseits....

    Grüße
    Andreas
     
Thema:

iPod im A

Die Seite wird geladen...

iPod im A - Ähnliche Themen

  1. HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!

    HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!: Hallo, ich weiss nicht mehr weiter und brauche dringend Euren Rat und Eure Erfahrung!!!;-( Ich fahre seit Jahren einen A 160 lang Bj. 2003 mit...
  2. Ich möchte meine A-Klasse Bj 1998 an Liebhaber verkaufen

    Ich möchte meine A-Klasse Bj 1998 an Liebhaber verkaufen: Hallo, Ich bin hier neu und habe nicht alles gelesen i.S. Verkauf.... Ich fahre seit 8 Jahren eine A-Klasse, W168, BJ 1998 und möchte den Wagen...
  3. Mercedes A klasse

    Mercedes A klasse: Hallo Folgendes Problem mit der Lenkung Wenn ich Rückwärts fahre und denn wieder vorwärts fahre ist die lenkung immer schwergängig An was...
  4. A 160 springt nicht an

    A 160 springt nicht an: Hallo, ich habe seit einigen Tagen den MB A 160, Baujahr 2010 mit eco start-Stopp-Funktion, Schaltgetriebe. Heute habe ich festgestellt, dass...
  5. A Klasse Automatikgetriebe schaltet schlecht

    A Klasse Automatikgetriebe schaltet schlecht: Hallo, bin neu hier im Forum. Haben probleme mit unserem kleinen Elch, W168 A160. Wenn man locker losfährt schaltet das Automatikgetriebe richtig...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.