iPod in der A-Klasse??

Diskutiere iPod in der A-Klasse?? im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Tag habe mir einen iPod photo zugelegt und möchte ihn nun an mein Radio (Standard Radio CD ohne Wechsler) anschließen. Bei BMW geht es ja auch...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Aero

    Aero Elchfan

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    UCH
    Marke/Modell:
    A170 CDI Bj 2002
    Tag

    habe mir einen iPod photo zugelegt und möchte ihn nun an mein Radio (Standard Radio CD ohne Wechsler) anschließen. Bei BMW geht es ja auch
    Hat jemand Erfahrung damit, ist evtl. die Schnittstelle zum CD-Wechsler geeignet???

    danke
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: iPod in der A-Klasse??. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dilbert, 22.12.2004
    Dilbert

    Dilbert Guest

    einzige möglichkeit wäre über einen FM Modulator die mir so spontan einfallen würde......
     
  4. #3 Crazyhorst, 22.12.2004
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Wenn Du einen CD Wechsler - Anschluss frei hast, sollte es kein Problem sein, den ipod anzuschliessen. (Außer den Kosten...)
    http://www.dension4u.de/shop/index.php?cPath=98

    Edit: Die FM Sender sind nicht nur illegal und teuer, sondern auch in der A Klasse nicht so doll, weil es Reichweitenprobleme bis zur Antenne in dem heckbürzel gibt. Außerdem musst du auf EON und teilweise auch auf Verkehrsfunk allgemein verzichten...
     
  5. #4 Dilbert, 23.12.2004
    Dilbert

    Dilbert Guest

  6. smash

    smash Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Auch ich habe mir den neuen iPod zugelegt.
    Mittlerweile brauche ich ihm dank neuen vollausgestatten Navigationssystem nicht mehr.
    Trotzdem habe ich mir Spaßeshalber den iTrip von Griffin zugelegt.
    Diesen steckst du einfach oben auf den iPod und kannst jede beliebige Frequenz frei einstellen.
    Über dein Radio hörst du dann die iPod- Musik in super Qualität.

    Entgegen aller Aussagen ist der ITrip in Deutschland _nicht_ illegal!
     
  7. #6 Dilbert, 23.12.2004
    Dilbert

    Dilbert Guest

    wieso sollte das nicht illegal sein, du betreibst eine illegale radiostation da du auf einer frequenz von deinem ipod aus musik sendest..........
     
  8. #7 trustkill, 23.12.2004
    trustkill

    trustkill Guest

    Oh Mann, es ist erlaubt da hier eine sehr geringe Sendeleistung anliegt. Die Dinger gibt es schon seit Jahren... Und selbst WENN die Teile illegal sind: So what... *LOL*
     
  9. smash

    smash Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Nutzungsbestimmung
    (NB) 14A der FreqBZPV

    14A Frequenzen aus dem Frequenzbereich 87,5-108 MHz können für
    nichtöffentliche, ortsfeste Tonübertragungen innerhalb eines
    Grundstückes mit einer Sendeleistung von max. 50 mW ERP genutzt
    werden. Diese Nutzungen genießen keinerlei Schutz gegenüber dem
    Rundfunkdienst und dürfen keine schädlichen Störungen des
    Rundfunkdienstes verursachen.

    In einem Urteil wurde entschieden, dass beim Auto dieser Absatz ebenfalls gilt, da hier auf Grund der Sendeleistung, und dass das Auto fährt, niemand gestört wird.

    Nuhr: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!
     
  10. Oldman

    Oldman Elchfan

    Dabei seit:
    01.07.2004
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 160L Eleg/Pica
    Hi,

    >> Nuhr: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten! <<

    uuuhhhhiiiiii.....das kann man auch netter sagen. *keks*
    Oldman
     
  11. smash

    smash Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Sorry, aber manchmal geht mir soetwas gegen den Strich.
    Dass bringt mich fast so zur Weißglut wie Leute die behaupten, dass ich innerorts mein Fernlicht ausmachen muss, oder ich mein Fernlicht ausmachen muss wenn mir eine Person entgegen kommt.

    DAS STIMMT NICHT!
    Ich muss innerorts mein Fernlicht nicht ausschalten.
    Ich muss mein Fernlicht nicht ausschalten wenn mir eine Person entgegenkommt. Ich DARF die blenden!
    *kloppe* *kloppe* *kloppe*
    *kotz* *kotz* *kotz*
     
  12. #11 trustkill, 24.12.2004
    trustkill

    trustkill Guest

    § 17 (2)

    Auf Straßen mit durchgehender, ausreichender Beleuchtung darf (auch) nicht mit Fernlicht gefahren werden. Es ist rechtzeitig abzublenden, wenn ein Fahrzeug entgegenkommt oder mit geringem Abstand vorausfährt oder wenn es sonst die Sicherheit des Verkehrs auf oder neben der Straße erfordert. Wenn nötig, ist entsprechend langsamer zu fahren.



    Mich brint ein Blender zur Weißglut, der dann auch noch meint er sei im Recht.

    Und jetzt : btt
     
  13. smash

    smash Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Genau trustkill, du schreibst es selbst.

    Fernlicht ist nur auszuschalten wenn die Straßenbeleuchtung ausreichend ist.
    Dies ist nachts in Orten in den seltensten Fällen der Fall! Daher darf nachts immer mit Fernlicht gefahren werden, auch innerorts.
    Weiterhin:
    Fernlicht muss nur Ausschalten wenn eine _Gruppe_ von Passanten entgegenkommt. Eine Gruppe gilt ab 3 Personen. Eben aus diesem Grund, da einzelne Personen für die Blenddauer nach unten schauen können. Bei einer Gruppe aber die Gefahr besteht, dass sie übereinander stolpern.

    Das Blenden von einzelnen Menschen nachts _ist_ und bleibt also legal. Ich tue es seitdem ich meinen Führerschein habe und werde es immer weiter tun.

    Eine andere Sache:
    Die "Behindertenparkplätze" bei Supermärkten.
    Ist dort kein STVO Schild Parkplatz für Behinderte, so haben diese keinerlei rechtliche Relevanz. Auf dem Boden kann aufgemalt sein, was möchte, dies dient immer nur zur Unterstützung, hat also allein keinerlei rechtliche Bedeutung.
    Ich parke aus diesem Grund immer vorsätzlich auf den Parkplätzen mit dem Rollstühlen drauf - würde dies sogar tun wenn die Polizei neben mir parken würde, da es eben vollkommen in Ordnung ist!
     
  14. #13 bz-swiss, 24.12.2004
    bz-swiss

    bz-swiss Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mediamatiker, Programmierer
    Ort:
    Schweiz
    Marke/Modell:
    Vaneo BRABUS 1.9
    wenn man mit der begründung
    - dass es bei rechtlich nicht ausreichend gekennzeichneten behinderten-parkplätzen nicht relevant ist -
    behauptet, behinderten mitmenschen die parkplätze vorsätzlich "wegzunehmen",
    die normalerweise immer direkt bei dem eingang eines geschäfts um den weg verkürzen und breiter um besser seitlich mit einem rollstuhl einzusteigen sind - ist dies wohl weniger die frage von rechtlicher relevanz...

    sondern wohl mehr eine frage des charakters....

    bz-swiss
     
  15. #14 stroker, 24.12.2004
    stroker

    stroker Guest

    [​IMG]
     
  16. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    Neulich bin ich auch auf die Idee gekommen meinen MP3 Stick im Auto zu verwenden. Ich habe im Radio einen Line in womit die ganze Sache ja kein Problem wäre. Ich denke aber das normale Line in`s und Line out´s ein bisschen aufeinander abgestimmt sind. Deshalb meine Frage: Kann irgendein Nachteil entsehen wenn ich vom ganz normalen Kopfhörerausgang (was der MP3 Player nur hat) in den Line in gehen?
    Ich weiß das die Sache funktioniert und habe es selber schon woanderst gemacht aber ich habe mal gehört das es nicht gut sein soll und ich will in diesem Fall nix ruinieren.

    Danke!
    Gruß Beni

    Sorry noch für folgendes Off-Topic aber hierzu...

    .....kann ich nur ein dickes *thumbdown* geben. Hoffe nur das Du selber nie solche Parkplätze benötigst.
     
  17. smash

    smash Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Jaein.
    Also generell erst mal kann man sagen: Kaputt gehen kann und wird nichts.
    Der Unterschied zwischen einem Line- Out und einem Köpfhörerausgang sind die Lautstärke.
    Mein damaliger BMW hatte eine Synchronisationslampe, mit der man die Lautstärke des Abspielgeräts exakt einstellen kann.
    Du kannst dies problemlos benutzen, solltest aber nie die Lautstärke an dem Abspielgerät ändern. Diese solltest du nur einmal einstellen. Gut bedient bist du, wenn du etwa 70 % der maximal möglichen Lautstärke nimmst. Das kannst du auch etwas nach oben und unten abändern. Lautstärke solltest du dann nur über das Radio ändern.

    Weißt du was das Schlimme ist? Durch einen schweren Verkehrsunfall (vor 2 Jahren) war ich etliche Monate bis teilweise Jahre nicht in der Lage zu laufen.
    Aber: Ich habe das bis auf ein paar ganz wenige Ausnahmen nie für "Sonderrechte" genutzt. Denn es stellt kein Problem dar auch mit dem Rollstuhl 50 m zu laufen. Es ist einfach nur Bequemlichkeit.
     
  18. #17 bz-swiss, 24.12.2004
    bz-swiss

    bz-swiss Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mediamatiker, Programmierer
    Ort:
    Schweiz
    Marke/Modell:
    Vaneo BRABUS 1.9
    das du einen so schweren unfall hattest, tut mir leid.
    ob du sonderrechte genutzt hast, oder nicht, interessiert hier niemanden...

    mit rollstuhl 50 m laufen wird eh schwierig sein, mit dem rollstuhl fährt man normalerweise. und von bequemlichkeit kann hier keine rede sein...

    es ist ein unterschied, ob man querschnittgelähmt ist und in den armen noch normale kraft hat oder ob man eine muskelkrankheit hat, die sämtliche muskeln angreift. so werden auch 50 m zur tortur.

    falls es dich interessiert: ich leide seit meiner geburt an der "Spinalen Muskelatrophie Typ III". ist zwar eine relativ leichte form von muskeldys- bzw. -atrophie. es werden jedoch so oder so sämtliche muskeln angegriffen, und dazu gehören nun auch mal die arme...

    und jetzt kannst du mir ja noch mal erklären, wie du das mit den 50 m und der bequemlichkeit gemeint hast ........

    bz-swiss
     
  19. #18 Jessica, 24.12.2004
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Einige Äußerungen hier sind ja hier wirklich unglaublich... da kann man doch nur den Kopf schütteln... :o

    Bitte klärt weitere Dinge per PN, ICQ oder ähnliches und nicht innerhalb des Threads.
    Hier geht es ab sofort bitte nur noch um iPod und MP3 Player...
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 bz-swiss, 24.12.2004
    bz-swiss

    bz-swiss Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mediamatiker, Programmierer
    Ort:
    Schweiz
    Marke/Modell:
    Vaneo BRABUS 1.9
    hallo jessica

    das sowas nicht im forum geklärt werden sollte, ist mir wohl klar. diesen einen beitrag wollte ich aber so einfach nicht stehen lassen und habe das darum so ins forum geschrieben.

    gruss
    bz-swiss
     
  22. Wabba

    Wabba Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Ehningen
    Marke/Modell:
    B 200 CDI
    Hallo,

    bin selbst noch auf der Suche nach einer vernünftigen iPod-Halterung für den Elch.

    Das Edelste, was ich bisher gefunden habe, ist das Ice>Link:plus von Dension, das vor ein paar Wochen auch für den D2B-Ring rausgekommen ist (meines Wissens bisher das einzige Produkt dafür). Das Interface wird dann statt eines CD-Wechslers angeschlossen und kann über das Radio bedient werden. Eine Anzeige des Titels findet glaube ich mangels CD-Text-Funktion leider nicht statt. Hinzu kommt noch der stolze Preis in Höhe von 400 Dollar.


    Wabba
     
Thema:

iPod in der A-Klasse??

Die Seite wird geladen...

iPod in der A-Klasse?? - Ähnliche Themen

  1. W169 Mercedes iPod Interface Kit

    Mercedes iPod Interface Kit: Mercedes iPod Interface Kit Mit diesem Interface Kit kann ein iPod in das Bordnetz Ihres Mercedes eingebunden werden und bequem über die...
  2. W168 Radio CD 10...Adapter auf IPod

    Radio CD 10...Adapter auf IPod: Hallo In meiner A-Klasse ist das Originalradio (ich glaube) von Becker, das CD10 verbaut. Da diesen einen guten Klang und auch gut laut ist,...
  3. Audio 20 Bluetooth und iPod

    Audio 20 Bluetooth und iPod: Guten Abend! Hab heute meinen W176 (Bj. 09/13) übernommen. Schnittstelle für iPod ist ja vorhanden. Selbst die Cover werden vom iPod übernommen...
  4. W169 APS 50 NTG 2.5 mit ipod Interface - keine Anzeige im KI, kein Sound

    APS 50 NTG 2.5 mit ipod Interface - keine Anzeige im KI, kein Sound: Hallo zusammen, ich habe mal wieder ein Problemchen. Und zwar habe ich an Stelle meines Audio 20 CD NTG 2.5 ein APS 50 NTG 2.5 nachgerüstet....
  5. frage an ipod-user in a-klasse

    frage an ipod-user in a-klasse: hallo zusammen, da demnächst die 'offizielle' ipod lösung v. db ins haus steht, hab ich an die leute ein paar fragen, die schon einen ipod haben...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden