Isnpektion

Diskutiere Isnpektion im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; HI, bei mir ist es soweit, ich muss mit meinem Elch zu grossen inspektion. Ich will meine Inspektion selber machen. Welches sind die 30 punkte...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. serhat

    serhat Elchfan

    Dabei seit:
    06.11.2003
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    HI,

    bei mir ist es soweit, ich muss mit meinem Elch zu grossen inspektion.

    Ich will meine Inspektion selber machen.

    Welches sind die 30 punkte was ich durchführen muss`?

    Kennt da jemand eine seite oder einen formular zum ausdruck, was man bei der grossen und bei der Kleinen inspektion machen muss`?


    Danke im vorraus.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Isnpektion. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bonk, 06.11.2003
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Hallo Serhat!

    Zuerst einmal Willkommen im Forum! :D


    Zwei kleine Hilfen kann man Dir geben:

    1). Bei Deinen Fahrzeugpapieren (Bedienungsanleitung usw) müßte auch ein sogenanntes Wartungsheftchen beiliegen. Also das Heft, wo angestempelt wird, wenn Du den Service bei DC machen läßt.

    In diesem Heftchen stehen dann auch

    - alle Arbeiten, die DC bei einem kleinen Service ausführt (Assyst A)
    - alle Arbeiten, die DC bei einem großen Service ausführt (Assyst B)
    - alle Arbeiten, die DC zusätzlich ausführt (sogenannte Zusatzarbeiten)


    2). Die Suchfunktion liefert zu diesem Thema bestimmt eine Fülle von Informationen, da gerade dieses Thema hier sehr oft (und auch sehr hitzig) diskutiert wird. Schau einfach mal...
     
  4. serhat

    serhat Elchfan

    Dabei seit:
    06.11.2003
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    ok hast wohl gesehen das ich ein absolouter Newbie hier bin.

    Danke für die hilfe.
     
  5. #4 WB160GG, 06.11.2003
    WB160GG

    WB160GG Elchfan

    Dabei seit:
    19.03.2003
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Mainz
    Marke/Modell:
    160er/ 2000
    Hallo Serhat,
    hoffe das du einigermasen Erfahrung hast mit KFZ Arbeiten. Wenn nicht ist es sicher nicht der richtige Zeitpunkt es am Elch auszuprobieren. Eine gute Hilfe ist " Mercedes A-Klasse ...So wirds gemacht" Da stehen gängige Pflege und Wartungsarbeiten drinn. Damit solltest Du auch die richtigen Stellen / Aktionen am Fahrzeug finden. Alternativ kannst Du auch mal bei einer freien Werkstatt fragen. Bei ATU kann man dem Schauberling über die Schulter schaun und einen Eindruck bekommen was man das nächste mal selbst machen kann.

    .
     
  6. serhat

    serhat Elchfan

    Dabei seit:
    06.11.2003
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ja ahnung bei KFZ habe ich genug ich ich weiss auch wie kompliziert die A_Klasse ist im werkstatt. Danke für die Tips
     
  7. #6 Pusteblume, 07.11.2003
    Pusteblume

    Pusteblume Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 8 / 98
    Hallo Serhat

    Der Threat
    http://www.elchfans.de/wbb2/thread.php?threadid=4280&sid=
    stammt doch auch von Dir:
    ____
    Geht Immer Aus
    Ich habe einen riesen problem.
    Wenn ich mein wagen morgens starte geht es bei der ersten zündung wieder aus bei der 2 ten gebe ich bisschen gas dnn läufts auch und wenn ich anfahre und am hopfausfaghrt wieder anhalte gehts wieder aus und auch an der ampel also immer wenn der wagen zum stand kommen sollte gehts immer wieder aus.
    Woran kann es liegen.?
    ______

    Ich würde Dir echt raten, daß Du dich an jemanden wendest, der sich damit auskennt, denn da werden Sie geholfen - (wie Verona F. schon sagte ;)

    Kauf Dir doch mal das Buch von Etzold und lese dich über das Auto ein.
    Und wenn Dein Elch repariert wird, dann kannst Du dem Mechaniker ruhig mal über die Schulter schauen.

    Auskennen und Machen können sind zwei verschiedene Sachen - ich habe auch schon vorher Erfahrungen gesammelt.

    Laß das Ganze lieber machen, da hast Du länger Freude dran.

    Gruß
    P
     
  8. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Mr. Bonk, 07.11.2003
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Hallo Serhat,

    vielleicht noch ein kleiner Tip, wenn Du doch nicht alles selber machen willst.

    Ich habe vor kurzem auch "große Inspektion" gehabt. Dafür habe ich einfach das Wartungsheftchen genommen und dort erst einmal die zu erledigenden Arbeiten nachgelesen. Das was man sehr gut selber machen kann, habe ich dann auch so gemacht.

    Die Arbeiten, die ich mir dann selbst nicht zugetraut habe, habe ich einfach mal schnell abgetippt, ausgedruckt und dann bei einer freien Werkstatt als Auftrag erteilt. So gehst Du sicher, daß alles gemacht, was auch DC machen würde. *thumbup*
     
  10. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    wie Pusteblume schon sagte , wegen dem mit dem Auto geht aus Sache wuerd ich schnell in den Motorraum schauen und nach abgegangen Kabeln , Schlauechen usw... suchen ist hier nichts zu finden zu DC fahren und den Fehlerspeicher auslesen zu lassen. Bei der Menge an Sensoren und Fuehlern die in einem modernen Auto verbaut sind ist es der einfachste und schnellste Weg herauszufinden was mit dem Auto ist.
    Zu dem Thema mit der Inspektion ist zu sagen das man schon Erfahrung in Sachen Autoschrauben haben sollte und auch gutes Werkzeug , besonders einen guten Drehmoment Schluessel wenn es z.B. um das Thema Bremsen geht.
    P.S. Ausserdem sollte man bedenken das durch das selbst Schrauben evtl. noch vorhandener Kulanzanspruch komplett verloren geht.

    Gruss JOJO
     
Thema:

Isnpektion

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden