ISO - Autoradio Steckerbelegung

Dieses Thema im Forum "Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation" wurde erstellt von Mr. Bean, 04.10.2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Mr. Bean, 04.10.2003
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Hier findet man eine sehr hilfreiche Seite, wenn es um die ISO Steckerbelegung von Autoradios geht.

    Und hier gib's eine Anleitung zum Bau eines Anpassungsadapters für Autoradios ohne Cinchausgang. Diese Variante erzeugt nicht die Verzerrungs- und Linearitätsprobleme der sonst üblichen Übertrager-Adapter.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fabulous, 05.10.2003
    Fabulous

    Fabulous Elchfan

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi KFZ-Elektriker
    Ort:
    St. Sebastian
    Marke/Modell:
    Fo.Fo. 1.6
    Super Sache. *thumbup* Zumal da wenigstens noch die Fahrzeugmarken mit draufstehen. Bei meiner Mutter ihrem Polo mussten wir auch schon des öfteren *mecker* (4 Radios in 10 Jahren :-X) die Belegung umlöten bzw. umklemmen da die Geräte sogut wie nie Saft (entweder kein 15 oder 30) gezogen haben. Aber hier die Seite scheint ganz gut zu sein. *thumbup*
    Thanks :)
     
  4. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Klasse Beitrag! *thumbup*

    Schade daß ich die Schaltung des Anpasssungsadapters erst jetzt hier sehe. Ich hatte mir einen Adapter von Dietz geholt, allerdings mit Übertragern drin und 2 Widerständen, die zusätzlich Leistung verbraten :-[.

    Ich frage mich, ob es sich lohnen würde, die o.a. Schaltung auszuprobieren.
    Andererseits muß ich mich schon auch fragen, warum Dietz den Aufwand mit den Übertragern treibt, wenn es so viel einfacher ginge.

    Meine Lösung mit dem Dietz Adapter funktioniert recht gut (Subwoofer im Heck), wobei ich meine, daß da leichte Laufzeitunterschiede auftreten. Kann aber auch daran liegen, daß der Sub einfach weiter weg ist als z.B. die vorderen Lsp.

    Was ist Eure Meinung dazu?
     
  5. #4 Mr. Bean, 13.10.2003
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Bei einem Übertrager treten an beiden Übertragungsenden Probleme auf. Er kann nämlioch keine Niedrigen und keine hohen Frequenzen übertragen. Da liegt sein Problem. Also kann, wenn der Frequenzgang untenherum zu füh abfällt, eine andere Schaltung oder Übertrager mehr Baß liefern. Auch zeigt jeder Übertrager Sättigungseffekte. Das heißt, die Lautstärke ist begrenzt. Dies führt gerade im Baßbereich zu Klirr bei hohen Lautstärken. Und obenherum fällt der Frequenzgang sowieso ab. Meistens schaffen diese Übertrager noch nicht einmal 20kHz. Jetzt heißt es wieder, 20kHz kann man ja sowieso nicht hören. Leider gibt es dazu dann auch noch Phasenverschiebungen. Und somit Impulsverzerrungen. Und schöne magnetische Verluste durch die ja sehr hohen Umladeverluste im Kern der Spule. All dies steht nicht gerade für HIFI.

    Im Hifibereich gibt es natürlich auch Übertrager. Z.B. als anpassung für MC-Tohnabnehmersysteme. Diese sind dann natürlich auch nicht frei von Fehlern. Sie sind allerdings meist nicht besonders groß. Oder liegen weit außerhalb des Übertragungsbereiches. Und natürlich kosten diese Übertrager ein Vielfaches mehr. Gerade hier hat Qualität seinen Preis. Und es sind zwingend die korrekten Lastwiederstände und Kapazitäten einzuhalten. Sonst ist es auch da vorbei mit der Herrlichkeit...

    Die Laufzeitunterschiede von Frontsystem und Subwoofer liegen natürlich einmal an der Entfernung und andererseits an der Qualität des Subwoofers.
     
  6. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    @Mr. Bean:
    Du kennst Dich ja wirklich super aus. Gut geschrieben. Am Sub liegt es bei mir bestimmt nicht, das ist ein Phase Linear Alliante 12. Meinst Du, es lohnt sich, die obige Schaltung mal auszuprobieren?
     
  7. #6 Mr. Bean, 13.10.2003
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Warum nicht, die Bauteile kosten ja nicht die Welt ...

    Wenn du den Pegel zu hoch eingestellt hast, klingt es auch durchaus schon mal so, da die Impulse auch so total verschliffen werden. Es stimmt ja die Pegelzuordnung zu den einzelnen Frequenzen nicht mehr. Und die Tiefen Frequenzen klingen nun mal etwas langsamer, auch wenn der Phasenbezug stimmt.
     
  8. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    ...shit, die Seiten sind nicht mehr verfügbar. Hat jemand neue Links oder sich den Schaltplan des Anpassungsadapters vielleicht kopiert? :)
     
  9. Andre

    Andre Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamm
    Marke/Modell:
    A 160
  10. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Jo, das ist nett, aber ich suchte den Schaltplan des Anpassungsadapters. Hat den jemand noch zufällig?
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    ...ok und jetzt braucht Ihr nicht mehr suchen, denn ich hab' ihn wieder funden, den Karsten F. (hoffe er ist mir nicht böse, wenn ich ihn hier nenne): http://www.selfmadehifi.de/hifisite.htm

    Durchaus sehr interessante Seite rund um Hifi! *thumbup* *thumbup*

    Ebenfalls interessant: http://www.autoschrauber.de/links.php

    Schönen Dank an die Suchmaschinen! ;D
     
  13. #11 Mr. Bean, 19.02.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
Thema:

ISO - Autoradio Steckerbelegung

Die Seite wird geladen...

ISO - Autoradio Steckerbelegung - Ähnliche Themen

  1. W168 Autoradio mit gapless FLAC Playback

    Autoradio mit gapless FLAC Playback: Moin, da es hier einige musikbegeistere Fahrer gibt, das nehme ich aufgrund der verbauten Lausprecher einfach mal an, möchte ich aus aktuellem...
  2. Autoradio

    Autoradio: Hallo zusammen, in meinem Elch ist ein Audio 10 CD-Radio drin. Der hat so langsam Probleme mit dem Abspielen von CDs. Er rückt sie auch gerne...
  3. W168 Kaufempfehlung für Autoradio mit USB/MP3/evtl. Touchdisplay

    Kaufempfehlung für Autoradio mit USB/MP3/evtl. Touchdisplay: Hallo ihr Lieben! Kann jemand ein gutes Autoradio oder eine Marke empfehlen? Wichtig wäre: USB-Anschluss, Abspielen von MP3, evtl. mit...
  4. W168 Autoradio MB Spezial geht kurz nach dem starten des Motors aus

    Autoradio MB Spezial geht kurz nach dem starten des Motors aus: Hallo ins Forum, ich benötige Eure Hilfe. Ich fahre einen W168 Bj. 1999 in dem ein MB Spezial Autoradio verbaut ist. Seit einiger Zeit ging das...
  5. W169 Autoradio tausch

    Autoradio tausch: Hallo Gemeinde Wollte mal Fragen ob jemand mit Diesem Radio schon Erfahrung hat...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.