W169 Ist die neue A-Klasse für meine Oma geeignet?

Diskutiere Ist die neue A-Klasse für meine Oma geeignet? im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo, habe meine Oma mit meiner A Klasse begeistern können und sie fängt nun langsam an zu überlegen, ob sie sich auch eine kaufen soll. Sie...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Babyelch, 16.02.2010
    Babyelch

    Babyelch Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W204 180 CGI
    Hallo,

    habe meine Oma mit meiner A Klasse begeistern können und sie fängt nun langsam an zu überlegen, ob sie sich auch eine kaufen soll.

    Sie fährt momentan einen Opel Meriva und wird bald 75 Jahre alt. Ist ein Umstieg sinnvoll, gibt es vielleicht Leute hier, die in einer ähnlichen Lage sind oder waren?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf2204, 16.02.2010
    Ralf2204

    Ralf2204 Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW / Hückelhoven
    Marke/Modell:
    180 CDI Coupe (169)
    Hallo,
    ja habe meiner Schwiegermutter (68 Jahre), damit sie mal sieht was ein richtiges Auto ist die A-Klasse zum testen vorbeigebracht. Ist eingestiegen, losgefahren und nach 50 Metern sagte sie: "Den nehme ich!".
    Leider meinte sie das wörtlich und hat dann den Vorführwagen gekauft statt einen günstigeren Gebrauchten. Aber es mußte unbedingt genau der sein...
    ist immer noch total begeistert. Wie leicht er sich fährt, wie bequem beim Einstieg und so weiter. Daher mein Tip: Lass sie eine Probefahrt machen, dann kann sie selber entscheiden. Ist ja schon volljährig :-)
    LG
    Ralf
     
    Elch-Albino gefällt das.
  4. #3 A200 Coupé, 16.02.2010
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Schon deine Schwiegermutter??? Hab ich da was verpasst? Hochzeit im Schnee??
     
  5. #4 allgäu-blitz, 16.02.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    auch meine Schwiegereltern (71) haben sich vor 9 Jahren für den Elch entschieden. Diese Entscheidung haben Sie bis heute nicht bereut. Es ist nicht nur der gemütliche Ein- und Ausstieg aus dem Wagen der
    zur Kaufentscheidung begetragen hat.
     
  6. pqxqp

    pqxqp Elchfan

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alpenvorland
    Marke/Modell:
    180CDI Autotronic
    Ein Toyota Urban Cruiser könnte ihr auch gefallen.
    Ich selbst bin viele Jahre verschiedene kleine Toyotas gefahren und war damit immer 100% zufrieden (was ich von meiner A-Klasse leider so nicht sagen kann).
     
  7. #6 General, 17.02.2010
    General

    General Guest

    Allein der Name "Urban" schreckt mich beim Toyota schon ab,
    dazu die momentane Brems/Gaspedal-Geschichte und die Kaufentscheidung
    wäre abgewendet. *rolleyes*

    Also mein Opa hat sich jetzt nach seinem 15 Jahre alten Opel Kadett nen Citroën C1 gekauft, ist super happy, da auch nicht so groß.
    Wenn deine Oma mit größeren Fahrzeugen kein Problem hat, dann der A mit Parktronic vielleicht *kratz*
    Ansonsten wäre mir der Elch fürs Alter allerdings schon zu groß, lieber nen Smart oder eben etwas in der C1 Klasse *thumbup*
     
  8. pqxqp

    pqxqp Elchfan

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alpenvorland
    Marke/Modell:
    180CDI Autotronic
    Möge dein Opa auch in 15 Jahren noch glücklich sein mit seinem C1.
     
  9. #8 Babyelch, 17.02.2010
    Babyelch

    Babyelch Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W204 180 CGI
    Ne ne, also entweder die neue A Klasse oder sie behält ihren Opel Meriva.
     
  10. taurus

    taurus Elchfan

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    2
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Tolle Logik!

    Der C1 verwendet genau das gleiche Bremspedal wie der Toyota Aygo, ist also auch von dem Rückruf betroffen.

    taurus
     
  11. #10 General, 17.02.2010
    General

    General Guest

    Oh OK das die auf ner einheitlichen Basis aufbauen war mir klar, genau wie der 3. im Bunde (Peugeot 107?!) aber das der auch die Probleme hat uff na da muss ich mal Rücksprache mit meinem Opa halten und mit meinem Onkel, der fährt nämlich den Peugeot ;)

    Trotzdem finde ich man sollte (sofern man im Alter mehr allein unterwegs ist) auf ein großes Auto verzichten.
     
  12. #11 speedykk, 17.02.2010
    speedykk

    speedykk Elchfan

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    H-
    Marke/Modell:
    Megane GT GT / A 190
    Hi,

    ein Umstieg von einem Meriva auf eine A-Klasse ist wenig sinnvoll.

    Hätte fast mal den umgekehrten Weg beschritten und ich halte den Meriva
    immer noch für das bessere Auto. Vorallem wenn man bedenkt, das es in der aktuellen A-Klasse so feine Sachen wie einer verschiebare Rückbank nicht gibt.

    Die Qualität spricht auch eher für den Meriva, von rostigen Türen habe ich da noch nichts gehört.
    Wenn man dann noch den Preis mit einbezieht....

    Wenn der OPC nicht so ein unausgewogenes Fahrwerk hätte. *mecker*.......hätte ich keinen Elch mehr.



    @general

    Lebensalter und Größe des Autos??? *kratz*

    bei dem Trend Autos immer unübersichtlicher zu machen, bringt dann auch ein Kleinwagen nichts mehr
    ist Einfach eine blöde Mode


    mfg

    KK
     
  13. #12 Babyelch, 17.02.2010
    Babyelch

    Babyelch Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W204 180 CGI
    Also bin selber mit dem Meriva gefahren und finde den wirklich typisch Opel, einfach S.h.i.e. Der Meriva ist längst nicht auf dem Stand wie die A-Klasse, da hängen die noch Lichtjahre hinterher.
     
  14. #13 speedykk, 17.02.2010
    speedykk

    speedykk Elchfan

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    H-
    Marke/Modell:
    Megane GT GT / A 190
    Hi,

    Der OPC den ich zur Probefahrt (ca. 300Km) hatte war Top, bis halt auf das Fahrwerk. Die Federn zu hart und die Dämpfer zu weich.

    Abgesehen davon das es nicht unbedingt besser ist zu Mercedes aufzuschließen.
    z. B.: Rostprobleme hatte Opel schon, da müssen die nicht wieder hin ;D

    Dafür kann ich allerdings beim Kulanzverhalten von MB nur positives berichten,
    aber bei einem Auto dessen Listen-Neupreis 50.000DM betragen hat erwartet man ja auch etwas. Neu hätte ich mir meinen Elch NIE geholt, rund 13900DM pro Meter Auto ist schon happig.
    *beppbepp*


    so long

    KK
     
  15. Booma

    Booma Elchfan

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kfm. d. Grundstücks- & Wohnungswirtschaft
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A200
    Naja a-Klasse und Meriva zu vergleichen, ich weiß nicht. Bei praktischen Dingen vielleicht (Zuladung, Verstellmöglichkeiten usw.) aber sonst... die A-Klasse kostet nicht umsonst deutlich mehr, dass sieht man aber auch an jedem cm.
     
  16. #15 Babyelch, 17.02.2010
    Babyelch

    Babyelch Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W204 180 CGI
    Kannst ja dann den Meriva von meiner Oma haben! *LOL* :-X
     
  17. #16 christ55, 17.02.2010
    christ55

    christ55 Elchfan

    Dabei seit:
    17.10.2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A200-Autotronic
    wie alt ist der Meriva Deiner Oma?
    Ich will von dem A200 auf Meriva umsteigen!
    Verrückte Welt!!!
     
  18. #17 Babyelch, 17.02.2010
    Babyelch

    Babyelch Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W204 180 CGI
    Der ist von 12/04, also schon recht alt.
     
  19. #18 General, 17.02.2010
    General

    General Guest

    *kratz* was gehten hier, Tauschbörse? ;D
    Bin Meriva als Fahrschulauto gefahren, war immer ganz angehem, ok hatte die schönen Ledersitze, allerdings das Innenraumdesign typisch Opel wie es leibt und lebt.
    Nee danke muss man nicht haben, ansonsten hat er die Vorzüge hoch einsteigen und fahren kann man damit wohl auch ;)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Babyelch, 17.02.2010
    Babyelch

    Babyelch Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W204 180 CGI
    Ach quatsch, so weit kommst noch! Sind ja nicht auf einem türkischen Basar!

    Nee ne, würde meiner Oma ja keinen Automatikwagen vermitteln wollen, außerdem ohne Garantie und Vor Mopf kannst schon vergessen! ;D
     
  22. #20 christ55, 17.02.2010
    christ55

    christ55 Elchfan

    Dabei seit:
    17.10.2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A200-Autotronic
    Da müsste aber deine Oma noch einen dicken Batzen Geld drauf legen!!! *aetsch*
     
    Elch-Albino gefällt das.
Thema:

Ist die neue A-Klasse für meine Oma geeignet?

Die Seite wird geladen...

Ist die neue A-Klasse für meine Oma geeignet? - Ähnliche Themen

  1. Benzinpumpe defekt - neue zum Starten direkt anschließen?

    Benzinpumpe defekt - neue zum Starten direkt anschließen?: Hallo Experten, meine Benzinpumpe scheint defekt zu sein. Sie ist bei Überbrückung des Relais zwar gut zu hören, aber am Rail ist dann kein Druck...
  2. Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen?

    Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen?: Hallo! Unser Elch hat seit gestern Nachmittag startprobleme. Die Frage ist, wie geht man systematisch an das Thema ran um die Fehlerquelle zu...
  3. W169 Handbuch,Jetzt helfe ich mir selbst,wie neu

    Handbuch,Jetzt helfe ich mir selbst,wie neu: Hallo, da ich meinen Elch in liebevolle Hände abgegeben habe, möchte ich jetzt auch das Handbuch verkaufen. Der Zustand ist wie neu. Preis:15€...
  4. Motor vom w168 A-klasse Bj.98 in w168 Bj. 2000 einsetzten

    Motor vom w168 A-klasse Bj.98 in w168 Bj. 2000 einsetzten: Hallo erstmal. Also ich hatte einen Unfall mit meiner a-klasse und man kann sie so nicht mehr retten. Da kam einem Bekannten von mir die Idee...
  5. A-Klasse W168 Bj. 2002 Rechter Außenspiegel entfernen

    A-Klasse W168 Bj. 2002 Rechter Außenspiegel entfernen: Hallo, das Thema ist ja alt und oft angefragt. Trotzdem konnte ich nicht ausreichend Sicherheit gewinnen, den Wechsel des rechten Außenspiegels...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.