W168 Ist mein Pedalwertgeber in Ordnung?

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von thei, 11.09.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. thei

    thei Guest

    Hi,

    Hab heut mal wieder ein bisschen OBD2 Daten ausgelesen! ;D Dabei ist mir aufgefallen das der Pedalwertgeber etwas "komische" werte liefert und zwar bei Leerlaufstellung 3% und bei Vollgas "nur" 96%, ist das normal?

    Ich mein nur mal so "logisch" sollte doch bei Leerlaufstellung 0% und bei Vollgas 100% sein.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BlackElk, 11.09.2008
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    ... und wie soll das Steuergerät dann einen Defekt erkennen?

    Es muß auch Werte außerhalb des normalen Arbeitsbereiches geben, damit Kurzschluß oder Unterbrechung diagnostiziert werden können.
    Es könnte sonst sein, daß der Elch aufgrund eines defekten PWG "Vollgas sieht" und losrennt, auch wenn du das Pedal nicht betätigst.
     
  4. #3 Forthright, 11.09.2008
    Forthright

    Forthright Guest

    Vom menschlich-logischen Blickwinkel ist das richtig :) ... wenn das Pedal betätigt ist, ist man mechanisch in "Nullstellung" und bei Vollgas "hundertprozentig am Endanschlag"

    ... aber interessant zu wissen wie die Umsetzung erfolgt *daumen*

    Dann hat der Arbeitsbereich bei einem Gaspedal mit Kickdown, z.B. bei der C-Klasse, noch eine zusätzliche "Unterteilung" zur Erkennung, oder? *kratz*
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ist immer die Frage wie die Signale verarbeitet werden.

    In der Messtechnik ist es durchaus normal nicht den vollen Bereich auszuschöpfen, denn dann ist noch Potential vorhanden um einen Ausfall des Gebers nach oben bzw. unten zu erkennen.
    Im Endeffekt ist es im Pedal ja ein Poti (veränderlicher Widerstand). Verwendet man nun einen unendlichen Widerstand bzw. einen "Kurzschluss" als Grenzen für Pedal nicht getreten oder voll durchgetreten kann man elektronisch Defekte nicht mehr erfassen.

    Von daher klingen die 3% und 96% für mich erst einmal plausibel auch wenn ich keine Ahnung über den konkreten Aufbau dieser Messung habe.

    gruss
     
  6. #5 cryonix, 12.09.2008
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    Meines Wissens werden in Pedalgebern sogar stets 2 Potis ausgewertet. Die arbeiten teils gegenläufig, d.h. wenn das eine sich gegen hohen Widerstand bewegt, muss das andere gen 0-Ohm laufen. Damit wird der gefürchtete Kickdown bei Kabelbruch oder krachendem Poti verhindert.
     
  7. venga

    venga Elchfan

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT Specialist & Bestatter
    Ort:
    Bad Arolsen
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Das ist genau richtig. Für Kickdown gibt es übrigens einen extra Schalter am Pedal. Das wird nicht über die beiden Potis ausgewertet.

    Ich meine auch mal gehört zu haben, dass nach einem Tausch das Gaspedal angelernt werden muss. Also ein paar mal zwischen Null und Vollgas treten. Daher weiß dann das Steuergerät, dass Vollgas z.B. bei 96% ist und nicht bei 94%.
     
  8. #7 Forthright, 12.09.2008
    Forthright

    Forthright Guest

    Also bei den "Elefanten mit Stern" ;) ist es definitiv so, dass das Gaspedal nach Austausch von selbigem oder bestimmten Elektroniken wieder angelernt werden muss, daher denke ich mal wird es bei den Pkws nicht anders sein..
     
  9. thei

    thei Guest

    Aber wenn der Pedalwertgeber in Leerlaufstellung "3%" angibt kommt doch EIGENTLICH nie eine Schubabschaltung zu stande?! Es sei denn es wurde UNEIGENTLICH ( ;D) im Steuergerät hinterlegt das die "3%" als Leerlaufstellung gehandelt werden sollen.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Forthright, 14.09.2008
    Forthright

    Forthright Guest

    Ja, so ist das auch gemeint ;D ... die 3% werden als Nullpunkt bzw. -stellung des Gaspedals hinterlegt. Das Steuergerät "denkt" nicht wie ein Mensch "das sind doch 3% und nicht 0%", sondern vergleicht stur hinterlegter SOLL-Wert mit dem momentanen IST.

    Bei einem Wert kleiner (<) 3% ergibt sich ein anderer Meßwert als für Nullstellung hinterlegt, daher erkennt das Steuergerät dann, dass etwas nicht stimmt.
     
  12. #10 THHOFMA, 14.09.2008
    THHOFMA

    THHOFMA Elchfan

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    11
    Marke/Modell:
    A200 Elegance
    Mittlerweile werden aber auch anstatt der Fahrpedale mit Potentiometern auch Fahrpedale mit Hall-Sensoren verbaut, da diese Berührungslos arbeiten.

    Bei den Elefanten war das so, ist bei den neuen allerdings auch nicht mehr der Fall. Beim Sprinter (ich weiß jetzt nicht, ob es bei allen so war) kann man das Gaspedal nicht einlernen.
     
Thema: Ist mein Pedalwertgeber in Ordnung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pedalwertgeber prüfen

    ,
  2. w168 pedalwertgeber

Die Seite wird geladen...

Ist mein Pedalwertgeber in Ordnung? - Ähnliche Themen

  1. Blinkerschaltstock nicht in Ordnung

    Blinkerschaltstock nicht in Ordnung: Hallo zusammen. Leider ist in unserem W169 der Blinkerschaltstock nicht in Ordnung. Das äußert sich dadurch, dass der Heckscheibenwischer trotz...
  2. W169 Tankanzeige nach Assyst nicht mehr in Ordnung!?

    Tankanzeige nach Assyst nicht mehr in Ordnung!?: Hallo, habe heute vormittag meinen Elch beim 2. Assyst gehabt. (Assyst B mit nur Bremsflüssigkeitswechsel). Soweit auch alles bestens - ABER der...
  3. W168 Blinker zu schnell, Lampen u AHK in Ordnung

    Blinker zu schnell, Lampen u AHK in Ordnung: Hallo Zusammen, ich brauch wieder einmal Hilfe. Seit 2 Tagen blinkt der Blinker rechts bzw. links doppelt so schnell (wie wenn Birne defekt ist)...
  4. W168 Ist der Preis in Ordnung?

    Ist der Preis in Ordnung?: Hallo, ich möchte mir eine A-Klasse mit folgenden Daten kaufen: Mercedes-Benz A 160 Lang Avantgarde Automatik EUR 9.950 Daten:...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.