W168 JBL Basspro II + JVC KD-R921 einbauen

Dieses Thema im Forum "Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation" wurde erstellt von Deady1000, 10.12.2011.

  1. #1 Deady1000, 10.12.2011
    Deady1000

    Deady1000 Elchfan

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160; Bj. 2004
    Hi ;)
    Zu Weihnachten möchte ich mir ein neues Autoradio und einen Subwoofer für meinen W168 (2004er) kaufen.

    JBL Basspro II + JVC KD-R921

    Wie kann man die beiden Sachen in den Elch einbauen?
    Ist das schwer?

    Viele Grüße
    Deady :)

    EDIT: Ich versche schon dieses Thema seit einer halben Stunde in das Interieur-Forum zu posten, aber immer kam eine Fehlermeldung... deshalb hab ich es jetzt ins Allgemeine Forum gepostet. Sorry
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 10.12.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Da ist es auch falsch ...

    So wie es aussieht, führt das neue Forum dazu, das vor allem die Übersicht leidet. Die HiFi Abteilung ist sehr weit unten ....


    Da aber findst du ganz oben: Allgemeine Infos zum Thema Einbau & Hifi im Elch/Auto V2

    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&threadID=41184


    JVC KD-R921: http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/2653989_-kd-r921-jvc.html

    [​IMG]


    JBL Basspro II: http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/281845.html

    [​IMG]


    http://de.jbl.com/Produkte-detail-jbl-de/bassproii-.html?gclid=CJ3F34KA-KwCFUJItAodZBJrbg


    Der Einbau sollte kein Problem sein.
     
    Deady1000 gefällt das.
  4. #3 Deady1000, 12.12.2011
    Deady1000

    Deady1000 Elchfan

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160; Bj. 2004
    Danke, Mr. Bean! :)

    Ich habe mir jetzt das JVC KD-R921 zusammen mit zwei Entriegelungshaken und einem 8GB-Mini-USB-Stick bestellt. :)

    Ich kann doch einfach die Entriegelungshaken in die kleinen Schlitze von meinem Audio10Cd einführen und dann drücken/ziehen oder?
    Muss man irgendwas wichtiges beachten? :D


    Zweite Sache:
    Das mit dem Subwoofer möchte ich mir noch überlegen...
    Ich habe nämlich mehrere zur Auswahl:

    (Preise von Amazon.de)

    1. JBL Basspro II (100 Watt - 249€ 119€)

    EDIT: Sehr schön finde ich auch diesen Hier -->
    2. Pioneer TS-WX206A (150 Watt - ~ 175€)

    3. Pioneer TS-WX110A (150 Watt - 149€)
    4. Pioneer TS-WX210A (150 Watt - 151€)
    5. Kenwood KSC-SW 01 (150 Watt - 147€)


    Am Besten (Bewertungen/Optik) sehen für mich der Basspro2 und der TS-WX206A aus...
    Welcher wird sich wohl am besten anhören?
    Was meint ihr?

    Danke!
    Deady :)
     
  5. #4 Mr. Bean, 12.12.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ich habe wirklich mein Ohr ganz nah an den Bildschirm gehalten: Ich konnte nichts hören ... :-/


    Im Ernst: Bitte nicht nach der Optik gehen, sondern anhören. Man sieht das Ding nicht, man hört es ;)





    ----------------------------------------------------


    Pioneer TS-WX206A

    [​IMG]

    http://www.pioneer.eu/de/products/25/131/201/TS-WX206A/specs.html
     
  6. #5 Deady1000, 12.12.2011
    Deady1000

    Deady1000 Elchfan

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160; Bj. 2004
    :D :D :D

    Ich werde leider auch nicht die Möglichkeit haben die live hören zu können, aber ich dachte jemand könnte mich sagen, auf welche technischen Besonderheiten man achten sollte.

    Welche Rolle spielen diese Angaben: Watt / db / RMS / etc. ?

    Also ich wollte nur wissen, welche von den Boxen wohl von der besten Marke ist und wo das Preis/Leistungs-Verhältnis am besten ist.

    MFG 8)

    EDIT:
    Habe gerade aus Zufall gesehen, dass ich gar kein Reserverad im Auto habe.
    Gibt es auch Subwoofer die man da reinbauen kann? Und sind die empfehelenswert? *thumbup*
     
  7. #6 Mr. Bean, 13.12.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Die Marke ist total egal! Es zählt nur, was die "Konstrukteure" "gezaubert" haben. Es kommt darauf an, dem eingesetztem Chassis die richtigen Parameter für das Gehäusevolumen und dessen Ausführung mit auf den Weg gegeben zu haben!


    Alles nur BlaBlaBla. Unrelevant. Das meiste davon stimmt sowieso kaum. Sind meistens alles nur Angaben, um die Kunden zu "überzeugen".


    Derjenige wäre ich schon. Aber ich kann dir aus dem erten genennten Grund keinerlei Aussagen mitgeben. Eine ordentliche Baßreflexbox ist zu Empfehlen. Hier: http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&threadID=41184 findest du Links zu Chassis, mit denen man rel kleine Boxen bauen kann. Hier findest du auch viele andere hilfreiche Informationen!


    Schau mal auf der Seite http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&threadID=41184 ganz unten ... . Passend dazu: Subwoofervorschläge (ganz oben) ...
     
  8. #7 Deady1000, 14.12.2011
    Deady1000

    Deady1000 Elchfan

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160; Bj. 2004
    Bin jetzt doch auf zwei gestoßen :thumbsup: .

    Das Radio ist drin und läuft auch hammer gut!

    1.) Aber leider kann ich das Kabelmikrofon und das hintere USB-Kabel nicht verlegen.
    Es gibt ja unter dem Handschuhfach und unter dem Armaturenbrett leere Boxen durch die Kabel verlegt werden können.

    [​IMG]
    Aber ich komme da leider nicht durch/dran... :-/

    Wie komme ich da dran?
    Muss ich irgendwas öffnen?

    2.) Außerdem bekomme ich die Blende vor dem Radio nicht ab... ich musste das neue mit etwas Gewalt reindrücken. Das rausziehen geht sogar noch schwieriger!
    [​IMG]

    Wie kann ich die Blende entfernen?
    Die zwei Gummistöpsel hab ich rausgemacht...
    Oben ist sie schon relativ locker, aber unten ist sie noch sehr fest, weil sie mit der ganzen leeren Ablage verbunden ist. :(

    Danke!! :D

    Deady ;)
     
  9. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    71
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    Hi,

    erst muss das Radio raus, dann kommst du hinten an die haken die den Rahmen inkl. Fach festhalten
     
  10. #9 Deady1000, 14.12.2011
    Deady1000

    Deady1000 Elchfan

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160; Bj. 2004
    Haken? Was für Haken? Ich hab nichts davon gesehen, aber das wäre ziemlich nützlich...
    Gibt es Fotos :D ?
     
  11. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    71
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    schau mal hier... so sieht das aus wenn es ausgebaut ist. Die beiden Nasen hinten klammern sich hinter dem Radio fest
     

    Anhänge:

    ursus65 und Deady1000 gefällt das.
  12. #11 Deady1000, 15.12.2011
    Deady1000

    Deady1000 Elchfan

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160; Bj. 2004
    Geschafft! Radio ist drin inkl. Freisprechmikrofon links neben dem Lenkrad und zugänglicher hinterer USB Buchse unterm Handschuhfach :D!

    Danke für die Hilfe! (besonders der Tipp mit den Haken :D)

    Jetzt fehlt nur noch ein Subwoofer und die Verkabelung.
    Aber wie es geht weiß ich ja jetzt.

    Weiß aber immer noch nicht welcher Sub für meinen Elch geeignet ist...

    LG :)
     
  13. #12 Mr. Bean, 15.12.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf

    Eigenbau oder fertigkaufen? In die Reserveradmulde paassen nur die flachen aktiven Untersitzwoofer oder eben richtig berechnete Eigenbauten mit externem Verstärker.

    Alle Infos und Links dazu findest du scon oben ....

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  14. #13 Deady1000, 15.12.2011
    Deady1000

    Deady1000 Elchfan

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160; Bj. 2004
    Auf jeden Fall Fertigkauf!
    Und am besten auch einen aktiven Subwoofer. ;)


    Also ich schwanke zwischen 3 Bauformen:

    1.) Die Kastenform (JBL Basspro 2) Vorteil: PREIS!!; Sound - Ich kann mir vorstellen, dass die Kästen die besten Töne "raushauen". Nachteil: Groß; mein Kofferraum wird kleiner; Verkabelung ;(

    2.) Die Flachbauart (Pioneer TS-WX110A) Vorteil: Klein& passt EVTL unter den Beifahrersitz; keine weite Verkabelung bis in den Kofferraum. Nachteil: Sound??? :huh: ; Was passiert wenn ich den Sitz nach unten verstelle?? :thumbsup: (Knack?)

    3.) Reserveradmulde (Pioneer TS-WX610A) Vorteil: Absolut unsichtbar! Kofferraum bleibt groß; angeblich auch fetter Sound dank 200 Watt. Nachteil: Preis; Verkabelung; Ansteuerung(??)

    Was ich auch noch interessant finde:
    Pioneer TS-WX 77 A (Link)

    Aber ich weiß nicht ob der in den Elch passt...
    Und in die Reserveradmulde schon garnicht oder? 8o


    Also passt der Basspro 2 da auch nicht rein?
    Schade :S

    LG 8)

    EDIT:
    Was ist eigentlich mit solchen Giganten?? --> Klick!
     
  15. #14 Mr. Bean, 16.12.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Das Eine hat mit dem Anderen absolut nichts zu tun!
     
  16. #15 Deady1000, 16.12.2011
    Deady1000

    Deady1000 Elchfan

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160; Bj. 2004
    Warum wusste ich, dass so eine Antwort kommt? :D :D
    Ja dann denk dir das weg. Ich hab doch keine Ahnung von Boxen, deshalb frage ich euch ja ;).

    Trotzdem möchte ich wissen was man davon alles empfehlen könnte und was überhaupt nicht ;).
    Was zum Beispiel haltet ihr vom: Pioneer TS-WX20LPA ?

    Kurz am Rande die Frage:

    Ich habe in meinem Zimmer am PC ein Logitech Z4 2.1 Boxensystem - für so damals 85€ oder so.
    Also 2 Speaker und einen Subwoofer und der macht wirklich schon ordentlich Dampf (für mein Empfinden!).
    Auf der Packung und überall steht er hätte 40 Watt RMS-Leistung und 80 Watt Max-Leistung.
    EDIT: Speaker haben 2x 8.5W und der Sub 1x 23Watt

    Also wenn das stimmt und die Subs für's Auto alle so bei 100+ Watt RMS liegen, würde mich das völlig umhauen, weil ich meinen Z4 auch nie über 50% drehen muss damit das Zimmer (durch den hammer-leckeren (:D) Sound) wackelt.

    Der Basspro 2 (100W-RMS) zum Beispiel: Hat der wohl mehr "Wumms" als mein Z4(40W-RMS)?
    (Ja ich weiß, dass ich wieder die RMS-Werte als Skala benutze, aber der Z4 hat numal keine anderen Angaben!)

    Wenn das stimmt und der Basspro2 fast dreimal so viel knallt wie mein Subwoofer kauf ich den sofort :P :P :P .

    Wenn ich eine Antwort bekomme bin ich ja auch endlich Leise :D .
    Die obere Fragestellung gilt übrigens weiterhin ;) .

    LG
     
  17. #16 Mr. Bean, 16.12.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Diese Aussage ist irrelevant! Die Leistung eines Verstärkers sagt nichts über die Lautstärke aus. Das geht nur im Zusammenhang mit dem Wirkungsgrad des Chassis!

    Wie weit man aufdrehen muß hat absolut nichts mit der Leistungsfähigkeit des Systems zu tun! Das sagt wenn überhaupt nur etwas über die Empfindlichkeit des Eingangs in Verbindung mit der ausgangsspannung deines Ausgangsverstärkers der Quelle aus.

    Auch diese Infos findest du wieder hier im Forum: http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&threadID=41184 -> Das Verhältnis von Leistung zu Pegel und Lautstärke und Wirkungsgradberechnung ;)


    Wenn das stimmt sagt das nur aus, das die einen bei 8,5W durchbrennen und der Andere bei 23W. Mehr nicht!


    Ich sagte ja: Vergess das ganze Gesülze von den Werten die du immer in Prospekten lesen kannst und die dir igendwelche Verkäufer oder Aufschwatzer in die Ohren säuseln ...




    Ähhhh: Du möchtst mich nun aber nicht etwa veräppeln, oder? Hast du mal einen Zentimetergliedermaßstab genommen und die Höhe vermessen? Wie soll der dort hineinpassen? 410mm x 242mm x 312mm
     
  18. #17 Deady1000, 16.12.2011
    Deady1000

    Deady1000 Elchfan

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160; Bj. 2004
    LOL...
    Ich habe vor etwa 2 Stunden einen Doppelpost geschrieben, der anscheinend nicht gepostet wurde (macht ja auch i.d.R Sinn :thumbsup: ), aber ich hatte darin gesagt, dass ich mir nun bereits einen JBL Basspro 2 bekomme.

    Naja ich dachte mir einfach "pfeiff drauf" und habe mir den Subwoofer, der eine durchschnittliche Amazon-Bewertung von 4,9* (von 23 Usern) hat, geholt :D .

    Habe mir dort alles mögliche durchgelesen und fast alle Rezensenten meinten so im groben und ganzen:

    "Ja der Sub kann den Wagen schon mal durchschütteln und hat einen fetten/satten Klang und reicht eig für jeden, aber ist nichts für extrem verwöhnte Ohren" (und dann ging es wieder um Endstufen und passive Subwoofer und bla bla)

    Also für mich genau das was ich gesucht habe. Außerdem ist er billig und er soll leicht zu installieren sein.

    Jetzt wo ich das JVC KD-921R und den Basspro2 gekauft habe und mal auf die Überschrift gucke, finde ich, dass ich mir auch viel hätte sparen können *doll* . Egal :thumbsup: .

    Ja ich habs ja jetzt verstanden :P .

    Nein das war ernst gemeint in dem Moment :thumbsup: .
    Ich wusste ja nicht wie tief die Mulde ist... ja gut 35cm etwa ist etwas viel :) .
    Sorry!


    Ich möchte aber trotzdem gerne noch ein paar weitere Fragen stellen.

    Wie verbinde ich den Subwoofer mit dem Radio? Über Chinch?
    Wie schließe ich den Sub an die Batterie an?
    Wie steuert das Radio den Subwoofer an? Oder anders gefragt: Wie kann ich die Lautstärke vom Subwoofer regulieren in den Kofferraum zu krabbeln?
    Wo kommt das REM(??)-Kabel? Habe gehört das Radio soll dem Subwoofer dadürch sagen dass er jetzt angehen soll ... oder so.
    Wo verlegt man die Kabel lang?
    Muss ich die ganzen Sitze rausbauen? :S

    LG
     
  19. #18 Mr. Bean, 17.12.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    KD-R921BTE

    http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/2653989_-kd-r921-jvc.html

    http://jdl.jvc-europe.com/product.php?id=KD-R921BTE&catid=100028

    [​IMG]


    Ja. Das Radio hat natürlich einen Subwooferausgang. Du legst also ein Cinchkabel mit Remotekabel vom Radio zum Kofferraum: http://www.conrad.de/ce/de/product/379301/



    Spannugsversorgungskabel von der Batterie zum Subwoofer. Sicherung max 20cm hinter den Pluspol der Batterie! Der Woofer möchte maximal 12A sehen. Hier: http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&threadID=41184&pageNo=1 (natürlich :-)) findest du die nötige Kabelstärke: Kabelquerschnitte und Absicherungen nach DIN -> 2,5mm² würden schon reichen. Leg 4mm² und nimm diese Sicherung: http://www.conrad.de/ce/de/product/853902/ Anschluß an die Polklemmen mit Ringkabelschuh: http://www.conrad.de/ce/de/product/737154/ . Masse am Besten auch von der Batterie. Du legst also einfach ein 2x 4mm².

    Die Lautstärke stellst du am Radio und am subwoofer ein.


    Verdrahtungsplan vom Radio ansehen *kratz*


    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&threadID=41184&pageNo=1 -> So zerlegt man seinen Elch fachgerecht, um die Mucke einzubauen:

    [​IMG]

    Durch die Rechts zu sehenden Kabelkanäle!


    Ist sehr von Vorteil. Ist ja aber auch hinten in 2 Minuten erledigt. Wenn du einen herausnehmbaren Beifahrersitz hast, dann noch einmal 2 Minuten ...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Deady1000, 24.12.2011
    Deady1000

    Deady1000 Elchfan

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160; Bj. 2004
    Frohe Weihnachten :)

    Der Subwoofer ist jetzt da.
    Blöderweise wurden keine Kabel mitgeliefert, was die Vorfreude noch etwas in die Länge zieht.

    Ich habe aber schonmal die Fernbedienung elegant unter den Rücksitzen bis vorne links aufs Amaturenbrett verlegt.

    Es fehlen noch folgende Anschlüsse:

    - Pluspol-Kabel zur Batterie
    - Minuspol-Kabel zur Batterie/Masse
    - Chinch-Kabel zum Radio
    - (inkl. Remote-Kabel zum Radio)
    - SICHERUNG???

    Das entfernen der Sitzbank ist ja super-einfach! :D Das hab sogar ich in wenigen Minuten geschafft.

    Habe mir jetzt noch folgendes im Internet bestellt:

    - Universal Kfz-HiFi-Kit
    - HiFi-Chinchkabel inkl. Remote-Kabel (5m)

    Habe ich das Richtige bestellt?
    Ist die Sicherung schon dabei?

    Frohe Weihnachten :D
    Deady
     
  22. #20 Mr. Bean, 25.12.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ja


    [​IMG]

    Die siehst du doch auf dem Bild ... *angst*


    Wenn du jetzt noch 5m 0,75mm² Kabel organisierst, kannst du dir die 2te Position sparen. Das Cinchkabel ist ja schon dabei. Fehlt also nur noch das Remotekabel ... ;)
     
Thema:

JBL Basspro II + JVC KD-R921 einbauen

Die Seite wird geladen...

JBL Basspro II + JVC KD-R921 einbauen - Ähnliche Themen

  1. W168 Einbau Mittelarmlehne (Becherhalter)

    Einbau Mittelarmlehne (Becherhalter): Hallo Gemeinde, Ich komme grade verzweifelt aus der Garage...wollte eine Mittelarmlehne einbauen, die ich günstig bekommen hatte. Nur leider ist...
  2. Einbau neuer Kontaktplatte

    Einbau neuer Kontaktplatte: Hallo Ich benötige Hilfe beim Einbau einer neuen Kontakt-Platte bei meinem MB A140 W168 Bj. 2000 Wer kann mir ev. behilflich sein mit Tipps und...
  3. Unterstützung Subw.-einbau Rhein-Main

    Unterstützung Subw.-einbau Rhein-Main: Hallo liebes Forum, ich würde mir sehr gerne in meine Reserveradmulde einen kleinen aktiven Subwoofer von Pioneer einbauen, z.b. den Pioneer...
  4. W169 JVC KW-DB92BT

    JVC KW-DB92BT: Hallo, ich überlege mein Audio 20, welches sich nicht so ganz mit meinem persönlichen Geschack bzgl. von Funktionalität und Leistung im Einklang...
  5. Lichtwarnsummer, Lichtsummer,Licht-aus-warner einbauen

    Lichtwarnsummer, Lichtsummer,Licht-aus-warner einbauen: Hallo, bei meiner A-Klasse scheint der Warnsummer kaputt zu sein. Er gibt keine Meldung wenn die Handbremse gezogen ist, auch nicht wenn der Tank...