W169 Jüngerer Privater oder älterer W 169 vom MB Händler?

Diskutiere Jüngerer Privater oder älterer W 169 vom MB Händler? im Kaufinteresse / Kaufberatung Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo, ich habe jetzt den ganzen Tag im strömenden Regen und frierend bei diversen MB Händlern und Gebrauchtwagenhändlern im Umkreis von Bremen...

  1. #1 Kamenko, 27.05.2013
    Kamenko

    Kamenko Elchfan

    Dabei seit:
    20.05.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A Klasse 168
    Hallo,

    ich habe jetzt den ganzen Tag im strömenden Regen und frierend bei diversen MB Händlern und Gebrauchtwagenhändlern im Umkreis von Bremen verbracht.

    Interessantes Angebot war ein A 200 Cdi Avantgarde Erstzulassung 8/2005, 109000 km Tüv 7/2014, nachtschwarz, Scheckheftgepflegt

    Ausstattung Ledersitze Schwarz, Comand APS mit DVD Navigation, 6 Fach CD Wechsler, Komfort-Telefonie, Powersound, Klimaanlage, Lamellenschiebedach (alles trocken) Sitzheizung, Leichmetallräder, Tempomat, Partikelfilter, Bi-Xenon Schenwerfer, Parktronic System, Sitzkomfort Paket, Kindersitzbefestigung, Innenraum Lichtpaket, Easy-Vario Plus System, Erhöhter Diebstahlsschutz, Licht und Sichtpaket

    Wurde in Zahlung gegeben, hat vier neue Türen bekommen der Haken 9880,- Euro beim MB Händler, aber top gepflegt.

    Der private 11.500 Euro VB, 42138 Km, A 180 CDI Avantgarde DPF, 3/2009 quietschblau, Scheckheftgepflegt, bis 2014 noch 5 Sterne Garantie, Sitzheizung und Tempomat in der Anzeige stehen kaum Extras drin. Ich will ihn mir morgen mal ansehen 90 Km Fahrt, angeblich sehr guter Zustand, keine Angabe zum TÜV.

    Ich bin so unsicher, weil ich keine Ahnung von Automobilen habe......Leider habe ich auch keinen guten Bekannten der sich mit so etwas auskennt. Wie wäre bei Privat die richtige Vorgehensweise. Auf der Probefahrt eine MB Werkstatt ansteuern und durchchecken lassen?

    Gibt es größere Kostenfallen die nicht von der Garantie gedeckt sind?

    Grüße

    Kerstin (von Zweifeln geplagt) :S
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Aus Vernunftsicht ist der von Privat eindeutig der bessere (wenn sich der gute Zustand vor Ort auch so darstellt).

    Weniger Extras ist zwar nicht so schön, aber 3,5 Jahre und fast 70tkm weniger ist schon ein Wort.

    Aus meiner Sicht bist du beim zweiten mit über einem halben Jahr Junge Sterne Garantie auch sehr gut bedient. Das ist quasi wie vom Händler unter den Umständen.

    Was bei beiden Fahrzeugen aber noch eine Frage wäre: Unfallfrei?

    gruss
     
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Nachtrag für alle, um die zwei hier geht es:
    http://suchen.mobile.de/auto-insera...ors=BLACK&minMileage=100000&maxMileage=125000

    http://suchen.mobile.de/auto-insera...colors=BLUE&minMileage=40000&maxMileage=50000

    Der Zweite hat vielleicht auch noch als Ergänzung: Sitzheizung und ein Bluetooth Handy kann man auch anschließen.
    Aus meiner Sicht hat der eine grundsolide Ausstattung.
    Der einzige Punkt ist, der zu klären wäre (jetzt aufgefallen), was soll die "5 Sterne Garantie" sein?
    Ist das die Anschlussgarantie?

    gruss
     
  5. kenny

    kenny
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    13.12.2002
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Sprockhövel
    Ausstattung:
    Avantgarde, ILS, Comand, Komforttelefonie
    Marke/Modell:
    S204 C 220 T CDi
    Ist keine Mercedes-Garantie. Muss eine Garantieleistung einer Versicherung sein. Da würde ich mir vorher die Bedingungen durchlesen. Beim Händler bekommt man immerhin 12 Montate Gewährleistung ohne Versicherungskauderwelsch.

    Ich persönlich würde den MoPf vorziehen.
     
  6. #5 elchnina, 28.05.2013
    elchnina

    elchnina Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Tippse in einem Anwaltsbüro
    Ort:
    Neuenrade
    Marke/Modell:
    Ford Explorer ltd.
    Und? Wie war er? :?:
     
  7. #6 CP-1015, 28.05.2013
    CP-1015

    CP-1015 Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    34
    Der Händler schließt auch eine Versicherung ab ;)
     
  8. kenny

    kenny
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    13.12.2002
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Sprockhövel
    Ausstattung:
    Avantgarde, ILS, Comand, Komforttelefonie
    Marke/Modell:
    S204 C 220 T CDi
    Ja er kann. So will er sich vor den Kosten schützen. ;)
     
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Laut der Announce ist das betreffende Fahrzeug Erstbesitz. Da ist eine handelsübliche Gebrauchtwagengarantie eher unüblich.
    Daher meine Vermutung in Richtung Anschlussgarantie und einfach falschen Begrifflichkeiten.

    gruss
     
  10. #9 Kamenko, 28.05.2013
    Kamenko

    Kamenko Elchfan

    Dabei seit:
    20.05.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A Klasse 168
    Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll...

    Also leichter Parkrempler hinten links, kleiner Lackschaden plus nicht gleichmäßige Linie Stoßdämpfer, typische Lackschäden bei eingeklemmten Gurten, hinten links 6 -8 cm ohne Lack aber noch Grundierung, rechte Beifahrer- und Hinterseite ist wohl mal jemand mit dem Schlüssel langgezogen, wurde gemacht (ist mir nicht aufgefallen, hat sie von sich aus erzählt, als ich nach weiteren Unfällen fragte) Chromleiste fehlt, abgefahrener Ersatzreifen, läuft auf Winterreifen, keine Sommerreifen bzw. nur 2 vorhanden mit Profil (hab sie mir nicht angesehen). Was mich am meisten ärgert bei der Fahrertür Gurt eingeklemmt? Jedenfalls ist das Tuch der Innentür gerissen, ein Loch, der Fahrersitz hat ein mindestens 15 cm langen Riss im Leder mit mehreren querlaufenden Einkerbungen, Jemand eine Ahnung wie so etwas passiert? Meiner war 15 Jahre alt und ich habe nie Lederpflege gemacht und der hatte nur erste Fusselanzeichen. Tüv war 1/2013. Konnte kein Scheckheft finden. Die Vertragswerkstatt ist 10 km weg da soll der Wagen morgen durchgescheckt werden, falls das Scheckheft lückenlos recherchiert werden kann (Computer) besteht ja noch Hoffnung.... Sonst war bei der Probefahrt außer dem lauten Winterreifengeräusch und der Daueranzeige Reifendruck prüfen nichts auffälliges..

    Die Garantie wurde in 1/2013 erneuert und läuft bis 2014 ich gehe ebenfalls von einer Junge Sterne Anschlussgarantie aus, gekauft als Jahreswagen 2010 plus 2 Jahre junge Sterne. Morgen versuchen wir rauszubekommen, was alles unter die Garantie fällt vielleicht ein neuer Fahrersitz..... noch ein paar Kratzer an der Stoßstange.... na ja ist kein Neuwagen. Komisch nur das mein alter Elch mit 15 Jahren nur zwei kleine Roststellen an den Türen außen hatte und keine tiefen Kratzer, na ja vielleicht fallen sie mit Rosaroter Brille nicht auf.

    Also morgen zweiter Termin, Durchchecken in der Werkstatt noch ein paar Tipps worauf ich achten muss oder kann man einer Vertragswerkstatt vertrauen? Ein Jahreswagen ist mir zu teuer. Aber sehr gut gepflegt geht für mich anders. Kann man mit Scheckheft eigentlich den KM Stand manipulieren? Was wäre denn wenn technisch alles in Ordnung ist ein angemessener Preis? (11500,00 VB)

    Gruss Kerstin ( die sich schon als Bahnfahrerin sieht)
     
  11. #10 Kamenko, 28.05.2013
    Kamenko

    Kamenko Elchfan

    Dabei seit:
    20.05.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A Klasse 168
    Mit dem Mopf meinst du den aus 2005? Ist das nicht schon ein W169
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Wenn ich deine Beschreibung so lese, bekomme ich bei dem Fahrzeug irgendwie Bauchschmerzen.

    Nicht weil ein Detail wirklich ausschlaggebend wäre, sondern weil es die Summe ist, kombiniert mit einer schon mal grundauf unehrlichen Anzeige ("super Zustand", "1 Fahrzeughalter").
    Wenn ich deine Beschreibung lese, kommt mir das vor wie ein Fahrzeug, welches erstens nicht gepflegt wurde und zweitens auf Verschleiß gefahren wurde.

    Zum Scheckheft: Das dürfte bei dem Baujahr nur noch elektronisch geführt sein, in so fern geht das in Ordnung (prüfen muss man natürlich trotzdem). In dem Rahmen würde ich auch nochmal das mit der Garantie bei Mercedes klären ... die müssen ja wissen, ob auf dem Fahrzeug noch Garantie ist ... wer weiß, ob dieses Detail nicht auch unehrlich ist.

    Zum Riss im Fahrersitz: Das ist nur mechanischen Beschädigungen erklärbar. Und das geht sicher nicht auf Garantie. Das "Leder" bei Avangarde ist, wenn mich nicht alles täuscht, übrigens Kunstleder. Sprich zu pflegen hat man da auch nichts.

    Ansonsten, wenn die Kilometerstände zum Scheckheft passen, würde ich nicht von einer Tachomanipulation ausgehen.

    Mopf = Modellpflege
    Beide Fahrzeuge sind W169
    Einen W169 gibt es wie fast alle anderen auch als Vor-Mopf und als Mopf. Die Mopf beim W169 kam im Mai 2008. Sprich ab da gibt es modellgepflegte Fahrzeuge. Er meint also den Neueren, den du dir heute angesehen hast.

    gruss
     
  14. #12 capriefischer, 28.05.2013
    capriefischer

    capriefischer Elchfan

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    BRD- z.Z. GR
    Marke/Modell:
    170 CDI L Bauj. 03
    Fahr doch mal zum AutoHus nahe Bremen, dort findest Du bestimmt, was Du suchst !! *thumbup*
     
Thema:

Jüngerer Privater oder älterer W 169 vom MB Händler?

Die Seite wird geladen...

Jüngerer Privater oder älterer W 169 vom MB Händler? - Ähnliche Themen

  1. Zentralverriegelung klackert A 169 (170), Bj. 2005

    Zentralverriegelung klackert A 169 (170), Bj. 2005: Hallo, meine neuerstandene A-Klasse, die sich im übrigen super fährt, hat ein kleines Thema mit der Zentralverriegelung auf der Beifahrerseite:...
  2. W168 W 168 Getriebereparatur bei Schaltgetrieben

    W 168 Getriebereparatur bei Schaltgetrieben: Hallo Gemeinde, Ihr habt einen W168 egal welche Motorisierung als Schaltgetriebe? Ihr habt mahlende Geräusche vom Getriebe im Stand und/oder...
  3. Frontscheibenwischer W 169

    Frontscheibenwischer W 169: Hallo zusammen, vielleicht kann mir hier jemand mit meinem Problem helfen. Also mein Frontscheibenwischer funktioniert nicht mehr. Habe einen...
  4. MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen

    MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen: Also habe von meinem Vater einen A180 CDI Baujahr 2005 bekommen mit 208000 km. Was mir aufgefallen ist, jedes mal wenn ich kein Gas gebe oder an...
  5. MB Nr. für Kennzeichenleuchte Einsatz gesucht

    MB Nr. für Kennzeichenleuchte Einsatz gesucht: Hallo, ich suche die MB Nr für den Plastik -Einsatz in der Heckklappe für die Kennzeichenleuchte. Ich suche nicht die Streuscheibe, Sofitte,...